• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 11
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Do, 2. Aug 2007, 22:22

Harry: Wegen der 360 würde ich als erstes immer den Weg über die Gewährleistung nehmen, die Gründe dafür hast Du ja selber zitiert. Warum sollte man sich auch erst mit dem Hersteller herumplagen, wenn das notfalls auch der Händler macht?
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

Do, 2. Aug 2007, 22:30

Abdiel hat geschrieben:
Harry: Wegen der 360 würde ich als erstes immer den Weg über die Gewährleistung nehmen, die Gründe dafür hast Du ja selber zitiert. Warum sollte man sich auch erst mit dem Hersteller herumplagen, wenn das notfalls auch der Händler macht?
Weil's meistens schneller geht und dasselbe rauskommt. Der Händler macht ja auch nichts anderes als sich an den Hersteller zu wenden. Ob er in der Zwischenzeit ein Provisorium anbietet, ist eine Kulanzentscheidung seinerseits. Gesetzlich gezwungen ist er dazu nicht.

Ciao,

Doc SoLo
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Fr, 3. Aug 2007, 08:29

Oh ho, jetzt gehts aber los.

Wer hat denn das Thema Garantie mit einer falschaussage hochgebracht?

Doc SoLo hat geschrieben:
...Dazu verschiebt der Support seit Monaten in einer Art Round-Robin-Verfahren Gebrauchtkonsolen. Dass das wenigstens hierzulande rechtswidrig ist, wissen die minderjährigen Kunden ja nicht...

Schlimmer geht's kaum.

Ciao,

Doc SoLo


Wie Ssnake und ich schon geschrieben haben ist diese Aussage schlicht und ergreifend falsch, rechtswidrig ist da gar nichts.

Danach kam zum Thema Gewährleistung von Dir erstmal nur wieder das:

Doc SoLo hat geschrieben:
Nur dass man vom Support grundsätzlich erstmal ein Gebrauchtgerät erhält und sich dann mit denen rumstreiten muß, bis sie ihren Pflichten nachkommen.


Wieder falsch, in der Pflicht ist MS nur seine Garantiezusagen zu erfüllen. Wie diese aussehen hat MS festgelegt, ob einem das als Kunden gefällt oder eben nicht.

Dann das:
Doc SoLo hat geschrieben:
Und da bin ich auf die Einschätzung des MS-Support angewiesen, was ein gleichwertiges Gebrauchtgerät ist? Nicht nach deutschem Recht, wenn ich korrekt informiert bin. Nachbesserung der Sache oder Wandlung. Ich bekomme nach meiner Wahl entweder genau mein Gerät, repariert zurück oder ein neues. Oder den Kaufpreis. Keinen Zeitwert und auch kein Gebrauchtgerät eines anderen Kunden.

Wieder falsch, zwischen MS und dem Kunden ist es ein Garantiefall zu den von MS definierten Garantiebedingungen.
Doc SoLo hat geschrieben:

Und das fällt dem MS-Support auch sofort wieder ein, wenn er deutlich genug daran erinnert wird. Weiß der Kunde das nicht, wird er übers Ohr gehauen. Wird man wohl kritisieren dürfen...

Wieder falsch, selbst vorgestern abend ausprobiert, und wenn man im BGB nachliest sieht man daß MS sich da rechtens verhält. Übers Ohr gehauen wird da niemand.
Ob einem gefällt wie MS die Reparatur abwickelt ist eine Frage der persönlichen Einschätzung. Mir persönlcih gefällt es jetzt auch ünicht daß ich vermutlich 5 Wochen auf eine funktionsfähige 360 warten muß, und darüber habe ich mich auch bei MS schon per Mail beschwert.
Doc SoLo hat geschrieben:

Gewährleistung findet zwischen Händler und Kunden statt, nicht zwischen Hersteller und Kunden. Da muss man auf nichts hoffen, nur seine Rechte kennen. Wie sich der Händler mit dem Hersteller auseinandersetzt, ist seine Sache. Wenn in der Praxis der Hersteller direkt Support leistet, weil sonst kein Händler seinen Schund freiwillig verkaufen würde, ändert das nichts an den Rechtslage.

Komische Vorstellungen von Gewährleistung hast du.

Wieder unterschwellige Beleifdigungen, obwohl Du keine echte Ahnung hast.

Auch bei der Gewährleistung habe ich als Kunde erstmal nur das recht auf eine Nachbesserung, und zur Wahl steht entweder die Reparatur meines Geräts oder die Lieferung einer mangelfreien Sache, das Anrecht auf ein NEUGERÄT hat man per Gesetz definitiv nicht. Erst nach mehrmaligem Nachbesserungsversuch hat man ein Recht auf die Rückerstattung des Kaufpreises.


Auf Rückfragen ob Du es wirklich definitv weißt kommt nur wieder pampiges und arrogantes:
Doc SoLo hat geschrieben:
Weißt Du ob man bei der Garantie wirklich Anspruch auf ein Neugerät hat?
Nein. Und ich werde das auch nicht für dich raussuchen. Ich kenne nur die Gewährleistungsregeln, weil die als Gesetz formuliert sind.

Keine Ahnung, aber Hauptsache ein paar markige Statements gegen MS ablassen.

Genauso wenn Dir zur Sache nichts mehr einfällt:
Doc SoLo hat geschrieben:
[Ja, wenn es hilft, auch nur einmal nicht im zähen Morast deines konfusen Diskussionsstils zu versinken, bis man - endlich bewegungsunfähig - feststellt, dass man die Misere hätte kommen sehen können ... nur nicht stehenbleiben und strampeln müssen ... schnell weiterbewegen mit leichten Schritten ... nicht vom Weg abkommen auf irgendwelche Nebenkriegsschauplätze ... ;)


In jedem Thread das selbe mit Dir.
Ich habs schon oft genug versucht Diskussionen mit Dir auf der Basis eines angemessenen Umgangstons mit Dir zu führen, war auch bemüht daß es bei einem freundschftlichen Umgang bleibt, bin sogar darauf reingefallen daß Du "ja einen Neuanfang machen wolltest" und hab Dir eine Menge 360-Spiele ausgeliehen, bin für Dich und Abdiel (auf dessen Unterstützung Du Dich ja immer verlassen kannst) zum MM gefahren und hab euch günstig Guitar Hero besorgt und geschickt und trotzdem endet es immer gleich: Mit ermüdenden Streitereien weil Du es nicht schaffst mehr als zwei Posts hintereinander frei von Beleidigungen und Arroganz deinerseits zu halten.

Für mich wars das!
--------------------------------------------------------
1+1 ist ungefähr 3

http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png

http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Fr, 3. Aug 2007, 08:40

Abdiel hat geschrieben:
Harry: Wegen der 360 würde ich als erstes immer den Weg über die Gewährleistung nehmen, die Gründe dafür hast Du ja selber zitiert. Warum sollte man sich auch erst mit dem Hersteller herumplagen, wenn das notfalls auch der Händler macht?


Ich hätte es probieren können, aber da meine 360 schon 20 Monate alt ist und ich die zuständigen Affen beim MM inzwischen kenne habe ich meine Nerven geschont und es sein lassen. Ein neues Gerät rücken die nur gegen Bares oder eine vorgehaltene Waffe raus, und ein Gebrauchtgerät im Tausch macht dann möglicherweise Riesenprobleme mit MS, immerhin habe ich da ja noch mindestens 14 Monate Garantie.

Die Reparatur geht wie Doc geschrieben hat direkt über MS schneller und komfortabler, da muß ich das Gerät nicht zum MM schleppen und wieder abholen, außerdem "vergessen" die Typen da auch mal einen anzurufen wenn das Gerät von MS zurückkommt. Und ein Gerät zur Überbrückung der Zeit rücken die sowieso nicht raus.

Eigentlich sollte man sich dort eine neue kaufen und nach 13 Tagen zurückgeben (sie bieten eine Rücknahme bis zu 14 Tage nach Kauf an) und das Spiel solange wiederholen bis die alte aus der Reparatur zurück ist, aber ich habe keinen Bock auf das Gerenne deswegen.

Ein Freund von mir der sich immer die Konsolenspiele von mir ausleiht leiht mir jetzt seine weil er momentan eh fast nur am PC spielt. Schön daß es Leute gibt die sich an Gefälligkeiten erinnern.
--------------------------------------------------------

1+1 ist ungefähr 3



http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png



http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12140
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Fr, 3. Aug 2007, 09:21

Könnte mal bitte ein Moderator das Ganze abspalten? :roll:
 
Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

Fr, 3. Aug 2007, 10:16

Im Sinne meiner Nicht-Steckenbleiben-Taktik erspar ich es mir, deinen mittlerweile wirklich unappetitlich gewordenen Müll wieder haarklein zu zerpflücken.

Was eine mängelfreie Sache ist, steht nicht im Gesetzestext. Das legen Richter aus. Ein funktionierender gebrauchter Rasierer, in dem - als Gebrauchsspuren, die bei deinem Defektgerät auch vorhanden waren - Bartstoppeln hängen, ist keine mängelfreie Sache. Wird wohl niemand widersprechen. Weniger drastisch: Kann der Autohändler einen Gewährleistungsfall bei einem ehemals verkauften Neuwagen dadurch lösen, dass er gegen ein gleichaltes anderes Gebrauchtfahrzeug tauscht? Nein. Warum steht dann im Gesetz nicht gleich etwas von neuwertig? Weil der Autohändler dann neben der wegen Materialfehler defekten Wasserpumpe auch gleich noch das vom Kunden zerdepperte Rücklicht wechseln müsste um seine Gewährleistungspflicht zu erfüllen, was nicht der Fall sein soll.

Deshalb ist es so, dass bei Gebrauchsgütern nur das reparierte eigene Gerät akzeptiert werden muss, nicht das Gebrauchtgerät eines anderen Kunden. Wenn MS nun den Anschein erweckt, der Kunde müsse Gebrauchtgeräte mit bemerkbaren Gebrauchsspuren (war in Foren zu lesen, verstaubte Lüfter, verschlissene Laufwerke etc.) akzeptieren, weil sie grob dem Zustand des eingesandten eigenen Geräts entsprechen, ist das - ich korrigiere mich - höchstwahrscheinlich rechtswidrig. Denn eigentlich müsste das erst ein Richter feststellen.

Wieder falsch, in der Pflicht ist MS nur seine Garantiezusagen zu erfüllen. Wie diese aussehen hat MS festgelegt, ob einem das als Kunden gefällt oder eben nicht.
Nein, nicht wenn der MS-Support die Erfüllung der Gewährleistungsplicht den Händlern abnimmt. Dann muss MS mindestens die gesetzlichen Vorgaben erfüllen.

Ich weise den Vorwurf von mir, nicht über das Bescheid gewusst zu haben, was ich hier geschrieben habe. Wenn jemand mehr davon versteht, lasse ich mich aber gern belehren.

Hattori Hanso hat geschrieben:
hab Dir eine Menge 360-Spiele ausgeliehen, bin für Dich und Abdiel (auf dessen Unterstützung Du Dich ja immer verlassen kannst) zum MM gefahren und hab euch günstig Guitar Hero besorgt und geschickt und trotzdem endet es immer gleich: Mit ermüdenden Streitereien...

Ich bin sorgfältig mit deinen Sachen umgegangen, habe alle Unkosten erstattet und mich mit einer kleinen Aufmerksamkeit für dein Vertrauen bedankt. Dass mir daraus Pflichten entstehen, mich hier im Forum anders zu verhalten und dir gegenüber Schön-Wetter zu machen, wusste ich nicht. Aber es zeugt für mich von einem sehr hässlichen Charakterzug, wie du diese Sache auf so eine schäbige Art und Weise in den Zusammenhang hier einführst.

Ciao,

Doc SoLo
Zuletzt geändert von Doc SoLo am Fr, 3. Aug 2007, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Fr, 3. Aug 2007, 12:07

Doc SoLo hat geschrieben:
Im Sinne meiner Nicht-Steckenbleiben-Taktik erspar ich es mir, deinen mittlerweile wirklich unappetitlich gewordenen Müll wieder haarklein zu zerpflücken.

Was eine mängelfreie Sache ist, steht nicht im Gesetzestext. Das legen Richter aus. Ein funktionierender gebrauchter Rasierer, in dem - als Gebrauchsspuren, die bei deinem Defektgerät auch vorhanden waren - Bartstoppeln hängen, ist keine mängelfreie Sache. Wird wohl niemand widersprechen. Weniger drastisch: Kann der Autohändler einen Gewährleistungsfall bei einem ehemals verkauften Neuwagen dadurch lösen, dass er gegen ein gleichaltes anderes Gebrauchtfahrzeug tauscht? Nein. Warum steht dann im Gesetz nicht gleich etwas von neuwertig? Weil der Autohändler dann neben der wegen Materialfehler defekten Wasserpumpe auch gleich noch das vom Kunden zerdepperte Rücklicht wechseln müsste um seine Gewährleistungspflicht zu erfüllen, was nicht der Fall sein soll.

Deshalb ist es so, dass bei Gebrauchsgütern nur das reparierte eigene Gerät akzeptiert werden muss, nicht das Gebrauchtgerät eines anderen Kunden. Wenn MS nun den Anschein erweckt, der Kunde müsse Gebrauchtgeräte mit bemerkbaren Gebrauchsspuren (war in Foren zu lesen, verstaubte Lüfter, verschlissene Laufwerke etc.) akzeptieren, weil sie grob dem Zustand des eingesandten eigenen Geräts entsprechen, ist das - ich korrigiere mich - höchstwahrscheinlich rechtswidrig. Denn eigentlich müsste das erst ein Richter feststellen.

Wieder falsch, in der Pflicht ist MS nur seine Garantiezusagen zu erfüllen. Wie diese aussehen hat MS festgelegt, ob einem das als Kunden gefällt oder eben nicht.
Nein, nicht wenn der MS-Support die Erfüllung der Gewährleistungsplicht den Händlern abnimmt. Dann muss MS mindestens die gesetzlichen Vorgaben erfüllen.

Und die gesetzlichen Vorgaben sagen lediglich daß man anspruch auf eine mängelfreie Sache hat. Anspruch auf ein Neugerät besteht nicht.
Das einzige wo möglicherweise eine Unkorrektheit vorliegt ist, wenn der Kunde die Gewährleistung des Händlers in Anspruch nimmt und einer Reparatur einwilligt. (Wobei einem hier die Händler meist gar nicht einen Austausch als Wahl einräumen was sie tun müßten) und der Händler das Gerät bei MS reparieren läßt und man DANN ein anderes zurückbekommt.

Erstens möglich (aber ich denke hier wird man sich schwertun wirklich etwas juristisch einwandfreies zum Thema zu finden) aber zweitens auch möglich daß MS in diesem Fall wirklich genau diese Konsole zurückschickt. Die meisten werden sich wohl direkt an MS wenden und in diesem Fall muß MS nur die in der genehmigten Garantie angegebenen Zusagen erfüllen.
Ich weise den Vorwurf von mir, nicht über das Bescheid gewusst zu haben, was ich hier geschrieben habe. Wenn jemand mehr davon versteht, lasse ich mich aber gern belehren.

Hattori Hanso hat geschrieben:
hab Dir eine Menge 360-Spiele ausgeliehen, bin für Dich und Abdiel (auf dessen Unterstützung Du Dich ja immer verlassen kannst) zum MM gefahren und hab euch günstig Guitar Hero besorgt und geschickt und trotzdem endet es immer gleich: Mit ermüdenden Streitereien...

Ich bin sorgfältig mit deinen Sachen umgegangen, habe alle Unkosten erstattet und mich mit einer kleinen Aufmerksamkeit für dein Vertrauen bedankt. Dass mir daraus Pflichten entstehen, mich hier im Forum anders zu verhalten und dir gegenüber Schön-Wetter zu machen, wusste ich nicht. Aber es zeugt für mich von einem sehr hässlichen Charakterzug, wie du diese Sache auf so eine schäbige Art und Weise in den Zusammenhang hier einführst.

Ciao,

Doc SoLo

Und ich finde es einen extrem armseeligen Charakterzug ständig Leute zu beleidigen nur weil einem deren Ansichten nicht gefallen oder deren Diskussionstil nicht dem eigenen entspricht.

Ich habe mich immer lange bemüht bei Diskussionen einen vernünftigen Umgangston zu bewahren wenn Du schon während Du teilweise schon extrem abgegangen bist, und ich finde es extrem schäbig jemanden der ansonsten auch noch eine Menge guten Willen gezeigt hat weiterhin bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu beleidigen.

Bei diesem Thema hast Du jede Menge Unsinn als harte Fakten proklamiert obwohl Du ganz offensichtlich keine Ahnung hattest. Blöd daß ich dieses Mal ein Interesse daran hatte das über die reine Diskussion hier hinausging mich zum Thema schlau zu machen. Wer weiß was sich bei anderen Themen wo Du genauso abgegangen bist so ergeben hätte wenn man Zeit und Lust hehabt hätte tiefer zu graben.

Und ja, der Hinweis war der Wink mit dem dicken Zaunpfahl, aber wenn Du nicht so arrogant und selbstverliebt wärst hättest Du ja auch mal selber drauf kommen können. Zeit genug dazu habe ich Dir gelassen.
--------------------------------------------------------

1+1 ist ungefähr 3



http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png



http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

Fr, 3. Aug 2007, 16:48

Mir fällt nichts mehr ein. Bin platt. *kopfschüttel*
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Sa, 4. Aug 2007, 00:39

Harry hat geschrieben:
Und ich finde es einen extrem armseligen Charakterzug ständig Leute zu beleidigen nur weil einem deren Ansichten nicht gefallen oder deren Diskussionstil nicht dem eigenen entspricht.

Er hat Dich iirc nicht einmal beleidigt, auch wenn Du da immer wieder drauf herumreitest. Wenn Du keine Diskussionen abkannst in denen der Ton auch mal ein wenig rauher ist, dann tut es mir zwar leid, mehr aber auch nicht. Es ist jedoch ziemlich unpassend plötzlich die Mimose zu geben, wenn man selber auch gerne mal austeilt.

Bei diesem Thema hast Du jede Menge Unsinn als harte Fakten proklamiert obwohl Du ganz offensichtlich keine Ahnung hattest.

Den "Unsinn" kann man an einem Finger abzählen! Haargenau betraf es nur den Anspruch auf ein Neugerät und da dazu hat er seine Aussage auch revidiert. Also mach nicht zuviel Wind, nur weil Du auch einmal recherchiert hast, sondern freu dich doch über den Wissensgewinn und teile ihn mit Anderen, statt hier herumzutanzen wie ein kleines Kind.

Blöd daß ich dieses Mal ein Interesse daran hatte das über die reine Diskussion hier hinausging mich zum Thema schlau zu machen. Wer weiß was sich bei anderen Themen wo Du genauso abgegangen bist so ergeben hätte wenn man Zeit und Lust hehabt hätte tiefer zu graben.

Endlich gibst Du mal zu, dass Du bei den anderen Disputen nur Deine eigene Meinung verbreitet hast, ohne genau Bescheid zu wissen. Ist zumindest sehr positiv, dass Du Dich wenigstens diesmal kundig gemacht hast. Ich würde mich trotzdem nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Eigentlich ist dieses Eingeständnis eine Ohrfeige für Jeden, der Dir gegenüber mit Argumenten und teilweise stundenlanger Vorarbeit in Form von Recherche und Text verfassen, versucht hat, seinen Standpunkt zu vertreten. Klar, hättest Du nur Lust gehabt, Du hättest uns alle mit echten Argumenten in die Tasche gesteckt.

Bliebe noch das Sahnestück...
In jedem Thread das selbe mit Dir.
Ich habs schon oft genug versucht Diskussionen mit Dir auf der Basis eines angemessenen Umgangstons mit Dir zu führen, war auch bemüht daß es bei einem freundschftlichen Umgang bleibt, bin sogar darauf reingefallen daß Du "ja einen Neuanfang machen wolltest" und hab Dir eine Menge 360-Spiele ausgeliehen, bin für Dich und Abdiel (auf dessen Unterstützung Du Dich ja immer verlassen kannst) zum MM gefahren und hab euch günstig Guitar Hero besorgt und geschickt und trotzdem endet es immer gleich: Mit ermüdenden Streitereien weil Du es nicht schaffst mehr als zwei Posts hintereinander frei von Beleidigungen und Arroganz deinerseits zu halten.

Hätten wir auch nur ansatzweise gewusst was diese "Gefälligkeiten" Deinerseits letztendlich nach sich ziehen, ich hätte Abstand von den aufgezählten Dingen genommen. Nicht nur das Dein GH-Kauf noch andere Leute betraf (bigbat? Frogo? erinnern der Herr???), wir haben ja auch noch andere Bekannte in Stuttgart. Du bietest uns unkompliziert an, die Spiele zu besorgen (wolltest ja eh GH2 holen, aber auch das ist ja vergessen) und hinterher kommt raus, wir hätten uns deshalb hier im Forum anders verhalten sollen?

Also ich persönlich hatte ja gedacht, dass Du einfach nur ein netter Mensch bist, der einem halt mal einen (oder mehrere) Gefallen tut. Diese kindische "ich tu Dir was Gutes, also mach gefälligst auch was dafür"-Masche verunsichert mich allerdings ein wenig. Ehrlich, das ist schon ziemlich starker Tobak und irgendwie hab ich das Gefühl, unsere Ansichten in solchen Dingen sind grundverschieden. Tut mir leid das Du es so siehst, bei uns gibts das jedenfalls nicht.
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Sa, 4. Aug 2007, 08:28

Ich hatte hier nur mal geschrieben daß es bei uns das GH günstig gibt, daraufhin kamen die Nachfragen, und WEIL ich ein netter Mensch bin war das auch kein Problem, habe ich auch gerne gemacht. Auch eine für Frogo, aber der geht hier auch niemals so ab wie Doc.

DIR habe ich das im übrigen auch nicht vorgeworfen, wir zoffen uns manchmal zwar auch, aber das bleibt meistens im erträglichen Rahmen, zumindest solange Du nicht den [Achtung Ironie]Hilfstroll für Doc markierst :wink:

"Etwas verlangt" habe ich im übrigen auch überhaupt nicht, aber ich habe Doc zwei Gefälligkeiten getan, und alles was ich dafür "erwarte" ist einfach ein höflicher Umgang, der eigentlich auch ohnehin selbstverständlich sein sollte. Zumindest ist das "bei uns hier" selbstverständlich, vielleicht wurden im Osten die Kinder da anders erzogen.

Als Doc dann wollte daß ich im Spiele ausleihe hat er irgendetwas von "Neuanfang" gefasselt, und ja, ich bin davon ausgegangen daß er sich dann vielleicht auch im Ton wenigstens zurückhält. Ich habe nie verlangt daß er meine Argumente oder Meinungen akzeptieren muß, nur ein gewisses Maß an Höflichkeit die Doc leider regelmäßig völlig abgeht. Und selbst wenn er es nicht so beleidigend gemeint hat wie ich es aufgefaßt habe (was ich sehr bezweifle, dazu waren die Beleidigungen und Diffamierungen immer ZU eindeutig), dann habe ich ihn doch oft genug darauf aufmerksam gemacht daß sein Ton meine Toleranz übersteigt. Genutzt hat es nie was.

Und ja, irgendwann nach mehreren Posts wird mein Ton dann auch rauer wenn ich die Schnauze voll habe für vernünftige Posts immer nur beleidigendes Geblaffe zurückzubekommen, das ist dann der Punkt wo es endgültig immer eskaliert. Üblicherweise geht Doc ja auch nie auf Argumente oder Meinungen ein, sondern pickt sich nur ein paar Sätze raus auf die er dann wieder Beleidigungen ablassen kann. Dazu wird aber immer grundsätzlich der Diskussionstil der anderen kritisiert.

Und eines solltest sogar Du merken: Ein Großteil der Streitereien hier im Forum, egal zu welchem Thema, sind immer ab da eskaliert als Doc darin eingestiegen ist. Auch bei Themen bei denen ich gar nichts groß zur Sache geschrieben habe.

So, für mich wars das jetzt, ich weiß daß ich mich nicht immer völlig korrekt verhalten habe, aber ich weiß daß ich praktisch nie mit den Beleidigungen angefangen habe und mich meist auch eine ganze Weile bemüht habe trotzdem einen vernünftigen Ton beizubehalten. Aber da ich weiß daß Doc das sowieso nicht einsehen wird und sowieso nur seine eigene Meinung gelten läßt verschwende ich in Zukunft keine Sekunde mehr auf Ihn.

[Ignore Doc Solo]
--------------------------------------------------------

1+1 ist ungefähr 3



http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png



http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

Sa, 4. Aug 2007, 13:35

Bei der 360-Rückgabe...
Dirty Harry hat geschrieben:
Und ist es Dir wenigstens "ein bißchen" schwer gefallen?

Doc SoLo hat geschrieben:
@ Harry
Es ist mir sehr sehr schwer gefallen. Eine Art "realer 72-Stunden-Modus" vor Ablauf der Aktion hat meiner achso-schlauen, wohl überlegten Haltung noch einen ganz derben Schlag verpasst. Ich habe mich wirklich bei dem tröstenden Gedanken erwischt, dass ich mir die Kiste jederzeit wieder holen kann, wenn es besser in meinen sonstigen persönlichen Kram passt. Das beantwortet beide deiner Fragen.

Du darfst jetzt ruhig hämisch lachen, denn es ist zum Großteil dein Verdienst. Nochmal vielen Dank für deine Unterstützung - ohne deine Spiele wäre die ganze Sache nicht die Hälfte wert gewesen.


Dirty Harry hat geschrieben:
Warum sollte ich hämisch lachen, ich freue mich eher daß Du jetzt vielleicht meine Begeisterung für die 360 ein wenig in einem anderen Licht siehst und wahrscheinlich auch besser verstehst. Außerdem finde ich es ein Zeichen von echter Größe das so zuzugeben.

Mein lieber Harry, eine ganz ganz bittere Nummer ist das jetzt...

*umdreh und weggeh*
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Sa, 4. Aug 2007, 14:09

Harry hat geschrieben:
Zumindest ist das "bei uns hier" selbstverständlich, vielleicht wurden im Osten die Kinder da anders erzogen.

Bloss gut das Du hier ja niemals Leute beleidigst (oder immer einen triftigen Grund dafür hast).

Üblicherweise geht Doc ja auch nie auf Argumente oder Meinungen ein, sondern pickt sich nur ein paar Sätze raus auf die er dann wieder Beleidigungen ablassen kann. Dazu wird aber immer grundsätzlich der Diskussionstil der anderen kritisiert.

Also wenn jemand unsauber argumentiert, dann bist es imho Du. Aber darüber können wir jetzt streiten bis wir schwarz werden, denn Jeder fasst das etwas anders auf. Würde mich direkt mal interessieren wie das von den restlichen Mitlesern gesehen wird. Also ich würde SoLo zwar einen sehr eindringlich bis agressiven Diskussionsstil bescheinigen, der jedoch (fast) immer inhaltlich korrekt und äusserst fundiert ist. Damit werden sicher nicht alle zurecht kommen, ich mag es aber nunmal lieber direkt und ehrlich, auch wenns manchmal etwas weh tut.

Und eines solltest sogar Du merken: Ein Großteil der Streitereien hier im Forum, egal zu welchem Thema, sind immer ab da eskaliert als Doc darin eingestiegen ist.

Ich weiss nur eins: Zum Streiten gehören immer zwei! Die Schuld hin- und herzuschieben ändert daran nichts...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
moon
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 20
Registriert: So, 1. Jul 2007, 13:47

So, 5. Aug 2007, 16:34

Early hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
moon hat geschrieben:
moin!
bin erst seit kurzem dabei...
ich bin doch sehr für den pc, vorallem wenn ich höre, dass jede 360 defekt ist...


Ich bin zwar auch reiner PC-Spieler, aber das jede 360 defekt sein soll, scheint mir dann doch etwas... unwahrscheinlich. ;-)


Also zumindest meine funktioniert immer noch blendend. Da müsste ich schon gewaltiges Glück gehabt haben.


sorry sorry sorry, sollte jede 3. heissen!!!
mein fehler!
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Mo, 6. Aug 2007, 07:46

Abdiel hat geschrieben:
Harry hat geschrieben:
Zumindest ist das "bei uns hier" selbstverständlich, vielleicht wurden im Osten die Kinder da anders erzogen.

Bloss gut das Du hier ja niemals Leute beleidigst (oder immer einen triftigen Grund dafür hast).

Üblicherweise geht Doc ja auch nie auf Argumente oder Meinungen ein, sondern pickt sich nur ein paar Sätze raus auf die er dann wieder Beleidigungen ablassen kann. Dazu wird aber immer grundsätzlich der Diskussionstil der anderen kritisiert.

Also wenn jemand unsauber argumentiert, dann bist es imho Du. Aber darüber können wir jetzt streiten bis wir schwarz werden, denn Jeder fasst das etwas anders auf. Würde mich direkt mal interessieren wie das von den restlichen Mitlesern gesehen wird. Also ich würde SoLo zwar einen sehr eindringlich bis agressiven Diskussionsstil bescheinigen, der jedoch (fast) immer inhaltlich korrekt und äusserst fundiert ist. Damit werden sicher nicht alle zurecht kommen, ich mag es aber nunmal lieber direkt und ehrlich, auch wenns manchmal etwas weh tut.

Und eines solltest sogar Du merken: Ein Großteil der Streitereien hier im Forum, egal zu welchem Thema, sind immer ab da eskaliert als Doc darin eingestiegen ist.

Ich weiss nur eins: Zum Streiten gehören immer zwei! Die Schuld hin- und herzuschieben ändert daran nichts...


Klar gehören zum Streiten immer zwei, der der den Streit anfängt und einer der mitmacht.

Und nichts gegen direkt und ehrlich, das geht aber auch ohne Beleidigungen und ständige Anfeindungen.
Wenn Du allerdings Docs Ausdrucksweise für völlig normal und akzeptabel hältst ist Deine Erziehnung wahrscheinlich völlig anders verlaufen als meine.
--------------------------------------------------------

1+1 ist ungefähr 3



http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png



http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mo, 6. Aug 2007, 12:34

Harry hat geschrieben:
Wenn Du allerdings Docs Ausdrucksweise für völlig normal und akzeptabel hältst ist Deine Erziehnung wahrscheinlich völlig anders verlaufen als meine.

Das sehe ich genauso! Und wie immer hast Du sicher eine ganze Reihe an schlüssigen Beweisen parat, um Deine Aussagen zu untermauern, nur fehlt Dir haltleider die Zeit (und Lust?) das auch zu tun. Ist am Ende auch egal, denn langsam wird es ein wenig ermüdend...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste