Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Ich bin ein Held
Ich bin ein Held
Beiträge: 4090
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Fr, 7. Dez 2018, 17:04

Fun Facto: allen drei Parteien kann ich nicht das geringste abgewinnen. :lol:
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Christian
Fanatiker
Fanatiker
Beiträge: 1645
Registriert: Mo, 7. Dez 2009, 18:44
Wohnort: Berlin

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Sa, 8. Dez 2018, 09:30

KylRoy hat geschrieben:
Fun Facto


Ist gut: FUN. Geht mir aber genauso. Der HSV würde aber als Partei sogar die 1%-Hürde reissen... :twisted:
Christian
- Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen! -
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Ich bin ein Held
Ich bin ein Held
Beiträge: 4090
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Sa, 8. Dez 2018, 18:56

Christian hat geschrieben:
KylRoy hat geschrieben:
Fun Facto


Ist gut: FUN. Geht mir aber genauso. Der HSV würde aber als Partei sogar die 1%-Hürde reissen... :twisted:
Christian

ist das eine Hürde?
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Christian
Fanatiker
Fanatiker
Beiträge: 1645
Registriert: Mo, 7. Dez 2009, 18:44
Wohnort: Berlin

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Mi, 12. Dez 2018, 18:41

Tja, meine älteste Schwester lebt -mit Unterbrechungen- seit über 30 Jahren in London, für Sie und meine Neffen und Nichten und deren Kinder ist die visumslose Zeit wohl bald Geschichte... :cry: :motz:

Hauptsächlich weil junge Leute nicht mehr zur Wahl gehen :sleep:
Christian
- Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen! -
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Ich bin ein Held
Ich bin ein Held
Beiträge: 4090
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Sa, 25. Mai 2019, 04:13

Es tut mir leid für die Österreicher aber Strache ist genau das korrupte faschistoide Schwein das ich mir vorgestellt habe. Ich bin nicht im geringsten überrascht.

Sorry aber das musste gesagt werden.
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Sa, 25. Mai 2019, 17:25

KylRoy hat geschrieben:
Es tut mir leid für die Österreicher aber Strache ist genau das korrupte faschistoide Schwein das ich mir vorgestellt habe. Ich bin nicht im geringsten überrascht.

Sorry aber das musste gesagt werden.


War jetzt auch nicht so überraschend. ;)

Ich bin aber immer noch skeptisch, ob das an der Wahlurne auch ordentlich bestraft wird. Seit Trump bin ich da skeptisch.
CU Early
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11198
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Mo, 27. Mai 2019, 08:46

Early hat geschrieben:
Ich bin aber immer noch skeptisch, ob das an der Wahlurne auch ordentlich bestraft wird. Seit Trump bin ich da skeptisch.

Offensichtlich ist den rechtsradikalen Wählern einfach alles egal, solange "Ausländer raus!!!" gebrüllt wird.

Bei uns ist die AfD mit 11% immerhin leicht geschrumpft. Hier in BW ist ihr Trend bei den letzten Wahlen 15% -> 11,5% -> 10% und so sieht es vielerorts im Westen aus, dafür ist sie im Osten teils sogar die stärkste Kraft geworden. Ich denke mal das wird sich weiter so fortsetzen und die AfD wird immer mehr zu einer Ostpartei.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Di, 28. Mai 2019, 02:23

Cloud hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Ich bin aber immer noch skeptisch, ob das an der Wahlurne auch ordentlich bestraft wird. Seit Trump bin ich da skeptisch.

Offensichtlich ist den rechtsradikalen Wählern einfach alles egal, solange "Ausländer raus!!!" gebrüllt wird.

Bei uns ist die AfD mit 11% immerhin leicht geschrumpft. Hier in BW ist ihr Trend bei den letzten Wahlen 15% -> 11,5% -> 10% und so sieht es vielerorts im Westen aus, dafür ist sie im Osten teils sogar die stärkste Kraft geworden. Ich denke mal das wird sich weiter so fortsetzen und die AfD wird immer mehr zu einer Ostpartei.


Je wohlhabender und gebildeter umso geringer der Anteil der Rechtspopulisten. Ist bei uns genauso. Wobei in Deutschland die Linke einiges Wähler-Potenzial an Protestwählern bei euch aufnimmt. Zumindest so eine Partei bleibt uns erspart, wenn man von der KPÖ absieht - aber die wählt eh keiner bei uns.

Mittlerweile stehen wir ja ohne Regierung da. Die Sozialdemokraten schaffen es wirklich, aus einem Elfer ohne Torwart ein Eigentor zu fabrizieren. Naja, vielleicht hat's ja was Positives. Durch den Märtyrer-Effekt könnte die ÖVP im September soviel dazu gewinnen, dass sich mit den Neos eine gemeinsame Koalition ausgeht. Ansonsten bleibt ja erst wieder nur die FPÖ übrig. Außer das Personal bei der SPÖ wird mal wieder komplett ausgetauscht. Aber selbst dann wird's schwierig, eine halbwegs taugliche Regierung zusammen zu zimmern.

Wobei es natürlich auch eine kleine Chance auf eine Ampel-Koalition mit ÖVP/Grüne/Neos gibt. Drei Parteien unter einen Hut zu bekommen, wird allerdings schwierig. Vor allem die Grünen werden da etwas zurückstecken müssen.
CU Early
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Ich bin ein Held
Ich bin ein Held
Beiträge: 4090
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Di, 28. Mai 2019, 04:40

Wenn nur bereits damals jemand diese Problematik vorhergesehen und seine Bedenken angemeldet hätte... tztztz... :twisted:
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12490
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Di, 28. Mai 2019, 07:52

Die Linke profitiert hier eher wenig von den Protestwählern. Die gehen eher zu den Grünen. Vermutlich machen die den Leuten weniger Angst als die "extremen" Ausreißer.

Wie wahrscheinlich so eine Dreierkoalition bei euch ist, weiß ich nicht. Bei uns ist sie ja gescheitert. Mal sehen, was kommt.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11198
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Di, 28. Mai 2019, 08:12

Early hat geschrieben:
Je wohlhabender und gebildeter umso geringer der Anteil der Rechtspopulisten.

Nicht wirklich. Dann wären die ehemaligen westdeutschen AfD-Hochburgen nämlich nicht gerade in BW und Bayern gewesen, schließlich sind das die mit Abstand wohlhabendsten Regionen Deutschlands, die auch noch mit die beste Bildung besitzen. Die absolute AfD-Hochburg Sachsen ist sogar seit Jahren auf Platz 1 bei der Bildung, während die AfD in Bremen, welches auf dem letzten Platz liegt, fast keine Rolle spielt. Tatsächlich würden die Zahlen viel eher den Umkehrschluss "Je gebildeter, desto rechtsradikaler" nahelegen, aber das wäre sicherlich genauso kurz gegriffen.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Di, 28. Mai 2019, 11:24

Ganon hat geschrieben:
Die Linke profitiert hier eher wenig von den Protestwählern. Die gehen eher zu den Grünen. Vermutlich machen die den Leuten weniger Angst als die "extremen" Ausreißer.


Also bei uns landen die leider fast alle bei der FPÖ. Wobei sich bei uns die Grünen leider vor zwei Jahren auch selbst zerfleischt haben und sich nun langsam wieder erfangen. Da waren teilweise leider sehr extreme Kräfte am Werk - ähnlich wie die Linke bei euch. Das hat viele Menschen abgeschreckt.

Ganon hat geschrieben:
Wie wahrscheinlich so eine Dreierkoalition bei euch ist, weiß ich nicht. Bei uns ist sie ja gescheitert. Mal sehen, was kommt.


Ich sehe sie auch als nicht sonderlich realistisch. Grün und Schwarz wird derzeit nicht zusammenkommen.
CU Early
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Di, 28. Mai 2019, 11:38

Cloud hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Je wohlhabender und gebildeter umso geringer der Anteil der Rechtspopulisten.

Nicht wirklich. Dann wären die ehemaligen westdeutschen AfD-Hochburgen nämlich nicht gerade in BW und Bayern gewesen, schließlich sind das die mit Abstand wohlhabendsten Regionen Deutschlands, die auch noch mit die beste Bildung besitzen. Die absolute AfD-Hochburg Sachsen ist sogar seit Jahren auf Platz 1 bei der Bildung, während die AfD in Bremen, welches auf dem letzten Platz liegt, fast keine Rolle spielt. Tatsächlich würden die Zahlen viel eher den Umkehrschluss "Je gebildeter, desto rechtsradikaler" nahelegen, aber das wäre sicherlich genauso kurz gegriffen.


Naja, diese Zahlen zeichnen aber ein ähnliches Bild, wie wir es bei uns haben:

https://www.merkur.de/politik/europawah ... 22655.html

Die Hochschulabsolventen in Sachsen werden ja jetzt auch nicht so stark für die AfD wählen.
CU Early
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11198
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Di, 28. Mai 2019, 12:07

Das sagt aber überhaupt nichts über wohlhabend etc aus. Wieso die AfD im Westen in den vergangenen Jahren gerade in den wirtschaftlich stärksten Regionen am erfolgreichsten war, muss definitiv an etwas anderem liegen als an Wohlstand und Bildung.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: Aktuelles politisches Geschehen...

Di, 28. Mai 2019, 15:09

Cloud hat geschrieben:
Das sagt aber überhaupt nichts über wohlhabend etc aus. Wieso die AfD im Westen in den vergangenen Jahren gerade in den wirtschaftlich stärksten Regionen am erfolgreichsten war, muss definitiv an etwas anderem liegen als an Wohlstand und Bildung.


Würde ich schon sagen. Schließlich ist gerade in den wohlhabenden Regionen auch die Schere zwischen Arm und Reich am weitesten aufgegangen. Das schürt den Neid und dann wird die AfD gewählt. Ist ja in Wien genauso. Auch hier gibt's für österreichische Verhältnisse recht reiche Menschen und zugleich ist der Großteil der ärmeren Menschen hier zuhause. Bei der Bildung hast du die gleiche Kluft.
CU Early

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste