Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12569
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Do, 13. Jun 2019, 17:10

Woher könnte man Ricky Gervais kennen?

Netflix hat bekannt gegeben, dass Russian Doll (das ich dann wohl mal nachholen sollte) und Love, Death & Robots eine zwei Staffel bekommen. Erstere wieder mit acht Folgen, letztere ist noch nicht näher bekannt. Aber als neuer Supervising Director wird Jennifer Yuh Nelson dabei sein, Regisseurin von Kung Fu Panda 2 & 3. Bin mal gespannt.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Do, 13. Jun 2019, 17:55

Ganon hat geschrieben:
Woher könnte man Ricky Gervais kennen?

Der hat u.a. auch The Office (Vorlage für Stromberg) erschaffen und dort die Hauptrolle gespielt. Sehr bekannt auch für seine Moderationen der Golden Globes, bei denen er immer wunderbar über seine Kollegen hergezogen ist.

After Life erhält ebenfalls eine zweite Season, auch wenn die erste eigentlich abgeschlossen ist und ich keine Ahnung habe, wie man das noch sinnvoll fortführen soll. Aber die Serie ist wohl zu erfolgreich und zu beliebt, um es dabei zu belassen. Das gleiche trifft auf Russian Doll zu. Von LD&R kann man dagegen natürlich immer mehr machen.
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Ich bin ein Held
Ich bin ein Held
Beiträge: 4166
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun

Re: Cable Guys

Do, 13. Jun 2019, 21:42

Wenn man sich ein wenig mit Standup Comedians auskennt ist Ricky Gervais eine sichere Nummer.
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12569
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Do, 13. Jun 2019, 22:07

Da kenne ich mich nur mit den deutschen aus. ;-)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Sa, 15. Jun 2019, 19:29

Die nächste Miniserie, dieses Mal mit vier sehr langen Folgen: When They See Us. Basierend auf einem realen Fall, in dem fünf farbige Kinder/Jugendliche zu Unrecht für eine Vergewaltigung ins Gefängnis kamen, obwohl es keinerlei Beweise gab, außer Geständnissen zu denen sie genötigt wurden. Auch diese Serie ist völlig zurecht weit oben in den imdb-Charts. Nichts, was man sich zur Unterhaltung anschaut, da diese Ungerechtigkeit schon echt schwer zu ertragen ist.
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Ich bin ein Held
Ich bin ein Held
Beiträge: 4166
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun

Re: Cable Guys

Sa, 15. Jun 2019, 21:01

Cloud hat geschrieben:
Die nächste Miniserie, dieses Mal mit vier sehr langen Folgen: When They See Us. Basierend auf einem realen Fall, in dem fünf farbige Kinder/Jugendliche zu Unrecht für eine Vergewaltigung ins Gefängnis kamen, obwohl es keinerlei Beweise gab, außer Geständnissen zu denen sie genötigt wurden. Auch diese Serie ist völlig zurecht weit oben in den imdb-Charts. Nichts, was man sich zur Unterhaltung anschaut, da diese Ungerechtigkeit schon echt schwer zu ertragen ist.

Sind das die fünf von denen Trump gesagt hat: auch wenn sie unschuldig sind hätte er sie gerne hinrichten lassen?
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Sa, 15. Jun 2019, 22:18

Ja, er ist da ein, zweimal zu sehen mit derartigen Aussagen.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12569
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 16. Jun 2019, 22:37

Habe mir jetzt Staffel 8 von Game of Thrones auch angesehen. Die erste Hälfte hat mir noch ziemlich gut gefallen. Na ja, die Schlacht war trotz der Länge nicht sensationell, aber das war nie die Stärke der Serie. Der Tod des Nachtkönigs war aber schon etwas billig. Die restlichen drei Folgen fand ich dann aber auch eher schwach. Das entwickelte sich dann doch sehr merkwürdig. Möchte mal wissen, ob das Ende wirklich schon länger so geplant war, oder sie das nach der Handlung der Bücher eher Staffel für Staffel angegangen sind. Gewisse Aspekte finde ich zwar ganz gelungen, je mehr ich drüber nachdenke, aber so alles in allem wurde die Finalstaffel der bisherigen Serie leider nicht wirklich gerecht. Da gab es immer wieder legendäre Momente, und hier wird eher routiniert alles Mögliche abgewickelt. Wer noch keinen Sex hatte, wird noch schnell flachgelegt, der ein oder andere muss noch irgendwie sterben und Tyrion kommt plötzlich mit der großen Lösung um die Ecke, in die einfach alle ohne Diskussion zustimmen. Hm ja...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Fr, 28. Jun 2019, 15:33

Dark Staffel 2 (mit den Netflix-üblichen 8 Folgen) ist nach wie vor eine erstklassige Mystery-Serie, die es problemlos mit Lost aufnehmen kann. Ich habe allerdings die Befürchtung, dass es am Ende genauso enttäuschen könnte... aber mal schauen, in ein, zwei Jahren weiß man es, denn die dritte wird auch die letzte Staffel sein.

Bei Dark muss man extrem aufmerksam sein: Verteilt auf drei Zeitebenen gibt es gibt Dutzende von Hauptcharakteren, oftmals entsprechend auch in drei Ausführungen, zum Teil reisen sie dann auch noch in die Vergangenheit/Zukunft usw. Die Serie wechselt dabei im Minutentakt die Zeitzonen und blendet auch nie ein, wo man sich gerade befindet. Sowas hats echt noch nie gegeben, Hut ab vor Netflix, dass sie das realisiert haben. Ich bin mir sicher, dass alle anderen Sender und Dienste bei diesem völlig irren Pitch bestenfalls in schallendes Gelächter ausgebrochen wären.

Unglaublich übrigens wie populär die Serie ist. In der imdb hat Dark 110.000 Wertungen erhalten (und befindet sich auf Platz 127 der Top-Liste), aus Deutschland folgen danach - soweit ich das gesehen habe - Babylon Berlin und Deutschland 83 mit 10.000 Stimmen. Das dürfte der erste internationale Serien-Hit aus Deutschland sein. Und dabei kommen noch nicht einmal Nazis vor.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

So, 30. Jun 2019, 20:05

Und noch die zweite deutsche Netflix-Serie: How to sell drugs online (fast). Ein Nerd-Schüler zieht über das Internet einen Drogenhandel auf, um damit seine Ex-Freundin zu beeindrucken. Naja, es ist ganz flott inszeniert, mit 2.5h schön kurz und es gibt einen netten Auftritt von Jonathan Frakes, der in X-Factor-Manier das Darknet erklärt, aber das war es dann auch schon. Mit der Hauptfigur konnte ich überhaupt nichts anfangen, den finde ich eigentlich nur unsympathisch. Dazu hört es auch noch zu einem willkürlichen Zeitpunkt mittendrin auf.
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Ich bin ein Held
Ich bin ein Held
Beiträge: 4166
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun

Re: Cable Guys

So, 30. Jun 2019, 20:56

Das klingt nur leider einmal mehr nach Masse statt Klasse und das gefällt mir gar nicht.
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mo, 1. Jul 2019, 18:33

Cloud hat geschrieben:
Und noch die zweite deutsche Netflix-Serie

Stimmt ja gar nicht, es ist die dritte, die zweite war Dogs of Berlin. Aber das klang nicht gerade nach etwas, das man unbedingt sehen muss...
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Sa, 6. Jul 2019, 20:39

Stranger Things Staffel 3 hat mir wieder gut gefallen, auch wenn die Story nicht gerade originell war (die Bodysnatchers lassen grüßen). Aber wie hier die 80er wieder aufleben, das ist nach wie vor toll. Definitiv eine rundere Season als die vorherige, aber die erste bleibt die beste. Im Prinzip reicht es auch, wenn man sich nur diese anschaut.

So, das wars jetzt mehr oder weniger an Serien bis Ende des Jahres, wenn bei Amazon Expanse und Picard laufen werden. Orville kommt leider auch erst wieder in 2020.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mo, 15. Jul 2019, 08:54

Nachdem Christian Ulmen beim Schaulustigen-Podcast mitgemacht hat, um deren negative Kritik von After Life zurechtzurücken, habe ich mir mal dessen Serie Jerks angeschaut, über die dort auch gesprochen wurde. Und, welch Überraschung, es gefällt mir richtig gut! Neben Ulmen ist auch noch Fahri Yardim dabei sowie reihenweise Promis in Cameos. Alle spielen sich selbst, die Dialoge werden improvisiert und wirken dadurch erfreulich echt. Der Humor ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber reinschauen sollte man mal auf alle Fälle. Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf die weiteren Folgen. Alle drei Staffeln gibt es kostenlos auf http://www.joyn.de zu sehen.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12569
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 21. Jul 2019, 17:26

Cloud hat geschrieben:
Nachdem Christian Ulmen beim Schaulustigen-Podcast mitgemacht hat, um deren negative Kritik von After Life zurechtzurücken, habe ich mir mal dessen Serie Jerks angeschaut, über die dort auch gesprochen wurde. Und, welch Überraschung, es gefällt mir richtig gut! Neben Ulmen ist auch noch Fahri Yardim dabei sowie reihenweise Promis in Cameos. Alle spielen sich selbst, die Dialoge werden improvisiert und wirken dadurch erfreulich echt. Der Humor ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber reinschauen sollte man mal auf alle Fälle. Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf die weiteren Folgen. Alle drei Staffeln gibt es kostenlos auf http://www.joyn.de zu sehen.

Mir reicht die Telekom-Werbung mit den beiden. ;-)
Ich habe die Serie zwar nie geguckt, aber sie hat eine interessante Geschichte hinter sich. Die erste Staffel lief normal auf ProSieben, die zweite exklusiv auf Maxdome und die dritte nun beim neuen Dienst Joyn. Die scheinen das massiv als Zugpferd für ihre Streamingdienste zu nutzen...

Ich habe in letzter Zeit auf Netflix die Dokuserie Streetfood geguckt. In jeder der halbstündigen Folgen wird eine Stadt in einem asiatischen Land betrachtet. Möglicherweise würden weitere Staffeln (die bisherige ist als "Teil 1: Asien" gelistet) dann andere Regionen abdecken, ich weiß es nicht. Aber ich mag asiatisches Essen und asiatische Kulturen und so habe ich mal reingeschaut. Es ist natürlich nicht das tiefgründigste Thema, dementsprechend sind die Filme eher seicht. Aber man erfährt etwas über die typischen Gerichte und ihre Bedeutung in der lokalen Kultur, fand ich durchaus nett.

Außerdem habe ich aus meiner DVD-Box von Babylon 5 gerade Staffel 3 beendet. Verdammt, ist die (immer noch) gut! Aus heutiger Sicht vielleicht etwas altbacken inszeniert, aber die Story und die Ausarbeitung der Charaktere ist absolut top. Vor allem die Doppelfolge über Babylon 4 mit den ganzen Rückbezügen zu den frühen Folgen finde ich immer wieder sensationell.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste