Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11761
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Do, 13. Feb 2003, 09:53

Also, für zuhause kommt bei mir selbst Cola nur in der Flasche in Frage. Imho ist da schon ein deutlicher Unterschied.
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9665
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Do, 13. Feb 2003, 10:01

Animal hat geschrieben:
Ich würde sagen, Sachen aus der Dose schmecken wirklich anders, als Sachen aus einer Flasche, schon bei Cola. Außerdem sind sie extrem unpraktisch, weil sie nicht wiederverschließbar sind. Gibts eigentlich schon Wein in Dosen? Ich hoffe doch nicht.

ciao
ANIMAL


Doch, gibt es, in Australien! Hierzulande gottseidank noch nicht! Wobei ich Wein in Dosen auch nicht schlimmer finde als aus dem Tetra-Pack. Beides unerträglich!
--------------------------------------------------------
1+1 ist ungefähr 3

http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png

http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

Do, 13. Feb 2003, 10:45

Dirty Harry hat geschrieben:

Doch, gibt es, in Australien! Hierzulande gottseidank noch nicht! Wobei ich Wein in Dosen auch nicht schlimmer finde als aus dem Tetra-Pack. Beides unerträglich!


Das dauert hoffentlich noch. Vielleicht bewahrt uns ja das Dosenpfand davor :)

ciao
ANIMAL
the road to hell is littered with nice guys with good intentions
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Thema Autor
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Do, 13. Feb 2003, 13:55

Holla!

Den Unterschied zwischen einem Getränk aus der Dose und aus der Flasche schmeckt man doch 100%ig (da ich eh kein Glas verwende noch deutlicher). Immerhin besteht bei PET-Flaschen und Dosen ein geringerer Unterschied in Geschmack und CO2-Gehalt, gerade bei Flaschen- und Dosenbier gibt es aber (teils) gravierende Unterschiede. Als Beispiel seien nur mal Freiberger und Wernesgrüner genannt...

@Smurf: Bedenkt man, dass bei Euch ja das Bier eh in solchen Winz-Dosen angeboten wird, macht es sicher keinen grossen Unterschied, wobei ich trotzdem lieber die 0,33l-Flasche vorziehen würde.

mfg
:borg: Abdiel
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
BloodySmurf
Angestellter
Angestellter
Beiträge: 116
Registriert: Fr, 5. Jul 2002, 21:52
Wohnort: Schlumpfhausen manchmal Kiel
Kontaktdaten:

Do, 13. Feb 2003, 18:17

Abdiel hat geschrieben:
Holla!

Den Unterschied zwischen einem Getränk aus der Dose und aus der Flasche schmeckt man doch 100%ig (da ich eh kein Glas verwende noch deutlicher). Immerhin besteht bei PET-Flaschen und Dosen ein geringerer Unterschied in Geschmack und CO2-Gehalt, gerade bei Flaschen- und Dosenbier gibt es aber (teils) gravierende Unterschiede. Als Beispiel seien nur mal Freiberger und Wernesgrüner genannt...

@Smurf: Bedenkt man, dass bei Euch ja das Bier eh in solchen Winz-Dosen angeboten wird, macht es sicher keinen grossen Unterschied, wobei ich trotzdem lieber die 0,33l-Flasche vorziehen würde.

mfg
:borg: Abdiel


Wieso Winzdosen? Ich hab noch nie was anderes als 1/2 L Dosen gekauft, außer die 1L Dosen von Faxe.
Dosen haben eben einfach einen praktischen Vorteil, z.B. kann man viele Dosen in einem Rucksack transportieren, Türme daraus bauen usw.
Wenn ich zu hause bin trink ich aber auch erstmal das Flaschenbier, weil das meinen Eltern gehört.
--Wenn du segelst, leg es nicht drauf an,
steh in Unterhosen deinen Mann
Vertraue auf... Silver Long Johns! (Sie atmen!)--
 
Benutzeravatar
Dschäg da Ribba
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 22. Nov 2002, 09:31
Wohnort: Rötenberg

Do, 13. Feb 2003, 19:34

Wenn du mit nem Rucksack voll Dosen spazieren läufst, na dann Halleluja! :angel: Da kommt dir bei der 1.Pause der gesamte Inhalt der Dose entgegen, wenns kohlensäurehaltig ist!! :green:

Cu Dschäg :alien:
***************************************
Del dicho al hecho hay mucho trecho.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Do, 13. Feb 2003, 23:33

Chellie hat geschrieben:
Nen Unterschied zwischen nem Bier aus der Büchse und einem aus der Flasche sehe ich allerdings auch nicht. Wenn du da das selbe Bier verwendest und füllst es in je ein Glas glaube ich eher nicht das man mit Sicherheit das Flaschenbier rausschmeckt. Bei Faßbier ist das was anderes.


Man kann doch nicht Dosenbier mit Flaschenbier gleichstellen! 8O

Das fängt ja schon da an, dass es in den Dosen meistens nur die billigsten Biersorten gibt. Aber auch da ist der Unterschied IMHO immens groß.
CU Early
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5280
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Fr, 14. Feb 2003, 00:06

Early hat geschrieben:
Das fängt ja schon da an, dass es in den Dosen meistens nur die billigsten Biersorten gibt.


Eigentlich gibt es so ziemlich alles in Dosen...
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6455
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Fr, 14. Feb 2003, 07:40

Early hat geschrieben:
Man kann doch nicht Dosenbier mit Flaschenbier gleichstellen! 8O

Das fängt ja schon da an, dass es in den Dosen meistens nur die billigsten Biersorten gibt. Aber auch da ist der Unterschied IMHO immens groß.


Tja finde ich nicht. Gerade weil gute Biersorten weniger häufig in Dosen auftauchen vergleichen vielmehr viele gutes Flaschenbier mit billigem Dosenbier. Daher dürften viele der Vorurteile kommen das Dosenbier schlechter schmeckt.

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Thema Autor
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Fr, 14. Feb 2003, 13:13

Holla!

Man merkt, dass Du auf süsses Bier stehst (wegen dem Budweiser). Die meisten Biertzrinker bevorzugen jedoch eine etwas herbere Note...

mfg
:borg: Abdiel
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 14. Feb 2003, 13:15

Abdiel hat geschrieben:
Holla!

Man merkt, dass Du auf süsses Bier stehst (wegen dem Budweiser). Die meisten Biertzrinker bevorzugen jedoch eine etwas herbere Note...

mfg
:borg: Abdiel


Ein bisserl schon. Aber ganz süß darf es auch nicht sein. Dunkles Bier zB ist mir da um einige Stufen zuviel des Guten.
CU Early
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Thema Autor
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Fr, 14. Feb 2003, 13:18

Holla!

Probier mal Köstritzer Schwarzbier, am besten vom Fass. Ist zwar auch recht süss, hat jedoch eine schöne herbe Note. Eben das "Schwarze mit der blonden Seele"...

mfg
:borg: Abdiel
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Dschäg da Ribba
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 22. Nov 2002, 09:31
Wohnort: Rötenberg

Fr, 14. Feb 2003, 13:53

Abdiel hat geschrieben:
Holla!

Probier mal Köstritzer Schwarzbier, am besten vom Fass. Ist zwar auch recht süss, hat jedoch eine schöne herbe Note. Eben das "Schwarze mit der blonden Seele"...

mfg
:borg: Abdiel


Rothausbräu ist ein sehr gutes Pils. Aber das gibt´s nur bei mir in der Region. :green:

Cu Dschäg :alien:
***************************************

Del dicho al hecho hay mucho trecho.
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Fr, 14. Feb 2003, 14:09

Beck's Gut - Warsteiner Uäää...
Auch OK: Jever, Krombacher, Lübzer, Holsten (knallt am dollsten), Wilkenburger und Hannöversch, Franziskaner, Paulaner und manche Erdinger-Versionen.Bild

Vermeiden: Gilde-Derivate, Astra, Flens (gute Werbung, leider sehr eigener Geschmack - nicht mein Fall, allerdings auch kein Plörr-Bräu) Karlsquell & Co, sowie den gelben Würger aus Germersheim. 8O

Wenn schon einen Bierbauch, dann soll's wenigstens Spaß gemacht haben. ;)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 14. Feb 2003, 14:13

Abdiel hat geschrieben:
Holla!

Probier mal Köstritzer Schwarzbier, am besten vom Fass. Ist zwar auch recht süss, hat jedoch eine schöne herbe Note. Eben das "Schwarze mit der blonden Seele"...

mfg
:borg: Abdiel


Köstritz? Noch nie gehört. Wo liegt denn das überhaupt?

Was sagt ihr eigentlich zu Heineken? In meinen Augen eines der schlechtesten Biere mit einem der besten Marketing-Feldzüge. Werde nie verstehen warum, dass so beliebt ist - schmeckt wie Wasser.
CU Early

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste