• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 26
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11032
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Fr, 17. Aug 2007, 18:03

Ganon2000 hat geschrieben:
Gab es von der holistischen Detektei nicht mehrere Bände (zwei iirc)? Vermutlich kommt die Umbenennung daher.


Es gibt zwei, aber der zweite Band heißt im Original "The long dark teatime of the soul" und auf deutsch "Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele". Dirk Gently kommt in dem Titel also nicht vor, ist aber komischerweise, im Gegensatz zum ersten Teil, diesmal wirklich die Hauptfigur (bzw. eine von zweien).
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Di, 21. Aug 2007, 08:26

KylRoy hat geschrieben:
Douglas Adams - Der Elektrische Mönch

etwas für den exzentrischen SciFi-liebhaber. ;)


Aber doch hoffentlich auf Englisch? Douglas Adams Wortwitz leidet in der deutschen Übersetzung leider immer ziemlich.
--------------------------------------------------------
1+1 ist ungefähr 3

http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png

http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4858
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Di, 21. Aug 2007, 09:18

Hattori Hanso hat geschrieben:
KylRoy hat geschrieben:
Douglas Adams - Der Elektrische Mönch

etwas für den exzentrischen SciFi-liebhaber. ;)


Aber doch hoffentlich auf Englisch? Douglas Adams Wortwitz leidet in der deutschen Übersetzung leider immer ziemlich.


das buch war ein geschenk und somit deutsch. dem schenkenden kann ich deswegen auch nicht böse sein. ;)

die hitchhikers-reihe habe ich natürlich auf englisch gelesen.
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11032
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Di, 21. Aug 2007, 11:32

Hattori Hanso hat geschrieben:
KylRoy hat geschrieben:
Douglas Adams - Der Elektrische Mönch

etwas für den exzentrischen SciFi-liebhaber. ;)


Aber doch hoffentlich auf Englisch? Douglas Adams Wortwitz leidet in der deutschen Übersetzung leider immer ziemlich.


Verglichen mit anderen Sachen, die ich jetzt nennen könnte, ist die Übersetzung der Adams-Bücher eigentlich recht gut geraten.
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Mi, 22. Aug 2007, 07:29

fflood hat geschrieben:
Hattori Hanso hat geschrieben:
KylRoy hat geschrieben:
Douglas Adams - Der Elektrische Mönch

etwas für den exzentrischen SciFi-liebhaber. ;)


Aber doch hoffentlich auf Englisch? Douglas Adams Wortwitz leidet in der deutschen Übersetzung leider immer ziemlich.


Verglichen mit anderen Sachen, die ich jetzt nennen könnte, ist die Übersetzung der Adams-Bücher eigentlich recht gut geraten.


Die Übersetzungen sind schon recht gut, das Problem ist einfach daß sich der englische Wortwitz von DA einfach nicht gut ins Deutsche übersetzen läßt.
--------------------------------------------------------

1+1 ist ungefähr 3



http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png



http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4858
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Do, 25. Okt 2007, 00:30

ihr lest wohl nichts mehr in letzter zeit. :)

ich habe nach Harry Harrisons Die Stahlratte fährt zur Hölle mit Watch On The Rhineangefangen. ein äusserst faszinierender roman.
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Do, 25. Okt 2007, 09:00

Ich hab erst kürzlich das Buch zu Mass Effect gelesen. War überraschend gut und jetzt freu ich mich umso mehr aufs Spiel. :green:
CU Early
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13290
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Do, 25. Okt 2007, 13:58

Ich widme mich gerade einem Klassiker: Aldous Huxleys "Schöne neue Welt". Wie auch Orwells 1984 sehr zu empfehlen. Wenn auch die deutsche Fassung etwas merkwürdig ist. Der Übersetzer hat damals (in den Dreißigern) die Handlung einfach mal von London nach Berlin verlegt und Namen von Orten und Personen angepasst.

Davor habe ich ein ganz gelungenes Star Wars-Buch gelesen. Dunkler Lord: Der Aufstieg des Darth Vader ist die direkte Fortsetzung von Episode 3. Es erzählt einerseits die Geschichte einiger überlebender Jedi, die von Vader gejagt werden, beschreibt andererseits die Gedankenwelt des frisch "konvertierten" Darth Vader/Ex-Anakin und wie er die letzten Zweifel an seiner neuen Rolle beseitigt. Dazu erfährt man einiges über die Anfänge des Imperiums. Lohnenswert, wenn man sowas mag.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Do, 25. Okt 2007, 20:20

Nach Glennkill kamen die HdR-Bücher eins und zwei in der Krege-Übersetzung dran. Eigentlich würde ich die gleich nochmal im Original lesen, mal sehen...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Tezcatlipoca
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 20:35
Wohnort: Jena

Fr, 26. Okt 2007, 06:01

"Wir" von Jewgenij Samjatin und "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" von Christiane F.
------------------------------------------------------
Out of curiosity I looked up the developers and they are actually German which surprised me because I heard that if you even mention the Nazis in Germany the government comes over and sets your house on fire. Between this and Valkyria Chronicles, what is it with all the World War II games being developed by the axis forces? What is this, community service?

http://profile.mygamercard.net/tez88
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3150
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

So, 28. Okt 2007, 13:47

Ganon2000 hat geschrieben:
Davor habe ich ein ganz gelungenes Star Wars-Buch gelesen. Dunkler Lord: Der Aufstieg des Darth Vader ist die direkte Fortsetzung von Episode 3. Es erzählt einerseits die Geschichte einiger überlebender Jedi, die von Vader gejagt werden, beschreibt andererseits die Gedankenwelt des frisch "konvertierten" Darth Vader/Ex-Anakin und wie er die letzten Zweifel an seiner neuen Rolle beseitigt. Dazu erfährt man einiges über die Anfänge des Imperiums. Lohnenswert, wenn man sowas mag.

Dieses Buch war sicherlich nicht ganz schlecht, aber unter all den Star Wars-Büchern war es doch nicht sonderlich überragend. Vom selben Autor gibt es auch das Buch "Labyrinth des Bösen", welches direkt vor Episode 3 spielt und sich für meine Begriffe wesentlich lockerer und flüssiger gelesen hat. Zusammen mit Episode 3 und "Dunkler Lord" bilden diese drei Teile auch ein eine kleine Trilogie. Falls dir diese Bücher wirklich Spaß machen und dir der Autor ein wenig zugesagt hat, dann kommst du aber eigentlich nicht um "Cloak of Deception" von Luceno herum. Das ist das Meisterstück von diesem Autor, ein Politthriller in der Alten Republik, der kurz vor Episode 1 spielt. Gibt's bisher leider aber nur auf englisch.
Zuletzt geändert von thwidra am So, 28. Okt 2007, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13290
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

So, 28. Okt 2007, 15:42

thwidra hat geschrieben:
Ganon2000 hat geschrieben:
Davor habe ich ein ganz gelungenes Star Wars-Buch gelesen. Dunkler Lord: Der Aufstieg des Darth Vader ist die direkte Fortsetzung von Episode 3. Es erzählt einerseits die Geschichte einiger überlebender Jedi, die von Vader gejagt werden, beschreibt andererseits die Gedankenwelt des frisch "konvertierten" Darth Vader/Ex-Anakin und wie er die letzten Zweifel an seiner neuen Rolle beseitigt. Dazu erfährt man einiges über die Anfänge des Imperiums. Lohnenswert, wenn man sowas mag.

Dieses Buch war sicherlich nicht ganz schlecht, aber unter all den Star Wars-Büchern war es doch nicht sonderlich überragend. Vom selben Autor gibt es auch das Buch "Labyrinth des Bösen", welches direkt vor Episode 3 spielt und sich für meine Begriffe wesentlich lockerer und flüssiger gelesen hat. Zusammen mit Episode 3 und "Dunkler Lord" bilden diese drei Teile auch ein eine kleine Trilogie. Falls dir diese Bücher wirklich Spaß machen und dir der Autor ein wenig zugesagt hat, dann kommst du aber eigentlich nicht um "Cloak of Deception" von Luceno herum. Das ist das Meisterstück von diesem Autor, ein Politthriller in der Alten Republik, der kurz vor Episode 1 spielt. Gibt's bisher leider aber nur auf englisch.

Klar, ein Meisterwerk war's nicht. Wie es im Vergleich zu anderen SW-Büchern ist, kann ich nicht sagen, hatte bisher keins gelesen. Ich hab mir aber auch noch das (bei Amazon) hoch gelobte Darth Bane von Drew Karpyshyn (klingt ja schon selbst wie en Name aus Star Wars ;-) ) besorgt. Hey, merkt man, dass ich mich mehr für die dunkle Seite interessiere? ;-)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

So, 28. Okt 2007, 16:14

Ganon2000 hat geschrieben:
thwidra hat geschrieben:
Ganon2000 hat geschrieben:
Davor habe ich ein ganz gelungenes Star Wars-Buch gelesen. Dunkler Lord: Der Aufstieg des Darth Vader ist die direkte Fortsetzung von Episode 3. Es erzählt einerseits die Geschichte einiger überlebender Jedi, die von Vader gejagt werden, beschreibt andererseits die Gedankenwelt des frisch "konvertierten" Darth Vader/Ex-Anakin und wie er die letzten Zweifel an seiner neuen Rolle beseitigt. Dazu erfährt man einiges über die Anfänge des Imperiums. Lohnenswert, wenn man sowas mag.

Dieses Buch war sicherlich nicht ganz schlecht, aber unter all den Star Wars-Büchern war es doch nicht sonderlich überragend. Vom selben Autor gibt es auch das Buch "Labyrinth des Bösen", welches direkt vor Episode 3 spielt und sich für meine Begriffe wesentlich lockerer und flüssiger gelesen hat. Zusammen mit Episode 3 und "Dunkler Lord" bilden diese drei Teile auch ein eine kleine Trilogie. Falls dir diese Bücher wirklich Spaß machen und dir der Autor ein wenig zugesagt hat, dann kommst du aber eigentlich nicht um "Cloak of Deception" von Luceno herum. Das ist das Meisterstück von diesem Autor, ein Politthriller in der Alten Republik, der kurz vor Episode 1 spielt. Gibt's bisher leider aber nur auf englisch.

Klar, ein Meisterwerk war's nicht. Wie es im Vergleich zu anderen SW-Büchern ist, kann ich nicht sagen, hatte bisher keins gelesen. Ich hab mir aber auch noch das (bei Amazon) hoch gelobte Darth Bane von Drew Karpyshyn (klingt ja schon selbst wie en Name aus Star Wars ;-) ) besorgt. Hey, merkt man, dass ich mich mehr für die dunkle Seite interessiere? ;-)


Das ist übrigens der gleiche Autor, der auch das Mass Effect-Buch geschrieben hat.
CU Early
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3150
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Do, 1. Nov 2007, 16:52

Uh, der "Darth Bane"-Band hat mir nun ausgerechnet wieder nicht so gut geschmeckt, weshalb ich mir auch den 2. Teil schenke, der demnächst im Englischen erscheint. Richtig empfehlenswert unter den ganzen Star Wars-Büchern sind die X-Wing-Serie und die erste Thrawn-Trilogie. Alles schon etwas älter, aber immer noch mit das beste, was es in diesem Bereich bis heute gibt.

Ich bin gerade mit dem Finalband der "New Jedi Order" beschäftigt und danach mache ich mich an mein vorgestern eingetroffenes Exemplar von "Star Trek: 40 Jahre". :green:
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Fr, 2. Nov 2007, 23:12

Ich lese gerade (falls ich denn neben dem Studium dazu komme) meinen ersten Scheibenweltroman: Gevatter Tod
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste