Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11189
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Epic Store, Robot Cache & Co

Fr, 7. Dez 2018, 08:19

Epic hat mit den Milliarden, die sie mit Fortnite verdienen einen Steam-Konkurrenten eröffnet (was ziemlich ironisch ist, wenn man bedenkt, dass sie vor Jahren den PC für tot erklärt und ihm den Rücken zugekehrt hatten) und verschenkt dort in Zukunft alle 2 Wochen ein Spiel. Den Anfang machen am 14.12. Subnautica und am 28.12. Super Meat Boy. Naja, dafür werde ich mir jetzt keinen weiteren Client installieren...
https://www.epicgames.com/store/de/
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12486
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Fr, 7. Dez 2018, 09:16

Den Epic-Client habe ich eh schon, sollte ihn wohl mal starten, um das Update mit dem Store zu intallieren. ;-)
Dass sie Subnautica verschenken, ist ja mal krass. Ist doch noch sehr neu und meines Wissens kein Flop. Interessiert mich allerdings "leider" auch nocht allzu sehr.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11189
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Fr, 7. Dez 2018, 12:51

Ich wusste noch nichtmal, dass es einen Epic-Client gibt...

Subnautica ist sicherlich ein sehr gutes Spiel - wenn man sich denn für sowas interessiert.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11189
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Fr, 7. Dez 2018, 16:25

Hm, Epic scheint da wirklich viel Geld draufzuwerfen und hat sich diverse Spiele exklusiv für seinen Store gesichert, z.B. Journey. Das geht sogar soweit, dass die Steam-Seite eines Spiels wieder offline genommen wurde, damit es exklusiv bei Epic erscheinen kann. Erwähnenswert auch, dass Epic von den Publishern/Entwicklern nur 12% nimmt, statt den bei allen anderen Stores üblichen 30%. Da versucht jemand mit aller Gewalt seinen Fuß in die Tür zu bekommen. Im Gegensatz zu Origin/uplay/MS könnte das was werden.

Konkurrenz ist natürlich immer gut. Aber so langsam läufts halt bei den meisten namhaften Spielen (genau wie bei den TV-Serien) darauf hinaus, dass sie jeweils nur auf einem Store zu haben sind. Nach EA hat inzwischen u.a. auch Activision seine Neuerscheinungen von Steam abgezogen. Bethesda scheint den gleichen Weg zu gehen (s. Fallout 76).

Ach, naja, da ich Journey echt gerne spielen möchte, werde ich mir den Client halt installieren müssen. Und Subnautica hat es bei RPS grad in die Spiele des Jahres geschafft, da könnte man dann auch mal reinschauen ;)
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12486
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Fr, 7. Dez 2018, 17:39

Der Vorteil ist halt, dass die Aufsplittung auf diverse PC-Clients für den Kunden nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, wie es bei Streaming-Anbietern oder Konsolen der Fall ist.
Trotzdem nervt es natürlich ein wenig. Man hätte halt lieber alles an einem Platz. Andererseits ist ein Monopol nie gut. Steam versucht ja schon dagegenzusteuern, indem sie bei besonders erfolgreichen Spielen ihren Anteil reduzieren: https://www.gamersglobal.de/news/153326 ... verkaeufen
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Sa, 8. Dez 2018, 10:12

Ganon hat geschrieben:
Der Vorteil ist halt, dass die Aufsplittung auf diverse PC-Clients für den Kunden nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, wie es bei Streaming-Anbietern oder Konsolen der Fall ist.
Trotzdem nervt es natürlich ein wenig. Man hätte halt lieber alles an einem Platz. Andererseits ist ein Monopol nie gut. Steam versucht ja schon dagegenzusteuern, indem sie bei besonders erfolgreichen Spielen ihren Anteil reduzieren: https://www.gamersglobal.de/news/153326 ... verkaeufen


Ja, die Konkurrenz schadet sicher nicht. Ich werde zwar auf jeden Fall hauptsächlich auf Steam bleiben, es schadet allerdings sicher nicht, wenn Valve mal ein bisschen Druck von anderen Firmen bekommt. Langfristig wäre das nicht gut, wenn Steam da ein Monopol hätte - wobei man ihnen zugstehen muss, dass sie bislang sehr zurückhaltend und vorsichtig agieren.
CU Early
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11189
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Sa, 8. Dez 2018, 10:54

Ein Monopol konnte Steam so oder so nie bekommen. Die größten Einzeltitel (LOL, World of Tanks, Fortnite etc) hatten schon immer ihre eigenen Launcher. Die beiden größten Publisher sind nicht mehr auf Steam (EA, Activision-Blizzard), auch Bethesda scheint wegzugehen (Fallout 76, Rage 2 gibts nicht auf Steam). Ubisoft könnte dies jederzeit ebenfalls tun und Take 2 wird sich sicherlich auch die Frage stellen, wieso sie Steam 30% von GTA oder RDR überlassen sollen.

Meine Prognose: In fünf Jahren werden die Titel sämtlicher großer Publisher nur noch auf den eigenen Plattformen zu haben sein, für Steam & Co bleiben dann lediglich die kleineren Publisher und Indies. Und Abo-Modelle werden der Standard sein, wie sie EA und MS in diesem Jahr eingeführt haben. Also quasi genau so wie bei den Serien.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

So, 9. Dez 2018, 22:01

Cloud hat geschrieben:
Meine Prognose: In fünf Jahren werden die Titel sämtlicher großer Publisher nur noch auf den eigenen Plattformen zu haben sein, für Steam & Co bleiben dann lediglich die kleineren Publisher und Indies. Und Abo-Modelle werden der Standard sein, wie sie EA und MS in diesem Jahr eingeführt haben. Also quasi genau so wie bei den Serien.


Klingt realistisch. Wobei ich hoffe, dass es abseits der Abo-Modelle auch immer die Alternative einer eigenen digitalen Bibliothek geben wird. Abgesehen davon spiele ich auf Steam sowieso fast nur eher kleinere Titel. Die großen Publisher-Spiele zocke ich fast ausschließlich auf PS4 oder Xbox One - dort bin ich übrigens auch schon seit einiger Zeit komplett auf digital umgestiegen.
CU Early
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11189
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Mi, 12. Dez 2018, 13:54

So langsam kommt richtig Schwung in den Markt, der nächste Steam-Konkurrent ist nämlich am Start: Robot Cache
https://www.gameswirtschaft.de/wirtscha ... er-portal/

Einige interessante Features, sowohl für Publisher (nur 5% müssen abgegeben werden), als auch für Spieler (Spiele können für 25% Store Credit wieder verkauft werden). Nebenbei kann man Mining für Store Credit betreiben.

Mal schauen, was hier Erfolg haben wird: Ein Shop quasi ohne Features und ohne Vorteile für die Spieler, der dafür mit viel Geld um sich wirft, um Entwickler und User zu sich zu bringen. Oder ein Shop, der einige innovative Features auffährt (dafür dann aber wohl keine exklusiven Titel und Geschenke haben wird). Oder aber es bleibt alles beim alten und alle Leute bei Steam ;)
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7450
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Mi, 12. Dez 2018, 14:45

DRM FTW!!! :green: :lol:

Mir ist das zum Glück alles ziemlich egal, da ich mich schon vor Ewigkeiten vom aktuellen Spielemarkt verabschiedet habe. Daher verfolge ich das alles eigentlich nur noch aus Neugier und muss mich nicht ärgern. ;)

Generell kann ich mir auch vorstellen, dass das auf irgendwelche Abodienste hinausläuft - und da entweder irgendwann 1-2 große überbleiben, die den Markt abdecken, oder sich das doch öffnen wird, weil die Leute einfach kein Interesse haben, fünf Dienste nutzen (und bezahlen) zu müssen. Ich fürchte nur, letzteres bleibt (wie in anderen Bereichen wie z.B. WhatsApp auch) nur ein frommer Wunsch...
______________________
<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Mi, 12. Dez 2018, 17:28

Eine Reduzierung auf Abo-Modelle wäre für mich das absolute Horror-Szenario. Ehrlich gesagt, sehe ich das aber auch nicht so kommen. Kann mir nicht vorstellen, dass ein Abo-Modell den klassischen Spiele-Kauf ablösen wird.
CU Early
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11189
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Mi, 12. Dez 2018, 17:37

Hättest du dir vor 10 Jahren vorstellen können, dass man heute diverse Serien nur noch per Streaming-Abo anschauen kann? Oder vor 15 Jahren, dass der digitale Spiele-Verkauf den Retailmarkt einmal bedeutungslos machen wird? Oder dass es mal sowas wie F2P geben wird und damit ein Spiel Milliarden verdienen wird? Sicherlich nicht. Also abwarten, es kommt eh immer alles ganz anders, als man denkt ;)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Do, 13. Dez 2018, 17:14

Stimmt natürlich. ;)
CU Early
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12486
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Do, 13. Dez 2018, 18:35

Über Robot Cache habe ich in der GameStar gelesen. Das klingt theoretisch alles schon sehr spannend. Aber an Crypto Mining habe ich kein Interesse und an Wiederverkauf von Spielen eigentlich auch nicht. Der einzige Vorteil gegenüber Steam wäre also einer für die Entwickler. Es sei denn, sie werden günstiger als Steam, was ich aber nicht glaube.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11189
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Epic Store, Robot Cache & Co

Sa, 15. Dez 2018, 08:21

Und es geht weiter: Discord, welches seit diesem Jahr auch einen Store hat, wird ab 2019 nur noch einen Anteil von 10% verlangen.

Nur uns Spielern wird das wohl nichts zu bringen. Jedenfalls werden im Epic-Store die gleichen Preise wie bei Steam verlangt, d.h. die zusätzlichen 18-23% verleiben sich die Entwickler/Publisher komplett selbst ein. Na, dann kann man ja gleich bei Steam bleiben...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste