Benutzeravatar
ray
Abhängiger
Abhängiger
Thema Autor
Beiträge: 467
Registriert: Fr, 6. Dez 2002, 01:03
Wohnort: Wuppertal

Master of Orion 3

Mo, 9. Dez 2002, 02:54

Hi Leute,

bin ich hier eigentlich der einzige, der auf das Teil gespannt ist? (=rhetorische Frage)

MoO2 ist IMHO einer der großen Strategie-Klassiker und hat es ja zu Recht auch in die PCPF Top 100 geschafft, sogar ziemlich weit oben. Obwohl ich inzwischen einige Screenshots zum Nachfolger gesehen habe und mir das Design ziemlich gut gefällt, bin ich mir immer noch nicht ganz sicher, wie sich das Ganze dann am Ende spielen wird. Die Kämpfe sind wohl nicht mehr rundenbasiert, sondern laufen in Echtzeit ab, was aber nicht unbedingt schlecht sein muß, je nachdem wie es gemacht ist. Überhaupt scheinen die Entwickler sehr auf Komplexität geachtet zu haben.

Ich denke, da sollten wir ein Auge drauf haben. Im Moment wird noch der Multplayer-Modus getunt, weshalb sich die Veröffentlichung verzögert. Wenn das Spiel mit solidem MP erscheint, schlage ich vor, das wir hier unter den PCP Veteranen mal ein paar Runden online austragen. Oder was? :)
Zuletzt geändert von ray am Fr, 13. Dez 2002, 00:59, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Re: Master of Orion 3

Mo, 9. Dez 2002, 10:53

ray hat geschrieben:
Hi Leute,

bin ich hier eigentlich der einzige, der auf das Teil gespannt ist? (=rhetorische Frage)

MoO2 ist IMHO einer der großen Strategie-Klassiker und hat es ja zu Recht auch in die PCPF Top 100 geschafft, sogar ziemlich weit oben. Obwohl ich inzwischen einige Screenshots zum Nachfolger gesehen habe und mir das Design ziemlich gut gefällt, bin ich mir immer noch nicht ganz sicher, wie sich das Ganze dann am Ende spielen wird. Die Kämpfe sind wohl nicht mehr rundenbasiert, sondern laufen in Echtzeit ab, was aber nicht unbedingt schlecht sein muß, je nachdem wie es gemacht ist. Überhaupt scheinen die Entwickler sehr auf Komplexität geachtet zu haben.

Ich denke, da sollten wir ein Auge drauf haben. Im Moment wird noch der Multplayer-Modus getunt, weshalb sich die Verööfentlichung verzögert. Wenn das Spiel mit solidem MP erscheint, schlage ich vor, das wir hier unter den PCP Veteranen mal ein paar Runden online austragen. Oder was? :)


Hey, ich bin doch nicht der einzige, der gespannt auf den dritten Teil wartet.

Der erste Teil war nicht schlecht, aber der zweite Teil ist imho eines der besten Games, die ich je gezockt habe.

War nicht am 12. d. Monats der Veröffentlichungstermin des dritten Teils? *gier*

Wenn Du gut bist, kannste ja mal einen Link oder sowas posten. Ich hatte mir mal irgendwann ein wenig, dass Entwicklertagebuch durchgelesen. Weiss jetzt aber nicht mehr wo das war.

Wenn der Multiplayerpart gut wird, dann bin ich der letzte der was gegen eine Runde hat.

Ich weiss noch, den zweiten Teil habe mal ich mit ´nem Kumpel in einer Hotseat-Session gegen einen Computer gezockt. Der Computer hat dann meinem Kumpel ein Sternensystem durch Kampf abgenommen. Ich habe dann den Computer genötigt mir das eben von ihm "erworbene" System als Tribut zu schenken, und ich habe meinerseits dann das Sternensystem meinem Kumpel zurückgeschenkt. Einfach geil.

Werde heute abend mal den zweiten Teil uff die Platte hauen und ´ne Runde zocken.

Hardbern
______________________________________
Es könnte schlimmer sein.
Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Re: Master of Orion 3

Mo, 9. Dez 2002, 16:51

Hardbern hat geschrieben:
Hey, ich bin doch nicht der einzige, der gespannt auf den dritten Teil wartet.

Der erste Teil war nicht schlecht, aber der zweite Teil ist imho eines der besten Games, die ich je gezockt habe.


Nein ihr seid nicht die einzigen die sich endlich mal wieder auf so ein gutes Spiel freuen. MoO2 hab ich sicher 10x durchgespielt. Irgendwie das ideale Spiel für mich. Hoffentlich kann Teil 3 darauf aufbauen *daumendrück*

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
ButtSeriously
Code RED
Forumskrieger
Forumskrieger
Beiträge: 1778
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 18:41
Wohnort: Bochum

Mo, 9. Dez 2002, 18:01

Tja, da sieht man mal, was passiert, wenn man nicht miteinander redet. :green: ;)

Auch ich freue mich schon riesig auf das Spiel. Die Verbesserungen klingen IMHO durchaus interessant. :)

Grüße von
ButtSeriously
In memoriam PC Player 1/93 - 6/2001
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Re: Master of Orion 3

Di, 10. Dez 2002, 10:35

Chellie hat geschrieben:
Hardbern hat geschrieben:
Hey, ich bin doch nicht der einzige, der gespannt auf den dritten Teil wartet.

Der erste Teil war nicht schlecht, aber der zweite Teil ist imho eines der besten Games, die ich je gezockt habe.


Nein ihr seid nicht die einzigen die sich endlich mal wieder auf so ein gutes Spiel freuen. MoO2 hab ich sicher 10x durchgespielt. Irgendwie das ideale Spiel für mich. Hoffentlich kann Teil 3 darauf aufbauen *daumendrück*

cu
Chellie


Das mit dem idealen Spiel kann ich gut nachvollziehen. Man konnte und kann sich auch noch immer vor den zweiten Teil setzen und ihn zocken. Das Spiel ist imho einfach -immernoch- genial.

Und Pah. 10 mal ist gar nichts. :-) Mindestens 30 mal durchgezockt. Wie Ihr wisst hatte ich vor kurzem nur ´nen P133 ich konnte ausser Civ2 gar nichts anderes zocken. Jedenfalls nichts was sich auch gelohnt hätte.

Ich bin also DER Master of Orion. :-) Die Antares-Typen sahen meistens schlecht gegen mich aus.

Das die Raumschlachten in Echtzeit ablaufen sollen ist für meine Begriffe gar nicht mal schlecht. Stelle mir das ganz gut vor.

Und ich sehe sie schon jetzt vor mir, die absolute-ewigdauernde-Mehrspieleronlineschlacht:

Hardbern gegen Buttseriosly, Chellie und Ray

Zieht euch warm an Jungs.

Nun will ich aber mal aufhören eine große Fresse zu haben. :-)

Weiss nun jemand was von wegen Erscheinungstermin.

Und Buttserious hat recht, wir sollten öfter über sowas reden.

Hardbern
______________________________________

Es könnte schlimmer sein.

Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Di, 10. Dez 2002, 10:50

Ich werd's mir wohl später kaufen, wenn's in der Grabbelkiste liegt. Ich hab' ja doch keine Zeit, es zu zocken - laßt es Euch sagen: Spieleentwicklung ist ein Scheiß-Job! Man kommt gar nicht mehr zum zocken!
:oops:
 
Benutzeravatar
ray
Abhängiger
Abhängiger
Thema Autor
Beiträge: 467
Registriert: Fr, 6. Dez 2002, 01:03
Wohnort: Wuppertal

Di, 10. Dez 2002, 12:04

Ssnake:

bist du der Steelbeast-Ssnake?


Die offizielle Seite von Moo3 ist www.moo3.quicksilver.com aber da gibt es nicht viel zu sehen. Ich hoffe, daß zumindest die US-Version noch vor Weihnachten kommt, die werde ich mir dann selber auf den Gabentisch legen.

Hardbern,
in welchem Schwierigkeitsgrad spielst du Moo2? Im mittleren gewinne ich immer, egal gegen wieviele Gegner. Auf schwer habe ich auch schon gewonnen, aber da muß man dann echt anfangen ein bißchen nachzudenken (und das tut bekanntlich weh :x )
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Di, 10. Dez 2002, 12:42

ray hat geschrieben:
Ssnake:

bist du der Steelbeast-Ssnake?

Hardbern,
in welchem Schwierigkeitsgrad spielst du Moo2? Im mittleren gewinne ich immer, egal gegen wieviele Gegner. Auf schwer habe ich auch schon gewonnen, aber da muß man dann echt anfangen ein bißchen nachzudenken (und das tut bekanntlich weh :x )


Ja in der tat er ist 'Der Steelbeast-Ssnake' :)

Schwer ist bei Moo2 kein Modus zum schnell mal entspannt spielen. Einige Rassen sind da wirklich Haarstreubend. Auf schwer hab ichs vielleicht 2 mal gespielt und ein paar mal erfolglos :)

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Di, 10. Dez 2002, 14:13

ray hat geschrieben:
bist du der Steelbeast-Ssnake?
8O Wahnsinn. Ich bin berühmt!
;)
Die offizielle Seite von Moo3 ist www.moo3.quicksilver.com aber da gibt es nicht viel zu sehen. Ich hoffe, daß zumindest die US-Version noch vor Weihnachten kommt, die werde ich mir dann selber auf den Gabentisch legen.
Im TankNet habe ich gelesen, daß das Release auf Januar 2003 verschoben wurde. Da müssen wohl mehr die Osterferien herhalten.
in welchem Schwierigkeitsgrad spielst du Moo2? Im mittleren gewinne ich immer, egal gegen wieviele Gegner. Auf schwer habe ich auch schon gewonnen, aber da muß man dann echt anfangen ein bißchen nachzudenken (und das tut bekanntlich weh :x )
Die Schwierigkeit ist ja vor allem, anfänglichen Konflikten auszuweichen. Darüber hinaus wirken sich die verschiedenen Rassefähigkeiten zu unterschiedlichen Zeitpunkten aus. Der Wissensvorsprung als Psilone ist zu einem späteren Zeitpunkt überwältigend, anfänglich hat man aber vor allem mit dem geringen Bevölkerungswachstum und der unerträglich langsamen Ausdehnung des Reiched zu kämpfen. Als Sakkra kann man hingegen blitzschnelle Anfangserfolge erzielen, wenn man sich vor allem auf's Besiedeln und sonst gar nix konzentriert, und Outposts als strategische Blockaden aufbaut. Die Vielzahl der Siedlungen mit ihrem sehr raschen Wachstum sorgt dann automatisch für die Wirtschaftskraft als Grundlage der weiteren Ausdehnung. Silikoide müssen im Grunde eine ganz ähnliche Strategie verwenden und vor allem jeden diplomatischen kontakt meiden, es kann ja eh' nur schief gehen. Dafür kann und sollte man allerdings auch rücksichtslos in die fremden Sonnensysteme hineinsiedeln, Klima ist ja egal - Hauptsache ist mineralischer Reichtum. Bulrathis... naja, Nahkampf halt. Ebenso wie die Alkaris und diese Weiber da muß man im Grunde auf militärische Überwältigung setzen, und zwar bevor die anderen eine überlegene Stellung einnehmen. Und die Formwandler müssen halt spionieren was das Zeug hält.

Ich versuche eigentlich immer, mit möglichst minimalen Konflikten eine Teile und Herrsche-Strategie zu verfolgen und es dann den Antarianern zu besorgen. Das heißt aber letztlich, daß man auf Zeit spielen muß und vermutlich als Psilone, Terraner oder Trilarianer am Besten fährt, obwohl auch die Sakkras nicht ungünstig sind, weil man sich ja schon früh eine recht starke Basis verschaffen kann.
Solange man nicht durch Ancient Artifacts frühzeitig irgendeine Über-Technologie erhält, sind Kriege zu einem frühen Zeitpunkt nichts als Mühsal und Plage, einfach kein Vergnügen. :cry:
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Di, 10. Dez 2002, 14:58

Hi,

ist bei mir unterschiedlich gewesen. Auf der allerschwersten Stufe habe ich ein paar mal gezockt. Ist aber beinhart und habe ich glaube ich auch nicht oft geschafft.

Wenn ich das Game nach Monaten wieder mal zocke, nehme ich einen mittleren Schwierigkeitsgrad.

Kann es sein oder ist das Game irgendwie Zeitlos? Vielleicht stehe ich auch einfach auf so alte Games ich weiss es nicht.

Meine Lieblinge waren/sind die Sillikoids und die Psilonen. Meisten habe ich aber meine eigene "Hardbernies" Rasse genommen. Die war meistens kreativ (hat gut Punkte gekostet), denn ich fahre darauf ab alles erforschen zu können. Man kann die erforschten Sachen gut beim Handeln und Einschleimen mit/bei Gegnern gebrauchen.

Die einzige Rasse mit denen ich glaube ich noch nie oder sagen wir mal gaaaaaanz selten gespielt habe, sind die Darloks (?), diese Spionage Rasse. Hat mich nie sehr gereizt.

Gestern bin ich nicht dazu gekommen, MOO2 zu installieren, werde ich heute auf jeden Fall nachholen. Erstmal wieder finden.

Das Game lockt keinen meiner Kumpels hinter dem Ofen vor.(angebl. zu wenig Action, die haben einfach keine Ahnung)

Ist schön mal über eines seiner absoluten Lieblingsgames zu quatschen. Und vor allem wenn der Gegenüber weiss wovon man redet.


Hardbern
______________________________________

Es könnte schlimmer sein.

Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Di, 10. Dez 2002, 15:04

Hardbern hat geschrieben:
Kann es sein oder ist das Game irgendwie Zeitlos? Vielleicht stehe ich auch einfach auf so alte Games ich weiss es nicht.


Ja irgendwie ist dieses Game zeitlos. Vielleicht weil es gerade nicht so von der grafischen Größe abhängt. Manhat halt überall seine Bildchen und geringfügigen bewegungen und die Kämpfe sind auch mehr wie Schach. Sowas kann man sich auch später nach ansehen. Bei Spielen Wie Tomb Raider 1 bekomme ich dagegen schon jetzt nen Augenkrampf. Ahhhh PIXELPIXELPIXEL.

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Di, 10. Dez 2002, 15:25

Chellie hat geschrieben:
Hardbern hat geschrieben:
Kann es sein oder ist das Game irgendwie Zeitlos? Vielleicht stehe ich auch einfach auf so alte Games ich weiss es nicht.


Ja irgendwie ist dieses Game zeitlos. Vielleicht weil es gerade nicht so von der grafischen Größe abhängt. Manhat halt überall seine Bildchen und geringfügigen bewegungen und die Kämpfe sind auch mehr wie Schach. Sowas kann man sich auch später nach ansehen. Bei Spielen Wie Tomb Raider 1 bekomme ich dagegen schon jetzt nen Augenkrampf. Ahhhh PIXELPIXELPIXEL.

cu
Chellie


Das Game hat einfach eine Tiefe, das ist unbeschreiblich. Welches Game habe ich bitte sonst so oft gezockt: Keins.

Die Grafik ist zwar nicht ganz egal, aber doch relativ unwichtig. Heutzutage ist es meist umgekehrt: Geile Grafik aber Spielspass und Spieltiefe = Null.

Ich hoffe MOO3 wird der Knaller. Ich bin auch relativ froh, noch nicht allzuviel gehype um das Game mitbekommen zu haben. Ab und zu mal ein paar news, das wars.

Ich sage nur Anno1503. Auf das Game hat man doch schon gar keinen Bock mehr, weil man es in 7000000³ Previews und Videos gesehen hat ,und es sowas von durchgekaut wurde. Und dann liefern die ein solch verbuggtes Game ab, das man nur aufgrund eines Patches spielen kann.
Wenn ich schon dieses Tippsbegleitheft der aktuellen PC-Games lese. Am Anfang steht, dass sich die Tips auf das gepatchte Game beziehen.
Und dann liest man in der gleichen Ausgabe(glaube ich), dass das Game den Platinstatus erreicht hat. Da kann man doch nur noch mit dem Kopf schütteln.

->hinsetzen sechs

MOO2 kann man istallieren und ohne irgendeinen Patch zocken. Das waren noch Zeiten.

Hardbern
______________________________________

Es könnte schlimmer sein.

Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5324
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Di, 10. Dez 2002, 15:38

Ich oute mich auch mal als MoO-Fan. Hab's mir vor einiger Zeit gebraucht gekauft (Animal, wie kann man so ein Spiel nur verkaufen?!?! ;-) ) und es dann nochmal mit Freude durchgespielt. Wenn so Spiele nur nicht so zeitaufwändig wären...
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Di, 10. Dez 2002, 15:49

Ja so ein 'offenes Ende Spiel' ist schon langwierig. Vor allem als Mensch wenn du am Ende alle Planeten besudelt (äh besiedelt) haben willst und jeder Planet ein Gaja mit allem drum und dran sein soll :green:

(Ich sag nur: Was habe ich gebaut! Eeeeewiiiiig.)

cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 7632
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Di, 10. Dez 2002, 15:55

Ich muß ja zu meiner Schande gestehen, dass ich Master of Orion 1 unheimlich gerne und auch immer mal wieder gespielt habe, jedoch nie dazu gekommen bin, doch auch endlich MofO2 vernünftig zu spielen (obwohl ich's schon lange besitze...) :(. Insofern kommt der dritte Teil gerade recht, vielleicht kann ich mich dann endlich mal zum 2. aufraffen ;)
______________________
<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste