• 1
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
 
Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

Di, 19. Nov 2002, 23:06

Ich meinte eher, die grundsätzliche physische Resistenz der Monster die sie da haben.

Aber gut, daß du das mit dem Paladin erwähnst. Sollte ich den mal weiterspielen, werde ich dran denken.

ciao
ANIMAL
the road to hell is littered with nice guys with good intentions
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Mi, 20. Nov 2002, 11:25

Naja die physische Resistenz ist mit dem passenden Auren und ner guten Waffe + vielen zusätzen im Inventar kein Problem. Nur eine Handvoll Monster dauert da recht lange bis sie umfallen. Nur einen hab ich bisher nicht gepackt und der war Magieresistent extrastark und hatte Stoneskin. Das dreis auf einmal und es sit fast unmöglich den zu besiegen vor allem da er sich auch langsam regenerierte. Da braucht man viel Glück und ne Waffe die Wundheilung verhindert. Auf jeden Fall würde ich aber auf Wurfspere achten die der Paladin auch nehmen kann. Nur damit konnte ich den Höllenschmied packen und das hat ca eine Stunde gedauert.

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

Mi, 20. Nov 2002, 15:34

Chellie hat geschrieben:
Naja die physische Resistenz ist mit dem passenden Auren und ner guten Waffe + vielen zusätzen im Inventar kein Problem. Nur eine Handvoll Monster dauert da recht lange bis sie umfallen. Nur einen hab ich bisher nicht gepackt und der war Magieresistent extrastark und hatte Stoneskin. Das dreis auf einmal und es sit fast unmöglich den zu besiegen vor allem da er sich auch langsam regenerierte. Da braucht man viel Glück und ne Waffe die Wundheilung verhindert. Auf jeden Fall würde ich aber auf Wurfspere achten die der Paladin auch nehmen kann. Nur damit konnte ich den Höllenschmied packen und das hat ca eine Stunde gedauert.

cu
Chellie


Da bleibe ich dann wohl doch besser bei meinem Necro und dem Druiden, da kloppen sich andere für mich :) Obwohl ich mit meinem Druiden auch gerne mal reinhaue.

ciao
ANIMAL
the road to hell is littered with nice guys with good intentions
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12189
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Fr, 11. Apr 2003, 16:43

Nachdem ich jetzt zum ersten Mal auf Nightmare spiele, hier mal ein paar Fragen...

Ist es auf Nightmare normal, dass alle Resistenzen auf -30 zurückgehen? Was ändert sich sonst noch, außer stärkere Gegner?

Atlan hat geschrieben:
Speziell zum Items Finden empfehle ich dir aber Mephisto im dritten Akt.
Lohnt sich Mephisto auch schon auf Normal? Ich habe zwar schon eine Menge gelbe und goldene (unique) Items, die waren aber alle nicht sonderlich gut, meistens waren sie sogar schlechter als die blauen Items. Besteht denn die Chance, dass man bei Mephisto auch auf Normal schon was halbwegs brauchbares bekommt?

Animal hat geschrieben:
Was ich interessant fand war, daß Niklathak rein technisch gesehen der stärkste Charakter im Spiel ist.
??? Inwiefern soll der stark sein? Bei dem habe ich nichtmal einen Heiltrank gebraucht, der war weg, bevor er meinen Paladin auch nur einmal getroffen hat.
 
Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

Fr, 11. Apr 2003, 16:53

Cloud hat geschrieben:
??? Inwiefern soll der stark sein? Bei dem habe ich nichtmal einen Heiltrank gebraucht, der war weg, bevor er meinen Paladin auch nur einmal getroffen hat.


In irgendeiner Auflistung hab ich gelesen, daß er der Charakter mit dem höchsten Level ist. Von dem Standpunkt ist er "stark". Ich putz den auch ohne Probleme weg, aber durch seine hohe Stufe, kann er ziemlich ordentliche Sachen fallen lassen, wenn ich das System richtig verstanden habe.

Ich hab letztens mein erstes Unique gefunden, bei irgendeinem recht normalen (Boss)Monster. Ist ein Knüppel, mit dem ich leider nicht viel anfangen kann, da ich meine Gegner ja normalerweise verhauen lasse. Aber ich hab wenigstens mal eins gefunden, ist ja schonmal ein Anfang :)

Mir ist aber was lustiges passiert. Mephisto hat es einmal doch tatsächlich gewagt, den gleichen Ring aus einem Set zweimal fallen zu lassen. Ich kann mit dem Ding aber nix anfangen, hab besseres.

ciao
ANIMAL
the road to hell is littered with nice guys with good intentions
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Fr, 11. Apr 2003, 19:13

Cloud hat geschrieben:
??? Inwiefern soll der stark sein? Bei dem habe ich nichtmal einen Heiltrank gebraucht, der war weg, bevor er meinen Paladin auch nur einmal getroffen hat.


Ja er ist ne relative Nahkampfflasche. Nur explodierende Körper sind da gefährlich.
Viell Spaß wünsche ich dir in den Spinnendungeons au Hell-Stufe. Bin da mit Level 58 rein. War keine gute Idee gegen das eine Vieh da (Extra Stark, Stone Skin :green:).
Probleme dürften je nach Level (außer dem gerade angesprochenen) erst beim hohen Rat auftauchen aber die kann man ja auch umgehen :green:.
Der Witz bei dem Spiel ist, dass Akt 4 auf Hell dann mit nem Paladin ein Witz ist. Bisher finde ich ist der 3. Akt der härteste und ein paar Level des 5. Aktes.
Mephisto allerdings hat bei mir schon öfters was gutes fallengelassen. Das Beste war wohl der 'Klapperkäfig Prunkharnisch' und ein Witzring bei dem ich nicht weiss warum der erst ab Level 82 anwendbar sein soll. Auch ich renne mit einigen bblauen Items durch die Gegend die besser sind als alles was ich je gefunden habe. Irgendwie hab ich da die Hoffnung ziemlich aufgegeben mal sowas wie den 'Schleier aus Stahl' oder ein Teil von Griswolds Erbe zu finden :(

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Atlan
Praktikant
Praktikant
Thema Autor
Beiträge: 58
Registriert: Sa, 6. Jul 2002, 17:28

So, 13. Apr 2003, 15:38

Lohnt sich Mephisto auch schon auf Normal? Ich habe zwar schon eine Menge gelbe und goldene (unique) Items, die waren aber alle nicht sonderlich gut, meistens waren sie sogar schlechter als die blauen Items. Besteht denn die Chance, dass man bei Mephisto auch auf Normal schon was halbwegs brauchbares bekommt?


Nein.
Sieh zu, dass du so schnell wie möglich auf Hölle (und durch) kommst.
Auf Normal und Altptraum sind die Chancen, ein Unique zu finden, wirklich extremst gering. Von halbwegs brauchbaren bis hin zu Elite Uniques ganz zu schweigen.
Mit meiner auf Mephi-Runs spezialisierten Mf-Sorc (knapp 600% Magicfind) lässt Mephi auf Hell ungefähr jedes zweite Mal ein Unique (oder auch zwei oder drei) fallen. Jedes zwanzigste bis dreißigste Mal ist dann auch was wirklich richtig brauchbares dabei (wobei dir wahrscheinlich schon bei den normalen Uniques, die ich nicht mal aufhebe, die Kinnlade runterklappen würde ;)).
Bei einer Frequenz von ca. 60 Mephi-Runs pro Stunde kommt man da recht schnell an vernünftige Ausrüstungen für jede Charakterklasse.
Allerdings kann Mephi die wirklich begehrten Items (Ist-Rune, Ohm-Rune, Stone of Jordan, Windforce, Occu, Lidless, Valkyr, etc.) leider nicht fallen lassen, weshalb es ratsam ist, auch für den ein oder anderen drop-freudigen Boss (Baal, Pindleskin, Countess) eine extra spezialisierte Mf-Sorc anzulegen. Mit Nova und Blitzbeherrschung auf Lvl 30+ ist man eigentlich immer auf der sicheren Seite. Einzig für Mephi empfiehlt es sich, alles auf Feuerwand und Feuerbeherrschung zu setzen, da er die Gräben nicht überqueren kann und man ihn somit bei 5000 Dmg/sec schnell und gefahrlos auf Entfernung grillen kann (wie genau man das bei Mephi anstellt, ohne sich selbst einer Gefahr auszusetzen, kann ich ein andermal gerne erklären).

Bevor du also ein Spiel mit einem von dir favorisierten Char beginnst (ich empfehle da z.B. die Amazone), um ihn "richtig" zu spielen und auf Lvl 99 zu bringen, brauchst du also einen oben beschriebenen Magicfind-Charakter (du kannst dir zwar auch alles ertraden, aber womit handeln, wenn man nichts anzubieten hat?). Aufgrund ihres Teleport-Skills empfiehlt sich da natürlich die Sorc, da es mit den anderen Chars schnell nervig wird, immer minutenlang zu Fuß zu Mephi und Co. zu latschen (von den Gegnermassen, die dann immer im Weg stehen, ganz zu schweigen).
Am besten suchst du dir dazu einen HighLvl-Char (90+), der deinen neu angefangenen Char schnell durch alle drei Schwierigkeitsgrade "zieht". Das dauert insgesamt ca. eine halbe Stunde (sofern ihr nur jeweils die Bosse macht).
Danach stellst du dich mit deinem Char auf Hölle in Kuhlevel mit 8 Spielern.
Das machst du so 3-4 Stunden bis du Level 80 bist.
Danach kannst du in aller Ruhe und gezielt mehrere hundert Statuspunkte verteilen, ohne irgend etwas zu verschwenden (vorher am besten ein paar Guides lesen, siehe z.B. www.diablo2.de ). In Kurzfassung: 350-400 und Energy, 100 auf Sträke (reicht, um alles für eine Sorc nötige zu tragen), NICHTS auf Dexterity und den Rest auf Vitality (aber auch nicht mehr als 100. Als Sorc geht man ja eh nicht in den Nahkampf).
20 Punkte auf Feuerwand, 20 Punkte auf Feuerberherrschung, 20 auf Wärme, ein Punkt auf Teleport.
Fertig ist die Mephi-Run-Sorc. :)
Was jetzt noch fehlt und nach und nach angeschafft werden sollte, ist eine Ausrüstung, bei der jedes Teil einen hohen Mf-Wert hat. Ganz zu Anfang empfiehlt sich da eine 4-fach gesockelte Rüstung und ein 3-fach gesockelter Helm mit insgesamt 7 perfekten Topas'.
Später kommen dann Skullders, Harle (beide jeweils mit einem Topas sockeln), Goldträger, War Traveller und zwei Nagelringe hinzu (fast alles recht schnell bei Mephi zu finden), das Inventar packst du dir mit Mf-Charms voll. Ein Rare-Amu mit +2 zu allen Skills UND Mf ist auch noch ganz brauchbar.
Fertig ist die Mephi-Run-Mf-Sorc. :)
Jetzt kann du erstmal ein paar Tage Mephi-Runs machen. Die Sucht wird dich schnell packen, aufgrund der Tatsache, dass du jetzt pro Stunde ein Vielfaches an Unique- und Set-Items findest, die du in deiner gesamten vorherigen Singleplayer-Zeit nicht gefunden hast. :)
Und so langsam kannst du nun auch beginnen, "richtige" Chars zu erstellen, immer auf der Suche nach der perfekten Char-Entwicklung und der perfekten Item-Char-Kombination, um auch wirklich jeden Gegner des Spiels in Sekundenschnelle zu killen. Nebenbei mit deiner Mf-Sorc immer auf der Suche nach den besten Items für diesen, sowohl durch Boss-Killen als auch durch Handeln.
Sobald dich die Sucht einmal gepackt hat und sich dir Schritt für Schritt die unwahrscheinlich Komplexität des D2-Universums offenbart, solltest du für ein paar Monate, wenn nicht gar Jahre, immer wieder mal was zu zocken haben. :D
Ich selbst spiele immer noch mindestens eine Stunde pro Woche und lerne dabei ständig noch dazu (die richtigen Freaks lachen wahrscheinlich über meine oberflächlichen Kenntnisse).

MfG
Atlan

PS: Finger weg von D2 im Singleplayer! Dieses hat mit dem D2, wie es jetzt schon seit Jahren mit ungeheurer Beliebtheit von zigtausend Spielern im BNet gespielt wird, rein gar nichts gemeinsam!
PPS: Ja, die Resis nehmen pro Schwierigkeitsgrad ab, während sich die Monsterstärke, ihre Resis und ihr Schaden vervielfachen (natürlich auch die zu bekommenden Erfahrungspunkte). Deine eigenen Resis sind auf Hölle -100, wodurch es schon etwas schwieriger wird, sie zu maximieren.
PPPS: Sag Bescheid, wenn du mal im BNet bist, ich zieh dich gerne ein bißchen und hab auch sicher das ein oder andere brauchbare Item für dich.
 
Atlan
Praktikant
Praktikant
Thema Autor
Beiträge: 58
Registriert: Sa, 6. Jul 2002, 17:28

So, 13. Apr 2003, 15:48

Chellie hat geschrieben:
Der Witz bei dem Spiel ist, dass Akt 4 auf Hell dann mit nem Paladin ein Witz ist. Bisher finde ich ist der 3. Akt der härteste und ein paar Level des 5. Aktes.


Der dritte Akt ist sowohl der schlechteste als auch der beste des ganzen Spiels.
Der schlechteste daher, weil er die mit Abstand nervigsten Monster hat ("Fetische" ARGHH!!!), der beste deswegen, weil man ihn eigentlich komplett ignorieren kann! :D
Im dritten Akt angelangt, brauchst nur schnell runter in den Kerker des Hasses (ein anderer Spieler gibt dir den Wegpunkt) und Mephisto killen, schon bist du im vierten.
Kann mich selbst gar nicht mehr erinnern, wann ich den dritten Akt das letzte Mal "richtig" gespielt habe. Muss wohl auch zu Anfang in meiner SP-Zeiten gewesen sein, damals einer der Hauptgründe, warum ich das Spiel früher mal so gehasst habe. :)
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

So, 13. Apr 2003, 16:25

atlan, du solltest mal auftauchen wenn wir alles spielen. :)

mfg
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Do, 17. Apr 2003, 15:04

Holla!

@Atlan: Sorry, aber da hakt es bei mir vollständig aus. Was Du hier als "Spiel" deklarieren willst, ist ja wohl der blanke Schwachsinn. Schon mal was von Spass gehört?
Ständiges, monotones Durchrennen der immer selben Level, nur mit dem einen Ziel beim 30. Durchgang mal ein anderes Item zu finden, mag für Fliessbandarbeiter in Wolfsburg sehr abwechslungsreich sein, mit spielen, geschweige denn "Spass haben" hat das rein gar nichts zu tun. Allein die Vorstellung eines solchen Szenarios löst bei mir im günstigsten Fall ein mitleidiges Lächeln aus. Hat man mit seiner Freizeit nichts sinnvolleres anzufangen?
Alles in Ehren, da macht ja der Dauerbetrieb des 3DMark mehr Spass, auch wenn ich da in 2 Stunden nur einmal meinen persönlichen Spitzenwert erreiche...

mfg
:borg: Abdiel

PS: Sucht ist übrigens der richtige Ausdruck, denn das ist definitiv krank!
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Atlan
Praktikant
Praktikant
Thema Autor
Beiträge: 58
Registriert: Sa, 6. Jul 2002, 17:28

Do, 17. Apr 2003, 17:19

Abdiel hat geschrieben:
Holla!

@Atlan: Sorry, aber da hakt es bei mir vollständig aus. Was Du hier als "Spiel" deklarieren willst, ist ja wohl der blanke Schwachsinn. Schon mal was von Spass gehört?
Ständiges, monotones Durchrennen der immer selben Level, nur mit dem einen Ziel beim 30. Durchgang mal ein anderes Item zu finden, mag für Fliessbandarbeiter in Wolfsburg sehr abwechslungsreich sein, mit spielen, geschweige denn "Spass haben" hat das rein gar nichts zu tun. Allein die Vorstellung eines solchen Szenarios löst bei mir im günstigsten Fall ein mitleidiges Lächeln aus. Hat man mit seiner Freizeit nichts sinnvolleres anzufangen?
Alles in Ehren, da macht ja der Dauerbetrieb des 3DMark mehr Spass, auch wenn ich da in 2 Stunden nur einmal meinen persönlichen Spitzenwert erreiche...

mfg
:borg: Abdiel

PS: Sucht ist übrigens der richtige Ausdruck, denn das ist definitiv krank!


Hmm, was soll ich zu so viel intolerantem Dünnpfiff in so wenigen Sätzen großartig antworten?
Ich jedenfalls würde mir nicht anmaßen, über die Hobbies anderer Leute abfällig zu urteilen, sei es für mich auch noch so unverständlich, wie z.B. die Aufopferung der Freizeit für clanmäßiges Counterstrike/Quake spielen (Quake halte ich vielleicht ein Stunde am Stück durch, dann wirds mir zu monoton), stundenlanges tägliches Trainieren einer Sportart, nur um besser zu werden, Bierdeckel sammeln oder Singvögel zeichnen. Auch wenn auch ich mir in manchen Fällen (z.B. 300 Mephi-Runs täglich über vier Wochen hinweg, nur, um einen bestimmten Gegenstand zu finden, wie gelegentlich in diversen D2-Foren geschildert) ein Kopfschütteln natürlich nicht verkneifen kann.
Gerade als Computerspieler, der vom Großteil der Bevölkerung immer noch belächelt wird (wie kann man als erwachsener Mensch nur Spaß dabei haben, mehrere Stunden vor einer Kiste zu sitzen und in irgendwelche abstrusen kindischen Phantasiewelten abzutauchen???), sollte man mit Pauschalurteilen vorsichtig sein, erst recht, wenn man die Passion des anderen aufgrund mangelnder Erfahrung überhaupt nicht beurteilen kann.
Und als jemand, der kürzlichst Gothic 2 und Splinter Cell durchgespielt hat, kann ich dir ruhigen Gewissens sagen: Ja, Diablo 2 macht ebenfalls Spielspaß (und im Gegensatz zu den beiden genannten Spielen sogar noch nach Jahren).
Bezüglich des 3D-Mark-Vergleichs und um mit deiner Polemik wenigstens etwas mitzuhalten, sei gesagt: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten.
Auf gar keinen Fall jedoch lasse ich mich als krank bezeichnen, weil ich 4-5 Stunden im Monat (bei dem aktuellen Wetter natürlich weniger) damit verbringe, bei Diablo 2 Spaß zu haben und es ebenso wenig ablehne, mich an einem verregneten Abend mit ein paar Kommilitonen im BattleNet zu treffen.
So ein Niveau ist hier im Forum nun wirklich Fehl am Platz.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13282
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Do, 17. Apr 2003, 22:27

Bei Abdiel wär ich mir nie sicher, ob er das alles wirklich ernst meint...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5327
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Fr, 18. Apr 2003, 00:22

Ganon2000 hat geschrieben:
Bei Abdiel wär ich mir nie sicher, ob er das alles wirklich ernst meint...


Na ja, so ein bißchen (!) ist ja schon was dran. Mir (!) würde das Spiel so auch keinen Spaß machen. Atlan hat mich ja schon davon abgebracht es der Story wegen durchzuspielen, aber das ist imo dann doch sehr übertrieben. Meine Motivation bei dem Spiel liegt dann wohl irgendwo dazwischen...
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Fr, 18. Apr 2003, 12:38

Atlan hat geschrieben:
(z.B. 300 Mephi-Runs täglich über vier Wochen hinweg, nur, um einen bestimmten Gegenstand zu finden, wie gelegentlich in diversen D2-Foren geschildert)


Mal was anderes. Ist das authentisch? Das bedeutet man killt Mephi alle 4,8 Minuten 1 mal wenn man 24 Stunden durchspielt. Ich meine Level 99 hat mein Paladin noch nicht aber bei Level 75 brauch ich auf Hölle noch erheblich länger um auch nur den kurzen Weg vom letzten Wegpunkt zu ihm zu überwinden vom Kampf selbst mal abgesehen. Immerhin sind die Ratswachen des letzten Levels bei Mephi da auch nicht von Pappe (zumindest auf dem Skill-Level).
Da ich nun ja doch mal vermute dass derjenige der das behauptet nicht 24 Stunden durchspielt würde ich das jedenfalls nicht die Bohne glauben. Für mich wäre das ein weiterer Beweis dafür dass auch Idioten Posts schreiben können oder dass da ein gewaltiger Cheater/Aufschneider/wasauchimmer unterwegs ist.

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Atlan
Praktikant
Praktikant
Thema Autor
Beiträge: 58
Registriert: Sa, 6. Jul 2002, 17:28

Fr, 18. Apr 2003, 15:59

Mal was anderes. Ist das authentisch? Das bedeutet man killt Mephi alle 4,8 Minuten 1 mal wenn man 24 Stunden durchspielt. Ich meine Level 99 hat mein Paladin noch nicht aber bei Level 75 brauch ich auf Hölle noch erheblich länger um auch nur den kurzen Weg vom letzten Wegpunkt zu ihm zu überwinden vom Kampf selbst mal abgesehen. Immerhin sind die Ratswachen des letzten Levels bei Mephi da auch nicht von Pappe (zumindest auf dem Skill-Level).
Da ich nun ja doch mal vermute dass derjenige der das behauptet nicht 24 Stunden durchspielt würde ich das jedenfalls nicht die Bohne glauben. Für mich wäre das ein weiterer Beweis dafür dass auch Idioten Posts schreiben können oder dass da ein gewaltiger Cheater/Aufschneider/wasauchimmer unterwegs ist.
cu
Chellie


Ist völlig problemlos möglich (gesetzt den Fall, man hat Lust auf mehrere Stunden Mephi-Runs am Stück...).
Mit einer 08/15 Mephi-Run-Sorc auf Level 80 braucht man ungefähr 60-90 Sekunden vom Start in der Stadt bis zu Mephis Tod (mit etwas Übung auch unter einer Minute).
Man teleportiert sich ja an allen Gegnern vorbei direkt zum Abstieg nach Level 3, wo man dann auch wiederum sämtliche Gegner, allen voran Maffer, Wyand und Co. mit ihren Resistenzen und Verzauberungen links liegen lässt und direkt zu Mephi hüpft.
Hat dieser einen erst mal gesehen, springt man schnell wieder über den Graben auf der linken oder rechten Seite zurück, welchen Mephi nicht überqueren kann, und begibt sich auf maximale Entfernung, so daß er gerade noch am oberen Bildschirmrand sichtbar ist.
Während er da auf Grund seiner Dummheit permanent gegen den Graben rennt, ohne jedoch wegen der großen Entfernung seine Distanzattacke anzuwenden, macht man ihm mit einer Level 30+ Feuerwand einfach etwas Dampf unterm Hintern. 10 Sekunden später ist er tot. Die Kunst besteht darin, sich genau an die Stelle zu teleportieren, an der man Mephi treffen kann ohne daß er auf einen schießt und ohne daß man die Aufmerksamkeiten der anderen Monster auf sich lenkt. Hat man diesen Punkt gefunden und die Bewegungen automatisiert, benötigt man in Level 3 ca. 10 Mausklicks bis zu Mephi und seinem Tod.
Wie gesagt, Mephi-Runs sind im Grunde nur mit Sorcs (Teleport!) möglich, da es mit anderen Chars einfach zu mühsam und langwierig ist. Auch ist eine Mf-Ausrüstung praktisch nicht kampftauglich und daher nur für Sorcs verwendbar.
300 Mephi-Runs sind also problemlos in 5 Stunden machbar.
Natürlich nur für Freaks, aber davon gibt es im BNet ja genug, wenn man sich z.B. mal anschaut, dass es 2 Tage nach einem Ladder-Reset schon wieder hunderte Lvl 99 Chars gibt. Mich selbst verlässt zwischen Level 90 und 95 immer die Lust, da danach 100 und mehr Kuhlevel pro Char-Level absolviert werden müssen, was auch für mich mehr Arbeit als Spiel darstellen würde (das sehen zigtausend Hardcore-D2-Zocker wahrscheinlich anders, aber ich bin da ja im Gegensatz zu manch anderem tolerant und spare mir eine Bewertung ;)).
Aber hin und wieder mal ein paar Minuten Mephi killen, um sich z.B. vor einem Handel sein Angebot etwas zu vergößern, macht schon Spaß. Und auch wenn man irgendein bestimmtes Item, welches so begehrt ist, dass man es nur schwer ertraden kann, unbedingt haben will, ist es unheimlich schwierig, wieder aufzuhören ("Einen einzigen Versuch noch! Bestimmt lässt er es diesmal fallen!!!").
Die primitive D2-Spielsucht eben. :)
  • 1
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste