• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 7
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11360
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Na prima...

Di, 2. Jul 2002, 13:48

Heute morgen starte ich nichtsahnend meinen Rechner und bin erstmal ein wenig verblüfft, als einige Systemkomponenten "neu erkannt" werden. Was noch kurioser war: die zugehörigen Treiber ließen sich nicht mehr neu installieren. Tja, da blieb mir nichts mehr anders übrig, als win 98 neu zu installieren, na prima...

Inzwischen läuft wieder fast alles, es wird aber noch einige Zeit dauern, bis wieder alles installiert und konfiguriert ist (lade im Moment gerade ie6 runter, was mit isdn ja einige Zeit dauert). Mails kann ich seltsamerweise keine mehr abrufen, icq ist noch nicht installiert, falls mir also jemand was mitteilen will, sollte er dies am besten über dieses Forum machen.

:sniper: win98
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Di, 2. Jul 2002, 13:51

Mein Beileid!
Bin froh, dass mein Win98 noch nie solche Aussetzer hatte.
Bis bald
Sallust
-------------------------------------
Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7479
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Na prima...

Di, 2. Jul 2002, 13:53

Cloud hat geschrieben:
:sniper: win98


Sicher dass es an Win98 liegt? Vielleicht gibt auch irgendeines deiner Hardwarebauteile langsam aber sicher den Geist auf... und falls nicht: so eine Win98-Neuinstallation ist doch immer wieder erfrischend, oder nicht? :green:
______________________
<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11360
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Di, 2. Jul 2002, 13:57

Sicher sein kann man natürlich nie. Aber da mein kompletter Rechner so gut wie neu ist und jetzt wieder alles bestens funktioniert, tippe ich da doch eher auf win98.

Aber hast je recht, eine Neuinstallation tut immer gut. Es war ja noch mein allererstes win98 (auf dem neuen Rechner) und da hatte sich in den sechs Monaten schon wieder allerhand Müll angesammelt.
 
Benutzeravatar
Sebhe
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 315
Registriert: So, 7. Apr 2002, 20:37
Wohnort: Mainz in Deutschland
Kontaktdaten:

Di, 2. Jul 2002, 15:50

Ich hatte zwar noch keine solchen Probleme aber ich installiere öfters Windows neu weil sonst der Rechner so lahm wegen der Registry ist. Meine wichtigen Programme (Browser, ...) lege ich immer auf einer CD ab!
____________________________________
Die Zeit der kurzen und sinnlosen Postings ist vorbei! Oder vielleicht doch nicht? ;-)
ICQ-Nummer: 179285743
Homepage: http://www.kuh-mag.de
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6453
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Di, 2. Jul 2002, 16:14

Gähn Windows 98 Neuinstallationen. Ich erinnere mich dunkel, da wegen zu intensiver Nutzung die Zweistelligkeit pro Jahr angekratzt zu haben.
Naja seit 2000/XP Zeiten ist das wenigstens vorbei 8) .
Der läuft jetzt schon seit es XP gibt ohne Neuinstallation und das 2000 nebenan sogar noch länger.
Allerdings wird es langsam wohl Zeit auszumisten wenn ich da an unseren letzten Online-Powerslide-Versuch denke. Trotzdem bin ich da noch skeptisch denn nur wegen PSL ne Neuinstallation :?:

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11360
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mi, 3. Jul 2002, 14:56

Die Neuinstallation ist abgeschlossen, Windows bootet wieder in 20 Sekunden, es läuft wieder alles, fast alles...

Ich bekomme nämlich keinen Zugang mehr zu meinen gmx-mails. Nicht nur das, ich kann auch die Internetseite www.gmx.de nicht mehr laden. Dagegen kann ich mails problemlos mit gmx verschicken.

Dies alles ist auch nur der Fall, wenn ich mich per Compuserve einwähle, über andere Provider geht alles problemlos. Jetzt könnte es natürlich sein, dass Compuserve gmx gesperrt hat (damit man Compuserve-mail benutzt o.ä.), allerdings war ich halt auch vor der Neu-Installation mit Compuserve im Internet und da gab es dieses Problem nicht. Wäre ein ziemlich dummer Zufall, wenn das ausgerechnet am Tag meiner Neuinstallation eingeführt worden wäre...

Also: mails mit gmx versenden und www.gmx.de aufrufen ist über Compuserve seit der Win-Neuinstallation nicht mehr möglich. Weiss jemand, woran das liegen könnte? Ist nämlich ziemlich blöd, dass ich erst ab 18.00 Uhr an meine mails rankomme... :cry:
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6453
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Mi, 3. Jul 2002, 16:07

HM also ich kann nur sagen das ich über den Compuservezugang noch problemlos auf gmx.de komme. Ne Mailadresse hab ich da aber nicht und ich rufe auch keine mails über Compuserve ab sondern hab nur die hauseigene Compuservemailadresse im Qutlook eingetragen.
Hab auch jetzt keine Idee woran es liegen könnte.

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1324
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Do, 4. Jul 2002, 15:07

Also ich habe letzte Woche 6 mal c:\ formatiert und w98 neuinstalliert!
Das soll mir mal einer nachmachen!
In indien oder irgendwo soll das ja Volkssport sein....*rofl*
jetzt läuft alles!
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
 
Benutzeravatar
Isnochys
gerade reingestolpert
gerade reingestolpert
Beiträge: 4
Registriert: Do, 4. Jul 2002, 15:01
Wohnort: Stuttgart/Würzburg
Kontaktdaten:

Do, 4. Jul 2002, 15:16

Bin ich froh, daß i w2k hab.
Allerdings mußte ich das nun nach 3 Jahren mal neu installieren.
Kaum zu glauben, was für Müll si so alles ansammeln kann.
:))
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Mo, 15. Jul 2002, 16:48

falls es nur um das registry-säubern geht: regcleaner ist da (auch/speziell unter win2k) sehr hilfreich - und rein vom zeitaufwand gesehen als erster versuch vor dem radikalen schritt durchaus empfehlenswert.

mfg
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
BloodySmurf
Angestellter
Angestellter
Beiträge: 116
Registriert: Fr, 5. Jul 2002, 21:52
Wohnort: Schlumpfhausen manchmal Kiel
Kontaktdaten:

Mo, 29. Jul 2002, 20:59

Mein W98 läuft schon seit Ewigkeiten stabil, während ich mitansehen konnte, wie andere Leute (auch mit WXP) den einen oder anderen Supergau erleben durften :lol: .
Ich hab in den letzten Jahren für Freunde und Familie um ein vielfaches mehr Systeme eingerichtet als für mich selbst.
Mein Windows det läuft und läuft und läuft... 8)
--Wenn du segelst, leg es nicht drauf an,
steh in Unterhosen deinen Mann
Vertraue auf... Silver Long Johns! (Sie atmen!)--
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6453
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Mo, 29. Jul 2002, 21:42

Es kommt bei der Lauffähigkeit eines Systems nicht nur auf das System selbst an. Auch die Hardwarekombination und die verwendete Software sowie der kontrollierte Umgang sind entscheidend. Dieser Umgang und die Hardwarekonfig wird bei XP im Gegensatz zu 98 weiter gefaßt so daß man eigentlich kaum noch achtgeben muß was man macht.

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
BloodySmurf
Angestellter
Angestellter
Beiträge: 116
Registriert: Fr, 5. Jul 2002, 21:52
Wohnort: Schlumpfhausen manchmal Kiel
Kontaktdaten:

Mi, 31. Jul 2002, 14:52

Wenn ich mir überlege, wie lange es gedauert hat, bis man einen Joystick oder eine Maus an den Rechner anschließen konnte, die dann auch gleich erkannt wurden und funktioniert haben.. :?
Seit ich vom Amiga zum PC umgestiegen war, hatte ich mich immer gefragt, wieso ich noch extra Treiber installieren muß, und die Joystickaxen kalibrieren muß.
Bei der Lemmings Version für Amiga gabs sogar einen 2 Spieler Modus mit 2 Mäusen.
Außerdem war die >Guru Meditation< viel schöner als ein blauer Bildschirm. :roll:
--Wenn du segelst, leg es nicht drauf an,

steh in Unterhosen deinen Mann

Vertraue auf... Silver Long Johns! (Sie atmen!)--
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5274
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Mi, 31. Jul 2002, 17:53

BloodySmurf hat geschrieben:
Bei der Lemmings Version für Amiga gabs sogar einen 2 Spieler Modus mit 2 Mäusen.


Das war wirklich genial. Es gab nichts schöneres, dem Gegner einen gerade gebauten Weg wieder zu zerstören *harharhar*.

Außerdem war die >Guru Meditation< viel schöner als ein blauer Bildschirm. :roll:


Absolute Zustimmung! Die haben wenigstens noch schön geblinkt und hatten noch was bedrohliches, im Gegensatz zu den langweiligen blauen Screens...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste