• 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 71
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12882
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Sa, 4. Apr 2009, 15:10

Ich hab ein paar Folgen der ersten zwei Staffeln gesehen und fand es höchstens durchschnittlich. Ist aber offenbar sehr beliebt, was man so mitbekommt. Da mich aber nicht mal die Cliffhanger an den Staffelenden gefesselt haben, werd ich da wohl nicht mehr warm mit.

Wegen Dr. House: Ich kenn mich da immer noch nicht so gut aus. Wer ist noch gleich Wilson?
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11685
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Sa, 4. Apr 2009, 15:17

Wie ich schon sagte, die 1. Staffel ist wirklich nicht so der Hit und bei der 2. sollte man dann schon regelmäßig mit dabei sein. Ist sicher nicht jedermanns Sache, genaugenommen richtet sich die Serie eher an Frauen ;) Ich habs nach ein paar Folgen auch erstmal über ein Jahr lang liegen lassen, bevor ich es noch einmal probiert habe. Und bin jetzt echt froh, dass ich der Serie nochmal eine Chance gegeben habe, da es definitiv zum besten gehört, was im Moment läuft.
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3101
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Sa, 4. Apr 2009, 16:25

Cloud hat geschrieben:
Was gibts sonst noch... Heroes, von dem ich inzwischen so gelangweilt bin, dass ich das Ende der Season kaum noch erwarten kann. Lost, das ich in letzter Zeit einfach nur noch konfus fand, das aber immerhin ab und zu noch gute Folgen bietet. 24, spannend wie eh und je. Terminator, bei dem sich eine schlechte Folge an die andere reiht.


Heroes habe ich nach ein paar Episoden der neuen Volume gecancelt, ging so konfus und schräg weiter, wie seit Season 2, da hat sich leider nichts geändert. Wenn ich mal viel Zeit habe, gebe ich mir vielleicht mal die DVDs, aber ansonsten hat die Serie für mich stark abgebaut.

Bei Lost hinke ich ein paar Episoden hinterher...
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Sa, 4. Apr 2009, 20:44

Ganon hat geschrieben:
Wegen Dr. House: Ich kenn mich da immer noch nicht so gut aus. Wer ist noch gleich Wilson?

Sein bester Freund, der Kerl aus "Club der toten Dichter" und "Driven"...

Cloud hat geschrieben:
Ist sicher nicht jedermanns Sache, genaugenommen richtet sich die Serie eher an Frauen ;)

Kann nicht sein, meine Freundin fand die genauso bescheuert wie ich. :green:
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12882
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

So, 5. Apr 2009, 17:17

Abdiel hat geschrieben:
Ganon hat geschrieben:
Wegen Dr. House: Ich kenn mich da immer noch nicht so gut aus. Wer ist noch gleich Wilson?

Sein bester Freund, der Kerl aus "Club der toten Dichter" und "Driven"...

Ah, dachte mir schon, dass du den meintest. Ja, sein Umgang mit dem ist auch immer interessant.
Btw: Mach endlich mal beim Filmquiz weiter!
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11685
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Di, 12. Mai 2009, 08:34

Irgendwie sind so langsam aber sicher eine ganze Menge Serien weg, die ich mir anschaue. BSG, SGA, Life, Prison Break, Boston Legal, Eli Stone und Pushing Daisies wurden bereits abgesetzt. My Name is Earl, Dollhouse und Terminator werden mit ziemlicher Sicherheit demnächst folgen. Nächstes Jahr sind dann Lost, 24, Monk und Supernatural zu Ende. Heroes war dieses Jahr schon auf der Kippe und hat nur noch eine verkürzte 4. Season erhalten.

Und was kommt nach? Ein durch und durch mittelmäßiges Fringe. Ein SGU, von dem ich mir nichts verspreche. Allenfalls Caprica könnte ein Highlight werden.

Wo sind sie, die guten neuen Serien, die nicht bereits nach ein, zwei Jahren schon wieder abgesetzt werden?
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12882
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Di, 12. Mai 2009, 14:45

Monk geht zu Ende? :cry:
Na ja, man soll rechtzeitig aufhören, bevor die Qualität nachlässt. Wenn den Autoren irgendwann die Ideen ausgehen, könnte es leicht ins Alberne abdriften. Läuft denn Psych noch eine Weile?
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11685
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Di, 12. Mai 2009, 15:14

Psych dürfte noch eine Weile laufen.
 
Benutzeravatar
Freakkiller
Forumskrieger
Forumskrieger
Beiträge: 1757
Registriert: Mo, 1. Aug 2005, 22:11
Wohnort: Dresden

Mo, 18. Mai 2009, 14:36

Cloud hat geschrieben:
Irgendwie sind so langsam aber sicher eine ganze Menge Serien weg, die ich mir anschaue. BSG, SGA, Life, Prison Break, Boston Legal, Eli Stone und Pushing Daisies wurden bereits abgesetzt. My Name is Earl, Dollhouse und Terminator werden mit ziemlicher Sicherheit demnächst folgen. Nächstes Jahr sind dann Lost, 24, Monk und Supernatural zu Ende. Heroes war dieses Jahr schon auf der Kippe und hat nur noch eine verkürzte 4. Season erhalten.

Wo sind sie, die guten neuen Serien, die nicht bereits nach ein, zwei Jahren schon wieder abgesetzt werden?


Empfehlen kann ich:

30 Rock
Californication
Chuck
better off Ted
Flight of the Conchords
Mad Men
Party down

bye Freakkiller
-----------------------------------------------------------
Seven, Brienne thought again, despairing. She had no chance against seven, she knew. No chance, and no choice.
She stepped out into the rain, Oathkeeper in hand.
 
Benutzeravatar
Alex
Großer Meister
Großer Meister
Thema Autor
Beiträge: 2696
Registriert: Di, 9. Jul 2002, 20:39
Wohnort: Berlin

Mi, 20. Mai 2009, 13:17

Hier mal ein erster Blick (alles in hellblau ist noch reine Spekulation) auf den kommenden Herbst im US-TV:

http://www.thrfeed.com/2009/05/abc-fall-schedule.html

Übrigens ist Lie to Me bislang nicht übel. Immerhin mit Tim Roth in der Hauptrolle. Die Grundidee ist nicht allzu viel wert (Roth führt eine Gruppe von "menschlichen Lügendetektoren" an) aber die Folgen waren bislang solide.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11685
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mi, 5. Aug 2009, 23:22

Im SciFi-Channel (bzw. SyFy, wie er sich seit kurzem nennt) ist kürzlich eine neue Serie angelaufen: Warehouse 13. Sonderlich originell ist es zwar nicht (eine große Prise Akte X, vermischt mit etwas Indiana Jones), aber wirklich ausgesprochen unterhaltsam! Nicht zuletzt, da die drei Hauptdarsteller einfach perfekt passen.

Ansonsten läuft zur Zeit nur noch Weeds, dessen 5. Season (wieder) unglaublich langweilig ausgefallen ist. Echt schade, denn die ersten beiden Seasons waren echt klasse, aber seitdem ging es nur noch bergab.

Und am Freitag startet dann die 8. und letzte Season von Monk *schnief*
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Do, 6. Aug 2009, 17:43

Habe letztens einen Trailer zur 4. Staffel von Dexter gesehen und der hat mir wirklich gut gefallen. Ok, erstmal sehen wie sich die zwei vorherigen Seasons schlagen, aber mich hat das sofort wieder angesprochen. Der Gegenspieler dürfte ja sogar Kylroy ein Grinsen abringen... :)
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11685
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Do, 6. Aug 2009, 19:03

Ein langer Trailer zu Stargate Universe:
http://www.youtube.com/watch?v=yssv3w2xKiE

Sieht optisch viel mehr nach BSG aus, als nach Stargate, was aber natürlich nicht gerade schlecht ist. Könnte eine Art "dunkles" Stargate werden.
 
Benutzeravatar
Freakkiller
Forumskrieger
Forumskrieger
Beiträge: 1757
Registriert: Mo, 1. Aug 2005, 22:11
Wohnort: Dresden

Fr, 7. Aug 2009, 08:43

Der Trailer schaut schonmal gut aus. Dürfte interessant werden zu sehen wie sie den langen Storyfaden "Heimweg zur Erde finden" hinkriegen. Bei SG-1 standen die Episoden ja eher für sich, sonne großen Story-Arcs gab es da ja selten.

bye Freakkiller

P.S.: Mein Gott ist Richard Dean Anderson alt geworden. Unglaublich. 8O
-----------------------------------------------------------
Seven, Brienne thought again, despairing. She had no chance against seven, she knew. No chance, and no choice.
She stepped out into the rain, Oathkeeper in hand.
 
Benutzeravatar
Alex
Großer Meister
Großer Meister
Thema Autor
Beiträge: 2696
Registriert: Di, 9. Jul 2002, 20:39
Wohnort: Berlin

Fr, 7. Aug 2009, 09:20

Wegen der guten Durchschnittsnote bei der imdb habe ich mir jetzt mal die ersten 6 Folgen von HBOs Eastbound & Down angeschaut. Kenny Rogers erreichte bereits mit 19 seinen Höhepunkt als Baseball-Pitcher, von da an ging es nur bergab, er verpulverte sein Geld, nahm Drogen, verlor seinen Fastball und wir treffen ihn Jahre später, pleite, einen Job als Sportlehrer annehmend in der Stadt, in der er aufgewachsen ist. Der meist schmerzhafte Witz ergibt sich daraus, dass er sich immer noch für einen König hält. Ob in Gesprächen oder aus dem Off, Kenny Rogers redet über sich selbst nur in der 3. Person und verlangt, dass man ihn als Star behandelt - obwohl er sich nun mittellos bei seinem Bruder einquartiert hat.

Eigentlich mehr eine Serie zum Fremdschämen als zum Lachen. Es ist fast unmöglich, diesen Kotzbrocken mit seinem fieser Vokuhila-Lockenschopf sympathisch zu finden. Was auch für die meisten anderen Figuren gilt - den erst unscheinbaren, dann offensichtlich geistesgestörten Kollegen, der sich als Rogers Assistent anbiedert oder den Schulrektor, der mit Kennys Jugendliebe verlobt ist, ganz zu schweigen von dem BMW-Dealer (Will Farrell in einer ganz fiesen Rolle).
  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 71

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste