Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Mo, 9. Sep 2002, 22:00

Frogo hat geschrieben:
Sonntag hat geschrieben:
Naja... So weit geht er dann wohl doch nicht... Andererseits, nachdem Struck ja die Bundeswehrkommandostruktur schon dem Oberkommando der Wehrmacht angeglichen hat, vielleicht kommen dann noch mehr Ideen... (Solange es kein Ministerium für Heimatschutz gibt denke ich is noch alles ok)...

Das interessiert mich jetzt: Inwieweit wurde da denn was angeglichen (und warum muß das automatisch schlecht sein)? Das habe ich wohl nicht mitbekommen, als Reservist interessiert mich sowas aber...
Es gibt jetzt wieder einen Generalstab. Das mit dem OKW betrachte ich jetzt mal als kleinere rhetorische Entgleisung; es geht darum, daß die Entscheidungswege zu lang werden, wenn der Minister für jeden Kleinkram um Erlaubnis gefragt werden muß und dann sowieso seinen militärischen Beraterstab fragt, wie er jetzt entscheiden soll. Dann können die's ja auch gleich machen, zumal ein Mitglied aus dem BMVg-Planungsstab (= Vertreter des Ministers) ohnehin im Generalstab vertreten ist.

Es ist im Übrigen auch kein Bw-weiter Generalstab (und spätestens hier versagt dann auch die OKW-Analogie), weil er ausschließlich Befehlsgewalt über die im Auslandseinsatz befindlichen Truppen hat.
Du liest diesen Text nicht. Fnord.
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7570
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Di, 10. Sep 2002, 00:16

Ah, danke, ist also wirklich nicht so schlimm wie's erst zu vermuten war.
______________________
<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Sonntag
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 42
Registriert: Mo, 9. Sep 2002, 00:32
Wohnort: Troisdorf

Di, 10. Sep 2002, 16:56

Ssnake hat geschrieben:
Frogo hat geschrieben:
Das interessiert mich jetzt: Inwieweit wurde da denn was angeglichen (und warum muß das automatisch schlecht sein)? Das habe ich wohl nicht mitbekommen, als Reservist interessiert mich sowas aber...
Es gibt jetzt wieder einen Generalstab. Das mit dem OKW betrachte ich jetzt mal als kleinere rhetorische Entgleisung; es geht darum, daß die Entscheidungswege zu lang werden, wenn der Minister für jeden Kleinkram um Erlaubnis gefragt werden muß und dann sowieso seinen militärischen Beraterstab fragt, wie er jetzt entscheiden soll. Dann können die's ja auch gleich machen, zumal ein Mitglied aus dem BMVg-Planungsstab (= Vertreter des Ministers) ohnehin im Generalstab vertreten ist.

Es ist im Übrigen auch kein Bw-weiter Generalstab (und spätestens hier versagt dann auch die OKW-Analogie), weil er ausschließlich Befehlsgewalt über die im Auslandseinsatz befindlichen Truppen hat.

OK keine Sorge, hab bewußt übertrieben... Es ist nur so dass bisher bewußt gewollt war dass der Generalinspekteur der Bundeswehr keine so grosse Kommandogewalt hat wie er sie jetzt bekommen hat.

Die Neuigkeit ist aber nicht schlimm, denn erstens ist die Bundeswehr demokratisch gefestigt (Bsp Innere Führung), ausserdem gilt in Deutschland jetzt nach wie vor, und das wird auch so bleiben, dass die Politik über das Militär bestimmt und nicht umgekehrt. Mit der neuen Regelung ist die Bundeswehr nur bei Einsätzen jetzt von der Kommandostruktur her deutlich Handlungsfähiger geworden.

Habe mit dem OKW Vergleich natürlich übertrieben, würde die Bundeswehr auch nie mit der Wehrmacht vergleichen. Allerdings ist es schon so, dass die Bundeswehr jetzt eine Kommandostruktur vergleichbar mit der von anderen Nato Staaten erhalten hat und damit ein weiterer Schritt in Richtung "Einsatzarmee" getan wurde. Ich hoffe nur dass unsere Politik weiter daraufhin ausgerichtet bleibt, Militärische Kampfeinsätze nur dann auszuführen wenn es wirklich keine Alternative mehr gibt...

Micha
Die Wahrheit liegt immer in der Mitte
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7570
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Mi, 11. Sep 2002, 18:00

Nur mal als Info: Das Gesetz ist verfassungswidrig, hat ein griechisches Gericht entschieden. Quelle: http://gamesurf.tiscali.de/all/news/200209/11/01.php

War ja auch eigentlich nur eine Frage der Zeit...
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13019
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Do, 12. Sep 2002, 00:33

Frogo hat geschrieben:
Nur mal als Info: Das Gesetz ist verfassungswidrig, hat ein griechisches Gericht entschieden. Quelle: http://gamesurf.tiscali.de/all/news/200209/11/01.php

War ja auch eigentlich nur eine Frage der Zeit...


Hm, ein griechisches Gericht? Da würde mir jetzt ein blödes Wortspiel einfallen, aber das verkneif ich mir mal. :wink:

Auf jeden Fall ein Glück, dass das jemand eingesehen hat. Man muss das Gesetz ja nur etwas differenzieren, also Spielautomaten von Computerspielen unterscheiden, dann ist ja alles in Ordnung.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Do, 12. Sep 2002, 13:46

Ganon2000 hat geschrieben:
Frogo hat geschrieben:
Nur mal als Info: Das Gesetz ist verfassungswidrig, hat ein griechisches Gericht entschieden. Quelle: http://gamesurf.tiscali.de/all/news/200209/11/01.php

War ja auch eigentlich nur eine Frage der Zeit...


Hm, ein griechisches Gericht? Da würde mir jetzt ein blödes Wortspiel einfallen, aber das verkneif ich mir mal. :wink:

Auf jeden Fall ein Glück, dass das jemand eingesehen hat. Man muss das Gesetz ja nur etwas differenzieren, also Spielautomaten von Computerspielen unterscheiden, dann ist ja alles in Ordnung.


Sowas in Europa auf Dauer wäre auch irgendwie beängstigend gewesen. Vielleicht wären da Schröder oder Stoiber auf dumme Ideen gekommen.
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Mi, 25. Sep 2002, 20:05

So, ein kleines Update (gefunden bei cstrike.de /heise.de)

>>Das umstrittene Gesetz in Griechenland, nachdem jegliche Form von elektronischen Spielen an öffentlichen Plätzen unter Strafe gestellt worden war, scheint fürs erste auf Eis gelegt worden zu sein.
Anscheinend ist die griechische Regierung jedoch gewillt, es in einer veränderten Form erneut vorzulegen. Der überarbeitete Gesetzestext soll dann eindeutig eine Grenze zwischen legalen elektronischen Spielen und für Glücksspiele verwendete Automaten ziehen, deren illegale Verbreitung man bereits im ersten Anlauf entgegenwirken wollte.
Das bisher gültige Gesetz war vom griechischen Parlament in Rekordzeit verabschiedet worden. [...]Für rund 50 Personen kommt die Einsicht der Regierung jedoch zu spät. Sie wurden bereits nach dem nun zurückgezogenen Gesetz belangt. <<

Puh!
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Sa, 26. Okt 2002, 19:05

und jetzt reagiert die eu:

http://heise.de/newsticker/data/pmz-25.10.02-003/

mfg
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Mo, 28. Okt 2002, 00:33

...ja, aber bei den dämlichen Bemerkungen im Heise-Forum könnt' ich ja schon wieder platzen... :evil:
Du liest diesen Text nicht. Fnord.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste