Benutzeravatar
Uther
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Thema Autor
Beiträge: 374
Registriert: So, 15. Feb 2004, 14:29

Der Fluch der Karibik 2

Do, 3. Aug 2006, 15:26

Ich glaube ich war das erste und letzte Mal im Sommer im Kino, am Anfang des Films war es ja noch angenehm aber spätestens zur Pause war es unerträglich warm. Wobei ich glaube das ich zum ersten Mal im Kino war bei einem Film in dem sie wären der Wiedergabe eine Pause gemacht haben und diese fand ich irgendwie blöd, wenn ich einen Film mit Pause anschauen will dann setze ich mit vorn TV ....

Also zum Film ich bin ins Kino gegangen da ich irgendwann den 1. Teil bei einem Freund auf DVD geschaut hatte und der mir eigentlich sehr gut gefallen hat. Leider ist das schon einige Zeit her so das ich Teil 1 und Teil 2 nicht nach dem Motto Teil X war besser als Teil Y und ich bin mir sicher das jeder Teil Gags hatte über die man sich amüsieren konnte. Ich fand den 2. Teil einfach Spitze auch wenn es mich hier und da an alte Piraten Filme und auch irgendwie an Monkey Island erinnert hat. Leider hatte keine Ahnung das dem 2. Teil noch ein 3. folgt somit war ich etwas enttäuscht das der Film quasi Mittendrin aufgehört hat aber nicht so enttäuscht das der Film ohne Vorwarnung für eine Pause abbricht.

Dieser Kinobesuch zeigt mir mal wieder deutlich das DVDs das bessere Medium sind um Filme zu genießen auch wenn der Sound nicht so Gewaltig und das Bild nicht so groß sind, man hat einfach mehr Extras, weniger Werbung die man nicht schauen will, keine blöde Eis-Pause und man hat die Möglichkeit den Film im Original Ton anzuschauen. Aber eine DVD ist auch wesentlich günstiger, ich habe bei diesem Kinobesuch 25 Euro für 2 Personen mit etwas zum Naschen bezahlt, da hol ich mir den 3. Teil auf DVD und schmeiße meine Popcorn-Maschine an und mach es mir zu Hause gemütlich!

Noch ein Link zum Film: http://www.gamestar.de/magazin/specials ... bik_2.html
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12262
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Do, 3. Aug 2006, 20:22

Der erste Teil hatte mir - vor allem dank Johnny Depps großartiger Darstellung - ja noch ziemlich gut gefallen. Vom zweiten Teil bin ich aber doch einigermaßen enttäuscht. Die Story ist abstrus, der Film ist vollgepackt mit langweiligen Action-Sequenzen, überhaupt hätte das alles locker 60min kürzer sein können. Meine Vorfreude auf Teil 3 hält sich jedenfalls arg in Grenzen. Ich bin mir noch nicht einmal sicher, dass ich mir den Film überhaupt anschauen werde.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 4. Aug 2006, 10:39

Also ich habe mir den zweiten Teil gestern Abend angesehen und bin (allerdings auch wegen meiner hohen Erwartungen) doch ein bisschen enttäuscht. Besonders die erste halbe Stunde geht relativ zäh über die Bühne. Je länger der Film dauert, umso besser wird er aber IMHO. Ein bisserl mehr Action hätte die ganze Sache aber noch kurzweiliger gestaltet.

Für mich ist es auf alle Fälle immer noch ein tolles Popcorn-Kino und klar einer der besseren Filme der letzten Jahre. Die große Klasse des ersten Teils erreicht Dead Man's Chest allerdings dann auch wieder nicht. Auch weil wie Cloud schon geschrieben hat, die Story diesmal etwas sehr dahergesponnen daherkam. Hoffentlich wird das im dritten Teil besser.

Den werde ich mir wohl wahrscheinlich auch erst auf DVD geben. Ich habe gestern 19 Euro ohne Naschereien gezahlt für zwei Personen (Chips selber von zu Hause reingeschmuggelt). Das kann's ja wirklich nicht sein. Noch dazu waren wir nicht einmal in einem gigantischen Multiplex sondern in unserem kleinen Stadtkino. Wenn man ein halbwegs vernünftiges Heimkino-System zu Hause stehen hat, zahlt sich ein Kinobesuch echt nicht mehr aus.
CU Early
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mo, 7. Aug 2006, 10:35

:roll: Die Heimkinogeschichte lassen wir doch lieber in der Truhe, immerhin liegt sie da schon ein ganzes Jahr herum und sorgt wohl nichtmal mehr auf dem diesjährigen PCPf-Treffen für Erheiterung...

Um es vorweg zu nehmen: Der zweite Teil reicht wirklich nicht ganz an seinen Vorgänger heran, daran ändert auch der schönere Bösewicht nichts. Ich würde das aber weniger an der Qualität festmachen, als am Bonus, den sich Fluch der Karibik damals bei mir aufgebaut hat. Denn auch der neue Film lässt kaum Wünsche offen, seien es nun die schönen Effekte, die rasante Action, die grandiose Soundkulisse mit der fantastischen Musik oder auch die sehr gelungene Story.

Man muss sich schon wundern, dass es über den gesamten Film hinweg wirklich keine Längen gab, obwohl der nun nicht gerade kurz war. Der Wechsel zwischen den ruhigen Abschnitten und actionreichen Szenen war aber sehr gut eingetaktet. Die Anleihen an Monkey Island und alte Piratenfilme waren auch diesmal wieder unübersehbar und auch einige nette Ideen (Kampf im Wasserrad, Jacks "Sprung" über den Abgrund) konnte man bewundern. Auch die Darstellerriege agierte wiederum auf hohem Niveau, allen voran natürlich der Herr Depp.

Das der Film mal wieder mit einem Cliffhanger endet, war ja fast vorauszusehen und hat mich eigentlich nicht so sehr geärgert, immerhin war so etwas fast schon vorauszusehen. Ich bin auf jeden Fall schonmal gespannt und werde mich auch nächstes Jahr wieder ins Kino setzen, dann vielleicht gleich in ein Triple-Feature. Einziger Wermutstropfen: Die digitale Version musste wegen Fehlern an den Verleih zurückgesandt werden, sodass wir nur die normale Version anschauen konnten. Das hätte man dann wohl auch in Chemnitz machen können und sich die weitere Fahrt nach Dresden sparen. Naja, shit happens...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Mo, 7. Aug 2006, 12:00

Die Authoren habe wirklich "zuviel" Monkey Island gespielt glaube ich. (z. B. die Sarggeschichte oder die "Sumpfvodootante".

Imo ein einwandfreier Film. Zwar wirklich nicht ganz so gut wie der erste Teil, aber wenn man Herrn Depp so schwuchtelig über die Hängebrücke rennen sieht fühlt man sich schon fast wieder wie zu hause.

Ich bin sehr zufrieden.

Hardbern
______________________________________
Es könnte schlimmer sein.
Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mo, 7. Aug 2006, 15:16

Hardbern hat geschrieben:
...aber wenn man Herrn Depp so schwuchtelig über die Hängebrücke rennen sieht fühlt man sich schon fast wieder wie zu hause.


Äh, wie ist das jetzt zu verstehen?
CU Early
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Mo, 7. Aug 2006, 15:35

Early hat geschrieben:
Hardbern hat geschrieben:
...aber wenn man Herrn Depp so schwuchtelig über die Hängebrücke rennen sieht fühlt man sich schon fast wieder wie zu hause.


Äh, wie ist das jetzt zu verstehen?


....fühlt man sich fast wieder im ersten Teil.

Damit hier auf gar keinen Fall Missverständnisse aufkommen. :-)

Hardbern
______________________________________

Es könnte schlimmer sein.

Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mo, 7. Aug 2006, 15:45

Hardbern hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Hardbern hat geschrieben:
...aber wenn man Herrn Depp so schwuchtelig über die Hängebrücke rennen sieht fühlt man sich schon fast wieder wie zu hause.


Äh, wie ist das jetzt zu verstehen?


....fühlt man sich fast wieder im ersten Teil.

Damit hier auf gar keinen Fall Missverständnisse aufkommen. :-)

Hardbern


Ich dachte mir doch, dass du ja eine Freundin hast. :)
CU Early
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Sa, 12. Aug 2006, 22:33

Ich wollte Abdiel und Hardbern nochmal danken. Nach der ganzen Negativpropaganda im Bekanntenkreis wäre ich schon beinahe nicht mehr hineingegangen und hätte einen rundum gelungenen Film verpaßt. Ich fand ihn klasse. Gut, er hat gegenüber dem ersten Teil vielleicht etwas an Spritzigkeit in Dialogen und Handlungsschwenks mit Betrug, Gegenbetrug, Gegengegenbetrug, und Gegengegengegenbetrug missen lassen - das war aber nicht anders zu erwarten. Dennoch ist es die rundum gelungene erste Hälfte einer zweiten Geschichte.

Das Tempo des Films hat gestimmt, die Action-Sequenzen waren prima, eine Wiederholung von Beleidigungs-Fechtduell oder ähnlichen Höhepunkten des ersten Teils wäre eben nur das gewesen - ein neuerlicher Aufguß des alten Teebeutels. Davy Jones und seine Crew haben mir außerordentlich gefallen, Johnny Depp ebenso. Na schön, Keira Knightley war nicht ganz so hinreißend wie im ersten Film, aber immer noch schnuckelig.

Macht mir den Film nicht madig, ich freue mich schon jetzt auf Teil 3.
:)
Du liest diesen Text nicht. Fnord.
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Sa, 12. Aug 2006, 23:33

Juhuuu! Ich muss auch sagen, dass Dein letzter Satz, genau die Aussage war, die nach dem Ende des zweiten Teils bei Chellie, SoLo und mir im Raum stand. Und auch wenn das offene Ende am Anfang vielleicht ein wenig Unzufriedenheit hervorrief, war diese ebenso schnell auch wieder verflogen.

Was übrigens die Story anbelangt, hatte man ja diesmal eine gänzlich andere Form mit komplett getrennten Handlungssträngen gewählt, im ersten Film war die Story etwas linearer und verzweigte sich nur selten, was sehr zu gefallen wusste. Ich denke das hat den Film am Ende auch wieder auf die selbe Höhe mit seinem Vorgänger gehoben, sieht man mal von der zwangsläufigen Effekteflut ab. Vielleicht nicht mehr, wie Ssnake richtig sagte, ganz so spritzig, aber dafür etwas komplexer und sehr hochwertig, wie ich fand. Das und weitere, sich nicht wiederholende Anleihen aus Monkey Island haben mich wiederum begeistert...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
songwriter
Abhängiger
Abhängiger
Beiträge: 608
Registriert: Mo, 27. Mär 2006, 16:47
Wohnort: Schwarzer Schwarzwald

Mo, 14. Aug 2006, 17:17

Jaja, schon komisch wie der Film polarisiert. Meine beiden Begleiter im Kino waren doch sehr kritisch eingestellt...wo ich doch einen Heidenspaß hatte. Ich freue mich tierisch auf den letzten Teil.
Wie Ssnake erwähnte war die Negativpropaganda fast allgegenwärtig, wer allerdings den ersten Teil richtig gut fand wird nicht enttäuscht werden. Und noch wichtiger: Keiras Rolle war definitiv zu knapp und zu seicht, wobei die Rolle von Orlando Bloom auch nicht gerade dankbar war...
Naja, Captain Jack Sparrow ist schwer zu toppen.
Bin gespannt wie sie das Ende des zweiten Teils aufklären...

Grüße Song
__________________________________________
Light my fire
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3152
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Mi, 6. Sep 2006, 21:45

Toller Film! Nicht ganz so frisch, wie der erste, aber völlig in Ordnung.

Monkey Island-Szenen für das Geeksegment im Publikum, Orlando Bloom und Johnny Depp für die weiblichen Zuschauer und Keira Knightley für die männlichen. Und für alle Hartgesottenen jede Menge stinkender Piraten, eine Riesenkrake und Davy Jones Mannschaft. :twisted:

Sehr lustig der Hammerhaikopfpirat, der abgeschlagene Grabbenkopf oder der Pirat, dem die Muräne aus dem Bauch guckt. Am besten ist Jones Tentakelbart. Sowieso geht diese ganze Figur in der CGI-Technik einen Schritt weiter, als zuletzt Gollum oder der liebeskranke Gorilla auf Blondinen-Entzug. Brillant!

Nur der guten Keira sollte mal jemand was zu essen geben. Nicht dass es im nächsten Film bei irgendeinem Angriff von Skelettkriegern einen friendly fire-Unfall gibt. Wäre ja schade.


P.S.: Habe hier in Dresden eine schöne digitale Version gesehen. :P
Zuletzt geändert von thwidra am Mi, 6. Sep 2006, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Do, 7. Sep 2006, 09:29

*grml* Dann hatte sich für Dich die Fahrt nach Dresden wenigstens gelohnt...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4891
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Fr, 17. Nov 2006, 19:03

jo, den film sollte ich mir lieber mal besorgen. der koennte es wert sein... :)
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste