Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Age of Wonders 2 oder HOMM 4?

So, 7. Jul 2002, 23:34

Wer von euch hat denn eigentlich schon Age of Wonders 2 oder HOMM4? Mich würd's nämlich irgendwie jucken mal wieder ein gutes Runden-Strategie-Spiel zu zocken, bin mir aber noch ziemlich unschlüssig welches von denen mir wohl mehr zusagt. :|

Als alter HOMM-Fan tendiere ich natürlich mehr zum aktuellen vierten Teil der Serie. Allerdings gab's in den Tests ja einige Kritikpunkte zu lesen.

Einige Kritikpunkte gab's freilich auch für AoW2. Da hat mich dann allerdings die Wertung der PCG - mit deren Wertungen ich normalerweise eher übereinstimme als mit der GS - ziemlich ratlos gemacht.

Welches der beiden Teile ist denn jetzt besser? :?:
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12157
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mo, 8. Jul 2002, 08:33

Zu HOMM4 habe ich ja schon öfters etwas gesagt (siehe PCPf-Rubrik). Wenn du dich nicht auf dein Glück verlassen willst, um ein spielbares Produkt zu erhalten, kann ich dir im Moment nur raten: finger weg!

Die erste Kampagne hat mir zwar soviel Spaß gemacht, wie noch nie ein Heroes zuvor, aber alleine für diese sechs Missionen musste ich Heroes zweimal neu installieren, um die bugs zu verhindern (durch die die Kampagne unspielbar waren).
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Di, 9. Jul 2002, 09:25

Cloud hat geschrieben:
Zu HOMM4 habe ich ja schon öfters etwas gesagt (siehe PCPf-Rubrik). Wenn du dich nicht auf dein Glück verlassen willst, um ein spielbares Produkt zu erhalten, kann ich dir im Moment nur raten: finger weg!

Die erste Kampagne hat mir zwar soviel Spaß gemacht, wie noch nie ein Heroes zuvor, aber alleine für diese sechs Missionen musste ich Heroes zweimal neu installieren, um die bugs zu verhindern (durch die die Kampagne unspielbar waren).


Solange HOMM4 so verbuggt ist, lege ich es mir eh sicher nicht zu. Hast du eigentlich schon irgendwelche Erfahrungen mit AoW2 gemacht, welches zumindest laut PCG besser sein soll als HOMM4?
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12157
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Di, 9. Jul 2002, 10:19

Early hat geschrieben:
Solange HOMM4 so verbuggt ist, lege ich es mir eh sicher nicht zu. Hast du eigentlich schon irgendwelche Erfahrungen mit AoW2 gemacht, welches zumindest laut PCG besser sein soll als HOMM4?


Ein Fan hat jetzt ein Rezept erstellt, wie man sich einen eigenen Patch "backen" kann, indem man einfach nur einzelne Dateien aus dem Patch über die normale Version kopiert. "Seltsamerweise" scheint das prächtig zu funktionieren: die neuen Funktionen aus dem Patch sind alle da (Schlachtgitter etc), die aus dem Patch normalerweise resultierenden Probleme treten nicht auf. Da dies anscheinend bei allen zu funktionieren scheint, kann ich das Spiel jetzt auch empfehlen.

Dazu sei noch gesagt, dass einige H4 für den bisher besten Teil der Serie halten (zu denen gehöre auch ich), andere aber nicht. Du musst dir imho die Frage stellen, was du willst: möglichst viele unterschiedliche Einheiten- und Stadttypen? Dann bleibe bei H3. Oder willst du, wie ich, ein etwas übersichtlicheres Spiel? Dann liegst du bei H4 goldrichtig. Es gibt "nur" noch 6 Stadttypen, in jeder der 6 Kampagnen spielt man im Prinzip immer nur mit einem Stadttyp (die jeweiligen Gegner größtenteils auch), was mit ausgesprochen gut gefällt. Des weitern finde ich die in die Schlachten direkt eingreifenden Helden genial, allgemein sind die Kämpfe imho taktischer geworden. Wie gesagt: nicht jeder sieht das so positiv wie ich, viele stört der neu eingeführte fog of war und eben auch die eher eingegrenzten Stadt- und Einheitentypen.

Ach ja: Ich werde wohl am Wochenende wohl doch noch einen Test verfassen :)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Di, 9. Jul 2002, 10:42

Cloud hat geschrieben:
Ein Fan hat jetzt ein Rezept erstellt, wie man sich einen eigenen Patch "backen" kann, indem man einfach nur einzelne Dateien aus dem Patch über die normale Version kopiert. "Seltsamerweise" scheint das prächtig zu funktionieren: die neuen Funktionen aus dem Patch sind alle da (Schlachtgitter etc), die aus dem Patch normalerweise resultierenden Probleme treten nicht auf. Da dies anscheinend bei allen zu funktionieren scheint, kann ich das Spiel jetzt auch empfehlen.


Klingt ja wirklich sehr eigenartig. Die Aderlässe in der Personalabteilung der Macher (mir fällt grade nicht der Firmen-Name ein) musste man ja allerdings auch merken.

Cloud hat geschrieben:
Dazu sei noch gesagt, dass einige H4 für den bisher besten Teil der Serie halten (zu denen gehöre auch ich), andere aber nicht. Du musst dir imho die Frage stellen, was du willst: möglichst viele unterschiedliche Einheiten- und Stadttypen? Dann bleibe bei H3. Oder willst du, wie ich, ein etwas übersichtlicheres Spiel? Dann liegst du bei H4 goldrichtig. Es gibt "nur" noch 6 Stadttypen, in jeder der 6 Kampagnen spielt man im Prinzip immer nur mit einem Stadttyp (die jeweiligen Gegner größtenteils auch), was mit ausgesprochen gut gefällt. Des weitern finde ich die in die Schlachten direkt eingreifenden Helden genial, allgemein sind die Kämpfe imho taktischer geworden. Wie gesagt: nicht jeder sieht das so positiv wie ich, viele stört der neu eingeführte fog of war und eben auch die eher eingegrenzten Stadt- und Einheitentypen.



Hört sich recht gut an. Mir war HOMM3 eigentlich auch schon etwas zuviel des Guten. Auch, dass man jetzt meistens nur mit einem Stadttyp hantieren muss kommt mir da sicherlich zu Gute. Und dass die Kämpfe taktischer werden und die Helden nun direkt eingreifen können ist IMHO ebenfalls zu begrüßen.

Fog-of-War-Fan bin ich zwar eher keiner, aber das wird dann wohl zu verschmerzen sein.

Wenn ich mit MW endlich durch bin, Deus Ex fertig gespielt habe und auch noch mit Dungeon Siege fertig bin werde ich's mir wohl zulegen. Wird alos wohl noch ein bisschen dauern! :wink:
CU Early
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12157
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mo, 18. Nov 2002, 13:33

Wieder mal was herrliches aus dem Support-Bereich. Es geht um den neuesten Hereos4-Patch, der für fast alle Versionen bereits erhältlich ist, nur nicht für die deutsche.

Dazu sagt 3DO (Entwickler):
"Unfortunately, it is ultimately the distributor's choice whether to
provide patches for their international versions.
However, I will make note to my supervisor that International patches are in demand."

Und Infogrames (Publisher) lässt verlauten:
"Entgegen der Meinung, daß Infogrames den Patch lokalisiert müssen wir Ihnen gestehen, daß wir ebenso auf den deutschen Patch warten.
Alle Updates werden ausschließlich von 3DO programmiert und übersetzt. Infogrames leistet natürlich Support. Allerdings nur in dem Umfang, wie es der hersteller unterstützt bzw. zulässt. Insofern sind auch uns die Hände gebunden."

no comment :?
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13258
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Mo, 18. Nov 2002, 13:43

Na da braucht man sich nicht zu wundern, dass der Patch nicht kommt...

Da fällt einem ja echt nichts mehr zu ein. Hast du Infogrames mal darauf aufmerksam gemacht?
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12157
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mo, 18. Nov 2002, 13:45

Ganon2000 hat geschrieben:
Hast du Infogrames mal darauf aufmerksam gemacht?

Nein. Ich bin schon lange darüber hinweg, mich wegen sowas beschweren zu wollen, dafür gibt's genügend andere, die das machen. Ich find's einfach nur noch lustig ;)
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12157
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Re: Age of Wonders 2 oder HOMM 4?

Fr, 26. Sep 2003, 17:54

Early hat geschrieben:
Wer von euch hat denn eigentlich schon Age of Wonders 2 oder HOMM4? Mich würd's nämlich irgendwie jucken mal wieder ein gutes Runden-Strategie-Spiel zu zocken, bin mir aber noch ziemlich unschlüssig welches von denen mir wohl mehr zusagt. :|

Nachdem ich jetzt auch AoW2 ausgiebig gespielt habe, könnte ich dir einen kleinen Vergleich beider Spiele geben - falls es dich inzwischen überhaupt noch interessiert ;)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 26. Sep 2003, 18:21

Naja, AoW2 habe ich mittlerweile auch schon. Aber nach den ersten zwei Stunden hat's mich ehrlich gesagt nicht mehr sonderlich interessiert. War mir irgendwie alles zu verwirrend. Wie ist denn deine Meinung?
CU Early
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12157
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Fr, 26. Sep 2003, 19:13

Verwirrend ist es anfangs in der Tat, aber sobald man sich mal durchgebissen hat (was schon etwas länger als 2h braucht...), ist das kein Problem mehr. Im Prinzip ist AoW2 einfach eine gelungene Mischung aus HoMM und Civ (oder kurz: eine inoffizielle Fortsetzung von Master of Magic). Mir gefällt's sehr gut, ich habe daran eigentlich nur eines zu bemängeln: die Kampagnen sind viel zu einfach, teilweise musste ich in den zweiten und dritten Szenarios überhaupt keine Offensiv-Einheiten mehr produzieren, da zwei, drei Helden gereicht haben, um alle Gegner niederzumähen. Viele andere haben sich dagegen beschwert, dass das Spiel zu schwer sei...

Alles in allem gefällt mir HoMM4 dann doch etwas besser, da es in vielen Punkten AoW2 überlegen ist (wenn auch nur jeweils sehr knapp). Bei pearl.de gibt's übrigens HoMM4 ziemlich billig, habe mir dort gerade das 1. Add-On für 8€ geholt (bei Amazon kostet es 25€...).
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 26. Sep 2003, 20:00

Cloud hat geschrieben:
Verwirrend ist es anfangs in der Tat, aber sobald man sich mal durchgebissen hat (was schon etwas länger als 2h braucht...), ist das kein Problem mehr. Im Prinzip ist AoW2 einfach eine gelungene Mischung aus HoMM und Civ (oder kurz: eine inoffizielle Fortsetzung von Master of Magic). Mir gefällt's sehr gut, ich habe daran eigentlich nur eines zu bemängeln: die Kampagnen sind viel zu einfach, teilweise musste ich in den zweiten und dritten Szenarios überhaupt keine Offensiv-Einheiten mehr produzieren, da zwei, drei Helden gereicht haben, um alle Gegner niederzumähen. Viele andere haben sich dagegen beschwert, dass das Spiel zu schwer sei...


Naja, vielleicht probiere ich es irgendwann noch mal aus. Vielleicht kann ich mich ja auch mal durchbeißen. :)

Cloud hat geschrieben:
Alles in allem gefällt mir HoMM4 dann doch etwas besser, da es in vielen Punkten AoW2 überlegen ist (wenn auch nur jeweils sehr knapp). Bei pearl.de gibt's übrigens HoMM4 ziemlich billig, habe mir dort gerade das 1. Add-On für 8€ geholt (bei Amazon kostet es 25€...).


25 Euro sind mir eigentlich immer noch zuviel. Vielleicht finde ich es ja mal auf E-Bay ganz günstig. Glaube auch, dass mir HoMM4 besser als AoW2 gefallen wird. Schauen wir mal! Derzeit bin ich mit SW: KotoR eh voll ausgelastet! :)
CU Early

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste