• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 21
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 7611
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Do, 31. Jan 2008, 21:30

Die haben halt Angst vor Gesichtsverlust, ganz klar. Der erste, der einknickt, ist der Verlierer, selbst wenn er dadurch an die Macht kommt. Selbst schuld, ich fand das eh immer schon lange albern, dass sich die Parteien schon vor der Wahl auf einen Koalitionspartner versteifen. Wenn du dann die eine Partei nicht willst, darfst du die andere auch nicht mehr wählen...
______________________
<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Freakkiller
Forumskrieger
Forumskrieger
Beiträge: 1775
Registriert: Mo, 1. Aug 2005, 22:11
Wohnort: Dresden

Fr, 1. Feb 2008, 00:36

Naja, wenn aber alle Parteien stur bleiben kriegen die garkeine funktionsfähige Regierung hin. Und Koch würde in alle Ewigkeit weiterregieren, keine so tolle Lösung.

Was ich auch sehr lustig finde ist das Geplapper der CDU:

"Wir sind stärkste Partei, wir haben vom Wähler den Auftrag zum Regieren erhalten" :irre:

bye Freakkiller
-----------------------------------------------------------
Seven, Brienne thought again, despairing. She had no chance against seven, she knew. No chance, and no choice.
She stepped out into the rain, Oathkeeper in hand.
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 7611
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Fr, 1. Feb 2008, 19:47

Bei dieser Aussage (am besten garniert mit dem Wörtchen "klar") fass' ich mir auch immer wieder an' Kopp...
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4708
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Sa, 2. Feb 2008, 02:43

Frogo hat geschrieben:
Bei dieser Aussage (am besten garniert mit dem Wörtchen "klar") fass' ich mir auch immer wieder an' Kopp...


bezieht sich das wörtchen klar mal wieder auf einen vorsprung von 0,1%? :irre:
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Sa, 2. Feb 2008, 14:16

Selbstverständlich! Und der Regierungsauftrag beruht auf überragenden 22,8 % (ich hab es aufgerundet) der hessischen wahlberechtigten Bevölkerung. Ich sag nur "Der Hammer!"!

Zum Glück habe ich mich rechtzeitig für die Seriensieger deutscher Wahlen entschieden *puh*.


cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Thema Autor
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Di, 20. Mai 2008, 19:30

Seit gestern wird es nun endlich auch offiziell eingesehen (ich sag nur: q.e.d.), wovor der Normalbürger schon seit Jahren gewarnt hat. Aber ist schon klar, dass alle immer nur jammern wollen und ohne eigene Leistungen auf den Goldregen hoffen. Und wenn die 25% immer noch nicht genug sind, braucht man ja nur weiter abzuwarten (das eigene Auskommen ist ja zum Glück gesichert). Ist sicher alles nur halb so schlimm, Deutschland geht es so gut wie nie.

Man hält es ja kaum für möglich, aber damit hat die Politik einen neuen Tiefpunkt erreicht. Nachdem die Große Koalition den Demokratiebegriff schon ad absurdum geführt hat, wird jetzt auch immer mehr der Bürger gleich völlig außer acht gelassen. Fragt sich nur, wie man dieses Verhalten bestrafen soll, um wieder eine Politik durch das Volk, für das Volk herbeizuführen. Etwas "Anderes" wählen kann man glatt vergessen, will man keine Extremisten stärken. Ungültig zu wählen würde nur bei ausreichender Beteiligung ein Zeichen setzen. Juhuu, dann bleibt ja nur noch der Klassiker: Revolution.

Tolle Aussichten...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4708
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Di, 20. Mai 2008, 19:49

da kann ich dann auch nichts weiter tun als dir vollkommen beizupflichten und zu hoffen, dass das sprichwörtliche fass bald überläuft.
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Di, 20. Mai 2008, 22:30

Und ich kann nur mit vollem Herzen zustimmen. Meine Mutter hat gestern aus Verzweiflung und Wut über eine neuerliche Behördenfarce ihren Wahlzettel zur Kommunalwahl zerrissen.
Um Hagen Rethers zu zitieren: "Wir werden von Schildbürgern regiert. Sie fahren mit dem Schatz aufs Meer werfen ihn über Bord und markieren die Stelle am Boot."

Ich habe soeben das gleiche getan wie meine Mutter ... nach meinem dienstaglichen Abendprogramm (was ich mir stets als eines der wenigen Dinge dieses Mediums noch gebe):

1. Umschau 20:15 - 20:45 MDR (danach könnte ich meist töten)

2. ein Stück Münchner Runde 20:15 - 21:00 Bayern (um mich durch ein paar immer anwesenden Komödianten wieder aus diesem Tal ziehen zu lassen)

3. Frontal 21 21:00 - 21:45 ZDF (um mir endgültig den Tag zu verderben)

Ein derartiges Programm habe ich mir vor längerem schon zurechtgelegt um einen ganz speziellen Effekt zu erreichen ... die 100% Abhärtung und Widerstandskraft gegen den potentiellen Einfluss dieser Themen auf mein Leben.
Das hat im übrigen andernorts sehr gut funktioniert (verweigere eigentlich recht gut den meisten Konsum obwohl ich es nicht müsste)! Kann man durch Konfrontation und aktiver Verweigerung ganz gut trainieren.
Allerdings glaube ich nach nun schon Jahren des Verfolgens der Berichte/Diskussionsrunden von Sendungen wie oben genannt, dass mir dies hier nicht gelingen wird. Die Gesellschaft hat sich einfach zu einer Instanz entwickelt mit einem derart absurden, grotesken und menschenverachtenden Vorstellungsbild das einem die Worte fehlen es auszudrücken. Das dadurch verursachte "Leid" hat ein Maß der Erträglichkeit überschritten das jeglicher Vorstellung spottet und ich meine nicht dieses Land sondern diese Welt.
Die Konsequenzen malen sich derart erschreckend aus dass an ein emotionsloses Umgehen damit nicht zu denken ist.


cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 7611
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Mi, 21. Mai 2008, 09:48

Abdiel hat geschrieben:
Seit gestern wird es nun endlich auch offiziell eingesehen (ich sag nur: q.e.d.), wovor der Normalbürger schon seit Jahren gewarnt hat.

Nur aus Neugier: Wovon sprichst du genau? Irgendwie muss mir am Montag etwas entgangen sein, auf das dein Kommentar genau passt. Von welchen 25% redest du?

Ansonsten kann man fast nur noch aus zweiter Reihe zuschauen, wann der Karren gegen die Wand fährt, und Wetten drauf abschließen, wann das passiert. Und dem ganzen entweder zynisch oder weniger zynisch begegnen...
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4708
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Mi, 21. Mai 2008, 16:21

Frogo hat geschrieben:
Abdiel hat geschrieben:
Seit gestern wird es nun endlich auch offiziell eingesehen (ich sag nur: q.e.d.), wovor der Normalbürger schon seit Jahren gewarnt hat.

Nur aus Neugier: Wovon sprichst du genau? Irgendwie muss mir am Montag etwas entgangen sein, auf das dein Kommentar genau passt. Von welchen 25% redest du?


es wurde nun offiziell bestätigt, dass 25% der deutschen in armut leben.

Ansonsten kann man fast nur noch aus zweiter Reihe zuschauen, wann der Karren gegen die Wand fährt, und Wetten drauf abschließen, wann das passiert. Und dem ganzen entweder zynisch oder weniger zynisch begegnen...


ja, lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende.
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Thema Autor
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mi, 21. Mai 2008, 17:50

KylRoy hat geschrieben:
es wurde nun offiziell bestätigt, dass 25% der deutschen in armut leben.

Der Fairness halber sollte man erwähnen, dass der offizielle Wortlaut "in Armut lebend oder direkt davon bedroht" war. Pikant dabei ist aber vor allem, dass auch eine ganze Menge Vollverdiener darunter sind. Soviel zu "der Aufschwung ist endlich bei der Bevölkerung angekommen" (was für ein Gag). Da ist es nur ein kleiner Trost, dass die Diätenerhöhung bis zur Wahl vom Tisch ist.

Frogo hat geschrieben:
Ansonsten kann man fast nur noch aus zweiter Reihe zuschauen, wann der Karren gegen die Wand fährt, und Wetten drauf abschließen, wann das passiert. Und dem ganzen entweder zynisch oder weniger zynisch begegnen...

Ohne Zynismus würde mir das Leben bei der geballten Dummheit jedenfalls an der Spitze ziemlich schwer fallen. Wenn noch nicht mal mehr das Prinzip unseres Rentensystems verstanden wird, dann werde selbst ich ziemlich unentspannt. Die Idee mit der Wette finde ich übrigens ziemlich gut und neugierig auf das Kommende bin ich natürlich auch...
Zuletzt geändert von Abdiel am Mi, 21. Mai 2008, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Mi, 21. Mai 2008, 19:10

Abdiel hat geschrieben:
Da ist es nur ein kleiner Trost, dass die Diätenerhöhung bis zur Wahl vom Tisch ist.


Naja aber wirklich nur ein kleiner. Wenn man bedenkt was da gestrichen wurde ein sehr kleiner. 300€+ 2007, 300€+ 2008, 300€+ 2009 kommen ja trotzdem. Gestrichen wurden ja nur die nochmal 300€+ 2009 und die 300€+ 2010 (allerdings wird es dann 2010 eh schwammig) ... bis dahin ist zu viel Wasser ins Meer geflossen als das man darauf auch nur einen deut geben kann.


cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Thema Autor
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mi, 21. Mai 2008, 20:21

Richtig, es müsste natürlich folgendermaßen lauten: Da ist es auch kein Trost, dass die Diätenerhöhung bis zur Wahl vom Tisch ist.
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 7611
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Do, 22. Mai 2008, 09:47

KylRoy hat geschrieben:
es wurde nun offiziell bestätigt, dass 25% der deutschen in armut leben.

Ah, danke. Das war mir in der Tat irgendwie entgangen.

ja, lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende.

Das traurige daran ist nur, dass ich nicht weiß, ob und wie uns dass dann weiterhilft...
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Do, 22. Mai 2008, 12:59

Frogo hat geschrieben:
KylRoy hat geschrieben:
es wurde nun offiziell bestätigt, dass 25% der deutschen in armut leben.

Ah, danke. Das war mir in der Tat irgendwie entgangen.


Mir auch.

Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD) hat am Montag (19.05.2008) den dritten Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung vorgestellt. Demnach gelten 13 Prozent der Menschen in Deutschland als arm. Weitere 13 Prozent der Bevölkerung werden nur durch sozialstaatliche Leistungen vor dem Fall unter die Armutsgrenze bewahrt.


Quelle

Es ist ja schon ein gewaltiger Unterschied, ob man sagt: 25% sind arm. Oder ob man sagt: 13% sind arm und 13 weitere Prozent werden durch staatliche Transferleistungen vor der Armut bewahrt.
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste