Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12792
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Spiel des Jahres 2019

Fr, 3. Jan 2020, 13:05

GameSpot
Spiel des Jahres: Sekiro: Shadows Die Twice
Nominees: Death Stranding, The Outer Worlds, Disco Elysium, Fire Emblem: Three Houses, Outer Wilds, Apex Legends, Resident Evil 2, A Plague Tale: Innocence, Control

Dazu gibt's noch Preisträger in diversen Kategorien (Plattform, Genre, etc): https://www.gamespot.com/best-games-of-2019/
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Fraggy
Mensch-Maschine
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1325
Registriert: So, 7. Apr 2002, 16:35
Wohnort: Darmstadt

Re: Spiel des Jahres 2019

Mo, 3. Feb 2020, 22:52

Alex hat geschrieben:
Ich hab ja schon davon geschwärmt, Disco Elysium ist für mich mehr als nur Spiel des Jahres. Das müsste eigentlich jedem Zyniker über 40 der schon so ziemlich alles gespielt hat und eigentlich nicht mehr positiv überrascht werden kann so gehen. Die Liste von Zero Punctuation hat mich jetzt noch an Observation erinnert, das war auch ziemlich cool und originell.


Das kann ich nur unterschreiben. Disco Elysium ist wohl das erste Spiel in den letzten 15 Jahren, dass ich durchgespielt habe. Es war sehr lustig und unterhaltsam. Sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen.
I did absolutely nothing and it was everything I thought it could be.
(Peter Gibbons)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste