Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Mi, 4. Mai 2005, 07:48

Meine Abneigung bezieht sich auf die nicht vorhandene Attraktivität des Rostocker Spiels, das sich schon über Jahre hinzieht. Nicht auf den Spielort, falls der Verdacht aufgekommen sein sollte. Deshalb trauere ich auch dem SC Freiburg nicht nach, obwohl mir die Mannschaft über Jahre sympatisch war. Doch diese Saison spielen die auch einfach nur grausam, und von der viel gelobten Nachwuchsarbeit ist fast nichts zu sehen.
Man kann auch mit einem kleinen Etat erfolgreich sein, indem man auf die Jugend setzt, Stuttgart musste das zeigen in der Nach-MV-Zeit.

Und wer weiß, vielleicht steigt Dresden nächste Saison auf. Die wären mir wesentlich sympathischer als Rostock.
Bis bald
Sallust
-------------------------------------
Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Mi, 4. Mai 2005, 07:59

Ja so geht es mir auch. Werde mich wohl auf die 2. Liga und die internationalen Turniere beschränken. Irgendwie hat mich die 1. noch nie so wenig interessiert wie dieses Jahr. Mag aber auch daran liegen, dass in der Zweiten zeitweise der bessere Fussball gespielt wurde.


cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12315
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mi, 4. Mai 2005, 08:56

Sallust hat geschrieben:
Und wer weiß, vielleicht steigt Dresden nächste Saison auf. Die wären mir wesentlich sympathischer als Rostock.

Das wäre sehr zu begrüßen. Dann wäre nämlich die Mannschaft mit den größten Randalierern unter ihren Fans nicht mehr in der zweiten Liga. Was bei denen in dieser Saison abgegangen ist, war wirklich jenseits von Gut und Böse.
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11075
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mi, 4. Mai 2005, 11:25

Cloud hat geschrieben:
Sallust hat geschrieben:
Und wer weiß, vielleicht steigt Dresden nächste Saison auf. Die wären mir wesentlich sympathischer als Rostock.

Das wäre sehr zu begrüßen. Dann wäre nämlich die Mannschaft mit den größten Randalierern unter ihren Fans nicht mehr in der zweiten Liga. Was bei denen in dieser Saison abgegangen ist, war wirklich jenseits von Gut und Böse.


Hmmm... Ist Kickers Offenbach nicht zur Zeit am Aufsteigen? ;-)
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mi, 4. Mai 2005, 12:35

Ich glaube Dresden kann man in dieser Beziehung ganz schlecht schlagen...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12315
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mi, 4. Mai 2005, 13:12

fflood hat geschrieben:
Hmmm... Ist Kickers Offenbach nicht zur Zeit am Aufsteigen? ;-)

Die Offenbacher sind im Vergleich zu den Dresdner Randalierern (Fans kann man sowas ja nicht nennen) wahre Klosterschüler. Die waren schon zu ihren Regionalligazeiten bundesweit berüchtigt.

Chellie hat geschrieben:
Ja so geht es mir auch. Werde mich wohl auf die 2. Liga und die internationalen Turniere beschränken. Irgendwie hat mich die 1. noch nie so wenig interessiert wie dieses Jahr.

Geht mir genauso. Ich kann mich schon gar nicht mehr daran erinnern, wann ich mir zum letzten Mal die Sportschau angeschaut habe. Die 2. Liga ist einfach wesentlich ausgeglichener. Man muss nur mal vergleichen: in der 1. Liga liegen zwischen dem 1. und dem Letzten 50 Punkte, in der 2. Liga dagegen lediglich 32 Punkte. Theoretisch können in Liga 2 alle bis zum 8. aufsteigen und ab dem 9. kämpfen alle gegen den Abstieg - spannender geht es einfach nicht mehr.
Zuletzt geändert von Cloud am Mi, 4. Mai 2005, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11075
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mi, 4. Mai 2005, 13:18

Cloud hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Hmmm... Ist Kickers Offenbach nicht zur Zeit am Aufsteigen? ;-)

Die Offenbacher sind im Vergleich zu den Dresdner Randalierern (Fans kann man sowas ja nicht nennen) wahre Klosterschüler. Die waren schon zu ihren Regionalligazeiten bundesweit berüchtigt.


Ehrlich gesagt hab ich von den Untaten der Dresdner Randalierer nur am Rande hier und da mal was mitgekriegt (weil mich die zweite Liga eigentlich nur insofern interessiert, dass ich wissen will, wer denn evtl. nächste Saison in der ersten spielt - naja, und wegen des Tippspiels halt ;-)), von daher hab ich keine Ahnung, welche Ausmaße angenommen haben mag.
Zuletzt geändert von fflood am Mi, 4. Mai 2005, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Mi, 4. Mai 2005, 16:51

Cloud hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Hmmm... Ist Kickers Offenbach nicht zur Zeit am Aufsteigen? ;-)

Die Offenbacher sind im Vergleich zu den Dresdner Randalierern (Fans kann man sowas ja nicht nennen) wahre Klosterschüler. Die waren schon zu ihren Regionalligazeiten bundesweit berüchtigt.

Die Oxxenbacher ticken eigentlich nur aus, wenn es gegen Mannheim geht, vielleicht auch noch gegen Darmstadt. Die sind relativ friedlich geworden.

Wo war denn das, als von außen Leuchtraketen ins Stadion geschossen wurden? War das Dresden? Ich habe deren Randalierer jetzt wohl wo anders hin verbucht, weil mich in Liga 2 im Grunde nur die Eintracht interessiert.
Bis bald

Sallust

-------------------------------------

Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11075
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mi, 4. Mai 2005, 17:23

Sallust hat geschrieben:
Die Oxxenbacher ticken eigentlich nur aus, wenn es gegen Mannheim geht, vielleicht auch noch gegen Darmstadt. Die sind relativ friedlich geworden.


Oxxenbacher?

Ich kann mich halt nur dunkel daran erinnern, dass die ziemlich berüchtigt waren, als sie noch erst- bzw. zweitklassig waren (was zugegebenermaßen lange her ist).

Wo war denn das, als von außen Leuchtraketen ins Stadion geschossen wurden? War das Dresden? Ich habe deren Randalierer jetzt wohl wo anders hin verbucht, weil mich in Liga 2 im Grunde nur die Eintracht interessiert.


Ich bin mir auch nicht so ganz sicher, wo das war...
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mi, 4. Mai 2005, 18:52

Das war in Aue, als Cottbus gegen die gespielt hatte. Leider waren es auch 2 Cottbuser Fans, die die Rakete von einem Baum ausserhalb ins Stadion geschossen haben...

Die Hooligan-Szene hatte gerade in Sachsen nach der Wende einen rasanten Aufstieg erfahren. Da wurden Rivalitäten aus alten DDR-Zeiten offensiv weitergeführt, woran sich bis heute recht wenig geändert hat. Spielte z.B. Berlin (ehemaliger Club der Parteispitze und damals immer begünstigt) in Sachsen, kam es fast immer zu Ausschreitungen. Ebenso haben ein paar Derbys zwischen den Mannschaften in der Region eine längere Vorgeschichte und entsprechende Tumulte zur Folge.

Ist halt sehr schade das Ganze, da wurden aber auch sehr viele Fehler von offizieller Seite gemacht und nicht rechtzeitig auf die Entwicklung reagiert...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12315
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mi, 4. Mai 2005, 20:06

Abdiel hat geschrieben:
Ist halt sehr schade das Ganze, da wurden aber auch sehr viele Fehler von offizieller Seite gemacht und nicht rechtzeitig auf die Entwicklung reagiert...

Da wurden von vielen Seiten Fehler gemacht, auch von den übrigen Fans und den Spielern. Als zB beim Spiel in Karlsruhe Dresdner Fans Raketen in die KSC-Blocks gefeuert hatten (mit einigen daraus resultierenden Verletzten und einer kurzen Spielunterbrechung), haben sich die Dresdner Spieler nach dem Spiel allen Ernstes auch noch bei ihren Fans bedankt. Hallo???

Klar, Rivalitäten gibt es immer, gerade bei Derbys, das ist beim KSC auch nicht anders wenn es gegen Stuttgart, Lautern oder Mannheim geht. Da habe ich auch schon einige "lustige" Szenen miterlebt, als zB nach einem Spiel gegen Mannheim ein paar Waldhof-Fans hinter Bussen mit KSC-Fans hergerannt sind und von außen die Scheiben eingeschlagen haben :irre:). Bei solchen Derbys muss man halt leider mit sowas rechnen, aber das kann man ja umgehen, indem man sich von den gegnerischen Fans fernhält (oder gar nicht erst ins Stadion geht). Aber wenn man nun schon bei einem unverfänglichen Spiel wie gegen Dresden damit rechnen muss, dass einem im Stadion eine Rakete in die Fresse fliegt, hört der Spaß nun wirklich auf.

Und wenn man in der Zeitung lesen muss, dass vor dem Spiel beim KSC unter den Dresdnern Fans Stadtpläne von Karlsruhe, in denen die besten Angriffsziele markiert waren, verteilt wurden, dann muss man sich sogar schon überlegen, ob man nicht den ganzen Tag über besser im Haus bleiben sollte. Aber hey, wofür haben wir denn unsere Polizei, deren Einsatz bei dem Spiel auch nur 250.000€ gekostet hat (inklusive Hubschrauberüberwachung etc) - wir Steuerzahler habens ja locker in der Tasche...
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Do, 5. Mai 2005, 15:32

fflood hat geschrieben:
Oxxenbacher?

Musst dich mal in einschlägigen Eintracht-Foren umsehen...
Bis bald

Sallust

-------------------------------------

Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11075
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Do, 5. Mai 2005, 16:04

Sallust hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Oxxenbacher?

Musst dich mal in einschlägigen Eintracht-Foren umsehen...


Ist das wirklich so schlimm unter Eintracht-Fans, dass die sich nicht mal dazu herab lassen, den Namen "Offenbach" zu benutzen? Ich kannte mal einen Eintracht-Fan, der auch immer nur von "Obach" gesprochen hat; der hat sogar das Gesicht verzogen, wenn jemand anders in seiner Gegenwart den Namen ausgesprochen hat (auch wenn es nur um die Stadt und nicht um den Verein ging). :irre:
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Do, 5. Mai 2005, 16:55

Weiß nicht, ob es wirklich Leute gibt, die das ernst nehmen, dazu kenne ich mich in dieser "Szene" zu wenig aus. Ich habe das so interpretiert, dass mal jemand damit angefangen hat, Oxxenbach statt Offenbach zu schreiben und andere haben das dann übernommen.
Schalker und Dortmunder nennen sich ja auch ganz gerne Herne und Lüdenscheid oder so ähnlich.
Bis bald

Sallust

-------------------------------------

Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Fr, 6. Mai 2005, 13:23

Cloud hat geschrieben:
Aber wenn man nun schon bei einem unverfänglichen Spiel wie gegen Dresden...

Spiele gegen Dresden sind nie unverfänglich! :)

Und wenn man in der Zeitung lesen muss, dass vor dem Spiel beim KSC unter den Dresdnern Fans Stadtpläne von Karlsruhe, in denen die besten Angriffsziele markiert waren, verteilt wurden...

Das halte ich für mehr als übertrieben. Imho ganz billige Stimmungsmache, die am Ende nur auf einen winzigen Bruchteil, nämlich die Krawallbrüder, zutrifft.

Aber hey, wofür haben wir denn unsere Polizei, deren Einsatz bei dem Spiel auch nur 250.000€ gekostet hat (inklusive Hubschrauberüberwachung etc) - wir Steuerzahler habens ja locker in der Tasche...

Naja, wenigstens ein paar Gelder, die zweckmässig eingesetzt werden und nicht irgendwo einfach so verschwinden. Traurig aber wahr: Da sieht man wenigstens wofür ma zahlt...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste