Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5308
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Mo, 26. Mai 2014, 17:43

Gerade macht es nicht so viel Spaß, da ich nur am verlieren bin. ;) Ich bin mir sicher (!), dass die AI beim Mischen schummelt - Beweise habe ich noch (!!) keine.

Daher scheue ich im Moment ein wenig vor einem Duell mit Turnierteilnehmer und -gewinner Cloud zurück, aber prinzipiell können wir das schon mal ausprobieren. Vielleicht findet sich ja noch ein dritter? So spielt es sich laut BBG am besten. :)
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12043
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mo, 26. Mai 2014, 18:16

Die Beweise wirst du nicht finden, die KI schummelt nämlich nicht ;)

Vielleicht hat ja noch jemand Lust von hier:
https://www.playdominion.com/Dominion/gameClient.html
Kostet nix, einfach das Tutorial spielen.
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5308
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Fr, 22. Aug 2014, 15:24

Zuletzt gespielt:

Thunderstone Advanced: Towers of Ruin

Deck-Builder ala Dominion, nur hat es im Gegensatz zu diesem auch ein nettes Theme. Die Grundmechanik funktioniert exakt wie Dominion, aber man verstärkt sein Deck nun mit Waffen, Zaubersprüchen und Helden (die man auch hochleveln kann), um in einem Dungeon diverse Monster zu erledigen. Hab erst ein Spiel mit zwei Spielern hinter mir, aber das hat (trotz haushoher Niederlage) schon Spaß gemacht.
Zuletzt geändert von tafkag am Sa, 23. Aug 2014, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5308
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Sa, 23. Aug 2014, 14:47

Zuletzt gespielt:

Jamaica

Familienfreundliches Racing-Game mit wunderschönen Komponenten. 3-6 Spieler - je mehr desto besser, denn auch mit der vollen Spielerzahl verlängert sich die Spieldauer nicht signifikant. Da man auch einen Zug vornimmt, wenn man nicht der aktive Spieler ist (dieser gibt nur die Rahmenbedingungen für alle vor), hat man quasi keine Downtime und immer was zu tun. Man fährt mit seinem Piratenschiffchen um Jamaica, managt Resourcen und plündert bei den Gegnern. Wer es als erstes einmal um die Insel schafft bekommt einen dicken Bonus, aber ist nicht zwangsweise auch der Sieger, was ich gestern mal wieder schmerzhaft feststellen durfte. :roll:
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12043
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Sa, 23. Aug 2014, 21:24

Zuletzt zum ersten Mal gespielt:
http://boardgamegeek.com/boardgame/1447 ... -railroads

Ein typisches Worker-Placement-Spiel, bei dem man immer mehr tolle Sachen zur Auswahl hat, als man wählen kann. Schönes Material, relativ leicht zu erlernen und eine knifflige Entscheidung nach der anderen. Werden wir auf alle Fälle nochmal spielen. Rang 44 auf BGG überrascht mich aber dennoch etwas, aber vielleicht offenbart sich die Genialität des Spiels auch erst nach mehreren Partien.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12043
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mi, 27. Aug 2014, 08:13

Die Brettspielkritiken von RPS sind übrigens auch sehr lesenswert:
http://www.rockpapershotgun.com/tag/cardboard-children/
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5308
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Mi, 27. Aug 2014, 17:55

Cloud hat geschrieben:
Die Brettspielkritiken von RPS sind übrigens auch sehr lesenswert:
http://www.rockpapershotgun.com/tag/cardboard-children/

Stichprobe Jamaica:
Leicht nerviger Schreibstil, aber immerhin akzeptables Fazit. ;)
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5308
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Re: Brett- & Kartenspiele

Do, 11. Feb 2016, 13:49

Zuletzt gespielt:

Pandemic Legacy (keine Spoiler)
https://boardgamegeek.com/boardgame/161936/pandemic-legacy-season-1
Das Spiel, das man nur einmal durchspielen kann. Pandemie ist eh ein Brett und hier will man dazu noch wissen wie es weiter geht. Nachdem wir die meiste Zeit keine Probleme hatten, sind wir nun im September und haben in den letzten vier Partien richtig auf die Schnauze bekommen, so dass wir sogar das "nach 4 Niederlangen in Folge"-Kästchen öffnen mussten. Peinlich...

Der Große Wurf
https://boardgamegeek.com/boardgame/123570/strike
Ultra-simples Würfelwerfspiel, das bisher in jeder Personenkonstellation super ankam. Man wirft seine Würfel in eine Arena und nimmt gleiche Augenzahlen raus. Statt der 1 gibt es ein X, das direkt aus dem Spiel genommen wird. Wer am Ende noch Würfel hat gewinnt.

Neu gekauft und noch nicht gespielt: Arcadia Quest!
Hab mal Lust auf lustige Würfelkämpfe...
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12043
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Brett- & Kartenspiele

Do, 11. Feb 2016, 16:45

tafkag hat geschrieben:
Das Spiel, das man nur einmal durchspielen kann.

Du meinst wohl eher "Eines der vielen Spiele, die in letzter Zeit erscheinen, die man nur einmal durchspielen kann." ;)

Da gibts zb auch noch
T.I.M.E Stories
https://boardgamegeek.com/boardgame/146508/time-stories
Man versucht ein Geheimnis aufzudecken und wenn man das geschafft hat, ist das Spiel "durchgespielt". Im Prinzip schon sehr interessant, aber man kanns halt nur einmal spielen, d.h. 50€ für das Basisspiel, welches eine Geschichte enthält + 25€ für jede weitere Geschichte.

Und gerade letzte Woche gespielt:
Marco Polo
https://boardgamegeek.com/boardgame/171 ... marco-polo
Der Gewinner des deutschen Spielepreises 2015. Sehr schönes klassisches Brettspiel mit einer originellen Spielmechanik.

Ansonsten gibts halt fast jede Woche was anderes zu spielen und am Ende immer eine Partie Dominion. Für welches im April bereits die 10. Erweiterung erscheinen wird. Bald brauche ich ein Regal nur für die ganzen Dominion-Schachteln :lol:
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5308
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Re: Brett- & Kartenspiele

Do, 11. Feb 2016, 17:19

Cloud hat geschrieben:
tafkag hat geschrieben:
Das Spiel, das man nur einmal durchspielen kann.

Du meinst wohl eher "Eines der vielen Spiele, die in letzter Zeit erscheinen, die man nur einmal durchspielen kann." ;)

Da gibts zb auch noch
T.I.M.E Stories


Time Stories kannst Du immer wieder durchspielen. Spaß macht es wahrscheinlich nicht, aber es ist zumindest möglich. ;)
Bei Pandemic Legacy verhindern beklebte, beschriftete und zerrissene Komponenten das... :?

Bei Time Stories stört mich (ungespielterweise) am meisten, dass man die Storie immer wieder von vorne beginnen muss, sobald man die Time-Points aufgebraucht hat. Stelle ich mir wahnsinnig öde vor... Abgesehen davon, finde ich die bisher veröffentlichten Szenarien nicht sooo originell und spannend. Kategorie: würde ich schon mal ausprobieren, wenn jemand damit ankommen würde.

Und gerade letzte Woche gespielt:
Marco Polo
https://boardgamegeek.com/boardgame/171 ... marco-polo
Der Gewinner des deutschen Spielepreises 2015. Sehr schönes klassisches Brettspiel mit einer originellen Spielmechanik.


Habe ich einmal vor ein paar Wochen gespielt und hat, trotz fortgeschrittener Zeit und nur so halb sicherer Spielerklärung, Spaß gemacht. Würde ich gerne nochmal spielen!

Ansonsten gibts halt fast jede Woche was anderes zu spielen

Dank Pandemic Legacy im Moment ein wenig eingeschränkt, aber grundsätzlich richtig. :)

und am Ende immer eine Partie Dominion.

Schon lange nicht mehr gespielt... ;)
Trains, Thunderstone und Star Realms decken bei mir das reine Deckbuilding mehr oder weniger ab.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12043
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Brett- & Kartenspiele

Do, 11. Feb 2016, 18:23

tafkag hat geschrieben:
Time Stories kannst Du immer wieder durchspielen. Spaß macht es wahrscheinlich nicht, aber es ist zumindest möglich. ;)

Klar, theoretisch schon, aber praktisch macht es keinen Sinn.

tafkag hat geschrieben:
Bei Time Stories stört mich (ungespielterweise) am meisten, dass man die Storie immer wieder von vorne beginnen muss, sobald man die Time-Points aufgebraucht hat. Stelle ich mir wahnsinnig öde vor...

Wenn du z.B. Und täglich grüßt das Murmeltier wahnsinnig öde findest, weil da immer wieder alles von vorne anfängt, dann ja. Im Prinzip ist es nämlich genau das.

Hast du die Online-Version von Star Realms? Dann könnte man ja mal ne Partie machen.
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5308
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Re: Brett- & Kartenspiele

Do, 11. Feb 2016, 18:50

Cloud hat geschrieben:
Wenn du z.B. Und täglich grüßt das Murmeltier wahnsinnig öde findest, weil da immer wieder alles von vorne anfängt, dann ja. Im Prinzip ist es nämlich genau das.

Wenn ich Time Stories spiele bin ich quasi Bill Murray und der war auch nicht wirklich begeistert von seinem Schicksal. Bill Murray beim Time Stories spielen zuschauen würde ich auf jeden Fall, weshalb ich den Film auch nicht wahnsinnig öde finde. ;)

Hast du die Online-Version von Star Realms? Dann könnte man ja mal ne Partie machen.

Username: tafkag
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12043
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Brett- & Kartenspiele

Do, 11. Feb 2016, 20:15

tafkag hat geschrieben:
Wenn ich Time Stories spiele bin ich quasi Bill Murray und der war auch nicht wirklich begeistert von seinem Schicksal. Bill Murray beim Time Stories spielen zuschauen würde ich auf jeden Fall, weshalb ich den Film auch nicht wahnsinnig öde finde. ;)

Ich gebe mich geschlagen :green:
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12043
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Brett- & Kartenspiele

So, 14. Feb 2016, 08:59

Tabletop Simulator
http://store.steampowered.com/app/286160

Quasi eine Physik-Simulation, die auf Brett-/Kartenspiele ausgelegt ist. Dank dem Steam-Workshop hat man dadurch Zugriff auf Hunderte (Tausende?) von kostenlosen Spiele-Umsetzungen. Wir haben inzwischen ein paar Sachen ausprobiert. Wenn man sich an die Anfangs etwas fummelig erscheinende Bedienung gewöhnt hat, funktioniert das einwandfrei. Absolut empfehlenswert!
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12043
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Brett- & Kartenspiele

So, 21. Feb 2016, 22:20

Heute zum ersten Mal gespielt (über den Tabletop Simulator): Caverna
https://boardgamegeek.com/boardgame/102 ... ve-farmers

Quasi der Nachfolger zu Agricola und tatsächlich ein ganzes Stück besser als dieses. Das Thema wirkt etwas aufgesetzt (Zwergen-Farmer???), aber Schwamm drüber. Obwohl man 23 Seiten an Regeln durchgehen muss, fühlt es sich beim Spielen überhaupt nicht kompliziert an. Caverna werden wir definitiv wieder spielen. Das Brettspiel kostet übrigens 70€, was trotz des üppigen Materials etwas arg hoch gegriffen ist.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste