Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

Re: [b]Kopfgeldjäger-Trilogie[/b]

So, 7. Jul 2002, 18:08

thwidra hat geschrieben:
Der dritte Band der Kopfgeldjäger-Trilogie von K. W. Jeter "Die große Verschwörung" liegt bereits in den Regalen. Obwohl er erst für August angekündigt war...
Jetzt bringt Heyne leider vorerst keine SW-Romane mehr in Deutschland. Nun liegt alles in den Händen von Blanvalet (und Dino).


Den mußt du dann ja wohl noch schnell lesen, die anderen zwei hattest du ja schon, oder? Dann noch Warcraft 3, also leicht hast du es im Moment nicht, wenn du auch noch lernen mußt. ;)

Aber was red ich, hab das gleiche Problem. Klausuren, WC3 und ein halbfertiges Buch hmmmm, was mach ich jetzt? Manchmal kann das Studentenleben wirklich frustrierend sein.

Übrigens, danke Frogo, daß du den D2 Part ausgeschnitten hast. War schwer den eigentlich Inhalt noch wiederzufinden :)

ciao
ANIMAL
the road to hell is littered with nice guys with good intentions
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3111
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Di, 9. Jul 2002, 15:21

Das Buch habe ich mir (noch) nicht gekauft. Und mit WC3 beginne ich erst am Wochenende.
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7553
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Mi, 31. Jul 2002, 21:28

thwidra hat geschrieben:
Na jedenfalls setzt die Sonderstaffel Zinij ganz schön zu, und am Ende von "Kommando Han Solo" denken sie, dass sie Zinij erwischt haben. Das stimmt aber nicht, wie sich am Ende von "Entführung nach Dathomir" raus stellt. Erst dort gibt Han Solo Zinij mit seinem Millenium Falken dem Flagschiff den Rest, und Zinij stirbt entgültig.


So, ich hab Dathomir jetzt durch, und es ist doch ein klein wenig anders. Eine spezielle Frage bleibt mir dabei besonders bestehen, dazu später mehr.

Am Ende von "Kommando Han Solo" denkt die Republik, dass sie die Eiserne Faust zerstört hat, obwohl diese gerade noch entkommen ist. Dass Zsinj noch lebt, ist aber bekannt, da der sich ja nochmal bei Han Solo meldet, worauf Han ihm vorschlägt, seinen Wookie zu küssen, was Zsinj dann zum Anlass nimmt, ihn über eine Minute lang auf 60 verschiedenen Sprachen zu verfluchen :lol:. In Dathomir stirbt er aber, das stimmt.

Eigentlich war Zinij ja nur ein Nebenstrang im "Dathomir"-Band, Allston hat das aber ziemlich meisterhaft ausgebaut, und es auch ziemlich glaubwürdig gemacht, dass es Han Solo mit dem Falken schafft, so ein großes Schiff zu zerstören. (Stichwort: Beschädigungen im Kampf gegen die gespensterstaffel).


Hier nun das, worüber ich gestolpert bin: zumindest in meiner Dathomir-Version (auf deutsch) wird die Eiserne Faust nie erwähnt! Zsinj befindet sich bei seinem Tod auf einem normalen Sternzerstörer, dessen Name mir gerade nicht mehr einfällt. Von Beschädigungen im Kampf gegen die Gespensterstaffel kann da also eigentlich keine Rede sein. Han setzt auch nicht dem Schiff den Todesstoß, jedoch tötet er mittels Schuß auf die Brücke Zsinj und den Rest der Brückencrew. Das Schiff wird schließlich von der Hapanischen Flotte vollends zerstört. Es wird aber nie sowas erwähnt wie "Oh, der hat die Eiserne Faust ja noch", sprich irgendwie kommt die einfach nicht mehr vor. Es wird lediglich gesagt, dass da einige Schiffe repariert werden (wohl nach besagtem Kampf), als Han das im Orbit von Dathomir das erste Mal eintrifft. Ein Supersternzerstörer wird da aber nicht erwähnt, IIRC.

Frogo, ich hab noch mal nachgeschaut. Ich denke, du hast das gleiche Buch, deswegen sollten die Seitenzahlen stimmen. Der Enkampf um C'baoth ist dabei weniger interessant, auf den geht Stackpole im Folgeroman "Isard's Rache" nicht noch mal ein. Aber leis die Seiten nochmal:
Kapitel 26: Seite 469 bis 470
Kapitel 28: Seite 488 bis 493 und optional 504 bis 506
;-)


Mein Buch ist leider eine andere (ältere, da erste) Auflage, die hat nur 408 Seiten. Die Kapitelangabe hilft mir da aber weiter, danke :)

Dann werde ich mich jetzt mal auf den 8. X-Wing-Rman stürzen :)
______________________
<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7553
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Do, 1. Aug 2002, 09:43

Frogo hat geschrieben:
Mein Buch ist leider eine andere (ältere, da erste) Auflage, die hat nur 408 Seiten. Die Kapitelangabe hilft mir da aber weiter, danke :)

Kommando zurück: Ich merke gerade, ich hab in das falsche Buch geschaut... und das richtige liegt bei meinen Eltern :(
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3111
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Do, 1. Aug 2002, 09:45

Frogo hat geschrieben:
...
Hier nun das, worüber ich gestolpert bin: zumindest in meiner Dathomir-Version (auf deutsch) wird die Eiserne Faust nie erwähnt! Zsinj befindet sich bei seinem Tod auf einem normalen Sternzerstörer, dessen Name mir gerade nicht mehr einfällt. Von Beschädigungen im Kampf gegen die Gespensterstaffel kann da also eigentlich keine Rede sein. Han setzt auch nicht dem Schiff den Todesstoß, jedoch tötet er mittels Schuß auf die Brücke Zsinj und den Rest der Brückencrew. Das Schiff wird schließlich von der Hapanischen Flotte vollends zerstört. Es wird aber nie sowas erwähnt wie "Oh, der hat die Eiserne Faust ja noch", sprich irgendwie kommt die einfach nicht mehr vor. Es wird lediglich gesagt, dass da einige Schiffe repariert werden (wohl nach besagtem Kampf), als Han das im Orbit von Dathomir das erste Mal eintrifft. Ein Supersternzerstörer wird da aber nicht erwähnt, IIRC.
...


Mmh, dann hat mich meine Erinnerung getrübt. Ich dachte, das Zinji da auf einem Supersternzerstörer im Dathomir-Band sitzt. Theoretisch hätte das nämlich dann erklärt, warum Han mit dem Falken, ein Schiff dieser Größe so leicht besiegen konnte. (Ich glaube, ich muss das Buch nochmal lesen.)
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7553
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Do, 1. Aug 2002, 13:25

thwidra hat geschrieben:
(Ich glaube, ich muss das Buch nochmal lesen.)

Da reicht ja aber die Ankunft bei Dathomir bzw. die Schlacht am ende, ansonsten wird da ja gar nicht drauf eingegangen (mal davon abgesehen, dass Han irgendwo erklärt, warum Zsinj persönlich an Han Rache nehmen will, und dabei erwähnt, dass er den SSZ eben zerstört hat und daraufhin etwas prahlte... (Stichwort: "Küss meinen Wookie")). Und in der Endschlacht ist es definitiv ein normaler SZ.
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3111
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Fr, 2. Aug 2002, 14:46

Okay, hab's gestern abend nochmal nachgelesen. Zinij sitzt tatsächlich auf der Souverän und nicht auf der Iron Fist. Wie war das gleich nochmal in "Kommando Han Solo"? Da ist doch Zinij mit einer schwer beschädigten Iron Fist entkommen. Das würde ja bedeuten, das die Iron Fist irgendwo relativ schwer beschädigt noch existieren müsste. :!:
Ich frag mal im PSW-Forum nach, die wissen sowas immer.
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7553
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Fr, 2. Aug 2002, 15:02

Okay, danke, ich erwarte dann eine Spoilerfreie Nachricht von dir :)

Interessanterweise ist in der ultimativen Chronik die ganze Zeit von der Eisenfaust die Rede... wurde da bei der Übersetzung geschlampt? Man müßte Dathomir mal auf Englisch haben...
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3111
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Fr, 2. Aug 2002, 17:15

Das hat mir einer im PSW-Forum geschrieben:

Im "Dathomir"-Band (Hardcover) Seite 85:
"Vier Tage später fiel der Millennium Falke über Dathomir aus dem Hyperraum, und sofort heulte der Kollisionsalarm los. Leia stürzte ins Cockpit und blickte über Hans Schulter nach draußen: Der Himmel war von Sternzerstörern übersät, während von einem kleinen roten Mond ein unablässiger Strom von Fähren und Frachtern aufstieg, deren Ziel eine gewaltige Masse aus metallenen Röhren und Streben war - ein zehn Kilometer durchmessendes glitzerndes Gerüst, das im Orbit kreiste. Es erinnerte an ein riesiges Insekt, aber Tausende von Schiffen hatten daran angedockt - ein Supersternzerstörer,..."

Und da Zsinj nur einen Supersternzerstörer hat ist das die Eisenfaust.


Die Iron Fist hängt also an einem Dock über Dathomir. Demnach wird sie vermutlich von der hapanischen Flotte am Ende des Buches mit zerstört.

Und zur Übersetzung: kann schon sein, das in den Büchern immer von der Eisenfaust die Rede ist. Das hab ich nicht mehr so genau im Gedächtnis.
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7553
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Fr, 2. Aug 2002, 17:56

Mit der Übersetzung meinte ich nicht, dass du immer Iron Fist geschrieben hattest, sondern dass da in der deutschen Version aus dem SSZ Iron Fist der SZ Souverän wurde... vorstellen kann ich mir das aber nicht, dann gibt es aber einen Widerspruch zu den Angaben in der Chronik.

Dein Zitat meine ich auch in Erinnerung zu haben, nur wunderte mich, das keiner (nicht mal Han) darauf einging. Die haben das wohl also nicht bewußt wahrgenommen, sonst hätte Han auch später auf dem Planeten nicht behauptet, den SSZ zerstört zu haben.

Aber die Hapaner haben das Ding dann wohl zerstört, aber das Flaggschiff war es zu dem Zeitpunkt sicherlich nicht.
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3111
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Fr, 2. Aug 2002, 20:30

Frogo hat geschrieben:
Mit der Übersetzung meinte ich nicht, dass du immer Iron Fist geschrieben hattest, sondern dass da in der deutschen Version aus dem SSZ Iron Fist der SZ Souverän wurde... vorstellen kann ich mir das aber nicht, dann gibt es aber einen Widerspruch zu den Angaben in der Chronik.
...


Ich denke, das es schon zwei unterschiedliche Schiffe sind. Die Iron Fist wird ja so direkt nicht im Buch erwähnt. Und in der Chronik ist wirklich immer die Rede von der Iron Fist bei der Schlacht über Dathomir? Das verwundert mich allerdings auch.
Zuletzt geändert von thwidra am Fr, 2. Aug 2002, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7553
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Fr, 2. Aug 2002, 20:35

thwidra hat geschrieben:
Ich denke, das es schon zwei unterschiedliche Schiffe sind. Die Iron Fist wird ja so direkt nicht im Buch erwähnt. Und in der Chronik ist wirklich immer die Rede von der Iron Fist bei der Schlacht über Dathomirß Das verwundert mich allerdings auch.

Ich denke mal, das ß steht für ein Fragezeichen, deshalb folgende Gegenfrage:

Hast du die Chronik denn nicht selbst? Dann leg sie dir sofort zu, ist wirklich empfehlenswert! Lediglich genauere Verweise, wo welches Detail herkommt (welches Buch, Comic, Spiel, Film...), würden dem Buch noch gut tun. Denn einiges wußte ich noch gar nicht, hab aber absolut keine Ahnung, wo die das her haben...
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3111
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Fr, 2. Aug 2002, 20:39

Die Chronik hab ich tatsächlich noch nicht. War mir bisher zu teuer...
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7553
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Fr, 2. Aug 2002, 21:05

Dann hol sie dir, die ist wirklich interessant! Man muß halt nur aufpassen, dass man nicht über Spoiler stolpert, da natürlich sämtliche Bücher und Comics (teilweise auch Computerspiele) dort mit eingebaut wurden, die bis zur Veröffentlichung erschienen waren (2000 in USA). Da du allerdings schon viel weiter bist als ich, sollte es da bei dir eigentlich weit weniger Probleme geben...

Und in mancherlei Hinsicht erfährt man eben auch Details, die einem beim Lesen entgangen sind, oder die man sonst wohl nie erfahren hätte, da sie z.B. aus den X-Wing-comics stammen, die es bislang in Deutschland ja nicht gibt (und wer weiß, wann sich das ändert...), oder ähnliches. Wenn du das Geld sonst also immer für SW-Romane ausgeben kannst, kannst du es dafür erst recht! :)

Die von mir bemäkelten Hinweise gibt es auch, aber nur Kapitelweise. Welches Details dann jetzt aber wirklich woher kommt, erfährt man leider nicht.
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

Do, 8. Aug 2002, 10:40

Juchu, ich bin endlich durch mit dem zweiten Teil von "Dark Tide".

Bin aber auch schon wieder still, wenn ich mich recht erinnere, hattet ihr es noch nicht gelesen und ich will nicht ausversehen etwas verraten.
Nur eins, ich fand es ganz gut, auch wenn das nicht viel heißen mag. War unterhaltsam und ich mußte das ein oder andere mal etwas schmunzeln. Also wie (fast) immer :)

ciao
ANIMAL
the road to hell is littered with nice guys with good intentions

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste