Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 14117
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Mi, 28. Jun 2023, 20:57

Cloud hat geschrieben:
Star Trek: Prodigy was canceled as part of Paramount+'s merger with Showtime, which will happen at the end of June. To add insult to injury, Prodigy and the other canceled series will be removed from Paramount+ entirely in the coming days. Star Trek: Prodigy season 2 will still complete its post-production, but the new episodes will not stream on Paramount+. CBS Studios plans to shop Star Trek: Prodigy to hopefully find a new streaming home for both seasons 1 and 2. In spite of being a joint production with Nickelodeon, Star Trek: Prodigy season 2 will not air on Nickelodeon either.

Die Serie an sich ist mir egal, das Vorgehen ist aber schon :irre:

Das finde ich auch sehr schräg. Disney+ hat im Mai auch schon einige Eigenproduktionen aus dem Programm genommen, Das waren dann schon etwas ältere, offenbar gefloppte Filme und Serien, wobei ich manches davon gesehen habe und gar nicht so schlecht fand (z.B. den Film The Princess). Ist schon blöd, wenn es die dann nirgendwo mehr gibt. Aber das bei einer Serie, die aktuell noch in Produktion ist, zu machen, ist noch mal eine neue Dimension.

Im Moment schaue ich übrigens kaum Serien, weil ich lieber so viel wie möglich Zelda spiele. Aber die neue Marvel-Serie Secret Invasion läuft. Die ersten zwei Folgen lassen mich allerdings, trotz der Rückkehr von Samuel L. Jackson, recht gelangweilt zurück.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 13087
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Sa, 1. Jul 2023, 09:25

Cloud hat geschrieben:
Cloud hat geschrieben:
Letztendlich wurde es dann The Killing, einer deutlich an Twin Peaks angelehnten Krimiserie, allerdings ohne das Übernatürliche. Bereits nach drei Folgen bin ich mir sicher, dass ich das komplett sehen werde.

Die ersten beiden Staffeln und damit den ersten Fall, der sich über 26 Folgen zieht, habe ich durch. Jep, da ist viel Twin Peaks drin, allerdings ohne wie eine Kopie zu wirken, dazu noch eine ordentliche Prise The Wire. Auch wenn es an die beiden Serien nicht herankommt, ist es dennoch herausragend. Dass ich mal drei, vier Folgen am Stück sehe, hatte ich jedenfalls schon lange nicht mehr.

Auf S3+4 freue ich mich schon sehr, jetzt ist aber erstmal Netflix angesagt, denn hier kommen gleich vier interessante Staffeln innerhalb von nur drei Wochen. Allerdings wird das trotzdem nur ein kurzes Vergnügen sein: Rick&Morty S6 bietet 10 kurze Folgen, Black Mirror S6 nach vier (!) Jahren Pause gerade mal fünf Folgen, The Witcher S3 fünf Folgen jetzt und drei zu einem späteren Zeitpunkt, sowie Our Planet S2 mit vier nur noch halb so viele Folgen wie in Staffel 1.

The Killing S3+4 konnte leider nicht mehr mit den ersten beiden Staffeln mithalten. Das klasse Ermittler-Duo blieb natürlich, aber die beiden weiteren Fälle waren deutlich uninspirierter und vorhersehbarer, in der letzten Staffel wurde es dann sogar ziemlich dämlich. Also S1+2 genial, S3+4 kann man weglassen.

Black Mirror S6 hat sich deutlich verändert, dystopische SF über weitergedachte technologische Entwicklungen war das kaum noch, drei der fünf Folgen spielten sogar in der Vergangenheit. Für sich genommen waren die Folgen aber auch nicht mehr als okay. Und auf das hat man jetzt vier Jahre lang gewartet, naja.

Rick&Morty S6 war gewohnt unterhaltsam, auch wenn dieses Mal echte Highlights gefehlt haben.

Our Planet S2 hat die erwartet tollen Bilder geliefert, aber zum x-ten Mal einen Eisbären zu sehen, dem das Eis ausgeht, ist halt irgendwann etwas langweilig.

Und die ersten fünf Folgen von The Witcher S3 waren auch eher durchwachsen. Die vielen unterschiedlichen Parteien haben das arg unübersichtlich gemacht, zum Teil wusste ich gar nicht mehr, um wen es da gerade geht. Ist halt blöd, wenn es nur alle zwei Jahre wieder ein paar Folgen gibt.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 14117
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Do, 13. Jul 2023, 22:12

The Mandalorian Staffel 3
Immer noch kurzweilig und toll gemacht, aber das war jetzt doch die bisher schwächste Staffel. Irgendwie zu viel Drumherum und zu wenig Mando & Grogu. Also vor allem zu wenig Grogu. ;-)
Und: Auf die Rückkehr von Moff Gideon hätte ich verzichten können. Fand den schon vorher keinen besonders tollen Bösewicht, nur nervig in seiner Überheblichkeit. Da war Werner Herzog in Staffel 1 viel cooler. Aber scheint ja nun endlich Geschichte zu sein.
Demnächst geht es schon weiter mit Ahsoka, das den aktuellen SW-Serienkosmos noch stärker mit den früheren Animationsserien verknüpfen soll. Aber bei mir ist nun erst mal Star Trek angesagt.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 14117
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Mi, 26. Jul 2023, 16:11

Secret Invasion ist seit heute vollständig, bleibt aber leider über alle 6 Folgen (die interessanterweise immer kürzer werden) eine echte Schlaftablette.

Viel wichtiger: Am Montag erschien die erste Folge der neuen Futurama-Staffel und die hat mir sehr gut gefallen. :-)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 14117
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 30. Jul 2023, 18:05

Cloud hat geschrieben:
Star Trek: Discovery S4: Eigentlich fand ich das Setting in der Zukunft interessant. Aber was macht man daraus? Es gibt mal wieder eine große Bedrohung, welche ganze Planeten zerstört :red: 13 Folgen lang :sleep:

Anfangs fand ich das mit der Anomalie auch ziemlich lahm, aber so ab Mitte der Staffel echt spannend. Auch erfrischend, dass es nicht so sehr auf Action setzt wie vorherige Staffeln oder auch Picard, sondern auf klassische Star-Trek-Tugenden: wissenschaftliche und diplomatische Problemlösungen, erforschen neuer Regionen und treffen unbekannter Spezies.
Staffel 5 soll die letzte werden und erst spät im nächsten Jahr kommen - zumindest war das die Ankündigung vor den Streiks. Jetzt bin ich erst mal gespannt auf Strange New Worlds. Die Short Treks sind inzwischen auch auf P+, bisher aber nur die erste Staffel, die es damals auch schon auf Netflix gab.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 13087
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Fr, 11. Aug 2023, 21:22

Cloud hat geschrieben:
Good Omens ist die sechsteilige Verfilmung des Romans von Terry Pratchett und Neil Gaiman, in dem ein Engel und ein Dämon zusammen Armageddon verhindern wollen. Das alles ist sehr britisch, humor- und fantasievoll. Für mich funktioniert der Humor in Buchform zwar etwas besser, die Serie ist aber dennoch absolut sehenswert.

Nach über vier Jahren :irre: ist nun noch eine zweite Staffel erschienen, die mir genauso gut gefallen hat wie die erste. Auch hier hat Neil Gaiman wieder die Drehbücher verfasst und nachdem am Ende "The Crow Road" von Iain Banks verschenkt wird, hat es mich auch nicht weiter überrascht, dass Gaiman diesen sehr geschätzt hat.

Ich glaube ich muss mir jetzt doch mal Sandman anschauen. Und eigentlich auch Lucifer, welcher ebenfalls aus Gaimans Comic stammt.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 14117
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 13. Aug 2023, 16:13

Cloud hat geschrieben:
Die imdb-Wertungen der einzelnen Folgen von Dexter: New Blood (WOW) sagen eigentlich alles: 8.6 - 8.2 - 8.3 - 8.6 - 8.7 - 9.0 - 8.8 - 8.9 - 9.3 - 4.6. Nach dem miserablen Ende der ursprünglichen Serie ist tatsächlich eine vernünftige Wiederbelebung gelungen. Ich gehe da zwar nicht ganz bei den sehr guten Wertungen mit, da es doch einiges zu kritisieren gibt, aber im Vergleich zu den alten Staffeln würde ich diese hier immerhin in der Mitte ansiedeln und das ist deutlich mehr, als ich über die diversen anderen Versuche von Akte X & Co sagen kann. Aber dann das Ende, das sogar *noch* schlechter ist als das ursprüngliche :arg: :arg: :arg:

Dexter: New Blood habe ich jetzt auf Paramount+ geguckt. Würde mich dir anschließen, was die Einordnung betrifft. Hat so etwa bis zur Hälfte der Staffel gedauert, bis ich richtig drin war. Wirkte doch alles etwas konstruiert und dann kommen die mir auch noch mit Highschool-Drama. Aber dann hat es mich für so etwa 4,5 Folgen echt gepackt. Das Ende war aber halt wieder nix. Aber was hätte man auch sonst mit der Story noch machen sollen...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 13087
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Fr, 18. Aug 2023, 08:01

The Sandman ist die Verfilmung einer Comic-Serie von Neil Gaiman. In dieser wird der Herr des Traumreiches von einem Menschen gefangengenommen, sein Reich verfällt, seine Untertanen, die Träume und Alpträume, gehen ihre eigenen Wege. Ich war erstmal sehr überrascht, dass die Serie überhaupt nicht auf Action oder Spannung setzt, sondern auf Atmosphäre und Dialoge - alleine schon das war für mich eine Wohltat. Das alles ist sehr fantasievoll, gut geschrieben und besetzt. Drei der elf Folgen fand ich hervorragend, eine davon gehört für mich sogar zum besten, was ich je in einer Serie gesehen habe. Der Rest kann da nicht ganz mithalten, ist aber immer gut. Tja, und jetzt heißt es wieder warten. Selbst ohne die Streiks hätte es zwei Jahre bis zur zweiten Staffel gedauert...
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 13087
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Fr, 1. Sep 2023, 09:54

Cloud hat geschrieben:
In der imdb in diesem Jahr mit am besten bewertet wurde The Bear (Disney). Ein Meisterkoch erbt ein heruntergekommenes Sandwich-Restaurant und versucht dieses wieder auf Vordermann zu bringen. Viel Hektik und viel Geschreie, was jetzt nicht so ganz mein Fall war. Dennoch habe ich es nicht bereut die knapp 4h anzuschauen.

In Staffel 2 möchte das Team unter Zeitdruck ein neues Restaurant eröffnen. Dieses Mal hat man den einzelnen Charakteren mehr Zeit und Raum gegönnt, was für mich aus einer guten eine sehr gute Serie gemacht hat. Damit kann ich nun auch die Top-Wertungen nachempfinden und die Serie vorbehaltlos empfehlen.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 14117
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Fr, 22. Sep 2023, 22:21

In der ARD-Mediathek: Inside the Game - Cyberpunk 2077: Phantom Liberty
Eine sehr kompetente Doku über CD Projekt, den schwierigen Release von Cyberpunk und die Entwicklung der neuen Erweiterung. Schöne Entwicklung, dass so etwas mittlerweile von den Öffentlich-Rechtlichen kommt - zwar nur in der Mediathek und nicht im Hauptprogramm, aber das ist wohl zielgruppengerecht.

The Continental: From the World of John Wick (Prime)
Teil 1 der dreiteiligen Miniserie (je ca. 90 Minuten) ist heute erschienen, es geht wöchentlich weiter. Ein Prequel zu den Filmen, das die Übernahme des New Yorker Continental durch Winston Scott als Hotelier zeigt. Schauspieler aus den Filmen sind entsprechend nicht dabei, aber Mel Gibson gibt den Gegenspieler. Die erste Folge hatte schon mal viel 70s-Flair und am Anfang und Ende auch fette Action im Stil der Filme - natürlich nicht so ausufernd, aber das muss auch nicht sein. Kann gerne so weitergehen.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 13087
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 26. Sep 2023, 10:35

Mit Liebes Kind ist Netflix mal wieder ein kleiner Überraschungs-Hit aus Deutschland geglückt. Eine Frau und ihre zwei Kinder werden von einem Mann in einem Zimmer gefangen gehalten. Der seit 13 Jahren vermissten Frau und ihrer Tochter gelingt schließlich die Flucht. Doch schon bald stellt sich heraus, dass die Frau gar nicht die ist, für die man sie hält... Die Serie hat ein sehr gemächliches Tempo, keine Action, keine Dramatik, stattdessen gelingt es ihr vorzüglich, dass man die ganze Zeit das Mysterium zu ergründen versucht. Ich habe die sechs Folgen in einem Rutsch durchgebinged und das in Zeiten, in denen ich nur noch seltenst mehr als ein, zwei Folgen am Tag sehe.

Und erstaunlich, was man da in den imdb-Rezensionen zu lesen bekommt, z.B.
I started to love German productions after Dark and 1989 because they make very intelligent programs, without too much drama (which I hate) and with a lot of suspense and mystery (which I love).

Wenn doch nur alle deutschen Serien so wären und nicht nur fünf Stück...
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 14117
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Di, 26. Sep 2023, 15:59

Apropos, ab Sonntag läuft Staffel 4 von Babylon Berlin im Ersten. :-) Ab Staffel 5 muss die ARD das ohne Sky weiterführen, weil die ihre deutschen Eigenproduktionen einstellen. Deswegen geht auch Das Boot zu Ende.

Seit gestern vollständig ist die neueste Staffel (je nach Zählweise 11 oder 9) von Futurama vollständig und hat mir durchgehnd gut bis sehr gut gefallen. Das habe ich ja fast nicht zu hoffen gewagt. Passenderweise ist auch der erste Teil von Staffel 34 der Simspons jetzt auf Disney+ und läuft außerdem seit ein paar Wochen auf ProSieben. Die Finalstaffel von Disenchantment auf Netflix habe ich noch nicht geguckt...

Dafür zwischendurch noch I am Groot Staffel 2 (inzwischen bei Disney+ auch wirklich als Serie aufgeführt statt als einzelne Kurzfilme). Zugegeben, viel mehr als "Baby Groot ist immer noch niedlich" steckt nicht drin, aber für 5 mal 5 Minuten reicht das auch irgendwo.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 13087
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 26. Sep 2023, 21:34

Ganon hat geschrieben:
Apropos, ab Sonntag läuft Staffel 4 von Babylon Berlin im Ersten. :-)

S3 fand ich ja schon verwirrend und auch nicht mehr so gut und nach den diesmal sogar drei Jahren Pause werde ich es gar nicht mehr erst weiterschauen.

Ganon hat geschrieben:
Seit gestern vollständig ist die neueste Staffel (je nach Zählweise 11 oder 9) von Futurama vollständig und hat mir durchgehnd gut bis sehr gut gefallen. Das habe ich ja fast nicht zu hoffen gewagt.

Bei mir war es eher ein okay bis gut und damit aber auch definitiv im positiven Bereich.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 13087
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 3. Okt 2023, 17:20

Only Murders in the Building bietet auch in der 3. Staffel wieder gute Unterhaltung. Dieses Mal Teil der Stammbesetzung: Meryl Streep! Und auch Paul Rudd hat eine größere Rolle, dazu gibt's noch diverse Cameo-Auftritte. Die gut aufgelegte Besetzung ist dann auch das Highlight und die Aufklärung des Mordfalls nur Beiwerk.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 14117
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Do, 5. Okt 2023, 09:36

Cloud hat geschrieben:
Ganon hat geschrieben:
Apropos, ab Sonntag läuft Staffel 4 von Babylon Berlin im Ersten. :-)

S3 fand ich ja schon verwirrend und auch nicht mehr so gut und nach den diesmal sogar drei Jahren Pause werde ich es gar nicht mehr erst weiterschauen.

Staffel 4 fand ich größtenteils nicht verwirrend, sondern wieder eine erstklassige Produktion und perfektes Bingewatching-Material. Ein Rückblick auf die wichtigsten Ereignisse früherer Staffeln wäre nicht verkehrt gewesen, aber sonst konnte ich den verschachtelten Handlungssträngen gut folgen, ohne dass einem jedes Details vorgekaut wird. Und getanzt wird zwischendurch natürlich auch wieder, diesmal hat Max Raabe einen eigenen Song dafür aufgenommen und tritt auch ein paarmal auf. Nach wie vor merkwürdig und unpassend finde ich nur die Sequenzen mit Gereons Bruder.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste