Benutzeravatar
Stift
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 752
Registriert: Sa, 13. Jul 2002, 19:31
Wohnort: Kiel

Do, 25. Jul 2002, 17:47

Ich hab den Film auch kürzlich gesehen. Ich war in der Spätvorstellung.
Der Film war jetzt zwar nicht der absolute Reißer, er war aber auch nicht total schlecht.
Vieles war allerdings zu voraussehbar, was dem Film doch schadete.

Naja, er war immerhin so gut, daß ich nicht mit der Müdigkeit kämpfen mußte. :wink:

Gruß

Stift
-------------------------------------------------------
Ich reise gern in ferne Länder, wo die Sonne scheint und die Blumen blühen,
und ich sag "Hallo" zu den Menschen, die gerade von dort fliehen ...
(Fahnenflucht, Standard)
 
Benutzeravatar
BloodySmurf
Angestellter
Angestellter
Beiträge: 116
Registriert: Fr, 5. Jul 2002, 21:52
Wohnort: Schlumpfhausen manchmal Kiel
Kontaktdaten:

Mo, 29. Jul 2002, 13:13

Ein typischer Film, der auf dem Weg vom Kino zum Auto Dialoge erzeugt wie:
"Naja so doll war der jetzt nicht."
"Nee aber schlecht war er nun auch nicht."
"War ganz OK."
"Jo, fahrn wir noch zu McDonalds?"

Spätestens wenn man im Auto sitzt, hat man den Film vergessen.

(ich mußte mit dem Schlaf kämpfen, weil ich meinen Kaffee ausgelassen habe)
--Wenn du segelst, leg es nicht drauf an,
steh in Unterhosen deinen Mann
Vertraue auf... Silver Long Johns! (Sie atmen!)--
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Mo, 29. Jul 2002, 13:17

Ich denke mal, ich gehe in den Film rein, wenn mir mal langweilig ist (momentan haben wir Schützenfest).
Das müsste doch einer der Filme sein, von dem man genau weiß, was man erwarten kann.
Bis bald
Sallust
-------------------------------------
Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
Stift
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 752
Registriert: Sa, 13. Jul 2002, 19:31
Wohnort: Kiel

Di, 30. Jul 2002, 15:53

BloodySmurf hat geschrieben:
(ich mußte mit dem Schlaf kämpfen, weil ich meinen Kaffee ausgelassen habe)


Das ist ja auch ein Anfängerfehler.

Gruß

Stift
-------------------------------------------------------

Ich reise gern in ferne Länder, wo die Sonne scheint und die Blumen blühen,

und ich sag "Hallo" zu den Menschen, die gerade von dort fliehen ...

(Fahnenflucht, Standard)
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5290
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Di, 30. Jul 2002, 23:29

stift hat geschrieben:
Naja, er war immerhin so gut, daß ich nicht mit der Müdigkeit kämpfen mußte.


Kann mich nur an zwei Filme erinnern, bei denen ich kämpfen musste. Bei "Scream" war ich kurz davor und beim "Staatsfeind #1' bin ich dann wirklich eingenickt. Auch ein Will Smith Film....hm....
 
Benutzeravatar
Stift
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 752
Registriert: Sa, 13. Jul 2002, 19:31
Wohnort: Kiel

Di, 30. Jul 2002, 23:55

Mich übermannte die Müdigkeit bei

"Almost famous" und bei "Schlafes Bruder".

Beide Filme hab ich fast zur Hälfte verschlafen. Den zweiten Film sah ich zum Glück nur in der Glotze. Ist schließlich immer schade um die Kohle.

Ich frag mich immer noch was der Titel des zweiten Films eigentlich bedeuten soll.

Gruß

Stift
-------------------------------------------------------

Ich reise gern in ferne Länder, wo die Sonne scheint und die Blumen blühen,

und ich sag "Hallo" zu den Menschen, die gerade von dort fliehen ...

(Fahnenflucht, Standard)
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5290
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Mi, 31. Jul 2002, 00:04

stift hat geschrieben:
Mich übermannte die Müdigkeit bei

"Almost famous" und bei "Schlafes Bruder".

Beide Filme hab ich fast zur Hälfte verschlafen. Den zweiten Film sah ich zum Glück nur in der Glotze. Ist schließlich immer schade um die Kohle.


Glotze zählt nicht (sonst müsste ich zumindest noch "4 Hochzeiten und ein Todesfall" angeben). Auf der bequemen Couch hat man ja schnell mal was verpennt ;-).
 
Benutzeravatar
Stift
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 752
Registriert: Sa, 13. Jul 2002, 19:31
Wohnort: Kiel

Mi, 31. Jul 2002, 10:19

Okay,

du hast recht. Auf dem Sofa kann man doch mal den ein oder anderen Film verpennen.

Bleibt also "Almost famous". Diesen sah ich in unserem günstigen Kino. (Eintritt 1,50 €). Es war in der Spätvorstellung und sooooo unbequem waren die Sitze dort auch nicht. Zumindest nicht bei dem Film ; )

Gruß

Stift
-------------------------------------------------------

Ich reise gern in ferne Länder, wo die Sonne scheint und die Blumen blühen,

und ich sag "Hallo" zu den Menschen, die gerade von dort fliehen ...

(Fahnenflucht, Standard)
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7570
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Mi, 31. Jul 2002, 11:02

tafkag hat geschrieben:
Auch ein Will Smith Film....hm....

Als ob es immer mit der Qualität der Filme zusammenhängen muß, wenn man einschläft... manchmal ist man auch einfach nur müde. Sowohl Scream als auch Staatsfeind Nr.1 finde ich schließlich gut :)

Und: Im Kino bin ich noch nie eingeschlafen. Einmal mußte ich aber extrem gegen ankämpfen, weil ich einfach höllisch müde war. Das war bei "Star Wars - Das Imperium schlägt zurück SE", und dort lag es garantiert nicht an der nicht vorhandenen Güte des Films...
______________________
<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Mi, 31. Jul 2002, 11:04

Ich bin eingeschlafen bei "Ausnahmezustand" mit Denzel Washington, waren auch nur noch drei andere im Kino.
Aus heutiger Sicht kann man sich den Film teilweise ansehen (islamische Terroristen), aber damals extrem grottig.
Bis bald

Sallust

-------------------------------------

Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Mi, 31. Jul 2002, 11:11

hey, moment mal:

almost famous ist zumindest in der englischen version ein ziemlich kultiger / witziger film.

mfg
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7570
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Mi, 31. Jul 2002, 11:12

wulfman hat geschrieben:
hey, moment mal:

almost famous ist zumindest in der englischen version ein ziemlich kultiger / witziger film.

Dann schau mal in mein Posting: Wie gesagt, einzuschlafen sagt imho nicht unbedingt etwas über die Güte eines Film aus, eher darüber, wie müde man war, als man ihn gesehen hat :)
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6455
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Mi, 31. Jul 2002, 11:17

Naja das mit dem Einschlafen ist wohl eher relativ zu sehen. Wer ins Kino geht und ständig einschläft hat wohl seinen Beruf als Kinogänger verfehlt. :wink:
Dann zu meinen man sei eingeschlafen weil der Film nicht gut war klingt für mich etwas zweifelhaft. Es gibt nun eben nicht immer nur Spitzentitel weshalb ich mir aber dennoch auch anderes ansehe ohne einzuschlafen. Ich finde dann kann ich mir auch eine bessere Meinung dazu machen als wenn ich hier dann auftauche mit der 'Platitüde' 'War nicht besonders bin eingeschlafen. :roll:
Langsam erklärt sich mir auch der bei delphi auftretende Fanatismus was SW E2 betrifft :wink:
Warscheinlich war dies einer der Filme bei denen einige erstmals wach waren :lol:
Statsfeind fand ich alles im allen recht gut. Es mag kein Film für mehrmaligen Genuß sein aber wer beim 1. mal einschläft - also bitte - Mittagsschläfchen vergessen?
Der einzigste Film bei dem ich fast eingeschlafen bin war ET und da war ich noch keine 10 Jahre alt undder Film startete 21.00 Uhr.
Sollte ich etwa lauter Kleinkiner um mich haben? :wink:

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Mi, 31. Jul 2002, 11:20

also ich bin einmal in einem kino eingenickert:

nach einem langen besichtigungstag (read: 10h herumgerenne rund um das Ars Electronica Festival -> VIP karten :)) wollten wir uns in der nacht um 11 noch diesen klassischen SF - film anschauen - Solaris. auf englisch.

und ich muss euch sagen: wer 2001 für langatmig hält, dürfte in solaris jahre altern. diesees uralte plüsch-kino-ambiente hat dann den rest erledigt... ;)

mfg
wulfman
______________________________

Vorläufig letzte Worte, heute:



der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Stift
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 752
Registriert: Sa, 13. Jul 2002, 19:31
Wohnort: Kiel

Mi, 31. Jul 2002, 12:24

wulfman hat geschrieben:
hey, moment mal:

almost famous ist zumindest in der englischen version ein ziemlich kultiger / witziger film.

mfg
wulfman


Ich werde ihn mir wohl auch noch mal anschauen.

Vielleicht sollte ich meine Aussage auch etwas relativieren. Wie gesagt, ich ging in die Spätvorstellung. Zuvor hatte ich jedoch Frühdienst und abends Training. Zwischendurch hatte ich mich nicht hingelegt.
Wahrscheinlich war ich einfach nur zu müde und es hatte nichts mit der Güte des Films zu tun.

Gruß

Stift
-------------------------------------------------------

Ich reise gern in ferne Länder, wo die Sonne scheint und die Blumen blühen,

und ich sag "Hallo" zu den Menschen, die gerade von dort fliehen ...

(Fahnenflucht, Standard)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste