Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12314
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Do, 29. Okt 2020, 20:19

Barbaren ist eine sechsteilige deutsche Netflix-Serie, in der es um den Konflikt der Germanen und Römer geht, mit dem Höhepunkt der Schlacht im Teutoburger Wald. Die Kritiken reichen von "Katastrophe" bis "großartig", was ich im Laufe der Serie beides nachvollziehen konnte. Die Produktion sieht stellenweise billig, gerade in der letzten Folge aber auch richtig gut aus; die Schauspieler sind teils ziemlich schwach, der Hauptdarsteller dagegen gut; die Story ist mit einer Dreiecksliebesgeschichte und ähnlichem Kram überfrachtet. Nett ist, dass die Römer Latein sprechen, im Gegensatz dazu klingt das Hochdeutsch der Germanen eher deplatziert. Trotz aller Mängel habe ich die Barbaren letzten Endes echt gerne gesehen, gerade auch wegen des unverbrauchten Themas.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12314
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

So, 8. Nov 2020, 17:02

Eigentlich wollte ich mir The Queen's Gambit gar nicht anschauen, da mich Schach überhaupt nicht interessiert, aber nach all den euphorischen Kritiken und Platz 44 in der imdb habe ich es doch getan. Und wow, was für eine fantastische Serie das doch ist! In wirklich jedem Punkt ist sie herausragend, es gibt nicht eine Kleinigkeit, die ich kritisieren könnte. Definitiv mein Serien-Highlight in diesem Jahr.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13397
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Di, 24. Nov 2020, 09:19

Ich bin Greta
Die Dokumentation über Greta Thunberg habe ich in der ARD-Mediathek gesehen (lief letzte Woche auch im TV, aber spät abends). Sie zeigt, wie ihr einsamer Schulstreik zur weltweiten Bewegung wurde, ihre Reisen zu UN und EU, aber auch viele private Momente, wie ich sie noch nie gesehen habe. Das fand ich wirklich sehr fesselnd und kann ich definitiv empfehlen.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12314
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Do, 26. Nov 2020, 16:58

The Handmaid's Tale Season 3 schwankt zwischen guten und weniger guten Folgen und hat ganz allgemein das Problem, dass die Welt mit der großartigen ersten Staffel eigentlich schon auserzählt war. Im Prinzip hätte man nach dieser aufhören können. Allerdings ist das stellenweise wieder unglaublich schön gefilmt, regelmäßig gibt es Einstellungen, die man einrahmen und an die Wand hängen könnte. Alleine dafür lohnt sich das weiterschauen dann doch wieder.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13397
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Sa, 28. Nov 2020, 17:44

iZombie habe ich mit der 5. Staffel nun abgeschlossen. Faszinierend: Das abgeschottete Seattle, in dem jetzt eine Zombie-Minderheit offen neben den Menschen lebt, wird zur Metapher für die gespaltene US-Gesellschaft. Es gibt radikale Zombie-Hasser, die die Bevölkerung gegen die Untoten aufhetzen wollen, und ebenso radikale Zombies, die die Herrschaft übernehmen wollen. Leider reichte das Budget offenbar nicht, um die entsprechenden Anschläge und Schießereien auch immer zu zeigen. Nun ja, mittendrin sind natürlich weiterhin Liv und ihre Freunde. Mordfälle gibt es in den meisten Folgen immer noch, aber die Rahmenhandlung ist definitiv wichtiger. Allerdings wird die teilweise schon arg melodramatisch. Dafür ist es immer noch witzig, wenn Liv die unterschiedlichsten Persönlichkeiten annimmt. Wenn man die ersten drei Staffeln mochte, kann man die letzten beiden der Vollständigkeit halber immer noch gucken, aber sie sind schon merklich schwächer. Oder ich bin zu alt dafür geworden. ;-)

Außerdem läuft ja Staffel 3 von Star Trek Discovery. Nach den ersten drei eher lahmen Folgen gefällt es mir nun richtig gut. Sie holen doch einiges aus dem neuen Szenario raus und erzählen spannende Geschichten, statt nur Voraussetzungen für Actionszenen zu liefern. So darf es bitte weitergehen.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13397
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Di, 8. Dez 2020, 20:29

Nach Switch und Switch Reloaded auf ProSieben gibt es jetzt Binge Reloaded bei Prime Video. Habe soeben die erste Folge gesehen und fand es mäßig witzig. Nun könnte es ein Problem sein, dass ich fast keine der parodierten Sendungen jemals gesehen habe - bis auf eine, und da war das Original lustiger als die Parodie (heute show). Muss man wohl nicht unbedingt weitergucken.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12314
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 8. Dez 2020, 21:01

Hatte noch nichts davon gehört, aber klingt natürlich interessant... wenn es denn gut wäre...
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4911
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Re: Cable Guys

Di, 8. Dez 2020, 21:23

Derartige Flatrate Services folgen in der Regel vor allem einem Muster. Masse statt Klasse. Sie müssen ihre AngebotsBibliothek voll kriegen damit es einigermaßen attraktiv aussieht.

Das gilt bei TV genauso wie bei nem Game Pass.
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12314
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 8. Dez 2020, 21:41

Seltsamerweise werden die besten Serien inzwischen fast alle von den Abo-Diensten produziert ;)
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4911
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Re: Cable Guys

Di, 8. Dez 2020, 23:53

Wäre auch schlimm wenn sie nur Schrott anbieten würden. Die paar guten Sachen täuschen/trösten bislang zumindest über den restlichen Mist hinweg. :)
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13397
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Mi, 9. Dez 2020, 08:43

Stimmt beides. Gerade Netflix haut Unmengen an Zeug raus, was nach ein oder zwei Staffeln eingestellt wird, ohne dass man etwas davon mibekommen hätte. aber sie machen eben auch einige der besten Serien der letzten Jahre. Leider treiben die Produktionskosten für die Masse den abopreis imemr weiter in die Höhe...
Was Binge Reloaded angeht: Schrott ist es nun nicht unbedingt, aber das Konzept vielleicht doch ausgelutscht. Reinschauen kostet nichts, die Folgen gehen nur eine knappe halbe Stunde. Einige alte Bekannte sind noch dabei (Michael Kessler, Martin Klempnow), aber der Großteil der Darsteller ist neu. Neben deutschen TV-Shows wurden auch einige Streaming-Serien verarscht, das fand ich sogar teilweise ganz gelungen.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Alex
Großer Meister
Großer Meister
Thema Autor
Beiträge: 2780
Registriert: Di, 9. Jul 2002, 20:39
Wohnort: Berlin

Re: Cable Guys

Mi, 9. Dez 2020, 09:10

Stimme Ganon voll zu bei iZombie, die Haupthandlung raubt die Lockerheit. Ich denke, der Abschluss der 2. Staffel war schon der große Fehler. Discovery... naja, ist ok. Ich würd wohl am ehesten Lower Decks empfehlen, TNG trifft Futurama. Queen's Gambit ist super. Hab mich an The Crown gewagt, Royals interessieren mich eigentlich so gar nicht, aber ist großartig gemacht, tolle Optik, tolle Schauspieler, große Tragödien. Zuletzt entdeckt, wirklich sehr lustig: What we do in the shadows. Volltrottel-Vampir-WG auf Staten Island im Mockumentary-Stil.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12314
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mi, 9. Dez 2020, 09:33

Ganon hat geschrieben:
Stimmt beides. Gerade Netflix haut Unmengen an Zeug raus, was nach ein oder zwei Staffeln eingestellt wird, ohne dass man etwas davon mibekommen hätte.

Das war aber schon immer so. Nur haben wir früher nichts davon mitbekommen, da der ganze Schrott aus den USA nicht zu uns rübergeschwappt ist, sondern vorher ausgefiltert wurde. Jetzt sehen wir halt das ganze Angebot.

Es ist doch unbestreitbar, dass die Serienlandschaft dank der Abo-Dienste so vielfältig und gut ist wie noch nie zuvor. Und das nicht nur, weil dafür das Geld da ist, sondern auch weil kreative Freiheit gewährt wird. Das gilt auch für Deutschland, denn ein Dark oder zuletzt ein Barbaren wäre von den ÖRs oder den Privaten nie und nimmer finanziert worden.

Ich bin mal die imdb-Top250 durch und habe jeweils die drei bestbewerteten Serien des Jahres rausgeschrieben. Die einzige und letzte Cable- bzw. Network-Serie stammt aus 2015 bzw. 2013. Alles andere: Abo-Dienste. Und das im übrigen zu einem Preis für den man früher eine einzelne DVD aus einer ST-Season bekommen hätte. Also wenn aktuell nicht die besten Zeiten für Serienfans sind, dann weiß ich auch nicht.

2020
The Queen's Gambit (Netflix)
Ted Lasso (Apple)

2019
Chernobyl (HBO)
When They See Us (Netflix)
The Boys (Amazon)

2018
Cobra Kai (Netflix)
The Haunting of Hill House (Netflix)
Succession (HBO)

2017
Dark (Netflix)
The Marvelous Mrs. Maisel (Amazon)
Mindhunter (Netflix)

2016
Stranger Things (Netflix)
Fleabag (Amazon)
The Crown (Netflix)

2015
Narcos (Netflix)
Better Call Saul (AMC)
Daredevil (Netflix)

2014
True Detective (HBO)
Fargo (FX)
Silicon Valley (HBO)

2013
House of Cards (Netflix)
Hannibal (NBC)

Ganon hat geschrieben:
Leider treiben die Produktionskosten für die Masse den abopreis imemr weiter in die Höhe...

Das was für dich "Masse" ist, ist für andere Leute ihre Lieblingsserie. Aus meiner Sicht gehören dagegen die ganzen Superhelden-Serien zur Masse, die man genausogut weglassen könnte :P
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12314
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mi, 9. Dez 2020, 21:52

Ganon hat geschrieben:
Nach Switch und Switch Reloaded auf ProSieben gibt es jetzt Binge Reloaded bei Prime Video. Habe soeben die erste Folge gesehen und fand es mäßig witzig. Nun könnte es ein Problem sein, dass ich fast keine der parodierten Sendungen jemals gesehen habe - bis auf eine, und da war das Original lustiger als die Parodie (heute show). Muss man wohl nicht unbedingt weitergucken.

Ich kannte immerhin noch 4 Blocks und Handmaids Tale und die beiden fand ich ganz okay. Aber der Rest, absolut unlustig, was waren denn da für Autoren am Werk? Immerhin die Masken sind wieder spitze, allerdings finde ich die Darsteller deutlich schwächer als bei Switch Reloaded. Und Martin Klempnow fand ich schon dort am schwächsten. Dass man die Heute Show aufgenommen hat, ist echt seltsam. Erst Recht, wenn daraus nur ein Gag gemacht wird, der bereits nach 5 Sekunden alt ist, dann aber ewig weitergezogen wird. Nee, das werde ich nicht weiterschauen. In den übrigen sieben Folgen kommt mit The Witcher eh nur noch eine einzige Show hinzu, die ich gesehen habe.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12314
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Fr, 11. Dez 2020, 14:34

Im Februar wird Disney+ teurer, dafür wird es dann auch Ab16/18-Inhalte geben. Bisher hatten dort z.B. Indiana Jones oder Deadpool gefehlt. Außerdem wird es jeweils 10 neue SW- und MCU-Serien geben :irre: Wobei Disney definitiv mehr Content braucht. Mit Soul werde ich das "durchgeschaut" haben und dann gibt es für mich auch keinen Grund mehr für ein Abo. Und nächstes Jahr dürfte dann ein Monat reichen, um mir alles Neue anzuschauen.

HBO Max wird leider Deutschland als einziges Land auslassen. Dabei wäre das echt interessant gewesen, da darüber auch alle Warner-Filme parallel zum Kinostart ohne Zusatzkosten gestreamt werden. Im nächsten Jahr wären das z.B. Dune, Matrix 4, Godzilla vs. Kong und Suicide Squad gewesen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste