• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 60
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12299
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

So, 17. Feb 2013, 18:03

fflood hat geschrieben:
DFA sagt mir überhaupt nichts...

Double Fine Adventure.
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11073
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

So, 17. Feb 2013, 18:11

Cloud hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
DFA sagt mir überhaupt nichts...

Double Fine Adventure.


:arg:

Dann schreib das doch auch. ;-)

Dafür gilt natürlich das gleiche wie für The Cave.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13387
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

So, 17. Feb 2013, 20:03

DFA sagt mir überhaupt nichts...

Das ist das Double Fine Adventure, das noch keinenr ichtigen Namen hat. Also das von der berühmten Kickstarter-Aktion. Ja, darauf bin ich auch gespannt. The Cave sieht nett aus, kauf ich aber eher bei einem Sale. Ich mag auch lieber die LA-Adventures von Schafer als die von Gilbert.
[EDIT]Letzte Seite nicht gesehen...[/EDIT]

Das hab ich vor einiger Zeit auch mal angespielt, war aber eher gelangweilt. Kann man spielen, ist aber auch nichts, wo man viel verpasst. Ich hatte allerdings auch so meine Probleme mit der Fahrzeugsteuerung und nach einer größeren Fahrzeugmission, bei der man mehrere Funktürme (oder sowas ähnliches, kann mich nicht mehr so genau dran erinnern) zerstören musste, hab ich mit dem Spiel erst mal aufgehört, was mich die Mission so genervt hat. Das ist jetzt auch schon über ein halbes Jahr her und bisher hat es mich nicht wirklich wieder in den Fingern gejuckt...

Du meinst die Abschlussmission vom ersten Sektor? Dann hat du ja wirklich nicht lange gespielt. Den konnte man ja noch sehr schnell einnehmen, dafür habe ich jetzt schon mehrere Stunden im zweiten verbracht.
Die angesprochene Mission musste ich zwar auch mehrmals neu starten, abr so sehr genervt hat sie mich dann nicht. Jetzt im zweiten Sektor hatte ich aber schon einige Frustmomente. Du hättest da dann wahrscheinlich nicht viel Spaß. ;-)
Zuletzt geändert von Ganon am So, 17. Feb 2013, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4903
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Mo, 18. Feb 2013, 04:33

das ist schade. Dead Space sollte die egosicht haben. bei so einem game ist das gefühl der eigenen präsenz am ort des geschehens sehr wichtig. ausserdem stört (mich) das teilweise verdecken der sicht durch die figur doch sehr...
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12299
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mo, 18. Feb 2013, 08:31

Ganon hat geschrieben:
Und der dritte Teil ist ja nun offenbar eh zum Standard-Deckungs-Shooter verkommen.

Nee, nicht wirklich. Ein Deckungs-Shooter schonmal gar nicht, da man in DS3 überhaupt keine Deckung nehmen kann ;) In der Stunde der Kritiker kam das Spiel auch etwas falsch rüber, da man hier nur die Action-Szenen zusammengeschnitten hat. Schau dir dagegen z.B. mal das ungeschnittene Video von TotalBiscuit an (dem DS3 sehr gut gefällt, sogar besser als Bioshock), da wirkt es total anders. Ich würde sagen DS3 verhält sich zu DS1 so wie Aliens zu Alien. Es ist actionreicher, aber trotzdem ein tolles DS-Spiel. Und es hat ein sehr interessantes Waffen-Bastel-System sowie im Gegensatz zu den ersten beiden Teilen eine richtig gute PC-Umsetzung. Also ich werde mir DS2+3 auf jeden Fall noch zulegen.

KylRoy hat geschrieben:
das ist schade. Dead Space sollte die egosicht haben. bei so einem game ist das gefühl der eigenen präsenz am ort des geschehens sehr wichtig. ausserdem stört (mich) das teilweise verdecken der sicht durch die figur doch sehr...

Normalerweise bevorzuge ich auch die Egosicht, aber in DS hat man das schon gut gemacht. Alle Spielelemente sind direkt in den Anzug oder die Waffen integriert (Healthanzeige, Videos etc).

P.S. Noch ein lesenswerter Kommentar von Cliff Bleszinski zur DS-Serie:
http://kotaku.com/5983817/dead-space-st ... -much-more
Zuletzt geändert von Cloud am Mo, 18. Feb 2013, 17:08, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3158
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Mo, 18. Feb 2013, 13:59

Dead Space war an sich recht interessant. Mir hat die klaustrophobische Stimmung gefallen. Die Steuerung war bei mir zum Glück nicht so träge, aber auch weit entfernt davon, flüssig zu sein. Den VSync-Trick muss ich mal ausprobieren, vor allem bei Teil 2, weil dort die Steuerung noch einen Ticken träger war. Zumindest Dead Space 1 und 2 haben auch kein so originelles Leveldesign, obwohl es zumindest immer mal wieder Höhepunkte gibt. Aber besonders Teil 2 hat im Mittelteil arg viele gleich aussehende Levels und ist dort wenig spannend. Dead Space 2 habe ich dort auch erst mal abgebrochen und auf unbestimmte Zeit verschoben. Aber ich will schon wissen, wie es weitergeht, von daher gibt einem das Spiel schon einen netten Spannungsborgen vor.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13387
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Mo, 18. Feb 2013, 21:51

Cloud hat geschrieben:
Ganon hat geschrieben:
Und der dritte Teil ist ja nun offenbar eh zum Standard-Deckungs-Shooter verkommen.

Nee, nicht wirklich. Ein Deckungs-Shooter schonmal gar nicht, da man in DS3 überhaupt keine Deckung nehmen kann ;) In der Stunde der Kritiker kam das Spiel auch etwas falsch rüber, da man hier nur die Action-Szenen zusammengeschnitten hat. Schau dir dagegen z.B. mal das ungeschnittene Video von TotalBiscuit an (dem DS3 sehr gut gefällt, sogar besser als Bioshock), da wirkt es total anders. Ich würde sagen DS3 verhält sich zu DS1 so wie Aliens zu Alien. Es ist actionreicher, aber trotzdem ein tolles DS-Spiel. Und es hat ein sehr interessantes Waffen-Bastel-System sowie im Gegensatz zu den ersten beiden Teilen eine richtig gute PC-Umsetzung. Also ich werde mir DS2+3 auf jeden Fall noch zulegen.

Also gut, dann keine Deckung. Aber dass Sturmgewehre und menschliche Gegner Einzug in die Serie genommen haben, die sich doch gerade durch ungewöhnlichere Gegner und Waffen auszeichnete, finde ich ziemlich lahm. Mein Interesse ist jedenfalls gering.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12299
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Fr, 22. Feb 2013, 15:42

Das Sturmgewehr gibts in DS1 auch schon, aber egal ;)

Es gibt übrigens einen Comic zum Spiel, der die Vorgeschichte erzählt. Die animierte Fassung kann man sich sogar kostenlos herunterladen, z.B. hier:
http://www.fileplanet.com/192375/downlo ... s-%28HD%29

Direkt daran anschließen tut der Animationsfilm Dead Space Downfall:
http://www.imdb.com/title/tt1267379/
Für sich genommen gar nicht mal so schlecht und vor allen Dingen herrlich blutig 8) Als Einführung in das Spiel sogar richtig toll. Entsprechend endet der Film dann mit dem Vorspann des Spiels.

Das Spiel habe ich inzwischen auch durch und ich war echt überrascht, wie gut das doch ist. Klar, es hatte gute Wertungen erhalten, aber welcher AAA-Titel hat das nicht? Außer vielleicht Alien Colonial Marines ;) Spielerisch ist es ziemlich einzigartig, nicht zuletzt wegen seines Kamfsystems. Es wird zwar immer als Survival-Horror bezeichnet, aber das trifft es nicht wirklich, mit einem Silent Hill o.ä. hat es kaum Ähnlichkeiten. Da würde ich es dann noch eher mit System Shock oder Bioshock vergleichen, wobei mir DS im Vergleich zu letzterem sogar in fast allen Punkten besser gefällt. Lediglich etwas kürzer hätte es sein können. Die Hälfte der 13 Stunden (wobei ich wirklich jedes Eck erkundet habe) hätte mir auch gereicht. Fazit: Tolle Atmosphäre, eine gute Story, spaßige Kämpfe, gutes Leveldesign, alles in allem gibts von mir trotz der miesen Konvertierung 9/10 Punkte.

Als nächstes kommt jetzt Darksiders dran. Mal schauen, ob mich das ebenso überraschen kann.
Zuletzt geändert von Cloud am Fr, 22. Feb 2013, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13387
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Fr, 22. Feb 2013, 23:04

Cloud hat geschrieben:
Das Sturmgewehr gibts in DS1 auch schon, aber egal ;)

Stimmt. Benutzt hab ich es aber nie. Plasma Cutter und Ripper waren viel spaßiger. :twisted:

Ich hab DS1 nach dem Durchspielen übrigens 7.5 Punkte bei GG gegeben. Darksiders bekam von mir eine 8.0 (mit Tendenz nach oben - im Prozentsystem wären es wohl 82-83 geworden). Also viel Spaß. ;-)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12299
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Fr, 22. Feb 2013, 23:46

Ganon hat geschrieben:
Plasma Cutter und Ripper waren viel spaßiger. :twisted:

Ich habe sogar ausschließlich den Plasma Cutter benutzt. Das hat damit einfach so viel Spaß gemacht, dass ich überhaupt keinen Grund hatte, mal was anderes auszuprobieren...

Darksiders habe ich jetzt mal angespielt. Im Moment finde ich das alles noch sehr verwirrend, aber das wird sicher noch. Ich habe ja auch noch nie eines der Vorbilder (Zelda, God of War etc) gespielt.

Kann man eigentlich irgendwo was an der Grafik einstellen? Ich finde da nur Auflösung und vsync.
Zuletzt geändert von Cloud am Fr, 22. Feb 2013, 23:46, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13387
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Sa, 23. Feb 2013, 18:25

Cloud hat geschrieben:
Darksiders habe ich jetzt mal angespielt. Im Moment finde ich das alles noch sehr verwirrend, aber das wird sicher noch. Ich habe ja auch noch nie eines der Vorbilder (Zelda, God of War etc) gespielt.

Was findest du verwirrend? Bei mir war es stellenweise die Story. Der Spielaufbau an sich hat mir keine Probleme bereitet, aber ich kenne mich in dem Genre ja aus. ;-)
Cloud hat geschrieben:
Kann man eigentlich irgendwo was an der Grafik einstellen? Ich finde da nur Auflösung und vsync.

Kann mich nicht erinnern, da irgendwas eingestellt zu haben. Ist wohl nicht in dem Spiel.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12299
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Sa, 23. Feb 2013, 19:04

Ganon hat geschrieben:
Was findest du verwirrend? Bei mir war es stellenweise die Story.

Den Prolog, mehr habe ich noch nicht gespielt. Ich hatte keine Ahnung, was das alles soll und musste dann erstmal nachlesen, dass man War steuert.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13387
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Sa, 23. Feb 2013, 19:12

Cloud hat geschrieben:
Ganon hat geschrieben:
Was findest du verwirrend? Bei mir war es stellenweise die Story.

Den Prolog, mehr habe ich noch nicht gespielt. Ich hatte keine Ahnung, was das alles soll und musste dann erstmal nachlesen, dass man War steuert.

Ähm, ok. Das wusste ich schon vorher. ;-) Aber wie gesagt, die Story ist generell recht konfus erzählt. Weiß nicht ob das Absicht ist...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 12299
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Sa, 23. Feb 2013, 21:15

Nach knapp 2h: Also prinzipiell sieht das ganze schon interessant aus. Aber ich fürchte, dass das so überhaupt nicht mein Ding ist. Anscheinend braucht man da beim Kämpfen zig Tastenkombinationen, um die verschiedenen Moves auszuführen und auf sowas hab ich überhaupt keine Lust. Oder kommt man mit dem Standardschlag durch das ganze Spiel durch?
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13387
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Sa, 23. Feb 2013, 22:46

Cloud hat geschrieben:
Nach knapp 2h: Also prinzipiell sieht das ganze schon interessant aus. Aber ich fürchte, dass das so überhaupt nicht mein Ding ist. Anscheinend braucht man da beim Kämpfen zig Tastenkombinationen, um die verschiedenen Moves auszuführen und auf sowas hab ich überhaupt keine Lust. Oder kommt man mit dem Standardschlag durch das ganze Spiel durch?

Keine Ahnung, hab ich nicht probiert - mir macht das Bilden von Kombos Spaß. Spielst du mit Maus/Tastatur? Dann könnte das natürlich etwas hakelig werden. So ein Spiel ist für Gamepads gemacht - obwohl es später auch ein paar Ballersequenzen gibt, wo mich das Eingabegerät ein bisschen genervt hat. Aber wenn du keinen Spaß an solchen Kombo-Kampfsystem hast, wird Darksiders wohl wirklich nichts für dich sein. Im Laufe der Zeit kanst du tatsächlich etliche neue Kombinationen lernen und dann kommen auch noch Sekundärwaffen dazu.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 60

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste