Seite 76 von 79

Re: Cable Guys

Verfasst: Mi, 30. Dez 2020, 10:22
von Cloud
Alex hat geschrieben:
Netflix, Alice in Borderland: Ziemlich cool, ziemlich brutal, ganz schön spannend. In etwa ein futuristisches Battle Royale (der Film von 2000) als Serie.

Ist die Staffel abgeschlossen?

Da zur Zeit so gut wie nichts läuft, habe ich mal wieder mit einer größeren Serie angefangen, nämlich Vikings. Worum es geht, sollte bekannt sein ;) Bisher (Mitte 2. Season) gefällt es mir gut, nichts überragendes, aber etwas, das ich gerne weiterschaue. Bis irgendwann nächstes Jahr die letzten 10 Folgen erscheinen, sollte ich eigentlich durch sein.

Re: Cable Guys

Verfasst: Mi, 30. Dez 2020, 11:14
von KylRoy
Das Boot - Staffel 2

Ziemlich heftig aber auch grossartig gemacht und so viele Details stimmen einfach.

Re: Cable Guys

Verfasst: Mi, 30. Dez 2020, 11:53
von Alex
Ist die Staffel abgeschlossen?


Netflix hat eine 2. Staffel in Auftrag gegeben. Basiert auf einer Manga-Serie, die zwischen 2010 und 2016 veröffentlicht wurde, keine Ahnung, wie viel davon in der 1. Staffel verarbeitet wurde. Mein Gefühl sagt, eine weitere Staffel sollte reichen. Aber die bisherigen 8 Folgen sind in sich schon abgeschlossen genug, dass man erst mal ne Pause braucht.

Dem Boot muss ich vielleicht noch mal ne Chance geben, hab ja nach 3 Folgen der ersten Staffel schon hingeschmissen.

Re: Cable Guys

Verfasst: Mi, 30. Dez 2020, 16:16
von Cloud
Cloud hat geschrieben:
Bis irgendwann nächstes Jahr die letzten 10 Folgen erscheinen, sollte ich eigentlich durch sein.

Oder auch nicht. Denn überraschenderweise sind sie schon heute exklusiv auf Amazon erschienen. Und damit zum ersten Mal vor der Ausstrahlung im US-TV.

Re: Cable Guys

Verfasst: Mi, 6. Jan 2021, 13:35
von Frogo
Cloud hat geschrieben:
https://de.flixable.com/
Kennt jemand solch eine Seite für Amazon? Also schön übersichtlich und am besten direkt mit imdb-Links.

Amazon Prime ist da jetzt auch. Ohne Filter aber ganz schön unübersichtlich, wobei das aber vielleicht auch an der extrem umfangreichen Erstaufnahme liegen kann. Mal sehen, wie sich das die nächste Zeit entwickelt.

Re: Cable Guys

Verfasst: Sa, 9. Jan 2021, 09:15
von Cloud
So, Discovery S3 ist jetzt zu Ende. Nachdem ich S2 ganz okay fand, war diese Season sogar noch schlechter als S1, die letzten Folgen habe ich eigentlich nur noch völlig entgeistert verfolgt.

Vikings gefällt mir dagegen immer besser. Ursprünglich dachte ich, das wäre nur so ein billiger GOT-Abklatsch im Wikinger-Setting, aber das ist es überhaupt nicht. Ich bin noch immer etwas skeptisch, wie man diese Qualität über 6 Staffeln aufrecht erhalten will, aber mal schauen.

Re: Cable Guys

Verfasst: Sa, 9. Jan 2021, 12:38
von KylRoy
Was soll ich da noch viel schreiben? Ich schließe mich der Meinung unserer Wolke an.

Re: Cable Guys

Verfasst: Sa, 9. Jan 2021, 13:56
von Ganon
Hmmmm... Das Finale war jetzt nur solide, aber so insgesamt fand ich Discovery S3 die bisher beste der neuen ST-Staffeln (inkl. Picard). Das Ferne-Zukunft-Szenario hat mir gut gefallen, da waren ein paar spannende Ideen drin, und die anderen Charaktere neben Burnham wurden stärker ausgebaut. Mir hat's gefallen.

Der beste Start ins Jahr war aber, dass Netflix die dritte Staffel von Cobra Kai direkt am 01.01. veröffentlich hat. Die habe ich schon vor einigen Tagen durchgeguckt. War wieder ein großer Spaß, steht den ersten beiden in nichts nach. Daniel macht sogar einen Abstecher nach Okinawa und trifft Charaktere aus Karate Kid 2. Das war zwar auf etwas konstruierte Weise in die Handlung eingebaut, aber was soll's. Neue Figuren gab's ansonsten nicht, aber einige wurden mit etwas mehr Tiefe versehen, super! Nur schade, dass es immer so schnell vorbei ist. Staffel 4 ist schon sicher, aber dauert vermutlich noch mindestens ein Jahr.

Danach habe ich noch The Netflix Afterparty gesehen. Das ist so eine Art Late Night Show, in der Stars aus Netflix-Shows zu Gast sind, um ihre Sachen zu promoten - auf Netflix. Ja, das ist so blöd, wie es klingt. Ich habe die erste (und bisher einzige) Folge nur geguckt, weil es eben um Cobra Kai ging. Aber ich konnte mit dem Moderationstrio nicht viel anfangen, es wirkte alles so durchgeskriptet und die Comedy-Einspieler fand ich kein Stück lustig. Brauche ich nicht.

Re: Cable Guys

Verfasst: Do, 14. Jan 2021, 08:57
von Cloud
Frogo hat geschrieben:
Cloud hat geschrieben:
https://de.flixable.com/
Kennt jemand solch eine Seite für Amazon? Also schön übersichtlich und am besten direkt mit imdb-Links.

Amazon Prime ist da jetzt auch. Ohne Filter aber ganz schön unübersichtlich, wobei das aber vielleicht auch an der extrem umfangreichen Erstaufnahme liegen kann. Mal sehen, wie sich das die nächste Zeit entwickelt.

Das funktioniert bisher leider nur so mittelgut. Einiges fehlt, dafür sind andere Einträge doppelt (da sie auch bei Amazon zweimal gelistet werden). Justwatch ist da im Moment noch besser, da sie nach Popularität sortieren, was auch notwendig ist, wenn wie gestern 134 Filme/Serien an einem Tag erscheinen.

Re: Cable Guys

Verfasst: Do, 14. Jan 2021, 09:00
von Frogo
Das mit den doppelt und dreifachen Eintragen (Dt., OmU, 4K :irre:) hatte mich auch schon genervt, und ich habe dann irgendwann auch einfach alles weggefiltert, was weniger als 7 Sterne hat. Wenn Einträge aber fehlen, ist das natürlich trotzdem witzlos...

Re: Cable Guys

Verfasst: Fr, 15. Jan 2021, 21:07
von Ganon
Ganon hat geschrieben:
Hmmmm... Das Finale war jetzt nur solide, aber so insgesamt fand ich Discovery S3 die bisher beste der neuen ST-Staffeln (inkl. Picard). Das Ferne-Zukunft-Szenario hat mir gut gefallen, da waren ein paar spannende Ideen drin, und die anderen Charaktere neben Burnham wurden stärker ausgebaut. Mir hat's gefallen.

Nachdem ich weiter darüber nachgedacht und diskutiert habe, möchte ich teilweise revidieren bzw. spezifizieren: Bis kurz vor Schluss fand ich es die beste Staffel. Die letzte Folge war aber eigentlich ziemlich blöd. Aber gut, ich werde mein bestes geben, das zu ignorieren und hoffnungsvoll auf Staffel 4 zu blicken. Die soll ja, wie auch der Ableger Strange New Worlds, mehr Richtung TOS gehen und klassischere Abenteuer bieten, wenn die Discovery Dilithium in alle Ecken der Galaxis liefert. Wir werden sehen.

Wie auch immer, ich habe jetzt Disney+ am Start und seit heute gibt es die ersten beiden Folgen von WandaVision. Das ist - ungeplanterweise - der Auftakt von Phase 4 des MCU - und echt mal was anderes. Auch wenn es in den Filmen nie so ganz zur Geltung kam, sind Wanda (alias Scarlet Witch) und Vision den Comics nach zwei der mächtigsten Figuren im Avengers-Kosmos. Hier aber treten sie als Hauptfiguren in einer Sitcom auf, die im Stil von Klassikern wie "Verliebt in eine Hexe" ihren Nachbarn in der idyllischen Vorstadtsiedlung ein normales Paar vorspielen. Genauer gesagt sind die ersten zwei Folgen im Stil der 50er-Jahre gehalten, (fast) komplett in schwarzweiß und 4:3 (laut Trailer und Andeutungen in der zweiten Folge wird es im Verlauf der Staffel quasi weiter durch die Jahrzehnte gehen). Das ist sogar wirklich witzig, gleichzeitig schwingt aber natürlich auch etwas Mysteriöses mit, denn offensichtlich ist das alles nicht normal. Zumal, und da spoilere ich mal eben die letzten zwei Avengers-Filme, Vision eigentlich tot ist.
Also das hat mir bisher schon mal richtig gut gefallen und ist vor allem etwas für Leute, die meinen, Superheldenkram wäre immer gleich. ;-) Nur eins irritiert mich: Braucht man bei halbstündigen Folgen jedes Mal sieben Minuten Abspann? Auf jeden Fall weiß ich, was ich in den nächsten Wochen freitags in der Mittagspause machen werde. :-)

Re: Cable Guys

Verfasst: Fr, 15. Jan 2021, 22:16
von Cloud
Ich gebe zu, das klingt gar nicht mal so uninteressant. Werde ich mir mal anschauen, wenn es durch ist. Ich finde auch allgemein das Konzept ganz angenehm, dass das fast alles nur abgeschlossene Miniserien sind.

Re: Cable Guys

Verfasst: Sa, 23. Jan 2021, 10:59
von Cloud
Alex hat geschrieben:
Übrigens, Lower Decks ist wirklich so was wie Futurama trifft TNG. Die Optik der Raumschiffe, der Computer-Displays, usw, ist 100% TNG. Aber die Charaktere erinnern mich bestimmt nicht zufällig an Futurama. Bislang (4 Folgen) nicht ganz so witzig, aber sehr sympathisch.

Seit gestern gibts die erste Season auf Amazon. Die ersten beiden Folgen habe ich gesehen und war gleich mal überrascht, wie erwachsen das doch ist. Ich hatte eher mit sowas wie Clone Wars gerechnet. Es gefällt mir ziemlich gut, auf jeden Fall besser als Discovery und Picard. An Futurama und vor allen Dingen Rick&Morty kommt es aber nicht heran. Dennoch, eine positive Überraschung und etwas, das ich sehr gerne weiterschauen werde.

Re: Cable Guys

Verfasst: So, 24. Jan 2021, 03:39
von KylRoy
Loser Decks, wirklich? Ich habe heute die zweite Episode gesehen. Bereits der AnfangsGags war schon zum abgewöhnen.

Die Tussi packt ein Energiewesen mit den Händen, was ja schon mal unmöglich ist, und versucht es in einen Glasbehälter zu stopfen. Dabei erpresst sie das Energiewesen ihr einen dieser hübschen neuartigen Tricorder zu generieren, den sie sich ja auch jederzeit replizieren könnte.

Nichts an dieser Szene hat funktioniert und anstatt zu lachen habe ich nur den Kopf geschüttelt.

Fällt euch sowas nicht auf?

Die Serie ist ziemlicher Mist.

Re: Cable Guys

Verfasst: So, 24. Jan 2021, 13:13
von Ganon
Cloud hat geschrieben:
Seit gestern gibts die erste Season auf Amazon. Die ersten beiden Folgen habe ich gesehen und war gleich mal überrascht, wie erwachsen das doch ist. Ich hatte eher mit sowas wie Clone Wars gerechnet. Es gefällt mir ziemlich gut, auf jeden Fall besser als Discovery und Picard. An Futurama und vor allen Dingen Rick&Morty kommt es aber nicht heran. Dennoch, eine positive Überraschung und etwas, das ich sehr gerne weiterschauen werde.

Es wurde ja als Trickserie für Erwachsene von einem der Autoren von Rick & Morty angekündigt, von daher finde ich das nicht so überraschend. ;-) Eine CGI-Serie für Kinder ist ebenfalls in Planung, die heißt dann Star Trek Prodigy. Mich überraschen da eher die überwiegend positiven Stimmen, denn den Trailer fand ich total abschreckend. Kommt erstmal auf die Liste für irgendwann später, so ganz vermeiden werde ich es nicht können, mal reinzuschauen.

Vorerst gucke ich die neuen Folgen von Disenchantment. Nach den ersten drei Episoden kann ich sagen: Geht genauso weiter wie in den ersten beiden Teilen. Gefällt mir weiterhin gut.