Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13482
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Do, 20. Mai 2021, 13:05

Jetzt habe ich Staffel 7 von Mom abgeschlossen. Hat mir weiterhin sehr gut gefallen, mit einer perfekten Balance aus Comedy und Ernsthaftigkeit. Tammy ist inzwischen eine tolle Ergänzung der Gruppe und auch aus Wendy wurde mal ein bisschen mehr gemacht. Fand ich immer ein bisschen unpassend, dass die von den adneren nur niedergemacht oder ignoriert wurde.
Leider wurde bereits letztes Jahr überraschend verkündet, dass Anna Faris als Christy nach der Staffel aussteigt. Die 8. wurde ohne sie gedreht und ist in USA bereits gelaufen. Weniger überraschend wurde dann verkündet, dass es die letzte bleiben wird - so eine Serie ohne eine so zentrale Figur weiterzuführen, klappt ja eher selten gut. Sehr schade!
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12416
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

So, 6. Jun 2021, 19:17

Ich bin jetzt mit Enterprise durch. Die dritte Staffel war ganz okay, am besten hat mir aber die vierte gefallen. Statt einem großen Handlungsbogen gab es hier fast ausschließlich in sich abgeschlossene Mehrteiler, was sehr gut funktioniert hat. Großartig war der Mirror-Zweiteiler, der viele gute Ideen hatte (z.B. das First-Contact-Intro oder das prähistorische TOS-Schiff, das einem als Zukunfts-Technik verkauft wird und sich mit uralt klingenden Soundeffekten durch die gegnerischen Schiffe mäht :lol:). Was für ein Unterschied zu den kürzlichen Discovery-Mirror-Folgen, die hier nicht einmal ansatzweise mithalten können.

Am Ende fand ich es fast schon schade, dass die Serie so früh abgesetzt wurde. Früher war sie bei mir auf dem letzten Platz, jetzt musste ich mir sogar überlegen, ob sie nicht vor DS9 landet. Nun, da ich mit meinem Star-Trek-Komplettdurchlauf durch bin, hat sich meine Reihenfolge jedenfalls geändert. Zuvor lautete sie DS9>TNG>TOS>VOY>ENT, jetzt ist sie TNG>TOS>DS9>ENT>PIC>VOY>DIS. Und damit kann ich endlich wieder von vorne anfangen 8). Dieses Mal gibts allerdings nur noch TOS&TNG, beide zum ersten Mal in HD. Und bei den Filmen werde ich mit First Contact aufhören.
 
Benutzeravatar
Alex
Großer Meister
Großer Meister
Thema Autor
Beiträge: 2789
Registriert: Di, 9. Jul 2002, 20:39
Wohnort: Berlin

Re: Cable Guys

Di, 8. Jun 2021, 08:26

Schöne Zusammenfassung. Ich sollte vielleicht DS9 mal wieder schauen, hab ich seit der Erstausstrahlung nicht mehr gesehen.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12416
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Di, 8. Jun 2021, 09:54

Klasse auch, wie Enterprise das Aussehen der Klingonen in TOS erklärt hat.

Von TOS habe ich die ersten beiden Folgen gesehen (exklusive The Cage). Die Bildqualität ist wirklich herausragend (gibt es überhaupt eine andere derart alte Serie, die so gut restauriert wurde?), womit es um Längen besser aussieht als VOY und DS9. Selbst Enterprise kann in Punkto Bildschärfe nicht mithalten, da sah nur die 4. Staffel zumindest halbwegs nach 1080p aus. Ich finde TOS auch darüber hinaus nach wie vor sehr gut sehbar, die Stories sind selbst aus heutiger Sicht ganz okaye SF-Geschichten. Das ist aus meiner Sicht besser gealtert als z.B. der Handlungsstrang aus DS9.
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3164
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Re: Cable Guys

Di, 29. Jun 2021, 19:29

Mir hat die vierte Staffel von Enterprise mit all den Mehrteilen auch gut gefallen und natürlich war es schade, dass es dann zu Ende war als sich die Serie endlich gefunden hatte. Allerdings teile ich deine Meinung zum Rest der Serie nicht, Staffel 3 war unterirdisch und Staffel 1 und 2 hatte nette Folgen, kam aber nie so richtig aus dem Knick. Staffel 3 war ja die letzte Staffel, die unter der Ägide von Rick Berman und Brannon Braga lief und man merkt einfach, dass sie nach vier bzw. drei Star Trek-Serien keine guten Ideen mehr hatten. Bei Staffel 4 kam noch der Konkurrent Battlestar Galactica dazu, dass damals im selben Timeslot lief und zurecht die deutlich besseren Einschaltquoten hatte. Mir fehlen TOS, DIS und PIC, um das alles einzuordnen, aber für mich ist DS9 die beste Star Trek-Serie, gefolgt von TNG und VOY (was auch schon relativ schwach war).
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13482
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Do, 15. Jul 2021, 08:45

Die nächste MCU-Serie bei Disney+ ist durch: Loki
Die Geschichte schließt direkt an eine gewisse Szene in Avengers Endgame an: Loki wird von der "Time Variance Authority" (TVA) aufgegriffen wegen Verstößen gegen die "Sacred Timeline". Doch statt ihn zu verurteilen, wird er von TVA-Analyst Mobius (Owen Wilson) angeheuert, beim Kampf gegen einen besonders gefährlichen Störenfried zu helfen - bei dem es sich um eine andere Variante von Loki handelt! Es entspinnt sich ein abgefahrenes Zeitreise-Abenteuer voller verrückter Ideen, mit viel Humor und Spannung und etlichen Wendungen. Die Optik und Effekte sind wieder fantastisch, die Chemie zwischen den tollen Darsteller:innen perfekt - und das Ende wird von eingen der bereits angekündigten Filmen definitiv aufgegriffen werden. Zu bemängeln habe ich lediglich ein paar mau inszenierte und unnötige Actionszenen zwischendurch, aber sonst echt top.
Jetzt wird's aber erst mal Zeit, im Kino weiterzumachen. :green:

Außerdem startete gestern auf ProSieben die zweite Staffel von Frau Jordan stellt gleich mit den ersten zwei Folgen. Müssten dann ja auch bei Joyn im kostenlosen bereich landen. Vor ein paar Monaten gab's auch schon Check Check, aber das habe ich nicht geguckt. FJsg macht jedenfalls auf dem gleichen niveau wie die erste Staffel weiter: Manchmal arg übertrieben, aber sehr witzig mit gut aufgelegten Schauspieler:innen.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12416
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Do, 15. Jul 2021, 09:15

Gut, dass du das gepostet hast, sonst hätte ich das mit Jordan nicht mitbekommen (genau wie bei Check Check). Bei Joyn sind bei beiden Serien schon seit langem die 1. Folge der 2. Staffel frei verfügbar, den Rest gibts im Abo. Das wird auch jetzt noch so angezeigt, obwohl tatsächlich die 2. Folge frei ist. Ich hätte das also genau wie bei CC niemals bemerkt.

1.jpg

2.jpg
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12416
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Fr, 23. Jul 2021, 13:10

Jetzt ist mal wieder Disney+ an der Reihe, angefangen mit WandaVision, welches mir nicht zuletzt dank seiner originellen Idee ziemlich gut gefallen hat. Allerdings fand ich die ersten drei Folgen zu sehr in die Länge gezogen, das hätte man besser in einer einzelnen Episode erledigen können. In den späteren Folgen wurde der Sitcom-Strang dann viel besser eingebaut. Und wenn man schon im 4:3-Format anfängt, hätte man das konsequent durchziehen müssen, denn in den 80ern waren die Serien noch längst nicht zum 16:9-Format übergegangen.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13482
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Fr, 30. Jul 2021, 11:36

Cloud hat geschrieben:
Jetzt ist mal wieder Disney+ an der Reihe, angefangen mit WandaVision, welches mir nicht zuletzt dank seiner originellen Idee ziemlich gut gefallen hat. Allerdings fand ich die ersten drei Folgen zu sehr in die Länge gezogen, das hätte man besser in einer einzelnen Episode erledigen können. In den späteren Folgen wurde der Sitcom-Strang dann viel besser eingebaut. Und wenn man schon im 4:3-Format anfängt, hätte man das konsequent durchziehen müssen, denn in den 80ern waren die Serien noch längst nicht zum 16:9-Format übergegangen.

Ich fand's eigentlich ziemlich cool, dass sie sich getraut haben, quasi mit drei vollwertigen Sitcom-Episoden anzufangen, bevor man konkreter erfährt, was da eigentlich vor sich geht. Aber es hat sciher auch manche Zuschauer abgeschreckt. Wie ist eigentlich deine Meinung zu Ralph Bohner? ;-) Hast du wahrscheinlich nicht mitbekommen, aber durch die wöchentliche Veröffentlichung gab es so eingie Diskussionen und Spekulationen zwischendurch, und als sich die Identität dieses überraschenden Gastes ausgeklärt hat, waren viele sauer und fühlten sich verarscht. Ich fand's wieder genial. :lol: Hab aber eh von Anfang an nicht geglaubt, dass es "der Echte" ist. Das war ein bisschen wie mit dem Mandarin bei Iron Man 3. Viele Fans fühlten sich um einen beliebten Charakter betrogen, dabei war's IMHO ein genialer Twist. Nun ja, der "echte" Mandarin kommt dann ja bald...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12416
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Fr, 30. Jul 2021, 13:04

Ja, generell rechne ich es Disney schon hoch an, dass sie ihre Marvel-Serien mit so etwas gestartet haben. Nur hatte sich der Gag für mich halt schnell totgelaufen, da wäre es besser gewesen, man hätte alle 10min das Jahrzehnt gewechselt, um das ganze interessant zu halten.

Und ich musste natürlich erstmal nachschauen, wer Ralph Bohner ist ;) Ich verstehe auch nicht so ganz, was da gewesen sein soll, denn es war doch, wie du sagst, von Anfang an klar, dass das nicht "der Echte" ist?
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13482
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Fr, 30. Jul 2021, 15:13

Nun ja...
Es wurde ja schon angekündigt, dass Mutanten in irgendeiner Form ins MCU kommen werden, nachdem die Lizenz jetzt in Disney-Hand ist. Und dass irgendwas in Richtung Parallel-Universen kommen wird, hat sich auch schon öfter angedeutet. Als dann der Quicksilver-Dasteller aus den X-Men-Filmen plötzlich als Pietro (die kurzlebige MCU-Version von Quicksilver) auftauchte, wurde das natürlich von vielen als Zeichen gesehen, dass die beiden Film-Universen jetzt irgendwie verschmelzen. Dass das dann doch nur ein Gag war - und sein echter Name auch noch ein "Pimmelwitz", fanden einige dann nicht so lustig. Wie gesagt, ich fand's passend. Ich dachte nur, dass du als großer Fan der X-Men-Filme dazu vielleicht eine dedizierte Meinung hast. ;-)
Tja, und dass jede Folge ihr eigenes Jahrzehnt war (nur die 90er wurden leider übersprungen), inkl. passender Titelmusik, fand ich genau richtig. Für die Songs waren übrigens die Komponisten der Lieder aus Frozen 1 & 2 verantwortlich - Disney nutzt seine Synergien wirklich aus.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12416
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Fr, 30. Jul 2021, 16:18

"Großer Fan" ist jetzt etwas übertrieben ;) Ich finds halt besser als das MCU. Den Zusammenhang zwischen den beiden Charakteren habe ich überhaupt nicht hergestellt. Zum einen, weil ich mich kaum noch an dessen Auftritt im MCU erinnern konnte, zum anderen weil ich mich genausowenig an dessen Auftritt in X-Men erinnern konnte :lol: Erst bei Dark Phoenix ist mir aufgefallen, dass das der gleiche Darsteller ist.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13482
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Fr, 30. Jul 2021, 18:22

Ach so, na dann... ;-)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12416
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Cable Guys

Mi, 11. Aug 2021, 21:37

WandaVision hatte ich in drei Tagen durch, für The Falcon and The Winter Soldier habe ich dagegen drei Wochen gebraucht, so interessant und spannend fand ich das :sleep: Zum Glück hören sich die nächsten beiden Serien wieder deutlich vielversprechender an.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13482
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cable Guys

Mi, 11. Aug 2021, 22:09

Loki wird dir bestimmt gefallen. Die erste Folge von What If...? war ganz nett. Sie basiert halt auf dem ersten Captain America, einem der uninteressantesten Filme des MCU, aber mit einem netten Twist. Ähnlich wird es wohl auch bei den weiteren Folgen ablaufen. Mal sehen, was sie sich so einfallen lassen.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste