• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 8

Wer wird´s denn jetzt?

Gerhard Schröder
13 (59%)
Dr. @mund Stoiber
7 (32%)
Der Guido
2 (9%)
 
Abstimmungen insgesamt: 22
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mo, 22. Jul 2002, 13:04

Was ich nicht verstehen kann, ist wieso die Tschechen diese Dekrete nicht einfach auflösen. Aber irgendwie soll auf denen ja fast deren gesamte Rechtsgebung aufgebaut sein, was dass ganze derart verkomplizieren soll.
CU Early
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10909
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Do, 25. Jul 2002, 10:50

Ganon2000 hat geschrieben:
Derjenige, der Westerwelle abgestimmt hat, ist doch bestimmt Fan der HSS, oder?


Ich war's jedenfalls nicht...
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3114
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Do, 25. Jul 2002, 16:19

Early hat geschrieben:
ButtSeriously hat geschrieben:
Da hat old Ede allen Ernstes von der polnischen Regierung gefordert, sie solle doch bitte endlich die "Vertreibungsdekrete" gegen die aus ostpreußen stammenden Deutschen aufheben, was ihm bei einer Rede vor einem Ostpreußenverband natürlich tosenden Beifall einbrachte. Dummerweise gibt es die fraglichen Dekrete schon seit sehr langer Zeit nicht mehr...
Auf gut Deutsch: Herr Stoiber wußte nichtmal wovon er da redet. Er hat nur irgendein ewiggestriges Verbandsmitglied dagegen wettern hören, und dachte, er fängt mal eben ein paar Stimmen. :roll:
Tja, Schäuble mußte das Ganze dann bei einem Treffen mit dem polnischen Präsidenten wieder geradebiegen.

Grüße von
ButtSeriously
In memoriam PC Player 1/93 - 6/2001


Das hat Stoiber wohl mit den Benes-Dekreten aus Tschechien verwechselt. Wie wird dieses Thema eigentlich bei euch behandelt? Bei uns in Österreich ist ja seit Jahren eines der Wichtigsten überhaupt in der Außenpolitik.


Early hat geschrieben:
Was ich nicht verstehen kann, ist wieso die Tschechen diese Dekrete nicht einfach auflösen. Aber irgendwie soll auf denen ja fast deren gesamte Rechtsgebung aufgebaut sein, was dass ganze derart verkomplizieren soll.


Das Thema ist im Prinzip untergeordnet. Das sind halt Vertriebenenverbände, bzw. deren Nachkommen, die nun altes Eigentum im Sudetenland zurückfordern. Dummerweise kann diese Minderheit sehr laut werden.
In den letzten Jahren gab es unter Kohl dieses Abkommen mit Tschechien (ich komm' nicht auf den Namen...), das stellt eigentlich eine Rechtsgrundlage für Deutschland dar. Nach der haben Nachkommen von Vertriebenen auch keine Ansprüche mehr auf alte Grundstücke und Häuser in der Tschechei.
Warum die Tschechen diese Dekrete nicht einfach auflösen? Keine Ahnung, aber ich denke, darauf baut sich etwas ihr Nationalstolz. Und die Benes-Dekrete sind für tschichische Politiker soetwas wie Ablenkungsmanöver von aktueller Tagespolitik (=MIsstände und Misswirtschaft).
Zum Thema kann ich das SPIEGEL-Special "Die Flucht" empfehlen. Das ist erst vor anderthalb/zwei Monate erschienen und sollte noch an jedem kiosk erhältlich sein. Kostet nur 5 Euro, und die Artikel sind kurz und informativ.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Do, 25. Jul 2002, 19:52

thwidra hat geschrieben:
Das Thema ist im Prinzip untergeordnet. Das sind halt Vertriebenenverbände, bzw. deren Nachkommen, die nun altes Eigentum im Sudetenland zurückfordern. Dummerweise kann diese Minderheit sehr laut werden.


Naja, so untergeordnet würde ich das gar nicht sehen. Das hat glaube ich auch weniger mit Entschädigungs-Ansprüchen zu tun. (Obwohl ich die durchaus legitim finden würde) Aber irgendwie wäre es schon traurig falls die Tschechen noch solche menschenverachtenden Dekrete in ihrer Verfassung stehen haben. IMHO nicht wirklich EU-reif!


thwidra hat geschrieben:
Warum die Tschechen diese Dekrete nicht einfach auflösen? Keine Ahnung, aber ich denke, darauf baut sich etwas ihr Nationalstolz. Und die Benes-Dekrete sind für tschichische Politiker soetwas wie Ablenkungsmanöver von aktueller Tagespolitik (=MIsstände und Misswirtschaft).
Zum Thema kann ich das SPIEGEL-Special "Die Flucht" empfehlen. Das ist erst vor anderthalb/zwei Monate erschienen und sollte noch an jedem kiosk erhältlich sein. Kostet nur 5 Euro, und die Artikel sind kurz und informativ.


Aha, noch nie gehört. Muss ich mal schauen ob's das bei uns auch gibt. Irgendwie ist dieses Thema nämlich schon interessant. (Alleine deshalb weil es bei uns so thematisiert wird!)
CU Early
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3114
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Sa, 27. Jul 2002, 17:37

Early hat geschrieben:
...
Naja, so untergeordnet würde ich das gar nicht sehen. Das hat glaube ich auch weniger mit Entschädigungs-Ansprüchen zu tun. (Obwohl ich die durchaus legitim finden würde) Aber irgendwie wäre es schon traurig falls die Tschechen noch solche menschenverachtenden Dekrete in ihrer Verfassung stehen haben. IMHO nicht wirklich EU-reif!
...


Ich meinte, in Deutschland sind sie kein so allgemein dominierendes Thema. Nur in den dt.-tschechischen Beziehungen halt. Allgemein sind da "Nato-Einsätze" außenpolitisch viel relevanter.

Um noch mal auf das ursprüngliche Thema des threads zurück zukommen: Für mich steht eigentlich fest, das ih keine der beiden großen Parteien wähle. Ob da nun de das Ruder ergreift, oder Gerd seine Show weiter macht, ist für mich gehuppt wie gesprungen.
Da wähle ich doch ein der drei kleineren Parteien, wobei die Grünen dabei auch ausfallen. Da ich halbwegs regelmäßiger Autofahrer bin, bin ich von Natur aus gegen "Öko-Steuer" auf Benzin.
Damit bleibt noch die Wahl zwischen FDP und PDS. Tolle Wahl. Wirklich... :roll:
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Mo, 29. Jul 2002, 11:46

Bei einer Wahl zwischen FDP und PDS würde ich lieber nicht zur Wahl gehen.
Vor allem die FDP verarscht doch nur die Leute, wenn sie jetzt so tut, als würde sie sich um die "kleinen Leute" kümmern.
Die PDS ist natürlich eine Alternative, wenn man eine möglichst große Opposition will.

Übrigens glaube ich mittlerweile nicht mehr an die Gerd-Show. Edes Vorsprung wird ja immer größer.
Bis bald
Sallust
-------------------------------------
Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mi, 31. Jul 2002, 14:55

Holla!

Der Vorsprung der Partei, jedoch nicht dieses Kaspers. Naja, wenns so weiter geht haben wir ja bald unseren eigenen Bush, vom Intellekt und den Sprachfertigkeiten sind die sich ja verdammt ähnlich! Dann doch leiber Boris Becker, der hat wenigsten Sprechen gelernt...

mfg
:borg: Abdiel
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Fr, 2. Aug 2002, 11:54

Die Amis haben einen Präsidenten, den keiner ernst nimmt. Und wir kriegen jetzt einen Kanzler, über den sich alle Welt schlapplacht.
Bis bald

Sallust

-------------------------------------

Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13028
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Fr, 2. Aug 2002, 15:50

Sallust hat geschrieben:
Die Amis haben einen Präsidenten, den keiner ernst nimmt. Und wir kriegen jetzt einen Kanzler, über den sich alle Welt schlapplacht.


Klar, das fällt unter die uneingeschränkte Solidarität. :lol:

Übrigens startet demnächst auf sat.1 eine Sitcom über zwei Polotoker, die zufällig Gerhard und Eduard heißen. Sollte ursprünglich im ZDF laufen, doch die haben kalte Füße gekriegt. Eine der Hauptrollen spielt Jochen Busse. Könnte also ganz witzig werden.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Sa, 17. Aug 2002, 17:04

Ich bin mir nicht so sicher ob dass so spaßig mit dem Ede wird.
Wenn ich sehe was der Beckstein alles so vorhat, da kommen mir echt die Radieschen zu den Fußnägln rauß. Das ist Schily mal Stoiber hoch 12!
Und das schlimme ist das der Ruf von Deutschland wieder total im Eimer ist. Wir werden dann wohl die rückständigste Schwulenpolitik in Europa haben. Und in Europa hatten und haben wir wirklich genug Rechtspopulisten (wozu ich Stoiber eindeutig dazuzähle)!
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Sa, 17. Aug 2002, 17:31

fraggy hat geschrieben:
Wir werden dann wohl die rückständigste Schwulenpolitik in Europa haben.


Nanana, das wird wohl nicht mal Stoiber schaffen unsere Regierung zu übertrumpfen.

Abgesehen davon: Nichts gegen die Schwulen, aber ich glaube da sollte man sich doch über ein paar wichtigere Dinge sorgen machen.
CU Early
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Sa, 17. Aug 2002, 19:15

?

??

ok. lassen wir das...





Wir könnten uns ja auch noch über die kommenden Atomkraftwerke
Sorgen machen...
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3114
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

So, 18. Aug 2002, 14:36

Ich mache mir da eher um geplante Flussbegradigungen und Staustufen Sorgen, die z.B. an der Elbe geplant sind, um sie "schiffbarer" zu machen. Der blanke Hohn...

Atomwerke sollen die von mir aus soviele bauen, wie sie wollen.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

So, 18. Aug 2002, 14:48

fraggy hat geschrieben:
?

??

ok. lassen wir das...


Naja, schau dir mal unsere Blau-Schwarze Regierung an. Manche Sachen sind zwar sicher nicht schlecht bzw. sogar sehr gut doch bei anderen Aktionen kann man sich nur auf's Hirn greifen (Abfangjäger, etc.).

Da sind mir die Schwulen-Gesetze verständlicherweise auch nicht so wichtig wie wenn um zwei Milliarden Euro vollkommen unnötige Flieger gekauft werden.

fraggy hat geschrieben:
Wir könnten uns ja auch noch über die kommenden Atomkraftwerke
Sorgen machen...


Ob ihr jetzt 40 AKWs oder 50 habt ist dann glaub ich auch schon wurscht! :wink:
CU Early
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

So, 18. Aug 2002, 19:23

zumindest hätten die neuen moderne sicherheitssysteme....

was die abfangjäger angeht - das thema ist bei mir noch nicht ganz abgeschlossen. eineseits aktzeptiere ich die begründung, dass die komplette abschaffung einer "luftwaffe" im klassischen sinn auch viele folgen nach sich zieht, die sich nur schwer wieder rückgängig machen ließen (keine militärflughäfen, keine ausbildungsmöglichkeiten). warum dann aber ausgerechnet die (fabrikneuen) eurofighter gekauft werden (preis?) und warum 24 (bzw. jetzt 18) ist mir aber nicht so ganz klar...

mfg
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 8

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste