Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12543
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Mo, 14. Jan 2019, 22:22

Discovery bekommt noch ein Spinoff: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18522975.html
Am Freitag startet Staffel 2 (nicht mehr montags?).
Und was ich bei der Vorschau auf 2019 bisher vergessen hatte: Die neue Picard-Serie soll ja schon Ende des Jahres starten! :-)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12543
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 20. Jan 2019, 16:54

Habe endlich das Finale von Dexter nachgeholt. Aufgrund widriger Umstände konnte ich die 8. Staffel bisher nicht sehen. War jetzt eher eine der schwächeren, aber das wäre in Ordnung. Die allerletzte Folge war allerdings großer Mist. Schlechter hätte man es kaum enden lassen können.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Ich bin ein Held
Ich bin ein Held
Beiträge: 4148
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun

Re: Cable Guys

So, 20. Jan 2019, 21:09

War dir das Ende nicht happy genug? =)
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11262
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

So, 20. Jan 2019, 21:26

Was genau ist denn am Ende passiert? Ich kann mich nicht mehr daran erinnern...

Unsere Äußerungen dazu sind jedenfalls ziemlich ähnlich:
Bei Dexter war das Finale auch eine Krönung, nur leider im negativen Sinne: Die eh schon schwache Season wurde mit der denkbar schlechtesten Folge abgeschlossen.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12543
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 20. Jan 2019, 23:21

Ich habe solche Kommentare schon öfter in Foren gelesen. Konnte aber nicht glauben, dass es wirklich so mies ist.

Was passierte:
Dexter will mit seinem Sohn und seiner Hannah das Land verlassen, hat aber vorher natürlich noch einen gegnerischen Serienkiller zu erledigen. Doch dann merkt er, dass er ihn gar nicht töten will und ruft Debra, die ihn verhaften soll. Doch sie wird angeschossen und erleidet durch Komplikationen bei der OP einen schweren Hirnschaden, wird nie wieder richtig das Bewusstsein erlangen. Also tötet Dexter den Typ doch noch, fährt mit Debras Körper aufs Meer und scheint sich das Leben nehmen zu wollen. Doch dann sieht man, dass er ein einsames neues Leben begonnen hat, während Hannah mit Harrison in Argentinien lebt.

Was ich daran so beschissen fand:
Also erstmal, dass Debra so ein unwürdiges Ende bekommt. Wenigstens sie hätte ein Happy End verdient - oder alternativ einen Heldentod. Und Dexter hätte ich entweder ein friedliches Leben mit Frau und Kind gegönnt, oder man hätte es mit dem Selbstmord durchziehen sollen.
Klar, beide sind Mörder und da war ein Happy End vielleicht keine Option. Aber so? Einfach nur schwach.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11262
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mo, 21. Jan 2019, 08:03

Ja, da fragt man sich wirklich, was die Autoren sich dabei gedacht haben...
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12543
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Mo, 21. Jan 2019, 12:27

Bei IMDb gelesen: Die Autoren wollten ihn sterben lassen, aber der Sender war dagegen.
Macht es aber nur unwesentlich besser.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Alex
Großer Meister
Großer Meister
Thema Autor
Beiträge: 2653
Registriert: Di, 9. Jul 2002, 20:39
Wohnort: Berlin

Re: Cable Guys

Mi, 23. Jan 2019, 09:51

Die Romantrilogie The Passage wurde nicht als Filmvorlage, sondern für eine Serie genutzt. Spannend für mich war die Frage, was machen sie mit dem Anfang? Die Geschichte, die man zu Beginn liest, entpuppt sich als langer Prolog, der rund ein Fünftel des ersten Buchs einnimmt, danach springen wir 100 Jahre in die Zukunft, wo dann die eigentliche Geschichte spielt.

Ich hätte erwartet, dass eine Serie gleich in der Zukunft beginnt und die Vorgeschichte in Rückblenden erzählt. Aber dem ist nicht so, die ersten beiden Folgen folgen dem Roman. Irgendwann muss dann ja der Zeitsprung kommen, mal schauen, wie verwirrt die Zuschauer sein werden.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11262
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Sa, 9. Feb 2019, 21:02

Seit gestern gibts The Expanse auf Amazon und die 3. Season damit zum ersten Mal in Deutschland. Die 4. soll noch in diesem Jahr laufen, mit angeblich deutlich größerem Budget und keinen Beschränkungen mehr was Laufzeit, Sprache u.ä. betrifft. Da könnte die Einstellung letzten Endes sogar etwas positives gewesen sein.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11262
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Sa, 2. Mär 2019, 22:20

Russian Doll ist eine Mini-Serie von Netflix und mit 8*25min eigentlich eher ein langer Film. Man denke an "Und täglich grüßt das Murmeltier" mit ein paar Twists. Oder aktuell auch an Bandersnatch, mit dem es viele Gemeinsamkeiten hat, bis hin zur Hauptfigur, die ebenfalls eine Spieleentwicklerin ist. Wobei Russian Doll eigentlich in allen Punkten besser ist, nur interaktiv ist es nicht.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12543
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 3. Mär 2019, 00:19

Ich fand den Trailer sehr ansprechend. Habe mich nur gefragt, ob das Thema für eine Serie nicht zu repetitiv ist. Allerdings wusste ich nicht, dass die Folgen so kurz sind. Dann schaue ich mir das wohl mal an!
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11262
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

So, 3. Mär 2019, 08:40

Grad mal den Trailer angeschaut - der verrät den größten Twist und zeigt auch Szenen aus der letzten Folge :arg:
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12543
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 3. Mär 2019, 13:22

Meinst du mit dem Twist, dass sie noch jemanden trifft, der dasselbe durchmacht? Das wusste ich eh schon durch einen Artikel, der mich auf die Serie aufmerksam machte. Dachte also nicht, dass das so eine große Sache ist.

So, nach 7 Folgen ist die 2. Staffel von Star Trek Discovery halb rum und ihr wartet sicher gespannt auf mein Zwischenfazit. :green:
Also mir gefällt's wieder sehr gut, sogar besser als die erste und ich denke, das könnte ach Alt-Trekkies gefallen, die die erste Staffel nicht mochten. Denn wie versprochen dreht es sich, da der Krieg gegen die Klingonen ja vorbei ist, jetzt mehr um Erforschung merkwürdiger Phänomene, Entdeckung neuer Zivilisationen und Rettungsaktionen. Da gibt's immer noch die ein oder andere Actioneinlage, aber - bis auf eine Folge bisher - nicht mehr diese übertriebene Gewaltausbrüche. Captain Pike übernimmt das Kommando und ist ein richtig cooler Typ, dazu bekommen die anderen Brückenoffiziere etwas mehr zutun und sind nicht mehr bloße Statisten. Die Verbindung der Haupthandlung zu Spock und damit Michael Burnham kommt mir noch etwas konstruiert vor, IMHO hätte man ihn da rauslassen sollen. Aber diese Sache entwickelt sich gerade in eine interessante Richtung, mal sehen. Übrigens war der erwachsene Spock gerade erste jetzt in Folge 7 erstmals zu sehen, obwohl er schon vorab in den Trailern gezeigt wurde.
Was mir nicht so gefällt, ist der Teil mit Philippa Georgiou und Section 31, der ja in einer eigenen Spinoff-Serie fortgeführt werden soll. Da habe ich jetzt weniger Interesse dran. Aber bei Discovery bleibe ich gerne dran.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11262
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

So, 3. Mär 2019, 14:10

Ganon hat geschrieben:
Meinst du mit dem Twist, dass...

Genau. Das wird erst in der Mitte der Serie eingeführt und deutet sich vorher in keiner Weise an. Als die Szene aus dem Trailer kam, bin ich richtig hochgefahren und musste zurückspulen, um zu schauen, ob ich das richtig gehört hatte. Ein großartiger WTF-Moment.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11262
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Sa, 16. Mär 2019, 20:38

Und die nächste Netflix-Serie in Filmlänge: Love Death + Robots. 18 Folgen à 5-15min, welche Kurzgeschichten von teils durchaus bekannten SF-Autoren verfilmen, jeweils in einem eigenen Animationsstil. Rein technisch gesehen ist das teilweise wirklich herausragend, ein, zweimal sogar auf Kino-Niveau. Inhaltlich fand ich es dagegen eher durchwachsen, da sich die meisten Folgen nur auf Action konzentrieren. Etwas in der Art z.B. der Asimovschen Robotergeschichten braucht man hier nicht zu erwarten. Die drei, vier Folgen, bei denen der Humor im Mittelpunkt stand, waren dann auch meine Lieblinge. Alles in allem auf jeden Fall sehenswert, auch wenn man das meiste davon sofort wieder vergessen hat.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste