Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Do, 6. Feb 2003, 19:25

Abdiel hat geschrieben:
Holla!

Da wäre ich gerne dabei gewesen, bei uns fanden einige den Film auch noch toll. War imho das erste Mal, dass ich von Gary Oldman als Bösewicht enttäuscht war...

mfg
:borg: Abdiel

PS: Ich wollte Beifall im Kino keinesfalls verteufeln, schliesslich gabs bei EPII auch Gegröle beim Duell Yoda vs. Dooku (oder so). Nur leider nicht aus dem Grund wie bei Hardbern...


:-)

Kommt immer darauf an mit welchen Leuten man im Kino sitzt, wa? :-)

Hardbern
______________________________________
Es könnte schlimmer sein.
Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Do, 6. Feb 2003, 19:39

Holla!

Das hatten wir doch schon :roll: ist aber trotzdem toll, wenn die ganze Masse mitgeht. Ist imho aber auch herrlich, wenn man zu zweit oder dritt genau anders als das restliche Publikum reagiert. Das sehen die Anderen sicher anders, stört mich aber in dem Moment dann eher nicht *fg*

mfg
:borg: Abdiel
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Do, 6. Feb 2003, 21:34

Also ich hab bei EPII auch geklatscht - bei den LIEBESZENEN *GRÖÖÖÖHHHHHLLLL*
Die sonstigen Besucher drehten sich schon nach mir/uns (meinen Kumpels) um, aber das war sowas von abartig grausig dass ich es mir um alles in der Welt nicht verkneifen konnte - von daher war es schon wieder eine tolle Unterhaltung. 8)
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13028
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Do, 6. Feb 2003, 22:26

Soweit ich weiß, bekommen die Piloten vom Applaus eh nichts mit. Im kino hab ich auch schon ein-, zweimal geklatscht, auch wenn ich weiß, dass es sinnlos ist. Manchmal kommt es einfach über einen.
Und am Ende einer Vorlesung in der Uni klopfen ja auch alle auf den Tisch, als ob es ihnen gefallen hätte...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Do, 6. Feb 2003, 22:43

Holla!

Vorlesung? Klopfen? Ich weiss zwar was Du meinst, wir haben das jedoch besser gehandhabt. Bei uns wurde nur geklopft, wenn die Darbietung es auch verdient hatte. Bei grösseren Veranstaltungen (so mehr als 20 Studenten) mit anderen Seminargruppen zusammen war das natürlich was anderes. Ehrlich gesagt habe ich diese Standartisierung dann aber immer gehasst...

mfg
:borg: Abdiel
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13028
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Do, 6. Feb 2003, 22:49

Abdiel hat geschrieben:

Vorlesung? Klopfen? Ich weiss zwar was Du meinst, wir haben das jedoch besser gehandhabt. Bei uns wurde nur geklopft, wenn die Darbietung es auch verdient hatte. Bei grösseren Veranstaltungen (so mehr als 20 Studenten) mit anderen Seminargruppen zusammen war das natürlich was anderes. Ehrlich gesagt habe ich diese Standartisierung dann aber immer gehasst...



Eine Woche bevor mein Studium richtig anfing, war ich mal mit einem Kumpel meines Cousins in einer Vorlesung, weil ich mir das schonmal ansehen wollte. Es war allerdings eine freiwillige Veranstaltung (Einführung in Unix, sehr nützlich). Da wurde geklopft (äquivalent zu Applaus), was ich auch gut fand, da die Volresung ja freiwillig gehalten und besucht wurde und wirklich interessant war. Später hab ich dann festgestellt, ass das alle nach jede Vorlesung machen. Ist schon eher sinnlos (genau wie im Kino :wink: ), aber was soll's... Ein bisschen Höflichkeit gegenüber dem Prof kann nie schaden.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

Do, 6. Feb 2003, 22:55

Es gibt Leute, die klopfen auch vor der Vorlesung. Soll zB bei Medizinern recht beliebt sein.

ciao
ANIMAL
the road to hell is littered with nice guys with good intentions
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Do, 6. Feb 2003, 22:55

Holla!

Höflich kann man immer noch auf dem Gang sein. Das Klopfen ohne triftigen Grund ist in meinen Augen eher eine Unart. Bei einem grösseren Auditorium mag das ja noch Sinn machen. Doch wie ist es, wenn der Prof genau weiss, dass den 50 Leuten der dargebotene Stoff zum Halse raushängt? Dann zu Klopfen ist ja wohl der pure Hohn. Ich bin froh, dass das vorbei ist...

mfg
:borg: Abdiel
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Do, 6. Feb 2003, 23:02

Ganon2000 hat geschrieben:
Abdiel hat geschrieben:

Vorlesung? Klopfen? Ich weiss zwar was Du meinst, wir haben das jedoch besser gehandhabt. Bei uns wurde nur geklopft, wenn die Darbietung es auch verdient hatte. Bei grösseren Veranstaltungen (so mehr als 20 Studenten) mit anderen Seminargruppen zusammen war das natürlich was anderes. Ehrlich gesagt habe ich diese Standartisierung dann aber immer gehasst...



Eine Woche bevor mein Studium richtig anfing, war ich mal mit einem Kumpel meines Cousins in einer Vorlesung, weil ich mir das schonmal ansehen wollte. Es war allerdings eine freiwillige Veranstaltung (Einführung in Unix, sehr nützlich). Da wurde geklopft (äquivalent zu Applaus), was ich auch gut fand, da die Volresung ja freiwillig gehalten und besucht wurde und wirklich interessant war. Später hab ich dann festgestellt, ass das alle nach jede Vorlesung machen. Ist schon eher sinnlos (genau wie im Kino :wink: ), aber was soll's... Ein bisschen Höflichkeit gegenüber dem Prof kann nie schaden.


hier wird auch immer geklopt, aber man erkennt schon subtile unterschied in enthusiasmus & klopfdauer...

btw.: ich hab mathe überstanden, yahai!

mfg
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13028
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Do, 6. Feb 2003, 23:08

wulfman hat geschrieben:

hier wird auch immer geklopt, aber man erkennt schon subtile unterschied in enthusiasmus & klopfdauer...

btw.: ich hab mathe überstanden, yahai!


Stimmt, wenn mal einer früher Schluss macht, klopfe ich auch enthusiastischer.
btw.: Glückwunsch, bei mir kommen die Klausuren erst noch. Ich mach mir allerdings mehr Sorgen um Physik (bzw. Technische Informatik :x ).
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Thema Autor
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Sa, 8. Feb 2003, 17:05

Animal hat geschrieben:
Es gibt Leute, die klopfen auch vor der Vorlesung. Soll zB bei Medizinern recht beliebt sein.

ciao
ANIMAL


Wahrscheinlich freuen die sich wenn ausnahmsweise mal ein Prof kommt und Ihnen was beibringt.... :roll:
--------------------------------------------------------
1+1 ist ungefähr 3

http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png

http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5293
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Sa, 8. Feb 2003, 20:34

Meistens klopfe ich, um zu bejubeln, daß es endlich vorbei ist ;-).
 
Benutzeravatar
BloodySmurf
Angestellter
Angestellter
Beiträge: 116
Registriert: Fr, 5. Jul 2002, 21:52
Wohnort: Schlumpfhausen manchmal Kiel
Kontaktdaten:

Di, 11. Feb 2003, 23:10

Also ich find Klatschen nach einer Landung ziemlich peinlich, so nach dem Motto: Danke lieber Pilot, daß du uns nicht alle umgebracht hast! :roll:
Im Kino würd ich es zwar auch nicht tun, aber da ist es mir egal, wenn der Film bereits vorbei ist. Schlimmer find ich es, wenn Leute während der Vorstellung nicht ihre Klappe halten können. Ich sag nur während der Liebesszenen in EP2, als ob die nicht schlimmm genug gewesen wären, da brauch ich nicht noch dumme Kommentare :evil:
Im Gegenzug ist es ziemlich bescheuert, wenn Leute sich beschweren, wenn jemand sich während der Werbung(!) zu laut unterhält.
Oder wenn sich son Riesentyp vor einen setzt, außerdem die Preise für Bier und Nachos viel zu hoch. Es sind auch viel zu wenig Parkplätze vor Kinos und die Werbung wird immer länger(so hat man Zeit einen Parkplatz zu suchen :) ).
--Wenn du segelst, leg es nicht drauf an,
steh in Unterhosen deinen Mann
Vertraue auf... Silver Long Johns! (Sie atmen!)--
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Thema Autor
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Mi, 12. Feb 2003, 08:38

BloodySmurf hat geschrieben:
Also ich find Klatschen nach einer Landung ziemlich peinlich, so nach dem Motto: Danke lieber Pilot, daß du uns nicht alle umgebracht hast! :roll:
Im Kino würd ich es zwar auch nicht tun, aber da ist es mir egal, wenn der Film bereits vorbei ist. Schlimmer find ich es, wenn Leute während der Vorstellung nicht ihre Klappe halten können. Ich sag nur während der Liebesszenen in EP2, als ob die nicht schlimmm genug gewesen wären, da brauch ich nicht noch dumme Kommentare :evil:
Im Gegenzug ist es ziemlich bescheuert, wenn Leute sich beschweren, wenn jemand sich während der Werbung(!) zu laut unterhält.
Oder wenn sich son Riesentyp vor einen setzt, außerdem die Preise für Bier und Nachos viel zu hoch. Es sind auch viel zu wenig Parkplätze vor Kinos und die Werbung wird immer länger(so hat man Zeit einen Parkplatz zu suchen :) ).


Tja, da bleibt nur eins: Einen Codefree DVDPlayer anschaffen und die Filme im Orginal in der Videothek ausleihen: Zu Hause sind Chips und Bier billiger, der Sessel bequemer und der Ton aus der Surround Anlage eh besser als im Kino. Fehlt nur noch ein Beamer...

Owe, ich glaube das klang jetzt schon wieder ziemlich arrogant, verzeiht bitte. Die Preise für das Knabberzeugs sind im Kino inzwischen aber schon wirklich unverschämt...
--------------------------------------------------------

1+1 ist ungefähr 3



http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png



http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Mi, 12. Feb 2003, 10:25

Dirty Harry hat geschrieben:
Die Preise für das Knabberzeugs sind im Kino inzwischen aber schon wirklich unverschämt...


Zustimmung von meiner Seite. Das ist auch ein Grund, warum ich mich dem seit den letzten 3 Kinobesuchen entziehe in dem ich mir mein Zeug reinschmuggle. :-)

*verstossgegendiehausordnungbiskanteundscheissauchnochdrauf*

Mir reichen auch ein paar Gummibären und eine 1 - 1 1/2 Literflasche Coca Cola. Von dem Pepsizeug das Sie bei uns im Kino anbieten*würg* wird mir sowieso schlecht.

Im Ernst: Schweinepreise und nicht enden wollende Werbung. Was soll man machen? Zumindest an den Fressalien kann man sparen in dem man sich das Zeug -zumindest zum Teil- selbst mitbringt. (Meine Freundin braucht Ihr Popcorn) :-)

Wir wollen uns es auch zukünftig angewöhnen erst zusammen mit den nervenden, kurz vor dem Film nochmal absahnenden Eisverkäufern den Saal zu betreten.



Hardbern
______________________________________

Es könnte schlimmer sein.

Es ist schlimmer.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste