Seite 71 von 119

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 14:01
von Abdiel
Naja, Beos sind imho keine Allerweltsvögel und in Scharen an jeder Straßenecke anzutreffen... ;)

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 14:11
von fflood
Abdiel hat geschrieben:
Naja, Beos sind imho keine Allerweltsvögel und in Scharen an jeder Straßenecke anzutreffen... ;)


Das sind Adler nun auch nicht gerade unbedingt...

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 14:13
von Abdiel
In Deutschland ja wohl eher als Beos, oder? Die sollen sogar das Wappentier Deutschlands sein, hab ich gehört...

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 14:24
von fflood
Abdiel hat geschrieben:
In Deutschland ja wohl eher als Beos, oder? Die sollen sogar das Wappentier Deutschlands sein, hab ich gehört...


Wenn ich ehrlich sein soll, hab ich bisher mehr Beos als Adler live und in Farbe gesehen. ;-)

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 15:48
von Ganon
fflood hat geschrieben:
Abdiel hat geschrieben:
In Deutschland ja wohl eher als Beos, oder? Die sollen sogar das Wappentier Deutschlands sein, hab ich gehört...


Wenn ich ehrlich sein soll, hab ich bisher mehr Beos als Adler live und in Farbe gesehen. ;-)

Wo gehst du denn immer hin, wo es so viele Beos zu sehen gibt?

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 16:42
von fflood
Ganon2000 hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Abdiel hat geschrieben:
In Deutschland ja wohl eher als Beos, oder? Die sollen sogar das Wappentier Deutschlands sein, hab ich gehört...


Wenn ich ehrlich sein soll, hab ich bisher mehr Beos als Adler live und in Farbe gesehen. ;-)

Wo gehst du denn immer hin, wo es so viele Beos zu sehen gibt?


In Zoos und Vogelparks natürlich. ;-) Davon mal abgesehen bezweifle ich, dass es viele Leute geben wird, die sich Adler als Haustiere halten...

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 16:59
von Abdiel
Du hast wohl einen Vogel? :twisted:

Also ich hab definitiv mehr Adler als Beos gesehen, da unsere Tierparks "ordentliches" Flattergetier im Angebot haben (von Falknereien fang ich gar nicht erst an). Wie soll ein zahmer Hausvogel denn bitteschön die Nationalmannschaft auf Trab bringen? Neenee, dann lieber so ein schönes Raubtier, wie den Adler...

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 17:26
von fflood
Wie soll denn bitteschön ein Adler ein "ordentliches Flattergetier" sein. Der ist doch sogar zum Sprechen zu blöd. ;-)

Und damit, die Nationalmannschaft auf Trab zu bringen, wäre auch ein Adler überfordert. Das würde bestenfalls ein Strauß hinbekommen, der den Spielern ordentlich in den... naja, lassen wir das. :green:

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 22:10
von Abdiel
Beos sind auch zu blöd zum Sprechen, das weisst Du doch sicher besser als ich. Nur weil ein Tier Geräusche nachahmen kann, sprech ich jedenfalls noch lange nicht von Intelligenz. Dann wäre ja mein Kasettenrekorder hochbegabt... :twisted:

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 22:33
von fflood
Wie du auf die Idee kommst, dass ich mich besonders gut mit den Viechern auskenne, bloß weil sie mir sympathischer sind als irgendwelche hässlichen Raubvögel, verstehe ich zwar nicht, soll mir aber auch egal sein...

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 23:01
von Abdiel
Zumindest musst Du gewusst haben, dass man die zum Sprechen abrichten kann, iirc...

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 23:20
von fflood
Das hab ich bis jetzt für Allgemeinwissen gehalten...

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 23:30
von Abdiel
Klar, hat ja auch jeder Zweite einen Beo (oder eine Bea) daheim. ;)

Verfasst: Di, 21. Mär 2006, 23:33
von fflood
Abdiel hat geschrieben:
Klar, hat ja auch jeder Zweite einen Beo (oder eine Bea) daheim. ;)


Es hat auch kaum jemand einen Elefanten daheim, trotzdem bin ich mir sicher, dass die meisten einen solchen erkennen würden, wenn sie ihn sehen sollten. ;-)

Ernsthaft: Sind die Viecher so unbekannt? Ich kannte die jedenfalls schon als Kind...

Verfasst: Mi, 22. Mär 2006, 02:34
von Abdiel
Ich hab das erste mal davon im Zusammenhang mit deren Sprachfähigkeit gehört und das war recht spät in meinem Leben. Aber ich halte uns Beide auch nicht gerade für repräsentativ, hihihi...