Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11229
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: was lest ihr gerade?

Di, 16. Okt 2018, 07:33

Ich lese zur Zeit die Trisolaris-Trilogie von Cixin Liu und bin gerade im zweiten Band. Normalerweise lese ich vieles auf englisch, aber da das Original aus China stammt, habe ich natürlich zur deutschen Übersetzung gegriffen. Was sich leider als keine so gute Idee erwiesen hat... Zum einen weil der dritte Band erst nächstes Jahr erscheint, zum anderen weil man für die deutschen Taschenbücher fast doppelt so viel hinlegen muss wie für die englischen (selbst deren Hardcover-Ausgaben sind noch günstiger!). Und last but not least weil für die ersten beiden Bände zwei unterschiedliche Übersetzerinnen verantwortlich waren. So wird im ersten Band grundsätzlich nur geduzt (auch wenn ein Arbeiter den Staatspräsidenten anspricht), was sich sehr ungewohnt liest. Aber naja, vielleicht gehört sich das ja einfach so. Bis zum Ende des ersten Bandes hat man sich dran gewöhnt, fängt mit dem zweiten Band an... wo dann ganz normal gesiezt wird :arg: :motz: Ist es denn wirklich zuviel verlangt, dass man solche Dinge einheitlich macht? Nunja, Band 3 habe ich mir jetzt auf englisch geholt. Zu den eigentlichen Büchern dann etwas, wenn ich mit allem durch bin.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: was lest ihr gerade?

Sa, 20. Okt 2018, 00:52

Das habe ich auch gerade erst vor ein paar Tagen angefangen. Das Duzen ist anscheinend normal bei den Chinesen. Zumindest haben sie das im "Kapitel 1"-Podcast mit Jochen Gebauer so erklärt. Ansonsten kann ich aber noch nicht viel zum Buch sagen. Bin erst bei 20 Prozent. Zumindest der Einstieg war ganz interessant, da ich mich mit chinesischer Geschichte bis jetzt eigentlich kaum beschäftigt habe. Schauen wir mal, wie das noch wird.
CU Early
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11229
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: was lest ihr gerade?

Sa, 20. Okt 2018, 08:10

Early hat geschrieben:
Das Duzen ist anscheinend normal bei den Chinesen. Zumindest haben sie das im "Kapitel 1"-Podcast mit Jochen Gebauer so erklärt.

Das war aber nur deren Vermutung, weil es eben in dem Buch so gehandhabt wird. Und wie das zweite Buch zeigt, ist das offensichtlich keine eindeutige Angelegenheit. Mir ist es egal, wie das übersetzt wird (auch wenn sich das durchgehende Duzen doch sehr ungewohnt liest), nur sollte es in den Büchern dann gleich gehandhabt werden.

Teil 3 ist übrigens ein richtig dicker Brocken. Wenn der dritte deutsche Band den gleichen Schriftsatz hätte wie der erste, wären das locker über 1100 Seiten. Will sagen, ich melde mich dann in ein paar Monaten wieder ;)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Re: was lest ihr gerade?

Sa, 20. Okt 2018, 21:28

Cloud hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Das Duzen ist anscheinend normal bei den Chinesen. Zumindest haben sie das im "Kapitel 1"-Podcast mit Jochen Gebauer so erklärt.

Das war aber nur deren Vermutung, weil es eben in dem Buch so gehandhabt wird. Und wie das zweite Buch zeigt, ist das offensichtlich keine eindeutige Angelegenheit. Mir ist es egal, wie das übersetzt wird (auch wenn sich das durchgehende Duzen doch sehr ungewohnt liest), nur sollte es in den Büchern dann gleich gehandhabt werden.

Teil 3 ist übrigens ein richtig dicker Brocken. Wenn der dritte deutsche Band den gleichen Schriftsatz hätte wie der erste, wären das locker über 1100 Seiten. Will sagen, ich melde mich dann in ein paar Monaten wieder ;)


Ah, okay. Dachte das war eine Feststellung. ;) Mittendrin den Stil zu wechseln ist natürlich eher unglücklich.

Na super, genau das hat mich angesprochen, dass ich hier nicht so einen großen Brocken serviert bekomme. Durch den Kindle ist jetzt auch schon beim Bücher-Pile-of-Shame ganz schön groß geworden. ;)
CU Early
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11229
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: was lest ihr gerade?

Do, 25. Okt 2018, 09:43

Ich bin noch lange nicht mit Trisolaris durch und habe mein Auge schon auf die nächste Trilogie geworfen... und zwar Broken Earth von N. K. Jemisin. Das hat doch tatsächlich drei Jahre in Folge den wichtigsten Preis im SF&F-Bereich, den Hugo-Award gewonnen, etwas das es noch nie zuvor gegeben hat. Hat das zufälligerweise jemand hier gelesen und kann etwas dazu sagen?
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11229
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: was lest ihr gerade?

Sa, 10. Nov 2018, 11:09

Nun denn, Cixin Lius Trisolaris-Trilogie: Ich war sehr gespannt darauf, schließlich gehen die Meinungen dazu doch extrem auseinander. Für manche ist es die beste SF, die sie jemals gelesen haben, für andere wiederum die schlechteste. Grundsätzlich ist es sehr simpel geschrieben und lässt sich entsprechend flott lesen, auch auf englisch. Wer nicht auf die deutsche Übersetzung warten will, kann also bedenkenlos zugreifen.

Band 1 ist ein etwas seltsames Ding, da er nicht mehr als eine Einleitung darstellt, es dauert auch ein paar Hundert Seiten bis der SF-Aspekt überhaupt zu tragen kommt. Ich schätze mal, dass deswegen einige schon frühzeitig ausgestiegen sind. Ich fand es trotzdem sehr interessant, weil es hier ausführlich um den chinesischen Hintergrund (die Kulturrevolution etc) geht. Für mich zwar der schwächste Teil, aber dennoch ein gutes Buch.

Mit Band 2 fängt es dann richtig an. Auch wenn die grundlegende Thematik so ziemlich die gewöhnlichste und platteste der SF ist, war das doch etwas, das ich so noch nie gelesen hatte. Liu hat eine ganze Reihe von ungewöhnlichen und großartigen Ideen, da kann ich wirklich nur den Hut ziehen. Es ist sehr wissenschaftliche SF, Liu beschreibt alles bis ins kleinste Detail. Wirklich sehr, sehr toll!

ABER: So sehr sich Liu für die wissenschaftlichen Aspekte interessiert, so wenig kümmert er sich um seine eigene Geschichte. Er gibt sich Null Komma Null Mühe seine Handlungsstränge, Twists o.ä. irgendwie plausibel zu erklären. Wenn etwas passieren muss, dann passiert es halt und sei es durch unglaubliche Zufälle, oder dadurch dass sich das Militär auf eine Art und Weise verhält, wie es das in einer Million Jahre niemals machen würde.

Ein Beispiel aus dem letzten Drittel von Band 3, der mir davon abgesehen ähnlich gut wie der zweite gefallen hat (Achtung, kleiner Spoiler): Da baut Liu über 100 Seiten (darunter ein 50 Seiten langes Märchen) ein großes Mysterium auf, das scheinbar keine Lösung hat, aber natürlich eine haben muss. Mann, war ich gespannt, wie er das lösen wird! Und wie macht er es? Zum einen natürlich mittels einer Verkettung unfassbarer Zufälle. Zum anderen mit einem lapidar in den Raum geworfenen Satz von wegen zu dieser Zeit (zweihundert Jahre in der Zukunft) wären die Werke vieler klassischer Autoren verloren gegangen (i.d.f. Poe - zum Glück kann sich eine per Kälteschlaf in die Zukunft gelangte Person noch an einen Ortsnamen aus einem Werk Poes erinnern, puuuuh, Schwein gehabt!). Ähm, was? Und die ganzen Bücher sind verloren gegangen, weil...? Und es gibt davon auch keine ekooks mehr, weil...? (ein paar Seiten zuvor liest übrigens jemand ein ebook) Niemand, keine Person, Institution, Bibliothek hat sich die Mühe gemacht irgendwelche Bücher zu bewahren, weil...? Wer soll denn diesen Schwachsinn glauben? 100 Seiten und 60 Jahre später: Wir befinden uns auf einer Raumstation, auf der 6 Millionen Arbeitslose, Penner, Kriminelle leben. Es wird ein Markt beschrieben, in dem unter anderem antiquarische Bücher verkauft werden. Ja, nee, is klar.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12520
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: was lest ihr gerade?

Sa, 10. Nov 2018, 12:34

Danke für deine ausführlichen Eindrücke. :-)
Das klingt gleichzeitig faszinierend und ernüchternd. Am meisten ärgert mich allerdings die Sache mit der Übersetzung, die du schon früher beschrieben hast. Ich wollte das eigentlich auch auf deutsch lesen, weil ist ja eh eine Übersetzung. Aber einerseits die merkwürdige Sache mit dem Duzen, andererseits der Wechsel des Übersetzers mitten in der Trilogie. Und der Umfang des dritten Bandes schreckt mich auch ein wenig ab...

Deswegen lese ich gerade was ganz anderes: Die Welt für Anfänger von Michael Mittermeier. Wäre wohl als Hörbuch vom Autor selbst vorgetragen noch witziger, aber auch so gefällt es mir bislang sehr gut. Ist so eine Art Autobiographie entlang der "Ersten Male" im Leben: der erste Schultag, die ersten Auftritte auf der Bühne und im TV, der erste Pärchenurlaub, solche Sachen. Wirklich interessant und unterhaltsam, wenn man den Michl mag.
Der ist auch schon über 50, Mann Mann Mann...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11229
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: was lest ihr gerade?

Sa, 10. Nov 2018, 13:31

Bei der englischen Ausgabe gibt es auch zwei Übersetzer. Positiv kann man zur deutschen Ausgabe sagen, dass es mehr Anmerkungen der Übersetzer gibt. Bei der englischen sind das eigentlich nur Fußnoten zu chinesischen Besonderheiten, bei der deutschen auch noch zur Astrophysik - jeweils 20-30 Seiten! Okay, es gibt Google und das meiste war mir eh bekannt, aber ich fand das trotzdem sehr nett. Und dass es so viel ist, fällt kaum ins Gewicht, da es sich flotter lesen lässt, als viele andere Bücher. Verglichen z.B. mit der Southern-Reach-Trilogie (Annihilation etc) war das für mich auf englisch ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Die beiden Reihen sind generell das beste und interessanteste, das ich in den letzten 10 Jahren gelesen habe. Wer Hard SF mag, der muss sich eigentlich Trisolaris holen (die Schwächen ist man in dem Bereich eh gewohnt). Die Southern-Reach-Trilogie ist quasi das Gegenteil, hier wird gar nichts erklärt (schon gar nicht wissenschaftlich), dafür spielt es literarisch in einer ganz anderen Liga. Von Vandermeer werde ich noch alles lesen - von Liu dagegen nichts mehr, dafür habe ich mich zu sehr über die Schwächen geärgert und wahrscheinlich hat er mit Trisolaris eh schon sein ganzes Pulver verschossen.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12520
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: was lest ihr gerade?

Sa, 10. Nov 2018, 15:08

Cloud hat geschrieben:
Bei der englischen Ausgabe gibt es auch zwei Übersetzer.

Die Frage ist, ob man es da auch so sehr merkt. ;-)
Das war auch bei den Kultur-Romanen so ärgerlich, dass "Special Circumstances" in den deutschen Fassungen nicht einheitlich übersetzt war. Kann doch nicht so schwer sein, sich da am eigenen Vorgänger zu orientieren.
Nun ja, wenn ich mit allem anderen, was ich mir derzeit im Bereich SF vorgenommen habe zu lesen, durch bin, kann ich ja Band 1 zumindest mal auf die Wunschliste setzen. ;-)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Christian
Fanatiker
Fanatiker
Beiträge: 1647
Registriert: Mo, 7. Dez 2009, 18:44
Wohnort: Berlin

Re: was lest ihr gerade?

So, 11. Nov 2018, 14:25

Ich lese gerade vom Wolfgang Schorlau Die letzte Flucht - Denglers sechster Fall. Es gibt mittlerweile 2 weitere Fälle, die ersten Fünf habe ich ebenso gelesen. Dengler ist ein Privatermittler, der vorher beim BKA gearbeitet hat. Er mixt mit historische Fälle (RAF-Mitglied Wolfgang Grams in Bad Kleinen, das Attentat auf dem Münchner Oktoberfest oder jetzt das heutige Gesundheitssystem und die Indestrie) packend zusammen...

In unregelmäßige Abständens gibt auch mit Ronald Zerfeld und Birgit Minichmayr Folgen einer Serie im Fernsehen: Dengler...

Christian
- Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen! -
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8566
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen (Mittweida)

Re: was lest ihr gerade?

Mo, 12. Nov 2018, 20:47

Aktuell nur Comics...

One Piece, One-Punch Man, Naruto, Attack on Titan, Dragon Ball Super, Lady Snowblood, Hellboy Omnibus, Barefoot Gen, Akira, Spawn, Ghost in the shell.
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11229
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: was lest ihr gerade?

Mo, 19. Nov 2018, 20:58

Ich habe mal wieder einen Klassiker abgehakt und zwar H.P. Lovecroft. Anlass war das Double Feature von The Pod und Kapitel 1, welche jeweils u.a. Call of Cthulhu besprochen haben. Den Geschichten merkt man ihr Alter stilistisch kaum an, lediglich inhaltlich gibt es größtenteils nur altbekanntes zu lesen. Aber da muss man sich halt vor Augen halten, dass Lovecraft vieles davon zum ersten Mal gemacht hat. Ich wusste auch nicht, dass z.B. das Necronomicon auf ihn zurückgeht. Kann man also auf jeden Fall lesen, um mal zu sehen, worauf ein großer Teil des Horror-Genres zurückgeht.

http://www.buchpodcast.de/2018/11/18/h-p-lovecraft/
https://www.gamespodcast.de/2018/11/18/ ... f-cthulhu/
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Ich bin ein Held
Ich bin ein Held
Beiträge: 4127
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun

Re: was lest ihr gerade?

Sa, 24. Nov 2018, 18:28

thwidra hat geschrieben:
Kennt sich jemand etwas in den Dungeons&Dragons-Romanen aus? Angeregt durch Planescape: Torment, Icewind Dale und Baldur's Gate II bin ich auf den Geschmack gekommen, mal in ein paar der Fantasy-Romane abzutauchen. Aber da gibt's ja doch so einiges an Büchern. Rausgesucht hab ich mir schon die Drizzt Do'Urden-Serie von R.A. Salvatore, mit der ich es mal probieren würde. Gibt es aber vielleicht ein paar Bücher im Dungeons&Dragons-Bereich, die wirklich lesenswert sind?


Von der icewind Dale Trilogie habe ich bereits die ersten beiden gelesen.

Hochgradig gefallen hat mir vor ca 20 Jahren die Dragonlance Trilogie angefangen mit Dragons of Autumn's Twilight.

Dann noch die ersten beiden Bände von Dragonlance Stories. Die waren einfach traumhaft magisch.

Im Deutschen sind die Dragonlance Bücher, ich glaube ausnahmslos, jeweils in zwei Bände aufgeteilt.
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3066
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Re: was lest ihr gerade?

So, 25. Nov 2018, 14:59

Ok, schaue ich mir einmal an, danke.
"Welcome to the wonderful world of Not-knowing-what's-going-on."
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Ich bin ein Held
Ich bin ein Held
Beiträge: 4127
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun

Re: was lest ihr gerade?

So, 25. Nov 2018, 15:28

thwidra hat geschrieben:
Ok, schaue ich mir einmal an, danke.


Kleiner Irrtum, es heißt Tales, nicht Stories. :)
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste