Benutzeravatar
Dschäg da Ribba
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 22. Nov 2002, 09:31
Wohnort: Rötenberg

Mi, 12. Feb 2003, 13:30

Bei HdR 2 hab ich im Kino 5€ liegen lassen für eine kleine Tüte Popcorn und ne 0,5l Cola!!
Meine Theorie ist ja, das wenn die Leute klatschen, die Leute , die eingeschlafen sind, aufwachen und sich nicht blamieren wenn´s einer merkt. :o
Bei uns in Musik hat mal so´ne Schlaftablette aus unserer Paralellklasse einen Vortrag über die Bestimmung der Intervalle in der C-Dur-Tonleiter gehalten. Da bin ich fast eingepennt, aber das klatschen hat mich vor dem Hon und dem Spott meiner Klassenkameraden gerettet. :D

Cu Dschäg :alien:
***************************************
Del dicho al hecho hay mucho trecho.
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10899
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mi, 12. Feb 2003, 13:38

Dschäg da Ribba hat geschrieben:
Bei HdR 2 hab ich im Kino 5€ liegen lassen für eine kleine Tüte Popcorn und ne 0,5l Cola!!


Mir ist, ehrlich gesagt, sowieso nicht ganz klar, warum man sich im Kino jedesmal unbedingt mit Fressalien eindecken muss. Das klingt für mich irgendwie so, als würde man sich schon mal vorsichtshalber auf einen langweiligen Film einstellen. :wink:

Meine Theorie ist ja, das wenn die Leute klatschen, die Leute , die eingeschlafen sind, aufwachen und sich nicht blamieren wenn´s einer merkt. :o


Ach, du meinst, das ist so eine Art kostenloser Weckdienst? :)

Bei uns in Musik hat mal so´ne Schlaftablette aus unserer Paralellklasse einen Vortrag über die Bestimmung der Intervalle in der C-Dur-Tonleiter gehalten. Da bin ich fast eingepennt, aber das klatschen hat mich vor dem Hon und dem Spott meiner Klassenkameraden gerettet. :D


Hm, das Thema hätte mich wiederrum interessiert. :wink:

Vor allem würde mich interessieren, inwiefern die Intervalle in C-Dur eine andere Bestimmung haben sollten, als in jeder beliebigen anderen Dur-Tonart ...
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5287
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Mi, 12. Feb 2003, 14:09

fflood hat geschrieben:
Mir ist, ehrlich gesagt, sowieso nicht ganz klar, warum man sich im Kino jedesmal unbedingt mit Fressalien eindecken muss.


Geht mir auch so. Kann mich nicht erinnern, wann ich mir im Kino das letzte mal was Ess-/Trinkbares gekauft habe...
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Thema Autor
Beiträge: 9681
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Mi, 12. Feb 2003, 14:42

Hardbern hat geschrieben:
Dirty Harry hat geschrieben:
Die Preise für das Knabberzeugs sind im Kino inzwischen aber schon wirklich unverschämt...


Zustimmung von meiner Seite. Das ist auch ein Grund, warum ich mich dem seit den letzten 3 Kinobesuchen entziehe in dem ich mir mein Zeug reinschmuggle. :-)

*verstossgegendiehausordnungbiskanteundscheissauchnochdrauf*

Mir reichen auch ein paar Gummibären und eine 1 - 1 1/2 Literflasche Coca Cola. Von dem Pepsizeug das Sie bei uns im Kino anbieten*würg* wird mir sowieso schlecht.

Im Ernst: Schweinepreise und nicht enden wollende Werbung. Was soll man machen? Zumindest an den Fressalien kann man sparen in dem man sich das Zeug -zumindest zum Teil- selbst mitbringt. (Meine Freundin braucht Ihr Popcorn) :-)

Wir wollen uns es auch zukünftig angewöhnen erst zusammen mit den nervenden, kurz vor dem Film nochmal absahnenden Eisverkäufern den Saal zu betreten.



Hardbern


Die Eisverkäufer verbuche ich mal unter "netter Service", zumindest wenn man doch nochmal was haben will und nicht mehr aufstehen mag, da sehe ich dann sogar ein etwas mehr zu bezahlen. ANsonsten gehöre ich auch zu diesen miesen Hausordnungsverachtern, die ihr Zeugs selber mitbringen. Direkt neben dem Kino ist ein Lidl und ein Tengelmann, die beide bis 20.00 Uhr offen haben, da kann man sich dann eindecken
--------------------------------------------------------
1+1 ist ungefähr 3

http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png

http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Mi, 12. Feb 2003, 14:52

Dschäg da Ribba hat geschrieben:
Bei HdR 2 hab ich im Kino 5€ liegen lassen für eine kleine Tüte Popcorn und ne 0,5l Cola!!
Meine Theorie ist ja, das wenn die Leute klatschen, die Leute , die eingeschlafen sind, aufwachen und sich nicht blamieren wenn´s einer merkt. :o
Bei uns in Musik hat mal so´ne Schlaftablette aus unserer Paralellklasse einen Vortrag über die Bestimmung der Intervalle in der C-Dur-Tonleiter gehalten. Da bin ich fast eingepennt, aber das klatschen hat mich vor dem Hon und dem Spott meiner Klassenkameraden gerettet. :D

Cu Dschäg :alien:


In Physik (erinnerst du dich noch) haben wir das Klatschen vergessen, nich?
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
 
Benutzeravatar
Dschäg da Ribba
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 22. Nov 2002, 09:31
Wohnort: Rötenberg

Mi, 12. Feb 2003, 15:38

fraggy hat geschrieben:
In Physik (erinnerst du dich noch) haben wir das Klatschen vergessen, nich?


Wahr ja klar, dass das früher oder später kommen würde! :sleep:

@flood:Wenn ich aufgerecht bin brauch ich was zum Draufrumkauen und Kaugummi eß ich im Kino nich. Deshalb eß ich Popcorn und um die Popcornparitkel restlos aus meinen Zähnen zu spülen trink ich noch was. :alk:
Zwischen den Intervallen ansich gibt es in dem verschiedenen Tonarten ja keine Unterschiede. Aber wenn man vom Grundton der jeweiligen Tonart ausgeht trifft es je nach Intervall immer einen anderen Ton. Und der Typ hat das halt am Beispiel der C-Dur-Tonleiter erklärt.
Alles klar? 8O

Cu Dschäg :alien:
***************************************

Del dicho al hecho hay mucho trecho.
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10899
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mi, 12. Feb 2003, 15:51

Dschäg da Ribba hat geschrieben:
@flood:Wenn ich aufgerecht bin brauch ich was zum Draufrumkauen und Kaugummi eß ich im Kino nich. Deshalb eß ich Popcorn und um die Popcornparitkel restlos aus meinen Zähnen zu spülen trink ich noch was. :alk:


Igitt, du isst Kaugummi? :green:

Davon abgesehen: Wie wär's mit Styropor, dass schmeckt bestimmt auch nicht sehr anders als Popcorn ...

Zwischen den Intervallen ansich gibt es in dem verschiedenen Tonarten ja keine Unterschiede. Aber wenn man vom Grundton der jeweiligen Tonart ausgeht trifft es je nach Intervall immer einen anderen Ton. Und der Typ hat das halt am Beispiel der C-Dur-Tonleiter erklärt.
Alles klar? 8O


Ja, natürlich. :wink:
 
Benutzeravatar
Dschäg da Ribba
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 22. Nov 2002, 09:31
Wohnort: Rötenberg

Mi, 12. Feb 2003, 15:57

fflood hat geschrieben:

Igitt, du isst Kaugummi? :green:


Nee, das gibt verstopfungen bein Wiederausscheiden! :x

Davon abgesehen: Wie wär's mit Styropor, dass schmeckt bestimmt auch nicht sehr anders als Popcorn ...

Popcorn ist süßer!! :green:

Cu Dschäg :alien:
***************************************

Del dicho al hecho hay mucho trecho.
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10899
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mi, 12. Feb 2003, 16:03

Dschäg da Ribba hat geschrieben:
Davon abgesehen: Wie wär's mit Styropor, dass schmeckt bestimmt auch nicht sehr anders als Popcorn ...

Popcorn ist süßer!! :green:


Streu Zucker drüber. :lol:
 
Benutzeravatar
Dschäg da Ribba
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 358
Registriert: Fr, 22. Nov 2002, 09:31
Wohnort: Rötenberg

Mi, 12. Feb 2003, 16:06

fflood hat geschrieben:

Streu Zucker drüber. :lol:


Das besondere am Popcornzucker ist das er karamelisiert ist. Wenn du das mit Styropor machst kriegst du ne Anzeige wegen Umweltverschmutzung!!! :green:

Cu Dschäg :alien:
***************************************

Del dicho al hecho hay mucho trecho.
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mi, 12. Feb 2003, 16:39

Holla!

Ich finde Eisverkäfer im Kino extrem nervend. Sicher ist es praktisch für die Faulen, die sich in letzter Sekunde doch für eine Art der Nahrungsaufnahme entscheiden. Will aber mal niemand etwas haben, bleiben diese Typen ewig im Kino stehen, um letztendlich noch Jemanden zu finden. Das ist dann nicht mehr lustig, verzögert es doch den Beginn des Filmes enorm. Bei uns in Chemnitz kam es auch schon vor, das die Verkäufer aus Frust das Licht im Saal erstmal angelassen haben oder verkündeten, "Hier geht es nicht los, bis Einer was kauft!". Das fällt für mich dann schon unter bodenlose Frechheit, gepaart mit Grössenwahn...

@fflood: Intervallabstände sind in jeder Tomart gleich, egal ob Dur, Moll, dorisch, lydisch, mixolydisch, etc. Nur was ist daran so schwer?

mfg
:borg: Abdiel
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Mi, 12. Feb 2003, 17:25

Abdiel hat geschrieben:
Holla!
Bei uns in Chemnitz kam es auch schon vor, das die Verkäufer aus Frust das Licht im Saal erstmal angelassen haben oder verkündeten, "Hier geht es nicht los, bis Einer was kauft!". Das fällt für mich dann schon unter bodenlose Frechheit, gepaart mit Grössenwahn...


Ist doch nicht wahr oder? Der Typ hätte von mir gleich meine illegal eingeschmuggelte Colaflasche an den Kopf geworfen bekommen. :-)

Mal im Ernst: Bei uns würde der dafür -zumindest von mir und meinen Leuten- verbal getötet der Junge.

Hardbern
______________________________________
Es könnte schlimmer sein.
Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Thema Autor
Beiträge: 9681
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Mi, 12. Feb 2003, 17:30

Abdiel hat geschrieben:
Holla!

Ich finde Eisverkäfer im Kino extrem nervend. Sicher ist es praktisch für die Faulen, die sich in letzter Sekunde doch für eine Art der Nahrungsaufnahme entscheiden. Will aber mal niemand etwas haben, bleiben diese Typen ewig im Kino stehen, um letztendlich noch Jemanden zu finden. Das ist dann nicht mehr lustig, verzögert es doch den Beginn des Filmes enorm. Bei uns in Chemnitz kam es auch schon vor, das die Verkäufer aus Frust das Licht im Saal erstmal angelassen haben oder verkündeten, "Hier geht es nicht los, bis Einer was kauft!". Das fällt für mich dann schon unter bodenlose Frechheit, gepaart mit Grössenwahn...

@fflood: Intervallabstände sind in jeder Tomart gleich, egal ob Dur, Moll, dorisch, lydisch, mixolydisch, etc. Nur was ist daran so schwer?

mfg
:borg: Abdiel


Bei uns kommt immer der Verkäufer, und wenn der erste sich entschieden hat was zu kaufen geht garantiert das licht aus und der Film fängt an, höhö
--------------------------------------------------------

1+1 ist ungefähr 3



http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png



http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mi, 12. Feb 2003, 17:42

Holla!

Das scheint ja das andere Extrem zu sein. Ich nehme mir auch Verpflegung mit ins Kino. Leider gibt es in unseren Kinos nämlich kein anständiges Bier, da mus man sich schon selber kümmern. Ansonsten lohnt sich Knabberzeugs nur bei Filmnächten o.ä., da dort schnell mal der kleine Hunger zuschlägt. Ausserdem sitzt ja Chellie meist neben mir, da bedien ich mich eben aus seiner Tüte *fg*

mfg
:borg: Abdiel
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
BloodySmurf
Angestellter
Angestellter
Beiträge: 116
Registriert: Fr, 5. Jul 2002, 21:52
Wohnort: Schlumpfhausen manchmal Kiel
Kontaktdaten:

Mi, 12. Feb 2003, 18:16

Dirty Harry hat geschrieben:
BloodySmurf hat geschrieben:
Also ich find Klatschen nach einer Landung ziemlich peinlich, so nach dem Motto: Danke lieber Pilot, daß du uns nicht alle umgebracht hast! :roll:
Im Kino würd ich es zwar auch nicht tun, aber da ist es mir egal, wenn der Film bereits vorbei ist. Schlimmer find ich es, wenn Leute während der Vorstellung nicht ihre Klappe halten können. Ich sag nur während der Liebesszenen in EP2, als ob die nicht schlimmm genug gewesen wären, da brauch ich nicht noch dumme Kommentare :evil:
Im Gegenzug ist es ziemlich bescheuert, wenn Leute sich beschweren, wenn jemand sich während der Werbung(!) zu laut unterhält.
Oder wenn sich son Riesentyp vor einen setzt, außerdem die Preise für Bier und Nachos viel zu hoch. Es sind auch viel zu wenig Parkplätze vor Kinos und die Werbung wird immer länger(so hat man Zeit einen Parkplatz zu suchen :) ).


Tja, da bleibt nur eins: Einen Codefree DVDPlayer anschaffen und die Filme im Orginal in der Videothek ausleihen: Zu Hause sind Chips und Bier billiger, der Sessel bequemer und der Ton aus der Surround Anlage eh besser als im Kino. Fehlt nur noch ein Beamer...

Owe, ich glaube das klang jetzt schon wieder ziemlich arrogant, verzeiht bitte. Die Preise für das Knabberzeugs sind im Kino inzwischen aber schon wirklich unverschämt...


Liegst garnicht so verkehrt, aber wieso glaubst du, daß der Beamer fehlt? :)
Egal, ich geh auch häufig mit ziemlich Ausgebeulten Taschen ins Kino (Bierdose links, Bierdose rechts...). Meistens zahl ich aber die horrenden Preise, ohne Nahrung gehts irgendwie nicht.
--Wenn du segelst, leg es nicht drauf an,
steh in Unterhosen deinen Mann
Vertraue auf... Silver Long Johns! (Sie atmen!)--

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste