Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Büttenredner
Büttenredner
Thema Autor
Beiträge: 5062
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

SEK-Einsatz wegen Papstkritik...

Di, 27. Nov 2007, 13:06

http://www.mdr.de/fakt/5039319.html

armes deutschland. dazu fällt mir nichts mehr ein... :irre: :irre: :irre:
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13799
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: SEK-Einsatz wegen Papstkritik...

Di, 27. Nov 2007, 14:06

KylRoy hat geschrieben:
http://www.mdr.de/fakt/5039319.html

armes deutschland. dazu fällt mir nichts mehr ein... :irre: :irre: :irre:

Wieso Deutschland, das war doch in Bayern. :lol:

Ich weiß jedenfalls nicht, was ich erschreckender finde. Dass wegen sowas ein SEK anrückt und die Wohnung Raum für Raum mit Maschinpistole sichert, oder dass eine papstkritische Aussage im Wartezimmer gleich angezeigt wird. Gab's bei uns nicht mal sowas wie das Recht auf freie Meinungsäußerung?
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11161
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Re: SEK-Einsatz wegen Papstkritik...

Di, 27. Nov 2007, 18:36

Ganon2000 hat geschrieben:
Ich weiß jedenfalls nicht, was ich erschreckender finde. Dass wegen sowas ein SEK anrückt und die Wohnung Raum für Raum mit Maschinpistole sichert, oder dass eine papstkritische Aussage im Wartezimmer gleich angezeigt wird. Gab's bei uns nicht mal sowas wie das Recht auf freie Meinungsäußerung?


Ich weiß noch nicht mal, wo da eine papstkritische Aussage gewesen sein soll... :irre:
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Di, 27. Nov 2007, 19:59

Wer die Entwicklungen zu Vorratsdatenspeicherung verfolgt, den überraschen solche Meldungen nur wenig denn er erkennt es wird noch viel viel schlimmer werden. Sollte das Bundesverfassungsgericht hier nur ein einziges Mal straucheln, beginnt eine Hexenjagd die lange Zeit ihres gleichen suchen dürfte.
Und das ist nur ein Beispiel ... der Souverän ist wie in dem Artikel schon gesagt "komplett machtlos" und zwischen ihm und dem Untergang steht eine Mauer aus Pergamentpapier die täglich dünner wird.

Tja ich bin gespannt wer zu fliegen versucht wenn alles in den Abgrund stürzt.


cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mi, 28. Nov 2007, 14:28

Petra Lindner hat geschrieben:
Und zwar hat er eine schusssichere Weste angehabt, eine Maschinenpistole und riss jede Türe auf. 'Toilette gesichert!', dann nach vorne durch den Gang, die nächste Tür 'Bad gesichert!' und immer im Anschlag seine Maschinenpistole, weiter in die Küche 'Küche gesichert!'.

Wie dumm muss man sein... Ich wünschte mir, solche Durchsuchungen würde man öfter bei den hiesigen "Kameraden" in und um Mittweida durchführen, statt bei potentiellen Hausbeschmierern. :roll: Heutzutage muss man anscheinend gegen solche Übergriffe der Behörden gewappnet sein, denn offensichtlich legt man es ja darauf an, die Allgemeinheit zu kriminalisieren. Man sollte sich daher nicht wundern, dass immer mehr Menschen diesem Vorgehen ablehnend gegenüber stehen und alles Mögliche tun, um die eigene Privatsphäre zu schützen.
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
loelinet
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 43
Registriert: Fr, 17. Aug 2007, 22:11

Do, 17. Jan 2008, 09:49

Chellie hat geschrieben:

Tja ich bin gespannt wer zu fliegen versucht wenn alles in den Abgrund stürzt.



fliehen? ich arbeite dran und mein ziel hab ich auch schon auserkoren 8)
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Fr, 18. Jan 2008, 00:08

Merke:

fliehen = flitzen

fliegen = flattern

Weisse Bescheid... ;)
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Luzifer
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 23
Registriert: Do, 23. Aug 2007, 23:47

Do, 7. Feb 2008, 18:16

Abdiel hat geschrieben:
Petra Lindner hat geschrieben:
Und zwar hat er eine schusssichere Weste angehabt, eine Maschinenpistole und riss jede Türe auf. 'Toilette gesichert!', dann nach vorne durch den Gang, die nächste Tür 'Bad gesichert!' und immer im Anschlag seine Maschinenpistole, weiter in die Küche 'Küche gesichert!'.

Wie dumm muss man sein... Ich wünschte mir, solche Durchsuchungen würde man öfter bei den hiesigen "Kameraden" in und um Mittweida durchführen, statt bei potentiellen Hausbeschmierern. :roll: Heutzutage muss man anscheinend gegen solche Übergriffe der Behörden gewappnet sein, denn offensichtlich legt man es ja darauf an, die Allgemeinheit zu kriminalisieren. Man sollte sich daher nicht wundern, dass immer mehr Menschen diesem Vorgehen ablehnend gegenüber stehen und alles Mögliche tun, um die eigene Privatsphäre zu schützen.


Ja... zum glück gibts da ja auch noch paar. mittel um sich gegen die Staatsmacht zu wehren.. in vorleigendem Fall kann man sogar auf ne verpflichtungsklage zur kalrstellung in den Örtlichen TRageszeitungen gehen..
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Fr, 8. Feb 2008, 12:53

Naja, was heisst "wehren"? Es gehört für mich eigentlich zum guten Ton, sich bei einem Fehler hinterher zu entschuldigen. Das man dazu noch eine Verpflichtungsklage anstrengen müsste, ist ja ein ziemlicher Hohn.
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Luzifer
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 23
Registriert: Do, 23. Aug 2007, 23:47

Mo, 11. Feb 2008, 00:00

Abdiel hat geschrieben:
Naja, was heisst "wehren"? Es gehört für mich eigentlich zum guten Ton, sich bei einem Fehler hinterher zu entschuldigen. Das man dazu noch eine Verpflichtungsklage anstrengen müsste, ist ja ein ziemlicher Hohn.


Ja.. nur wirste die entschuldigung nicht öffentlich bekommen.. wenn überhaupt dann nur mal eben unter 4 augen.. also musste klagen.. dann siehste das auch in der bild.. :-)
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mo, 11. Feb 2008, 11:02

Luzifer hat geschrieben:
dann siehste das auch in der bild.. :-)

Nein, tu ich nicht. ;)
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Luzifer
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 23
Registriert: Do, 23. Aug 2007, 23:47

Sa, 16. Feb 2008, 10:33

Abdiel hat geschrieben:
Luzifer hat geschrieben:
dann siehste das auch in der bild.. :-)

Nein, tu ich nicht. ;)


Wenn dir was an der wiederherstellung deiner Ehre liegt... dann siehste zu das det in der Tageszeitung möglichst weit nach vorn kommt... weil jeder der dich gesehen hat.. wie se die Butze ausseinander genommen hat.. denkt du hast was ausgefressen... das du vorm VG gewonnen hast bekommt aber keiner mit.. daher noch Behörde verpflichten große Pressemitteilung rauszugeben ;)
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

So, 17. Feb 2008, 18:31

Es war mir schon immer ziemlich egal, was andere Leute von mir denken. :green: Meine Bekannten kennen mich (und lesen eh keine Bild) und allein das zählt doch. Mir ginge es eher um die schlampigen Ermittlungen, Sachbeschädigung und solche Dinge. Heutzutage wird so viel Blödsinn in den Medien gebracht, dass man eh nicht mehr in allen Fällen verfolgen kann, ob die Meldungen nun richtig oder falsch waren. Was wirklich zählt, ist das Vertrauen Deiner Freunde und nicht die Meinung der dumpfen Masse...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste