Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3111
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Do, 13. Feb 2003, 14:30

BloodySmurf hat geschrieben:
Also grundsätzlich sind die Radeon 9500/9700/pro ja besser als die entsprechenden Nvidia Modelle. Also schneller und auch bereits DX9 fähig.
Ist nur die Frage, ob Ati-Karten in Zukunft auch in der Praxis so gut funktionieren wie Nvidia-Karten, also nicht ständig Grafikfehler und ähnliches.
Ich persönlich warte auch schon länger darauf, daß die Preise aufgrund der Markteinführung der FX-Karten fallen.
Der Geschwindigkeiszuwachs zwischen einer 4200 und einer 4600 bei einer Auflösung von 1024x768 liegt, wenn ich mich recht erinnere, bei ca. 10%. Man merkt also erst bei höheren Auflösungen etwas.

Ich glaube 512MB sind grundsätzlich eine gute Idee, besonders wenn man XP hat.


Hm, wenn ich euch richtig verstehe, dann sollte ich mir die GeForce Ti4200 lieber aus dem Kopf schlagen und mehr auf die Ati 9500Pro schielen. Ich schätze, die ist aber noch ungemein teuer, da muss ich wohl warten.
Aber 8faches AGP macht mein Board glaube ich nicht mit. Ist das dann ein Problem bei so einer Karte?
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Do, 13. Feb 2003, 14:49

thwidra hat geschrieben:


Aber 8faches AGP macht mein Board glaube ich nicht mit. Ist das dann ein Problem bei so einer Karte?



Ne, die schalten dann von alleine auf AGP 4x.
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Do, 13. Feb 2003, 16:14

fraggy hat geschrieben:
thwidra hat geschrieben:


Aber 8faches AGP macht mein Board glaube ich nicht mit. Ist das dann ein Problem bei so einer Karte?



Ne, die schalten dann von alleine auf AGP 4x.


... und geschwindigkeitsvorteil hätte man durch 8x sowieso keinen (spürbaren).

mfg
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Do, 13. Feb 2003, 16:30

wulfman hat geschrieben:
fraggy hat geschrieben:
thwidra hat geschrieben:


Aber 8faches AGP macht mein Board glaube ich nicht mit. Ist das dann ein Problem bei so einer Karte?



Ne, die schalten dann von alleine auf AGP 4x.


... und geschwindigkeitsvorteil hätte man durch 8x sowieso keinen (spürbaren).

mfg
wulfman


Man kann wohl nicht oft genug erwähnen dass das alles nur einer Marketingmaschinerie entsprungen ist :wink:
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Do, 13. Feb 2003, 16:35

richtig.

mfg
wulfman
______________________________

Vorläufig letzte Worte, heute:



der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
BloodySmurf
Angestellter
Angestellter
Beiträge: 116
Registriert: Fr, 5. Jul 2002, 21:52
Wohnort: Schlumpfhausen manchmal Kiel
Kontaktdaten:

Do, 13. Feb 2003, 18:34

thwidra hat geschrieben:
BloodySmurf hat geschrieben:
Also grundsätzlich sind die Radeon 9500/9700/pro ja besser als die entsprechenden Nvidia Modelle. Also schneller und auch bereits DX9 fähig.
Ist nur die Frage, ob Ati-Karten in Zukunft auch in der Praxis so gut funktionieren wie Nvidia-Karten, also nicht ständig Grafikfehler und ähnliches.
Ich persönlich warte auch schon länger darauf, daß die Preise aufgrund der Markteinführung der FX-Karten fallen.
Der Geschwindigkeiszuwachs zwischen einer 4200 und einer 4600 bei einer Auflösung von 1024x768 liegt, wenn ich mich recht erinnere, bei ca. 10%. Man merkt also erst bei höheren Auflösungen etwas.

Ich glaube 512MB sind grundsätzlich eine gute Idee, besonders wenn man XP hat.


Eine 9500pro ist je nach Hersteller so zwischen 10 bis 50 € teurer als eine 4200/128mb. Ich persönlich denke, das ist schon O.K.
Hm, wenn ich euch richtig verstehe, dann sollte ich mir die GeForce Ti4200 lieber aus dem Kopf schlagen und mehr auf die Ati 9500Pro schielen. Ich schätze, die ist aber noch ungemein teuer, da muss ich wohl warten.
Aber 8faches AGP macht mein Board glaube ich nicht mit. Ist das dann ein Problem bei so einer Karte?
--Wenn du segelst, leg es nicht drauf an,
steh in Unterhosen deinen Mann
Vertraue auf... Silver Long Johns! (Sie atmen!)--
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Do, 13. Feb 2003, 20:10

BloodySmurf hat geschrieben:
thwidra hat geschrieben:
BloodySmurf hat geschrieben:
Also grundsätzlich sind die Radeon 9500/9700/pro ja besser als die entsprechenden Nvidia Modelle. Also schneller und auch bereits DX9 fähig.
Ist nur die Frage, ob Ati-Karten in Zukunft auch in der Praxis so gut funktionieren wie Nvidia-Karten, also nicht ständig Grafikfehler und ähnliches.
Ich persönlich warte auch schon länger darauf, daß die Preise aufgrund der Markteinführung der FX-Karten fallen.
Der Geschwindigkeiszuwachs zwischen einer 4200 und einer 4600 bei einer Auflösung von 1024x768 liegt, wenn ich mich recht erinnere, bei ca. 10%. Man merkt also erst bei höheren Auflösungen etwas.

Ich glaube 512MB sind grundsätzlich eine gute Idee, besonders wenn man XP hat.


Eine 9500pro ist je nach Hersteller so zwischen 10 bis 50 € teurer als eine 4200/128mb. Ich persönlich denke, das ist schon O.K.
Hm, wenn ich euch richtig verstehe, dann sollte ich mir die GeForce Ti4200 lieber aus dem Kopf schlagen und mehr auf die Ati 9500Pro schielen. Ich schätze, die ist aber noch ungemein teuer, da muss ich wohl warten.
Aber 8faches AGP macht mein Board glaube ich nicht mit. Ist das dann ein Problem bei so einer Karte?


Naja, 250€ für eine GrafKa die bei UT2k03 der gesamten GeForce-Familie davonrennt...?! Imho ist das Preis/Leistungs-Verhältnis der 9500Pro-Serie derzeit unschlagbar.

Was laber ich? Das Teil kriegst du für 200€
http://shop.connecting-electronics.de/d ... ath=1_4_86
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12983
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Do, 13. Feb 2003, 21:30

[quote="fraggy"]
Die GeFön :twisted: FX wurde ja eingestellt, die Vorbestellungen werden beliefert und das wars,IX connection, opened connections: 100, max: 100
Sep 22 07:47:20 pcp syslog-ng[753]: Error accepting AF_UNIX connection, opened connections: 100, max: 100
Sep 22 07:47:20 pcp syslog-ng[753]: Error accepting AF_UNIX connection, opened connections: 100, max: 100
Sep 22 07:47:20 pcp syslog-ng[753]: Error accepting AF_UNIX connection, opened connections: 100, max: 100
Sep 22 07:47:20 pcp syslog-ng[753]: Error accepting AF_UNIX connection, opened connections: 100, max: 100
Sep 22 07:47:20 pcp syslog-ng[753]: Error accepting AF_UNIX connection, opened connections: 100, max: 100
Sep 22 07:47:20 pcp syslog-ng[753]: Error accepting AF_UNIX connection, opened connections: 100, max: 100
Sep 22
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Do, 13. Feb 2003, 23:25

fraggy hat geschrieben:
Ganon2000 hat geschrieben:
fraggy hat geschrieben:
Die GeFön :twisted: FX wurde ja eingestellt, die Vorbestellungen werden beliefert und das wars, *lol*, da hat nVidia mal nen richtig großen Flop produziert. Und wenn Ati mit der Radeon 9900 zur CeBit kommt, da siehts für nVidia seeehhhrrr düster auf.


Hö? 8O Da hab ich ja noch gar nichts von gehört? Woher kommt die Info?
Aber wenn das wirklich so weitergeht, teilt nVidia bald das Schicksal von 3DFX. Vom Jäger zum Gejagten...
Wie ist das eigentlich, gibt es bei den Radeon-Teilen wirklich keinerlei Problemen von wegen Treiber oder so, dass manche Spiele nicht richtig funktionieren? Ich wollte mir ja eigentlich eine GF4Ti4200 zulegen. Aber wenn die Radeon5000Pro wirklich besser und nicht viel teurer ist, müsste ich mir das natürlich noch mal überlegen...


Na, ganz so wie ich es gesagt hab ist es wohl doch nicht, aber die Ultra-Serie wurde komplett gestrichen, nur Vorbesteller werden beliefert.
Und die normale GF FX ist ja laut, lahm und teuer - da macht es keinen großen Unterschied mehr ob sie die Karte ganz einstellen oder von ein paar Fans ein "Almosen" bekommen.

http://www.hardware-mag.de/news.php?id=2835


Als lahm würde ich die FX nun auch wieder nicht bezeichnen. Teurer als die Radeon-Karten sind sie schon, aber dafür hat man sicher keine großen Probleme mit älteren Spielen. Da wäre ich mir mit den Ati-Karten nicht so sicher.

Und dass sie ein bisschen lauter ist, würde mich auch nicht stören. Muss man halt die Boxen lauter aufdrehen! :wink:
CU Early
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3111
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Fr, 14. Feb 2003, 13:48

Wieso sollte man bei den Ati-Karten Probleme mit älteren Spielen bekommen? Können die etwa keine VGA-Auflösung mehr darstellen?
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6455
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Fr, 14. Feb 2003, 13:55

Naja um so alte Spielen gings da wohl nicht. Alles was nen 3d Beshcleuniger braucht könnte unter Umständen Probleme mit ATI haben. Zumindest waren da früher öfter keine richtigen Treiber oder Spielepatches verfügbar.
Wie das im Moment ausschaut mit der Kompatipilität kann ich aber nicht sagen...

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Fr, 14. Feb 2003, 13:58

Holla!

Q3A war da so ein Kandidat. Ein Kumpel hat es damals nicht spielen können, da das Spiel zwar viele Treiber hatte, nur keinen für seine ATI. Umso ärgerlicher, da eigentlich die meisten Komplett-PC's damals mit so einem Teil ausgestattet wurden...

mfg
:borg: Abdiel
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Fr, 14. Feb 2003, 14:00

...naja, bei allem Respekt vor dem Leistungspotential der ATI-Hardware: Die Firma hat schon den einschlägigen Ruf, beständig unzureichende Treiber anzubieten, insbesondere was DOS-Boxen, DOS-Vollbildmodi und alte DirectX-Routinen angeht.
ATI hat zwar ganz, ganz fest versprochen, daß mit der 9700 alle diese Probleme der Vergangenheit angehören sollen - aber der endgültige Beweis steht natürlich noch aus. Aus Entwicklersicht ist es eine sicherere Bank, auf NVidia zu setzen, wenn es darum geht, erst mal die Basis zu programmieren. Später frickelt man dann noch ATI-Unterstützung dran - weil man muß. Es ist aber sicher nicht Liebe auf den ersten Blick. Auch wir stellen immer mal wieder fest, daß ATI auf dem Papier bestimmte Funktionsaufrufe beherrschen sollte, es in der Praxis aber nicht tut. Das stellt einen vor das Dilemma, eine für die Performance eigentlich kritische Funktion rauszulassen. Dann läuft's auf allen Rechnern, nur eben ruckelig. Oder man macht, was man tun muß, dann läuft's aber nicht auf allen Rechnern - auch doof. Im konkreten Fall liefern ATI-Karten zwar das bessere Bild bei Steel Beasts 2 - aber nur im Fenstermodus. Schaltet man auf Vollbild um, kommt es zu Darstellungsfehlern. Wessen Schuld ist das jetzt?
;)

Natürlich arbeiten wir weiter dran. Aber als Entwickler hat man eindeutig mehr Mühe mit ATI als mit NVidia (andere Anbieter werden eh' vernachlässigt).
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 14. Feb 2003, 14:16

Die Kommentare von Snake bestätigen nur meine Befürchtungen. Wenn eine neue Grafikkarte, dann eine von Nvidia. Hab mit meiner GeForce 3 Ti-200 aber noch etwas Zeit. 8)
CU Early
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12983
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Fr, 14. Feb 2003, 15:11

Early hat geschrieben:
Die Kommentare von Snake bestätigen nur meine Befürchtungen. Wenn eine neue Grafikkarte, dann eine von Nvidia. Hab mit meiner GeForce 3 Ti-200 aber noch etwas Zeit. 8)


Ja, ich nehm dann wohl auch lieber die GF4Ti. Da weiß man, was man hat.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste