• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 11
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Thema Autor
Beiträge: 11032
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mo, 30. Jul 2007, 17:48

moon hat geschrieben:
moin!
bin erst seit kurzem dabei...
ich bin doch sehr für den pc, vorallem wenn ich höre, dass jede 360 defekt ist...


Ich bin zwar auch reiner PC-Spieler, aber das jede 360 defekt sein soll, scheint mir dann doch etwas... unwahrscheinlich. ;-)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mo, 30. Jul 2007, 18:06

fflood hat geschrieben:
moon hat geschrieben:
moin!
bin erst seit kurzem dabei...
ich bin doch sehr für den pc, vorallem wenn ich höre, dass jede 360 defekt ist...


Ich bin zwar auch reiner PC-Spieler, aber das jede 360 defekt sein soll, scheint mir dann doch etwas... unwahrscheinlich. ;-)


Also zumindest meine funktioniert immer noch blendend. Da müsste ich schon gewaltiges Glück gehabt haben.
CU Early
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Mo, 30. Jul 2007, 23:23

Den Rückstellungen nach, die MS in der Bilanz ausgewiesen hat, dürfte es ziemlich genau ein Drittel aller 360-Besitzer treffen. Es soll eine neue Version mit verringertem Energiebedarf herauskommen, die dann möglicherweise sogar ein integriertes Netzteil bekommen wird.
Du liest diesen Text nicht. Fnord.
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4860
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Di, 31. Jul 2007, 01:10

peinlich genug für meinen geschmack...
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Di, 31. Jul 2007, 10:08

Ssnake hat geschrieben:
Den Rückstellungen nach, die MS in der Bilanz ausgewiesen hat, dürfte es ziemlich genau ein Drittel aller 360-Besitzer treffen. Es soll eine neue Version mit verringertem Energiebedarf herauskommen, die dann möglicherweise sogar ein integriertes Netzteil bekommen wird.


Also die Zahl kommt mir doch sehr hoch gegriffen vor. Bislang habe ich immer nur was von 4-5 Prozent gelesen (von einem Drittel also weit entfernt).

Eine neue Version mit integriertem Netzteil wäre allerdings wirklich eine feine Sache. Das Ding geht mir neben der lauten Betriebsgeräusche am meisten bei der 360 am Wecker.
CU Early
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Di, 31. Jul 2007, 10:28

Early hat geschrieben:
Ssnake hat geschrieben:
Den Rückstellungen nach, die MS in der Bilanz ausgewiesen hat, dürfte es ziemlich genau ein Drittel aller 360-Besitzer treffen.


Also die Zahl kommt mir doch sehr hoch gegriffen vor.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/92286

1 Milliarde USD Rückstellungen für 10 Millionen verkaufte Geräte. Rechnet man einen Mainboard-Austausch mit 200 USD Arbeits- und Materialkosten, beträfe das die Hälfte aller Geräte. Wahrscheinlich tauschen sie eher die Kisten komplett und hoffen, daß innerhalb der 36 Monate Garantiezeit nicht mehr zurückgeschickt werden. Was wiederum bedeutet, daß die anderen wohl mehr oder minder zügig danach den Geist aufgeben. Offenbar ist ja wohl die thermische Überlastung Ursache für die Versprödung der Lötstellen, also dürfte es Vielspieler eher treffen als jene, die die Kiste nur ab und an anwerfen.
Zuletzt geändert von Ssnake am Di, 31. Jul 2007, 10:29, insgesamt 1-mal geändert.
Du liest diesen Text nicht. Fnord.
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Di, 31. Jul 2007, 10:38

Ssnake hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Ssnake hat geschrieben:
Den Rückstellungen nach, die MS in der Bilanz ausgewiesen hat, dürfte es ziemlich genau ein Drittel aller 360-Besitzer treffen.


Also die Zahl kommt mir doch sehr hoch gegriffen vor.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/92286

1 Milliarde USD Rückstellungen für 10 Millionen verkaufte Geräte. Rechnet man einen Mainboard-Austausch mit 200 USD Arbeits- und Materialkosten, beträfe das die Hälfte aller Geräte. Wahrscheinlich tauschen sie eher die Kisten komplett und hoffen, daß innerhalb der 36 Monate Garantiezeit nicht mehr zurückgeschickt werden. Was wiederum bedeutet, daß die anderen wohl mehr oder minder zügig danach den Geist aufgeben. Offenbar ist ja wohl die thermische Überlastung Ursache für die Versprödung der Lötstellen, also dürfte es Vielspieler eher treffen als jene, die die Kiste nur ab und an anwerfen.


Schätzungen gehen von 30% Ausfallquote aus, was in der Tat schon peinlich genug ist.

Meine Launchbox läuft noch völlig problemlos, Trotz Vielspielens, immerhin habe ich schon 36 Spiele für die Kiste. Die 360 eines Kollegen war gerade in Reperatur, hat immerhin 5 Wochen gedauert. Immerhin hat er 2 Monate X-Box Live Abo als kleine Entschuldigung bekommen.
Im übrigen hat er auch nicht "seine" 360 zurückbekommen sondern ein anderes Gerät, immerhin hat er jetzt ein leiseres Laufwerk drin verbaut.
--------------------------------------------------------
1+1 ist ungefähr 3

http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png

http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Di, 31. Jul 2007, 11:04

Ssnake hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Ssnake hat geschrieben:
Den Rückstellungen nach, die MS in der Bilanz ausgewiesen hat, dürfte es ziemlich genau ein Drittel aller 360-Besitzer treffen.


Also die Zahl kommt mir doch sehr hoch gegriffen vor.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/92286

1 Milliarde USD Rückstellungen für 10 Millionen verkaufte Geräte. Rechnet man einen Mainboard-Austausch mit 200 USD Arbeits- und Materialkosten, beträfe das die Hälfte aller Geräte. Wahrscheinlich tauschen sie eher die Kisten komplett und hoffen, daß innerhalb der 36 Monate Garantiezeit nicht mehr zurückgeschickt werden. Was wiederum bedeutet, daß die anderen wohl mehr oder minder zügig danach den Geist aufgeben. Offenbar ist ja wohl die thermische Überlastung Ursache für die Versprödung der Lötstellen, also dürfte es Vielspieler eher treffen als jene, die die Kiste nur ab und an anwerfen.


Wirklich so hoch? Wahnsinn! Hätte ich nicht gedacht. Naja, hoffentlich hab ich wenigstens Glück gehabt.

Wie schaut das bei so einem defekten Gerät eigentlich mit der Festplatte aus? Wird der Inhalt dann wenigstens auf die neue Platte überspielt? Wäre ja dann ein Wahnsinn wenn alle Savegames und Arcade-Spiele auf einmal weg wären.
CU Early
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Di, 31. Jul 2007, 11:08

Early hat geschrieben:
Ssnake hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Ssnake hat geschrieben:
Den Rückstellungen nach, die MS in der Bilanz ausgewiesen hat, dürfte es ziemlich genau ein Drittel aller 360-Besitzer treffen.


Also die Zahl kommt mir doch sehr hoch gegriffen vor.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/92286

1 Milliarde USD Rückstellungen für 10 Millionen verkaufte Geräte. Rechnet man einen Mainboard-Austausch mit 200 USD Arbeits- und Materialkosten, beträfe das die Hälfte aller Geräte. Wahrscheinlich tauschen sie eher die Kisten komplett und hoffen, daß innerhalb der 36 Monate Garantiezeit nicht mehr zurückgeschickt werden. Was wiederum bedeutet, daß die anderen wohl mehr oder minder zügig danach den Geist aufgeben. Offenbar ist ja wohl die thermische Überlastung Ursache für die Versprödung der Lötstellen, also dürfte es Vielspieler eher treffen als jene, die die Kiste nur ab und an anwerfen.


Wirklich so hoch? Wahnsinn! Hätte ich nicht gedacht. Naja, hoffentlich hab ich wenigstens Glück gehabt.

Wie schaut das bei so einem defekten Gerät eigentlich mit der Festplatte aus? Wird der Inhalt dann wenigstens auf die neue Platte überspielt? Wäre ja dann ein Wahnsinn wenn alle Savegames und Arcade-Spiele auf einmal weg wären.


Ganz einfach: Du drückst auf das Knöpfchen oben , machst die Festplatte ab und behältst sie. Wie gesagt: Im Zweifelsfall bekommst Du ja eine andere 360 zurück.
--------------------------------------------------------

1+1 ist ungefähr 3



http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png



http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Di, 31. Jul 2007, 11:35

Hattori Hanso hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Ssnake hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Ssnake hat geschrieben:
Den Rückstellungen nach, die MS in der Bilanz ausgewiesen hat, dürfte es ziemlich genau ein Drittel aller 360-Besitzer treffen.


Also die Zahl kommt mir doch sehr hoch gegriffen vor.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/92286

1 Milliarde USD Rückstellungen für 10 Millionen verkaufte Geräte. Rechnet man einen Mainboard-Austausch mit 200 USD Arbeits- und Materialkosten, beträfe das die Hälfte aller Geräte. Wahrscheinlich tauschen sie eher die Kisten komplett und hoffen, daß innerhalb der 36 Monate Garantiezeit nicht mehr zurückgeschickt werden. Was wiederum bedeutet, daß die anderen wohl mehr oder minder zügig danach den Geist aufgeben. Offenbar ist ja wohl die thermische Überlastung Ursache für die Versprödung der Lötstellen, also dürfte es Vielspieler eher treffen als jene, die die Kiste nur ab und an anwerfen.


Wirklich so hoch? Wahnsinn! Hätte ich nicht gedacht. Naja, hoffentlich hab ich wenigstens Glück gehabt.

Wie schaut das bei so einem defekten Gerät eigentlich mit der Festplatte aus? Wird der Inhalt dann wenigstens auf die neue Platte überspielt? Wäre ja dann ein Wahnsinn wenn alle Savegames und Arcade-Spiele auf einmal weg wären.


Ganz einfach: Du drückst auf das Knöpfchen oben , machst die Festplatte ab und behältst sie. Wie gesagt: Im Zweifelsfall bekommst Du ja eine andere 360 zurück.


Echt? Die kann man so einfach abmontieren? Naja immerhin - ist ja dann nicht eine gänzliche Fehlkonstruktion.
CU Early
 
Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

Di, 31. Jul 2007, 13:48

Ssnake hat geschrieben:
Es soll eine neue Version mit verringertem Energiebedarf herauskommen, die dann möglicherweise sogar ein integriertes Netzteil bekommen wird.
Hast du Quellen dafür? Wundern würde es mich nicht, denn anders dürfte man die Probleme kaum in den Griff kriegen. Neben der Hitze darf man die ständigen Vibrationen durch PC-Laufwerk und Lüfter nicht vergessen. Die erste 360 ist ein billigst zusammengepappter Elektronikhaufen - schade um die teuren Chips, die da verlötet wurden.

Bemerkenswert finde ich, dass MS über die Ausfallraten genau so lange gelogen hat, bis der Posten in der Bilanz erklärt werden musste. Und dann trotzdem noch auf die Tränendrüse drücken: "Frei heraus: Wir haben nicht gut genug gearbeitet.". Frei heraus?! Jaja. Die 360 war schon lange vorher bei manchen Händlern wegen des Reklamationsaufwandes aus dem Programm geflogen, von den Berichten im Internet ganz zu schweigen.

Dazu verschiebt der Support seit Monaten in einer Art Round-Robin-Verfahren Gebrauchtkonsolen. Dass das wenigstens hierzulande rechtswidrig ist, wissen die minderjährigen Kunden ja nicht...

Schlimmer geht's kaum.

Ciao,

Doc SoLo
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Di, 31. Jul 2007, 17:16

Also, entweder hab ich's in einer heise-Meldung gelesen (die ich aber nicht mehr finden kann) oder im Wirtschaftsteil der FAZ. Ich tendiere eher zu Heise (vielleicht war's ja auch in einem c't-Artikel, eventuell im Prozessorgeflüster; ich meine, es ging allgemein um die Reduktion des Stromverbrauchs durch ein neues Stepping und als Randbemerkung, etwas zum verminderten Kühlbedarf -> daher auch kleinere Kühler -> mehr Platz im Gehäuse -> demzufolge evtl ein integriertes Netzteil).
Du liest diesen Text nicht. Fnord.
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Di, 31. Jul 2007, 17:23

Ich hab' die Sache nicht so bedeutsam gesehen, weil ich die Entwicklung mit der XBox nicht sonderlich aufmerksam verfolge, insofern auch ein bißchen überrascht bin, daß MS so sehr mit den technischen Details zu den Ausfallgründen geizt.

Daß man zunächst mal das Ausmaß des Desasters herunterspielt, bis man verläßliche Daten hat, wundert mich hingegen nicht. Es war ja zumindest zu prüfen, ob ein Lieferantenversagen oder ein Designfehler vorlag, ob einzelne Produktionslose besonders häufig von Schäden betroffen waren oder alle durch die Bank usw., da wartet man besser ab, bis verläßliche Daten vorliegen. Immerhin, die Bilanz zeigt's, hängt da 'ne Milliarde dran, man muß also sorgfältig abwägen, wan man was in der Öffentlichkeit sagt, damit man nicht unnötig zu parasitären Aktionärsklagen einlädt. Außerdem bringt's ja auch nix, jede Beschwerde in den Foren sogleich durch eigene Schuldbekenntnis in ihrer Außenwirkung noch zu potenzieren. Es ist aber natürlich auch klar, daß man durch das Löschen von mißliebigen Threads keine Sympathien gewinnt, also spätestens ab diesem Zeitpunkt die Wahrheit auf den Tisch muß.

Nun ja...
Du liest diesen Text nicht. Fnord.
 
Tornado
gerade reingestolpert
gerade reingestolpert
Beiträge: 15
Registriert: Mo, 2. Jul 2007, 17:26

Di, 31. Jul 2007, 20:01

naja... mir scheint ganz so das die genauso Konstruieren.. wie sie Programmieren :lol: :lol: :lol:
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4860
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Di, 31. Jul 2007, 22:14

Tornado hat geschrieben:
naja... mir scheint ganz so das die genauso Konstruieren.. wie sie Programmieren :lol: :lol: :lol:


oh wie mich DAS doch überrascht. das einzige wirklich gute produkt war bisher der Sidewinder, IMO. genau deshalb boykottiere ich den rest wo es nur geht.
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 11

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste