Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12750
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 1. Feb 2022, 09:18

Unwahrscheinlich ;)

Zu Ende geschaut: Die dritte und letzte Season von After Life. Es bleibt dabei: Eine sehr gelungene tragikomische Serie, die sich Ricky Gervais auf den Leib geschrieben hat.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13797
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Do, 10. Feb 2022, 15:03

Ganon hat geschrieben:
Es hat lange genug gedauert, aber ich habe angefangen mit der 2. Staffel von The Orville. Nach den ersten fünf Folgen bin ich aber stark unterwältigt. Das ist soooo langweilig und altbacken! Ein großer Teil der Geschichten dreht sich mehr um das Liebesleben oder familiäre Probleme der Crew statt um spannende Weltraumabenteuer. Und wenn es mal welche gibt, sind die ähnlich uninspiriert und steif inszeniert wie in den neulich erwähnten schwächeren Enterprise-Staffeln. Ich finde diesen Stil der alten ST-Serien von den 80ern bis in die 2000er einfach total ausgelutscht, brauche ich heute nicht mehr in der Form. Und der Humor, der die erste Staffel für mich noch gerettet hatte, wird immer seltener und wirkt dadurch aufgesetzt. Also da ist meine Motivation, weiterzuschauen, gerade im Keller.

Nach dem Posting vom Februar '21 hatte ich noch eine weitere Folge geguckt, die ich gar nicht so schlecht fand, aber mich auch nicht motivieren konnte, weiterzumachen. Knapp ein Jahr später hatte ich irgendwie Lust drauf, es noch mal zu versuchen. Es ging los mit einem Zweiteiler zu Staffelmitte, der eher lahm war. Es endete wieder mit zwei zusammenhängenden Folgen, von denen mir besonders die erste gut gefallen hat. Insgesamt fand ich von den 14 Folgen der Staffel drei oder vier wirklich gelungen, den Rest zum Gähnen. Ich weiß gar nicht, ob eine dritte Staffel noch im Bereich des Möglichen ist, aber ich würde sie nicht mehr gucken.

Viel Spaß habe ich dagegen aktuell mit Pam & Tommy - Sex und Nacktheit bei Disney+, Skandal!
Es geht um das Eheleben von Pamela Anders und Tommy Lee Mitte der 90er und insbesondere um ihr berühmtes Sextape, das ungewollt veröffentlicht wurde. Vier von acht Folgen sind bisher veröffentlicht und die sind richtig unterhaltsam. Vor allem Sebastian Stan (Bucky "Winter Soldier" Barnes bei Marvel) dreht als Tommy Lee so richtig auf. Lily James als Pam ist auch auch sensationell und sogar Seth Rogen, von dem ich eigentlich kein großer Fan ist, finde ich hier super.
Schlauer wäre es gewesen, zu warten, bis alle Folgen da sind, aber es gab die ersten drei gleich auf einmal und ich war neugierig - jetzt bin ich hooked und muss ich immer eine Woche warten, bis es weitergeht, verdammt...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13797
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Fr, 11. Feb 2022, 10:08

In die neue Staffel von Disenchantment habe ich noch nicht reingeschaut, aber dazu passt diese Meldung: Disney hat ein Comeback von Futurama angekündigt! Gleich 20 neue Folgen sollen nächstes Jahr auf hulu bzw. Disney+ erscheinen. Da ist die bisherige letzte Staffel schon wieder 10 Jahre her. Wie die Zeit vergeht...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12750
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Do, 10. Mär 2022, 14:10

Peacock und Paramount+ gibt es übrigens auch im restlichen Europa nur im Verbund mit Sky. U.a. in UK und Italien wird es genau wie bei uns gehandhabt. In 20 kleineren Ländern startet man einen Streaming-Service namens SkyShowtime, welches die Angebote von Sky, Peacock und Paramount bündelt. In Frankreich kooperiert man mit Canal+ (ich schätze mal, dass es dort kein Sky gibt). Da sind wir also gar keine Ausnahme, sondern das ist einfach die Europa-Strategie der Anbieter. Der Launch soll Mitte des Jahres stattfinden.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13797
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 13. Mär 2022, 15:34

Pam & Tommy ist jetzt durch. Die zweite Hälfte war nicht mehr so abgedreht wie die erste stellenweise, aber es ist immer noch eine sehr tolle, tragikomische Miniserie.
Und natürlich hat Staffel 2 von Star Trek: Picard angefangen. Die ersten zwei Folgen haben mir schon mal gut gefallen. Passend dazu schaue ich auch Inside Star Trek, das ich im Dezember auf ProSiebenMaxx aufgenommen habe. In acht Episoden werden die Entstehungsgeschichten der diversen Serien und Filme beleuchtet, in der deutschen Fassung enthusiastisch kommentiert von Super-Trekki Bastian Pastewka (im Original Gates McFadden).
Noch dazu passend habe ich neulich auf Netflix For the Love of Spock geguckt, ein Dokumentarfilm von Adam Nimoy über seinen Vater Leonard und die Figur Mr. Spock. Zu Wort kommen noch lebende Mitglieder der Original-Crew, aber auch von den Reboot-Filmen und weitere Verwandte. Sehr schönes Ding.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12750
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

So, 3. Apr 2022, 11:08

South Park S25 sowie Rick and Morty S5 haben mir so gut wie eh und je gefallen. Beide bleiben meine absoluten Animations-Lieblinge.

South Park hat kürzlich einen Deal mit Paramount+ über 5 weitere Seasons sowie 14 Filme :irre: abgeschlossen. Da gibts für mich also neben Star Trek einen weiteren Grund das gelegentlich zu abonnieren. Was allerdings eine deutliche Verschlechterung gegenüber dem derzeitigen Zustand ist, denn unter http://www.southpark.de gibts im Moment noch alle Folgen kostenlos zu sehen, auch auf englisch.

Die zweite Staffel von Picard gefällt mir bisher richtig gut. Viel besser als alles, was Discovery und Picard zuvor hervorgebracht haben.

Letzte Woche ist zudem die neue MCU-Serie Moon Knight gestartet. Von dem hatte ich bisher noch nicht einmal den Namen gehört. Aber die erste Folge fand ich schonmal sehr interessant.

Zu The Book of Boba Fett hatte ich noch gar nichts geschrieben? Das fand ich jedenfalls nicht so gut wie The Mandalorian, obwohl es diesem eigentlich ziemlich ähnlich war. Eigentlich schon zu ähnlich und dass ein paar Folgen diesem zu 99% zuzuordnen waren, fand ich schon fast etwas bizarr. Ganz nett wars am Ende aber dennoch.

Und last but not least mein Serienhighlight des letzten Jahres: Dopesick (Disney+). Basierend auf wahren Begebenheiten, nämlich der Opioid-Krise der USA und wie diese anhand eines skrupellosen Pharmakonzerns entstanden ist. Handwerklich erstklassig mit einem famosen Michael Keaton in der Hauptrolle. Das würde ich wirklich jedem empfehlen, auch wenn es teils schon sehr schwer anzuschauen ist.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13797
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 3. Apr 2022, 21:45

Star Wars: The Clone Wars
Staffel 6 & 7 habe ich jetzt mal nachgeholt und die Serie damit abgeschlossen. Ich hatte gar nicht mehr auf dem Schirm gehabt, dass es vor der Absetzung damals noch eine verkürzte sechste Staffel (13 statt 22 Folgen) gab. Und Jahre später kam dann ja auf Disney+ noch eine Finalstaffel mit 12 Folgen. Gerade letztere war interessant. Die ersten vier Folgen dienten wohl vor allem dazu, das später gestartete Spinoff Bad Batch vorzubereiten, denn da wurde die gleichnamige Klon-Spezialtruppe eingeführt. Die fand ich aber eher albern, das werde ich also nicht gucken. Der Rest war aber astreiner Fanservice: Man erfährt, was Ahsoka nach ihrem Abgang in Staffel 5 widerfahren ist und das überschneidet sich mit einer anderen offengebliebenen Storyline um einen weiteren beliebten Charakter. Das alles mündet in den letzten vier Folgen in einem großen Finale parallel zu den Ereignissen in Episode 3, für das die Qualität bei den Charaktermodellen und Animationen kräftig hochgeschraubt wurde. Ein richtig starker Abschluss.

Picard Staffel 2 gefällt mir aktuell auch besser als die erste im Nachhinein, auch wenn sie nicht perfekt ist. Zu Moon Knight wusste ich ebenfalls kaum etwas vorher und fand die erste Folge interessant. Ist natürlich zu früh für ein Urteil, aber eines hat mich doch gestört: Bisher habe ich die "Marvel-Formel" immer verteidigt, aber hier fand ich es doch unpassend, dass die große Actionsequenz immer wieder mit blöden Gags (wie die Musik bei der Verfolgungsjagd) aufgelockert werden musste. Das biss sich doch mit der eigentlichen Tonalität der Szene. Und es war eigentlich unnötig, weil Oscar Isaac (den ich hier echt super finde) in den restlichen Szenen genug Humor reinbringt. Na gut, mal abwarten. Noch weiß man ja kaum was über den Charakter und in welche Richtung das gehen soll.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12750
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mo, 4. Apr 2022, 12:55

Ganon hat geschrieben:
Zu Moon Knight wusste ich ebenfalls kaum etwas vorher und fand die erste Folge interessant. Ist natürlich zu früh für ein Urteil, aber eines hat mich doch gestört: Bisher habe ich die "Marvel-Formel" immer verteidigt, aber hier fand ich es doch unpassend, dass die große Actionsequenz immer wieder mit blöden Gags (wie die Musik bei der Verfolgungsjagd) aufgelockert werden musste. Das biss sich doch mit der eigentlichen Tonalität der Szene.

Das ist mir überhaupt nicht aufgefallen. Ich fand es sogar deutlich weniger klamaukig als zuletzt Hawkeye.

Zu Star Trek Strange New Worlds wurde gestern ein Trailer und das Releasedatum veröffentlicht:
https://intl.startrek.com/videos/watch- ... al-trailer
Rein von der Optik her ist das die erste neuere ST-Inkarnation (Film/Serie), die mir gefällt.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13797
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Mo, 4. Apr 2022, 21:42

Cloud hat geschrieben:
Das ist mir überhaupt nicht aufgefallen. Ich fand es sogar deutlich weniger klamaukig als zuletzt Hawkeye.

Ja klar, Klamauk ist ja auch in Ordnung. Es sollte halt nur passen und einigermaßen konstant sein. Hier war mir der Übergang etwas zu hart. Und ich habe halt das Gefühl, dass der Moon Knight eher ein ernsthafter Typ ist. Habe im Comicbereich schon gehört, das er vom Stil her mit Batman verglichen wird. Allerdings gehen mir dessen zunehmend freudloseren Inkarnationen ja sehr auf die Nerven, also ist es vielleicht besser so. ;-)

Cloud hat geschrieben:
Zu Star Trek Strange New Worlds wurde gestern ein Trailer und das Releasedatum veröffentlicht:
https://intl.startrek.com/videos/watch- ... al-trailer
Rein von der Optik her ist das die erste neuere ST-Inkarnation (Film/Serie), die mir gefällt.

Rein von der Optik fand ich Discovery und Picard auch schon enorm stark. Aber das hier sieht wirklich vielversprechend aus.
Ist halt die Frage, ob es zu dem Datum auch hier zu sehen sein wird und wie. Das müsste ja unmittelbar nach dem Ende von Picard sein.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12750
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 5. Apr 2022, 09:25

Also ich meine nicht die technische Qualität, sondern das construction/art design, oder wie man das auch nennt. Da fand ich sowohl die neuen Filme als auch Dis/Pic irgendwas zwischen generisch und grausig. Kein Vergleich zu TNG, welches damals einen einzigartigen Look erschaffen hat, der auch nach 35 Jahren noch gut aussieht. Da fehlt mir bei den neuen ST-Sachen eh generell jede Art von Vision. Selbst nach mehreren Staffeln von Dis könnte ich kein Design-Element nennen, das irgendwie dafür typisch wäre. Ich habe z.B. keinen Schimmer, wie dort die Konsolen aussehen oder was auch immer.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12750
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Do, 14. Apr 2022, 18:58

Vikings hatte ich zwischendurch mal abgebrochen, nun habe ich es aber doch noch zu Ende geschaut. Es bleibt dabei: Klasse Unterhaltung, allerdings muss man dabei eine ganze Reihe absurder Wendungen schlucken. Die sympathischen Helden und die gelungenen Bösewichte lassen einen die Mängel aber verschmerzen. Mit dem Ragnarok-Nachfolger warte ich jetzt erstmal, bis weitere Seasons vorhanden sind. Stattdessen wird nun Mr. Robot meine nächste Serie.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12750
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mo, 18. Apr 2022, 22:21

Cloud hat geschrieben:
Die zweite Staffel von Picard gefällt mir bisher richtig gut. Viel besser als alles, was Discovery und Picard zuvor hervorgebracht haben.

Tja, leider konnte dieses Niveau nicht gehalten werden, es ging immer weiter bergab und die letzte Folge fand ich sogar richtig mies. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass da etwas, das ein hervorragender Mehrteiler oder Film hätte sein können, auf eine 10-Folgen-Season aufgebläht wurde. In der imdb ist das Urteil über die Folgen auch sehr deutlich: 8,1 - 8,2 - 7,1 - 6,4 - 6,7 - 6,3 - 5,4.

Moon Knight finde ich trotz seines interessanten Settings eher mittelmäßig. Aus dieser Ägypten/Götter-Thematik hätte man doch sicherlich mehr machen können.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13797
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Di, 19. Apr 2022, 09:13

Moon Knight ist für mich eine große Enttäuschung. Die driite Folge fand ich total langweilig und an einer Stelle richtig dämlich. Das wa nur noch ein Warten auf die eine Actionszene pro Folge und selbst die sind nichts besonderes. Den Bösewicht finde ich auch irgendwie merkwürdig. Scahde um den eigentlich spannenden und toll gespielten Hauptcharakter, aber das will nicht zünden bei mir.
Picard finde ich dagegen weiterhin spannend. Gefällt mir ganz gut, dass sie in den letzten Folgen von der düsteren Actionschiene runter sind, die dafür eh nie gepasst hat.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Alex
Großer Meister
Großer Meister
Thema Autor
Beiträge: 2836
Registriert: Di, 9. Jul 2002, 20:39
Wohnort: Berlin

Re: Cable Guys

Di, 19. Apr 2022, 10:49

Mehr solide südkoreanische Zombie-Action: All of us are Dead (Netflix)

Mein Serien-Highlight des Jahres bislang: Severance (Apple). Die 9 Folgen enden aber in einem Cliffhanger, 2. Staffel ist bestellt.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13797
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Do, 21. Apr 2022, 21:16

Ganon hat geschrieben:
Moon Knight ist für mich eine große Enttäuschung. Die dritte Folge fand ich total langweilig und an einer Stelle richtig dämlich. Das war nur noch ein Warten auf die eine Actionszene pro Folge und selbst die sind nichts besonderes. Den Bösewicht finde ich auch irgendwie merkwürdig. Schade um den eigentlich spannenden und toll gespielten Hauptcharakter, aber das will nicht zünden bei mir.

Ok, Folge 4 war dann doch interessant. :lol:

Alex hat geschrieben:
Mein Serien-Highlight des Jahres bislang: Severance (Apple). Die 9 Folgen enden aber in einem Cliffhanger, 2. Staffel ist bestellt.

Worum geht's da? AppleTV+ scheint einige tolle Serien zu haben, aber irgendwo gibt es auch Grenzen für die ganzen Streamingdienste, und die liegen bei mir bei Apple und Sky. Apropos, hat mal jemand Euphoria auf Sky gesehen? Wurde in der letzten Zeit ziemlich gehyped und es spielt Zendaya mit, die ich seit den Spider-Man-Filmen richtig toll finde.

EDIT: Staffel 3 von Love Death & Robots kommt am 20. Mai: https://www.youtube.com/watch?v=YHXaMVQq4cc :-)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste