Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6455
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Sa, 15. Dez 2007, 12:48

Also ich verspreche mir davon, dass ich das Spiel auch mit ISDN Anschluss spielen kann (von offline PCs ganz zu schweigen) und das ist im Hinblick auf die DSL Lüge ein vollkommen ausreichender Grund.


cu
Chellie
Zuletzt geändert von Chellie am Sa, 15. Dez 2007, 13:05, insgesamt 2-mal geändert.
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Sa, 15. Dez 2007, 14:39

Chellie hat geschrieben:
Also ich verspreche mir davon, dass ich das Spiel auch mit ISDN Anschluss spielen kann (von offline PCs ganz zu schweigen) und das ist im Hinblick auf die DSL Lüge ein vollkommen ausreichender Grund.


cu
Chellie


Was hat das mit Auto-Patches zu tun?
CU Early
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6455
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Sa, 15. Dez 2007, 14:46

Vergiss es einfach ... bin kein Buddhist ...


cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Sa, 15. Dez 2007, 15:45

Chellie hat geschrieben:
Vergiss es einfach ... bin kein Buddhist ...


cu
Chellie


Du sprichst in Rätseln.
CU Early
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6455
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Sa, 15. Dez 2007, 16:57

‚lol’ … ist eigentlich ne recht lustige Begebenheit nur eben aus meiner Sicht recht peinlich für dich. Aber da einem so was nicht so häufig passiert hier doch ein kurzer Abriss.

Ab und zu besucht mich mein Cousin am Wochenende so wie auch heute ca. 12:30 Uhr. Er kam gerade zur Tür beim mir rein, als ich diesen Thread hier las (aufgrund der Erwähnung von „PC“ auch etwas intensiver als sonst). Quasi kam er genau richtig zur „Märchenstunde“. Naja jedenfalls liest er wenn ich bei seinem Eintreffen hier bin immer mit was ich gerade lese (ist ja auch nicht ungewöhnlich). Jedenfalls war er wohl gerade mit KylRoys Post fertig und hatte kaum dein Folgepost gesehen als von links hinten die frage kam „Meint der das ernst!“.
Ich hab nicht direkt geantwortet sondern wohl nur gelächelt aber dann hab ich gesagt „Pass mal auf, vielleicht kann ich dir was zeigen.“
Dann hab ich meinen Post geschrieben und bin mit den Worten raus aus dem Internet „Vielleicht bist du ja noch hier, wenn die Gegenfrage kommt.“.
Wie erwartet hat er mich in dem Moment fragend lächelnd angeschaut und gemein „Gegenfrage?“.
Bevor er dann ging haben wir noch mal reingeschaut und tada! Naja bis auf ein „Hä?“ mit einem Stirnrunzeln war dann nichts mehr.
Was ich geantwortet habe hat er dann nicht mehr gesehen aber das war auch egal … er kennt den Spruch.
Und jetzt kommt der Knüller (!) mein Cousin ist 12 …

Tja manchmal hat man heutzutage schon das Gefühl, das alles in die Bedeutungslosigkeit abdriftet. Solche Begebenheiten schüren dann immer die Flamme der Hoffnung.


cu
Chellie

PS: Ach ja wegen dem Buddhismus (das musste ich meinem Cousin immerhin auch einst erklären und du sollst ja nicht dumm sterben). Buddhismus ist wohl die bekannteste Religion die an Wiedergeburt glaubt. Das impliziert also, dass man potentiell mehrere Leben hat. In die westliche Zivilisation übertragen bedeutet also "Vergiss es einfach ... bin kein Buddhist ..." so viel wie "Wäre ich einer würde ich vielleicht in Erwägung ziehen ein Leben für die Erklärung zu verschwenden.".
Zuletzt geändert von Chellie am Sa, 15. Dez 2007, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Sa, 15. Dez 2007, 17:51

Chellie hat geschrieben:
‚lol’ … ist eigentlich ne recht lustige Begebenheit nur eben aus meiner Sicht recht peinlich für dich. Aber da einem so was nicht so häufig passiert hier doch ein kurzer Abriss.

Ab und zu besucht mich mein Cousin am Wochenende so wie auch heute ca. 12:30 Uhr. Er kam gerade zur Tür beim mir rein, als ich diesen Thread hier las (aufgrund der Erwähnung von „PC“ auch etwas intensiver als sonst). Quasi kam er genau richtig zur „Märchenstunde“. Naja jedenfalls liest er wenn ich bei seinem Eintreffen hier bin immer mit was ich gerade lese (ist ja auch nicht ungewöhnlich). Jedenfalls war er wohl gerade mit KylRoys Post fertig und hatte kaum dein Folgepost gesehen als von links hinten die frage kam „Meint der das ernst!“.
Ich hab nicht direkt geantwortet sondern wohl nur gelächelt aber dann hab ich gesagt „Pass mal auf, vielleicht kann ich dir was zeigen.“
Dann hab ich meinen Post geschrieben und bin mit den Worten raus aus dem Internet „Vielleicht bist du ja noch hier, wenn die Gegenfrage kommt.“.
Wie erwartet hat er mich in dem Moment fragend lächelnd angeschaut und gemein „Gegenfrage?“.
Bevor er dann ging haben wir noch mal reingeschaut und tada! Naja bis auf ein „Hä?“ mit einem Stirnrunzeln war dann nichts mehr.
Was ich geantwortet habe hat er dann nicht mehr gesehen aber das war auch egal … er kennt den Spruch.
Und jetzt kommt der Knüller (!) mein Cousin ist 12 …

Tja manchmal hat man heutzutage schon das Gefühl, das alles in die Bedeutungslosigkeit abdriftet. Solche Begebenheiten schüren dann immer die Flamme der Hoffnung.


Was für mich da jetzt peinlich sein soll, müsstest du mir jetzt aber auch noch erklären.

Chellie hat geschrieben:
PS: Ach ja wegen dem Buddhismus (das musste ich meinem Cousin immerhin auch einst erklären und du sollst ja nicht dumm sterben). Buddhismus ist wohl die bekannteste Religion die an Wiedergeburt glaubt. Das impliziert also, dass man potentiell mehrere Leben hat. In die westliche Zivilisation übertragen bedeutet also "Vergiss es einfach ... bin kein Buddhist ..." so viel wie "Wäre ich einer würde ich vielleicht in Erwägung ziehen ein Leben für die Erklärung zu verschwenden.".


Mit dem Spruch wirst du allerdings oft fragende Blicke ernten. Habe ich vorher noch nie gehört.
CU Early
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

So, 16. Dez 2007, 00:11

Early hat geschrieben:
IMHO ist aber dafür auch die Qualität besser. Und das ist mir den Aufpreis allemal wert.

Ein Märchen jagt das nächste. Bei Multiplattformtiteln existiert zumeist ein gemeinsames Budget. Da generell von besserer Qualität bei den Konsolenversionen zu sprechen UND den höheren Preis als Grundlage dafür anzusehen, ist einfach lächerlich. Was die Qualitätsunterschiede an sich betrifft, habe ich da eine grundlegend andere Meinung, darüber lässt sich wohl nicht diskutieren.

Couch, Fernseher, alles läuft auf Anhieb, Gamepad,...

Eine Couch bietet gegenüber dem Büromöbel wohl eindeutig die ungesündere Sitzposition. Wenn Du natürlich meinst, es sei für Dich persönlich angenehmer, hast Du zwar recht aber das Vorteilsargument ist somit dahin. Das Gleiche haben wir auch schon bei der letzten Diskussion zum Thema Fernseher festgestellt. Höhere Auflösung, Sitzabstand und dergleichen, Du erinnerst Dich sicher. Des Weiteren hast Du selber erst in diesem Thread zugegeben, dass nicht mehr alles auf Anhieb läuft und das ich seit Langem mit dem 360-Pad am PC spiele dürfte Dir auch nicht entgangen sein. Hm, doch keine Vorteile, was?

Also ich bin vielleicht maximal einmal zwei Minuten beim Patch-downloaden gesessen. Und ich hab so ziemlich alle Spiele die in den letzten zwei Jahren auf der 360 rausgekommen sind.

Auch mal ältere Spiele gespielt, die ebenso problemlos auf der 360 laufen sollten?

Mit den Patch-Orgien am PC ist das in keinster Weise zu vergleichen.

Bei mir beansprucht die Installation des eigentlichen Spiels immer noch den größeren Teil der Zeit.

Was für mich da jetzt peinlich sein soll, müsstest du mir jetzt aber auch noch erklären.

Chellie gab Dir eine Erklärung, die Du nicht verstanden hast (warum auch immer) und das ist seiner meinung nach peinlich, weil die Antwort eigentlich alles erläutern sollte. Irgendwie verständlich, dass er darauf nicht noch weitere Beiträge verschwenden wollte...

Mit dem Spruch wirst du allerdings oft fragende Blicke ernten. Habe ich vorher noch nie gehört.

Naja, man könnte sich auch kurz anstrengen und darüber nachdenken. ;)
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

So, 16. Dez 2007, 01:26

Abdiel hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
IMHO ist aber dafür auch die Qualität besser. Und das ist mir den Aufpreis allemal wert.

Ein Märchen jagt das nächste. Bei Multiplattformtiteln existiert zumeist ein gemeinsames Budget. Da generell von besserer Qualität bei den Konsolenversionen zu sprechen UND den höheren Preis als Grundlage dafür anzusehen, ist einfach lächerlich. Was die Qualitätsunterschiede an sich betrifft, habe ich da eine grundlegend andere Meinung, darüber lässt sich wohl nicht diskutieren.


Auf Konsole laufen die Spiele halt einfach robuster und haben auch in den meisten Fällen weniger Macken. Das kann man ruhig als bessere Qualität bezeichnen.

Abdiel hat geschrieben:
Couch, Fernseher, alles läuft auf Anhieb, Gamepad,...

Eine Couch bietet gegenüber dem Büromöbel wohl eindeutig die ungesündere Sitzposition. Wenn Du natürlich meinst, es sei für Dich persönlich angenehmer, hast Du zwar recht aber das Vorteilsargument ist somit dahin. Das Gleiche haben wir auch schon bei der letzten Diskussion zum Thema Fernseher festgestellt. Höhere Auflösung, Sitzabstand und dergleichen, Du erinnerst Dich sicher. Des Weiteren hast Du selber erst in diesem Thread zugegeben, dass nicht mehr alles auf Anhieb läuft und das ich seit Langem mit dem 360-Pad am PC spiele dürfte Dir auch nicht entgangen sein. Hm, doch keine Vorteile, was?


Ein automatisches 30-Sekunden-Update kann man auf alle Fälle mit "auf Anhieb" bezeichnen.

Abdiel hat geschrieben:
Also ich bin vielleicht maximal einmal zwei Minuten beim Patch-downloaden gesessen. Und ich hab so ziemlich alle Spiele die in den letzten zwei Jahren auf der 360 rausgekommen sind.

Auch mal ältere Spiele gespielt, die ebenso problemlos auf der 360 laufen sollten?


Älter als zwei Jahre? Die 360 gibt's erst seit zwei Jahren.

Abdiel hat geschrieben:
Mit den Patch-Orgien am PC ist das in keinster Weise zu vergleichen.

Bei mir beansprucht die Installation des eigentlichen Spiels immer noch den größeren Teil der Zeit.


Leider dauert das auch oft eine halbe Ewigkeit. Stimmt. Umso ärgerlicher sind dann zusätzliche Verzögerungen für die vielen Patches.

Aktuelles Beispiel: Heute habe ich 300 MB für Warhammer: Mark of Chaos heruntergeladen. Wenigstens hat es diesmal wenigstens dann auch funktioniert. Auch wenn das integrierte Auto-Update mal wieder nicht geklappt hat. Da hatte wohl Kylroy seine Finger im Spiel. ;)

Abdiel hat geschrieben:
Was für mich da jetzt peinlich sein soll, müsstest du mir jetzt aber auch noch erklären.

Chellie gab Dir eine Erklärung, die Du nicht verstanden hast (warum auch immer) und das ist seiner meinung nach peinlich, weil die Antwort eigentlich alles erläutern sollte. Irgendwie verständlich, dass er darauf nicht noch weitere Beiträge verschwenden wollte...


Warum sollte es einem peinlich sein, wenn man etwas nicht verstanden hat? Klingt für mich nach elitärer Hochnäsigkeit.

Abdiel hat geschrieben:
Mit dem Spruch wirst du allerdings oft fragende Blicke ernten. Habe ich vorher noch nie gehört.

Naja, man könnte sich auch kurz anstrengen und darüber nachdenken. ;)


Ostdeutsche Ausdrücke lasse ich mir lieber von einem Einheimischen erklären.
CU Early
 
Benutzeravatar
CirezD
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 46
Registriert: So, 9. Sep 2007, 16:34
Wohnort: Dortmund

So, 16. Dez 2007, 22:02

Streitet ihr schon wieder hier? ;)

Ich sehe sicherlich ein paar Vorteile von Konsolen - man kann sie überall mit hinnehmen, an jeden Fernseher anschließen und mit Freunden zocken ist auf der Couch vermutlich gemütlicher, als wenn jeder auf einem Stuhl sitzt. Trotzdem ist mir persönlich auch der PC lieber, einfach weil er das "komplettere" Gerät ist.

Und wenn ich mir vorstelle, dass ich ein spiel wie das oben erwähnt Frontlines mit nem Gamepad spielen soll, dann zieht sich mir alles zusammen ;) Tastatur und Maus wäre mir da immer lieber :)
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12845
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

So, 16. Dez 2007, 23:00

Und täglich grüßt das Murmeltier...

Early hat geschrieben:
Abdiel hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
IMHO ist aber dafür auch die Qualität besser. Und das ist mir den Aufpreis allemal wert.

Ein Märchen jagt das nächste. Bei Multiplattformtiteln existiert zumeist ein gemeinsames Budget. Da generell von besserer Qualität bei den Konsolenversionen zu sprechen UND den höheren Preis als Grundlage dafür anzusehen, ist einfach lächerlich. Was die Qualitätsunterschiede an sich betrifft, habe ich da eine grundlegend andere Meinung, darüber lässt sich wohl nicht diskutieren.


Auf Konsole laufen die Spiele halt einfach robuster und haben auch in den meisten Fällen weniger Macken. Das kann man ruhig als bessere Qualität bezeichnen.

Das ist jetzt aber arg pauschalisiert. Fakt ist doch wohl eher, dass es auf PC wie Konsole sowohl fehlerbehaftete wie -freie Spiele gibt. Dass diese Fehler ausgebügelt werden können, war immer ein Vorteil der PCs, den die Konsolen mittlerweile übernommen haben. Oder war es ein Nachteil, weil dadurch die Hersteller verleitet wurden, unfertige Spiele auf den Markt zu bringen? Dann haben die Konsolen nun diesen Nachteil übernommen. ;-)

Abdiel hat geschrieben:
Also ich bin vielleicht maximal einmal zwei Minuten beim Patch-downloaden gesessen. Und ich hab so ziemlich alle Spiele die in den letzten zwei Jahren auf der 360 rausgekommen sind.

Auch mal ältere Spiele gespielt, die ebenso problemlos auf der 360 laufen sollten?


Älter als zwei Jahre? Die 360 gibt's erst seit zwei Jahren.

Und wie steht's mit der Kompatibilität für Xbox-Spiele? :roll:

Abdiel hat geschrieben:
Was für mich da jetzt peinlich sein soll, müsstest du mir jetzt aber auch noch erklären.

Chellie gab Dir eine Erklärung, die Du nicht verstanden hast (warum auch immer) und das ist seiner meinung nach peinlich, weil die Antwort eigentlich alles erläutern sollte. Irgendwie verständlich, dass er darauf nicht noch weitere Beiträge verschwenden wollte...


Warum sollte es einem peinlich sein, wenn man etwas nicht verstanden hat? Klingt für mich nach elitärer Hochnäsigkeit.

Oder du hast den Sinn der Geschichte immer noch nicht verstanden. Ich hab mich jedenfalls köstlich amüsiert. :green:

Den Buddhismus-Spruch fand ich allerdigns auch etwas rätselhaft...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

So, 16. Dez 2007, 23:39

CirezD hat geschrieben:
Streitet ihr schon wieder hier? ;)

*grins* Kommt drauf an, wie mans sieht. Harmoniebedürftige Leute würden das hier bestimmt schon als handfesten Streit werten, ich denke ja eher, es handelt sich um eine einfache Diskussion. Aber das ist für Viele anscheinend ungewohnt, denn mit Fakten und der Art und Weise der Argumentation kommen wir immer mal wieder ins Gehege. Ich hab zu Schulzeiten immer über Debattierclubs gelacht, aber vielleicht ist die gepflegte Auseinandersetzung in Wort und Schrift doch nicht ganz so selbstverständlich. Ist natürlich nur meine persönliche, gerüchteweise von elitärer Hochnäsigkeit geprägte, Sicht. :)

Early hat geschrieben:
Warum sollte es einem peinlich sein, wenn man etwas nicht verstanden hat?

Weil das passierte eher unter "ich hab nicht gelesen" zu verbuchen ist, da Missverständnisse eigentlich in dem Fall nicht möglich sind. Mach Dir doch einfach noch einmal die kleine Mühe und schau Dir die Beiträge an (sind ja nur vier) und dann erklär mir, was man daran nicht verstehen kann?

Ostdeutsche Ausdrücke lasse ich mir lieber von einem Einheimischen erklären.

Klar, in Ostdeutschland sind Buddhisten bekanntermaßen stark im Kommen (oderwasauchimmer). Elitäre Hochnäsigkeit, wie?
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mo, 17. Dez 2007, 01:24

Abdiel hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Warum sollte es einem peinlich sein, wenn man etwas nicht verstanden hat?

Weil das passierte eher unter "ich hab nicht gelesen" zu verbuchen ist, da Missverständnisse eigentlich in dem Fall nicht möglich sind. Mach Dir doch einfach noch einmal die kleine Mühe und schau Dir die Beiträge an (sind ja nur vier) und dann erklär mir, was man daran nicht verstehen kann?


Hab's jetzt noch mal gelesen und ich weiß immer noch nicht, was Chellie mit DSL-Lügen und dergleichen meint.

Abdiel hat geschrieben:
Ostdeutsche Ausdrücke lasse ich mir lieber von einem Einheimischen erklären.

Klar, in Ostdeutschland sind Buddhisten bekanntermaßen stark im Kommen (oderwasauchimmer). Elitäre Hochnäsigkeit, wie?


Zumindest gibt es diesen Ausdruck anscheinend nur bei euch. Keine Ahnung, woher ihr solche Floskeln hernehmt. Das müsst schon ihr selbst wissen.
CU Early
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mo, 17. Dez 2007, 01:27

Ganon2000 hat geschrieben:
Und wie steht's mit der Kompatibilität für Xbox-Spiele? :roll:


Das kann sein. Das hab ich noch nie ausprobiert. Die X-Box-Spiele zocke ich immer noch auf meiner alten X-Box. Die Abwärts-Kompatibilität ist aber ja auch nur ein netter Bonus, die ich jetzt nicht wirklich in eine Patch-Diskussion nehmen würde. Das ist dann wieder ein anderes Thema.
CU Early
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4435
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Mo, 17. Dez 2007, 01:46

Early hat geschrieben:
Auf Konsole laufen die Spiele halt einfach robuster und haben auch in den meisten Fällen weniger Macken. Das kann man ruhig als bessere Qualität bezeichnen.

Aktuelles Beispiel: Heute habe ich 300 MB für Warhammer: Mark of Chaos heruntergeladen. Wenigstens hat es diesmal wenigstens dann auch funktioniert. Auch wenn das integrierte Auto-Update mal wieder nicht geklappt hat. Da hatte wohl Kylroy seine Finger im Spiel. ;)


na wer denn sonst?! :)

manchmal bin ich übrigens mit einigen "verbesserungen" in einem patch nicht einverstanden und möchte den dann nicht gottgegeben drübergebügelt bekommen.
Warum sollte es einem peinlich sein, wenn man etwas nicht verstanden hat? Klingt für mich nach elitärer Hochnäsigkeit.


dabei habe ich sicher auch meine finger im spiel.
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10893
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mo, 17. Dez 2007, 07:44

Early hat geschrieben:
Abdiel hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Warum sollte es einem peinlich sein, wenn man etwas nicht verstanden hat?

Weil das passierte eher unter "ich hab nicht gelesen" zu verbuchen ist, da Missverständnisse eigentlich in dem Fall nicht möglich sind. Mach Dir doch einfach noch einmal die kleine Mühe und schau Dir die Beiträge an (sind ja nur vier) und dann erklär mir, was man daran nicht verstehen kann?


Hab's jetzt noch mal gelesen und ich weiß immer noch nicht, was Chellie mit DSL-Lügen und dergleichen meint.


Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, er bezieht sich darauf, dass es (zumindest in Deutschland, keine Ahnung, wie es auf dem Gebiet in Österreich aussieht) immer noch zuhauf Gegenden gibt, die DSL-freie Zone sind...

KylRoy hat geschrieben:
Warum sollte es einem peinlich sein, wenn man etwas nicht verstanden hat? Klingt für mich nach elitärer Hochnäsigkeit.


dabei habe ich sicher auch meine finger im spiel.


Über die Sache kommst du nicht hinweg, was? ;-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste