• 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 24
 
Benutzeravatar
Christian
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1845
Registriert: Mo, 7. Dez 2009, 18:44
Wohnort: Berlin

Fr, 23. Dez 2011, 11:43

Christian hat geschrieben:
KylRoy hat geschrieben:
willst du uns verarschen? James Arness und Bonanza? gleich raucht mein colt...


Verarschen macht Spass :wink: Wie man aber "Bonanza" und "Rauchende Colts" verwechseln kann, verstehe ich ja auch nicht. Wahrscheinlich weil die Colts -für mich- hauptsächlich in persona von 'Festus' und nicht dem Arness bestehen...

Christian


EDIT: Na hier bin ich aber gespannt wie ein Flitzebogen: Alex wird sich evtl. freuen...

http://www.gamesaktuell.de/Prometheus-i ... el-861158/
- Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen! -
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12263
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Sa, 7. Jan 2012, 16:12

http://www.imdb.com/title/tt0433035/

Nachdem ich den Trailer gesehen hatte, wollte ich mir den Film eigentlich gar nicht anschauen. Denn das sah doch sehr nach einem bescheuerten Film aus, in dem sich Roboter gegenseitig die Köpfe einschlagen. Aber da der imdb-Schnitt überraschend hoch war, habe ich halt doch reingeschaut. Und siehe da, es ist tatsächlich ein bescheuerter Film, in dem sich Roboter gegenseitig die Köpfe einschlagen. Aber auf wirklich ausgesprochen charmante Art. Der Film hat genau das, was ein Transformers nicht hat. Und das Mimik-Feature ist einfach der Knaller.
Zuletzt geändert von Cloud am Sa, 7. Jan 2012, 16:13, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12263
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

So, 22. Jan 2012, 20:30

http://www.imdb.com/title/tt1637688/

Da der Film von Andrew Niccol ist, hatte ich schon die Hoffnung, dass In Time ein solch guter Film wie Gattaca werden könnte. Und von der Idee her, hätte es das auch problemlos sein können. Aber dann hat Niccol die tatsächliche Story aber sowas von in den Sand gesetzt... echt Schade, die Chance auf einen richtig guten Film wurde einfach verschenkt.
 
Benutzeravatar
Christian
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1845
Registriert: Mo, 7. Dez 2009, 18:44
Wohnort: Berlin

So, 5. Feb 2012, 12:20

Cloud hat geschrieben:
in den Sand gesetzt... echt Schade, die Chance auf einen richtig guten Film wurde einfach verschenkt.


Schade, ich werde ihn mir aber trotzdem ansehen. Bin aber vorsichtig gespannt... :?

Christian
- Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen! -
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12263
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mi, 29. Feb 2012, 21:35

Ein paar Filme, die man sich alle anschauen kann:

Hugo (hat gerade 5 Oscars gewonnen): Guter und sehr schöner Film, in meinen Augen aber überbewertet. 7/10.

A Separation (Auslands-Oscar): Sehr viel Gerede, für westliche Verhältnisse etwas absurde Story, aber dadurch auch wieder interessant. 6/10

The Skin I Live In (spanischer Film): Kranke Scheiße. Anschauen! 7/10
(Hat mir übrigens am besten gefallen von den Almodovar-Filmen)

The Help (Bürgerrechts-Drama): Hat mir überraschend gut gefallen. 7/10
Zuletzt geändert von Cloud am Mi, 29. Feb 2012, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13353
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Mi, 29. Feb 2012, 22:41

Hugo hoffe ich mir noch im Kino ansehen zu können. Bisher hat's nicht geklappt und mein Stammkino ist z.Z. auch noch wegen Brandschutzauflagen geschlossen...

In letzter Zeit hab ich nur einen Film im Kino gesehen: Dame, König, As, Spion
Ich war mit rekordverdächtigen sieben Freunden im Kino. Leider hat keiner von uns den Film verstanden. :oops:
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12263
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mi, 29. Feb 2012, 22:49

Ganon hat geschrieben:
In letzter Zeit hab ich nur einen Film im Kino gesehen: Dame, König, As, Spion
Ich war mit rekordverdächtigen sieben Freunden im Kino. Leider hat keiner von uns den Film verstanden. :oops:

Den hab ich auch gesehen, aber extra nicht erwähnt. Ich hab ihn zwar verstanden (glaube ich jedenfalls), fand ihn aber furchtbar langweilig...
 
Benutzeravatar
Christian
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1845
Registriert: Mo, 7. Dez 2009, 18:44
Wohnort: Berlin

Do, 8. Mär 2012, 15:14

Dame, König, As, Spion (2011) auch gesehen bzw. vorgeführt. Verstanden habe ich ihn beim ersten Mal auch nicht :red: Beim zweiten Mal ist es besser geworden, aber so richtig dolle ist es noch nicht. Vielleicht sollte man das Buch gelesen haben. Aber es ist eine tolle 70er Jahre-Stimmung. Irgendwann nochmal auf DVD... 5/10

Heute kommen 2 Filme ins Kino, die ich auf der diesjährigen Berlinale gesehen habe:

Barbara (2012) vom Christian Petzold. Ich kenne ja Leute, die sich prinzipiell keine deutschen Filme ansehen. Jeden das Seine und Nina Hoss ist gewiß Geschmackssache (nicht Meine! :P ). Aber dieser Film ist der beste Hoss-Film seit langer Zeit, auch wenn die DDR wieder herhalten muß. Hoss spielt eine Ärztin, die Anfang der 80er aus der DDR fliehen muß und entsprechend überwacht wird. Nein, ich finde diesen Film wirklich gut und interessant. Der Ronald Zehrfeld ist ja wirklich ein deutscher Russel Crowe! Aber ganz nett... 7/10

Haywire (2012) von Steven Soderbergh. Im Berlinale-Trubel fand ich diesen Film sehr gut und erfrischend. Eine Ex-Freelance-Agentin muß "Aufräumen", mehr ist zur Story nicht zu sagen. Soderbergh geht scheinbar stets mit einem Augenzwinkern an seine Filme ran. Dieser ist neben der Martial-Arts-Expertin Gina Carano u.a. mit Ewan McGregor und dem, von den Totkranken wiederauferstanden Michael Douglas. Für einen netten "Kinotag" und gestreßten Menschen ganz toll... 7/10

Christian
- Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen! -
 
Benutzeravatar
Alex
Großer Meister
Großer Meister
Beiträge: 2774
Registriert: Di, 9. Jul 2002, 20:39
Wohnort: Berlin

Mo, 19. Mär 2012, 12:04

Hier mal der internationale Trailer zu Prometheus sowie die ersten vier Minuten von Iron Sky, sieht klasse aus, schön trashig:

http://videosift.com/video/Prometheus-I ... al-Trailer

http://videosift.com/video/Iron-Sky-The ... ur-Minutes
 
Benutzeravatar
Christian
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1845
Registriert: Mo, 7. Dez 2009, 18:44
Wohnort: Berlin

Sa, 24. Mär 2012, 12:17

Neue laufende Bilder zu "Prometheus":

http://www.pcgames.de/Prometheus-Dunkle ... tt-874522/

Christian
- Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen! -
 
Benutzeravatar
Christian
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1845
Registriert: Mo, 7. Dez 2009, 18:44
Wohnort: Berlin

Fr, 6. Apr 2012, 13:56

Naja, "sehenswert" ist ja relativ... :D

- Død snø (2009), eigentlich "Dead Snow" außerhalb Norwegens. Dies war auch mein erster norwegischer Film, immerhin englisch untertitelt! Und es war nicht nur ein Zombie-Film, es waren Nazi-Zombies, also deutsche Soldaten aus dem 2. Weltkrieg. Wobei natürlich nicht jeder deutsche Soldat ein Nazi war... Als Zombie-Freund habe ich mich sehr amüsiert, auch filmerisch war dieser Film durchaus in Ordnung. Zuviel kann man eh nicht verraten, es geht halt um (norwegische) Studenten, die in der Einöde an einem Fjord auf Zobies treffen. Warum und weshalb sei hier nicht verraten, aber die Zombies haben einen Grund!!!! Nett, nicht mehr, aber auch nicht weniger: 6/10

- Apollo 18 (2011). Dieser Film hat zwar eine ziemlich schlechte imdb-Wertung, ist aber durchaus ansehbar! Es geht um erstmals veröffentlichte Videos von der, niemals existierenden, Apollo-Mission 18, die nun im Internet veröffentlich werden. Die Bilder im Film sind von der Mannschaft der "Apollo 18"-Mannschaft gedreht worden und -warum auch immer- irgentwie zurück auf die Erde gelangt. Nach Jahrzehnten in geheimen Räumen -man denke an Indiana Jones- sind diese Aufnahmen nun freigegeben worden! Der Film ist durchaus in Ordnung, nicht unspannend, gerade für Weltraum-Freunde: 6/10

Mehr Infos gibt es nicht, vielleicht schaut sich doch der eine oder andere diese Filme an...

Christian
- Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen! -
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4892
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Fr, 6. Apr 2012, 19:23

Christian hat geschrieben:
Naja, "sehenswert" ist ja relativ... :D

- Død snø (2009), eigentlich "Dead Snow" außerhalb Norwegens. Dies war auch mein erster norwegischer Film, immerhin englisch untertitelt! Und es war nicht nur ein Zombie-Film, es waren Nazi-Zombies, also deutsche Soldaten aus dem 2. Weltkrieg. Wobei natürlich nicht jeder deutsche Soldat ein Nazi war... Als Zombie-Freund habe ich mich sehr amüsiert, auch filmerisch war dieser Film durchaus in Ordnung. Zuviel kann man eh nicht verraten, es geht halt um (norwegische) Studenten, die in der Einöde an einem Fjord auf Zobies treffen. Warum und weshalb sei hier nicht verraten, aber die Zombies haben einen Grund!!!! Nett, nicht mehr, aber auch nicht weniger: 6/10

- Apollo 18 (2011). Dieser Film hat zwar eine ziemlich schlechte imdb-Wertung, ist aber durchaus ansehbar! Es geht um erstmals veröffentlichte Videos von der, niemals existierenden, Apollo-Mission 18, die nun im Internet veröffentlich werden. Die Bilder im Film sind von der Mannschaft der "Apollo 18"-Mannschaft gedreht worden und -warum auch immer- irgentwie zurück auf die Erde gelangt. Nach Jahrzehnten in geheimen Räumen -man denke an Indiana Jones- sind diese Aufnahmen nun freigegeben worden! Der Film ist durchaus in Ordnung, nicht unspannend, gerade für Weltraum-Freunde: 6/10

Mehr Infos gibt es nicht, vielleicht schaut sich doch der eine oder andere diese Filme an...

Christian


kann ich mich anschliessen. beide filme habe ich auch schon empfohlen wenn ich mich nicht irre... :)
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13353
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Fr, 6. Apr 2012, 20:09

Seit gestern läuft Iron Sky in Deutschland, wenn auch relativ eingeschränkt - ich hoffe, ich schaffe es ihn anzusehen. Sieht schon sehr spaßig aus - allein Udo Kier als Ober-Nazi dürfte den Kinobesuch wert sein. =)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Christian
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1845
Registriert: Mo, 7. Dez 2009, 18:44
Wohnort: Berlin

Fr, 13. Apr 2012, 13:26

Cloud hat geschrieben:
Aber dann hat Niccol die tatsächliche Story aber sowas von in den Sand gesetzt... echt Schade, die Chance auf einen richtig guten Film wurde einfach verschenkt.


- Habe ich mir auch endlich angetan und ich unterschreibe alles was Du geschrieben hast! In Time (2011) ist nett, aber nicht mehr, wo man doch mehr erwarten durfte - schade. So ist es "nur" ein Film für zwischendurch. Amanda Seyfried hat mich aber überrascht. Die ganze Zeit dachte ich mir, die kenne ich doch. Und ja klar, in Mamma Mia (2008) hatte sie die weibliche Hauptrolle. Habe ich vorgeführt :wink: Für In Time 6/10

- Durchaus eine Überraschung: Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011) mit dem Tom. Ich bin ja kein großer Cruise-Fan, aber dieser Film ist für zwischendurch wieder ganz gut, ein moderner Bond halt, neben den einzigwahren Connery und Craig... 6/10

Christian
- Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen! -
 
Benutzeravatar
Christian
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1845
Registriert: Mo, 7. Dez 2009, 18:44
Wohnort: Berlin

Mo, 16. Apr 2012, 05:08

- Die Königin und der Leibarzt (2012) Wieder ein Berlinale-Film. So gut Mads Mikkelsen ist, was interessieren mich dänische Könige oder gar Politik :lol: 5/10

- The Artist (2011) Endlich gesehen! Ein netter Film, gerade für Leute, die Kino mögen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Führt doch endlich Oscars für Tiere ein... :D 7/10

- Die eiserne Lady (2012) Hhmmm..! Bei Ronald Reagan oder Margret Thatcher hatte ich letztmalig das Gefühl, diese Leute gehören zu einem Zirkel, der die Welt bewegt und führt. Auch in der Kultur (Musik wie von Paul Weller oder The Smiths etc.) Heute gibt es Leute wie George W. Bush oder Sarkozy, der sein Pulver schon mit der Hochzeit mit Carla Bruni verschossen hat. Vor Leuten wie Netanjahu oder Ahmadinedschad hat man einfach nur Angst, da sie überhaupt nicht durchschaubar wirken. Augen zu und durch...
Zurück zum Film: Auch wenn es nur ein kleiner Geschichtsfilm über eine längst vergangene Zeit ist, ich kann mich an sie und die Nachrichten noch gut erinnern. Der Oscar für M. Streep mag man vielleicht anderen geben, verschenkt ist er nicht. Der Film ist gut für Kinotage oder wenn er im Fernsehen läuft. Ist in Ordnung, reisst aber keine Bäume aus... 6/10

Christian

PS Nachdem mein Vater im letzten Jahr 100 geworden wäre, hätte heute Mutter heute ihren 89sten... R.I.P.
- Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen! -
  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 24

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste