Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11600
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mo, 10. Okt 2016, 22:19

Westworld habe ich mir jetzt auch angeschaut. Wie von HBO gewohnt, ist natürlich alles erstklassig, der Look, die Schauspieler, die Musik usw usf. Das Setting ist richtig toll umgesetzt, die (angedeutete) Story fand ich zwar nicht unbedingt originell, aber doch sehr interessant. Für mich jedenfalls der beste Serienstart seit längerem. Bleibt nur die Frage, inwiefern sich das auf eine oder mehrere Seasons ausdehnen lässt.

An Computerspiele muss man da wirklich denken, der Creator hat ja auch gesagt, dass er sich von Bioshock Infinite, Red Dead Redemption und Skyrim hat inspirieren lassen. Schön wärs ja, wenn wir es noch erleben würden, dass solche NPCs realisiert werden können. Aber wenn man sieht, wie wenig sich da in den letzten 20 Jahren getan hat...
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11600
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Fr, 14. Okt 2016, 11:40

Alex hat geschrieben:
Der Titel kam mir bekannt vor, aber an so einen Film kann ich mich nicht erinnern. Werden ja immer mehr Serien, die auf Filmen basieren, Fargo, Limitless, Scream, 12 Monkeys, Ash vs. Evil Dead, Minority Report, Lethal Weapon, Westworld, usw.

Jep: http://www.denofgeek.com/uk/tv/film-to- ... o-tv-shows
Und das sind längst nicht alle: Training Day, Rush Hour, Galaxy Quest usw usf.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12792
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Fr, 14. Okt 2016, 17:43

Krasse Liste. Ich frage mich allerdings, ob wir überhaupt eine zweistellige Anzahl davon wirklich zu sehen bekommen werden. ;-)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11600
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

So, 16. Okt 2016, 08:43

Solange Film-Verserieungen derart erfolgreich sind, werden wir damit sicherlich zugemüllt werden, bis sie uns zum Halse stehen...

Supernatural schaue ich jetzt auch nicht mehr weiter. Damit habe ich aktuell nur noch 2h Serien pro Woche. Falls jemand was tolles und einzigartiges entdeckt, nur her damit! Also Sachen wie Westworld und nicht die x-te Superhelden- oder Zombieserie.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12792
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

So, 16. Okt 2016, 20:51

Ich fürchte, damit kann ich nicht dienen. Aber ich habe jetzt Castle Staffel 8 hinter mich gebracht. War auf einem ähnlichen Niveau wie die 7. Einige lustige Folgen, einige alberne Folgen und eine uninteressante, unpassend ernst aufgezogene übergreifende Handlung. Das Finale ließ mich dann auch eher kalt, zumal das Happy End merkwürdig plötzlich hintendran gehängt kam. Ist wohl der Tatsache geschuldet, dass ursprünglich noch eine Staffel geplant war. Aber da hätte man sich mehr Mühe mit einem schönen Ende geben können.
Aber eigentlich hätte man die Serie nach Staffel 6 einstellen sollen, dann wäre der Gesamteindruck wesentlich besser gewesen.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Re: Cable Guys

Mo, 17. Okt 2016, 00:17

Kleine Empfehlung für Fans von Krimi- und Gerichtssendungen: The Night Of.
Ist eine Miniserie (8 Episoden) mit abgeschlossener Handlung, James Gandolfini (The Sopranos) war bis zu seinem Tod Produzent und hatte ursprünglich auch eine Rolle, die dann durch den ebenbürtigen John Turturro besetzt wurde. Hat eher einen nüchternen, zurückhaltend naturalistischen Stil, wem The Wire gefallen hat wird The Night Of wahrscheinlich auch mögen.
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11600
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mo, 17. Okt 2016, 08:21

Danke, das werde ich mir mal vormerken.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11600
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 29. Nov 2016, 17:11

Cloud hat geschrieben:
Westworld habe ich mir jetzt auch angeschaut. Wie von HBO gewohnt, ist natürlich alles erstklassig, der Look, die Schauspieler, die Musik usw usf. Das Setting ist richtig toll umgesetzt, die (angedeutete) Story fand ich zwar nicht unbedingt originell, aber doch sehr interessant. Für mich jedenfalls der beste Serienstart seit längerem. Bleibt nur die Frage, inwiefern sich das auf eine oder mehrere Seasons ausdehnen lässt.

Ach wie uneuphorisch ich damals doch klang, als mir noch überhaupt nicht klar war, wie phantastisch diese Serie ist...

Ich muss mir glatt die Serie noch einmal von vorne anschauen, sowas mache ich normalerweise nie.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11600
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 6. Dez 2016, 09:27

Wow! Also mit Westworld hat sich HBO selbst übertroffen. Die 1. Season hat mir tatsächlich besser gefallen als GOT.
 
Benutzeravatar
Alex
Großer Meister
Großer Meister
Thema Autor
Beiträge: 2689
Registriert: Di, 9. Jul 2002, 20:39
Wohnort: Berlin

Re: Cable Guys

Di, 6. Dez 2016, 11:47

Ich schließ mich dem an, ganz großes Kino. Ok, der WiSim-Spieler in mir ist mit dem Park nicht zufrieden, zu wenig Gäste, zu viele "Hosts", die zu viel Zeit in der Reparatur und Analyse verbringen, zu laxe Sicherheitsvorkehrungen. Aber davon abgesehen... überraschend, durchgehend hochklassig, hauen in den 10 Folgen schon so viel raus, was ich noch in der Hinterhand gehalten hätte, ein Twist nach dem anderen, was für ein Finale.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11600
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 6. Dez 2016, 13:24

Was ich auch noch ganz, ganz toll fand war die Musik, sogar deutlich besser als in GOT vom gleichen Komponisten (übrigens ein Deutscher).
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12792
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Mi, 21. Dez 2016, 13:16

DC's Legends of Tomorrow - Staffel 1 habe ich kürzlich beendet.
Die Story: Einige Nebencharaktere aus den Serien The Flash und Arrow (Helden wie Schurken) werden von dem "Time Master" Rip Hunter rekrutiert, um zu verhindern, dass der unsterbliche Bösewicht Vandal Savage in 150 Jahren die Weltherrschaft erlangt. Per Zeitschiff reisen sie durch die Jahrzehnte, um Savages Aufstieg zu schwächen und vor den Häschern der Time Master zu fliehen, denn Rip handelt auf eigene Faust (Savage tötete seine Familie).
Das ist natürlich Comic-Action in Reinkultur: Viel Anspruch darf man nicht erwarten, die Logik sollte man nicht zu sehr hinterfragen, aber dafür gibt's bunte Effekte und flotte Sprüche. Zu Anfang kam es noch etwas schwer in Gang und ich hatte das Gefühl, dass die Helden mit den mächtigsten und spektakulärsten Kräften kaum zum Zug kommen (lag es am Effektbudget?), doch später gab es die erhofften größeren Actionszenen mit der ganzen Truppe im Einsatz.
Also mir hat's Spaß gemacht ohne dass es brillant ist, wie auch die anderen Serien aus dem Universum. Cool finde ich größtenteils auch den Cast, mit bekannten Gesichtern aus Prison Break (Wentworth Miller, Dominic Purcell), Alias (Victor Garber) oder Superman Returns (Brandon Routh). Ich mache mir nur etwas Sorgen um die deutsche Ausstrahlung der zweiten Staffel. ProSieben hat's nach wenigen Wochen vom Spät- ins Nachtprogramm geschoben. Nächstes Jahr vielleicht gleich auf ProSiebenMaxx...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11600
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mo, 9. Jan 2017, 11:37

Zur Winterpause ein kurzer Rückblick auf die Serien, die schon wieder durch sind:

Westworld S1 (10/10): s.o.

South Park S20 (9/10): Diese Season ging es um Internet-Trolle und Trump und es war wie immer eine einzige Freude. Echt schade, dass es hier nur 10 Folgen im Jahr gibt.

The Man in the High Castle S2 (8/10): Das einzigartige Setting ist schon Grund genug, sich diese Serie anzuschauen. Teils absolut großartig, teils unverständlich schwach.

American Horror Story S6 (6/10): Statt den üblichen 13 überlangen Episoden gab es dieses Mal nur 10 kurze Folgen einer Art Pseudo-Reality-Blair-Witch-Serie. Und wie in eigentlich allen Seasons war auch hier der Anfang originell und interessant, der Schluss dagegen enttäuschend.

Ansonsten schaue ich aktuell noch The Walking Dead (bisher die schwächste Season), The Affair (dito) und The Big Bang Theory (dito).

Das wars dann auch schon.
 
Benutzeravatar
Alex
Großer Meister
Großer Meister
Thema Autor
Beiträge: 2689
Registriert: Di, 9. Jul 2002, 20:39
Wohnort: Berlin

Re: Cable Guys

Fr, 20. Jan 2017, 10:23

Von den neuen Serien im normalen US-Fernsehen empfehle ich vor allem This is Us (NBC). Was fürs Herz, Taschentücher bereithalten, eigentlich nichts für mich, aber... in Kinoqualität, wirklich wunderbar gemacht. Das Leben der so ungleichen Drillinge und den neuen Personen in ihrem Leben und dazu die vielen Rückblenden, die immer mehr Details über die Eltern, die Schwangerschaft, die Kindheit offenbaren, supernett. Die höchste Einschaltquote aller neuen US-Serien, soeben gleich für zwei weitere Staffeln erneuert.

Ansonsten funktioniert Lethal Weapon bislang gut als Serie und die ersten 10 Folgen von Designated Survivor mit Kiefer Sutherland als US-Präsident waren durchaus spannend, da geht es im März weiter. Und viele der aktuellen halbstündigen Comedies sind wirklich lustig, besonders hervorheben will ich die FX-Serie Better Things mit Pamela Adlon als alleinerziehende Mutter von drei Töchtern.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11600
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

So, 5. Feb 2017, 08:53

Planet Earth II: Die BBC hat sich wieder einmal selbst übertroffen. Atemberaubende Bilder, die es so noch nie zu sehen gab. Und auch mal Tiere abseits der allseits bekannten Elefanten, Löwen etc. 10/10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste