Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

So, 15. Jul 2007, 15:47

Abdiel hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Nischentitel? Diese drei Marken sind das aber nicht wirklich.

Kommt halt drauf an wie mans sieht. Zombiespiele gibt es mittlerweile eine ganze Menge, das Gros macht aber immer noch die RE-Reihe aus. Ähnlich verhält es sich mit GH, da gibt es für PC noch gar nichts und FF ist... nunja FF halt. Zelda fällt auch noch in meinen Interessensbereich, aber das ist schon hart an der Grenze. Und ich bin heilfroh, dass man die meisten genannten Sachen auch auf dem PC spielen kann, etwas was mit Konsolen selber nie möglich wäre...


Wieso das jetzt Nischentitel sein sollen, ist mir nach deinem Posting aber nimmer noch nicht klar.
CU Early
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4911
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

So, 15. Jul 2007, 20:58

Doc SoLo hat geschrieben:
KylRoy hat geschrieben:
sehr weise! weil du verlieren würdest. :)

KylRoy hat geschrieben:
ich gehöre nicht zu leuten, die glauben man könne/müsse einen thread gewinnen/verlieren.
Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern, ne?

ich unterscheide zwischen einer einzelnen argumentation und einem ganzen thread. solltest du auch tun.


hier sind noch ein paar wenige ausgewählte der verschiedensten sorten:
Wow. Was für Granaten da versammelt sind... Aber hey, lass uns nicht hängen: Wenn das nur wenige ausgewählte sind, wollen wir natürlich die vollständige Liste sehen. Mit all den genialen Linux-Spielen, die wir bisher verpasst haben.


für windows gibt es ja keine minispielchen, oder?! in der liste sind nicht wenige gute und auch komplexe beispiele. wie ich erwähnte: es sind die verschiedensten in dieser aufzählung.
Du machst bei der Aufzählerei genau das, was ich oben beschreiben habe. Und ich meine immer noch, mit "Minispielchen und Titeln, die man unter Linux auch spielen kann" den Punkt ganz gut getroffen zu haben.

probier doch mal VegaStrike.
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

Mo, 16. Jul 2007, 00:28

KylRoy hat geschrieben:
Doc SoLo hat geschrieben:
KylRoy hat geschrieben:
sehr weise! weil du verlieren würdest. :)

KylRoy hat geschrieben:
ich gehöre nicht zu leuten, die glauben man könne/müsse einen thread gewinnen/verlieren.
Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern, ne?

ich unterscheide zwischen einer einzelnen argumentation und einem ganzen thread. solltest du auch tun.

Wortklauberei. Was denkst du, was Abdiel wohl mit "Hui, da kann aber Einer einfach nicht verlieren..." meinte? Deine Argumentation oder den ganzen Thread (was auch immer das überhaupt bedeuten sollte)? Darauf hast du die von mir zitierte Antwort gebracht.

für windows gibt es ja keine minispielchen, oder?!

Häh?! Wer hat denn das behauptet? Windows ist die Spieleplatform Nummer Eins. Da gibts alles von Minesweeper bis Dingsdabums. Und wirklich jeder hier weiß das.

in der liste sind nicht wenige gute und auch komplexe beispiele. wie ich erwähnte: es sind die verschiedensten in dieser aufzählung.

Okay, okay - ich lass dir deine Meinung. Aber die Frage war eine andere: Wo bleibt der Rest, wenn das nur "wenige ausgewählte" Beispiele sind?
Du machst bei der Aufzählerei genau das, was ich oben beschreiben habe. Und ich meine immer noch, mit "Minispielchen und Titeln, die man unter Linux auch spielen kann" den Punkt ganz gut getroffen zu haben.

probier doch mal VegaStrike.

vegastrike.sourceforge.net hat geschrieben:
Vega Strike (the game) is currently in a playable state, but both game engine and dataset are under continued development. ...

Most Recent Updates to Subversion Repository RSS

* Rev. 11070 -- (jacks) July 15, 2007 02:18 : more initial .blank --> .stock work. ...
* Rev. 11069 -- (jacks) July 14, 2007 14:43 : SVN move of music pt. 2 ...
* Rev. 11068 -- (jacks) July 14, 2007 14:37 : SVN Move of trunk/music into data
...

Most Recent Developer Blog Entries

* bug squashing at full tilt ...

Fällt ziemlich eindeutig in die Kategorie halbfertiges Freeware Projekt. Und nein, ich probier das jetzt nicht aus, denn du lenkst schon wieder ab. Ich möchte die ganzen anderen tollen Linux-Spiele sehen, die nicht in dieser Dreihundert-Titel-Liste waren!

Wird das hier der zweite Thread, wo du dein spezielles Affentheater veranstaltest?!

Ciao,

Doc SoLo
Zuletzt geändert von Doc SoLo am Mo, 16. Jul 2007, 00:40, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4911
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Mo, 16. Jul 2007, 00:55

Doc SoLo hat geschrieben:
vegastrike.sourceforge.net hat geschrieben:
Vega Strike (the game) is currently in a playable state, but both game engine and dataset are under continued development. ...

Most Recent Updates to Subversion Repository RSS

* Rev. 11070 -- (jacks) July 15, 2007 02:18 : more initial .blank --> .stock work. ...
* Rev. 11069 -- (jacks) July 14, 2007 14:43 : SVN move of music pt. 2 ...
* Rev. 11068 -- (jacks) July 14, 2007 14:37 : SVN Move of trunk/music into data
...

Most Recent Developer Blog Entries

* bug squashing at full tilt ...

Fällt ziemlich eindeutig in die Kategorie halbfertiges Freeware Projekt. Und nein, ich probier das jetzt nicht aus, denn du lenkst schon wieder ab. Ich möchte die ganzen anderen tollen Linux-Spiele sehen, die nicht in dieser Dreihundert-Titel-Liste waren!

mir wortklauberei vorwerfen und selbst sowas bringen. :)

ich HABE VegaStrike gespielt. sogar ziemlich ausgiebig. dieses game ist in einem "finaleren" zustand als es Gothic 3 wohl je sein wird. CTDs hatte ich dabei übrigens keine ;)

wer die überschrift der liste liest erkennt unschwer: es sind nur die ausgewählten games, welche der/die ersteller dieser aufzählung als gut empfinden. damit wird doch eines klar: diese liste der Linux-games ist bei weitem nicht komplett.

Wird das hier der zweite Thread, wo du dein spezielles Affentheater veranstaltest?!


für ein affentheater braucht man mehr als nur EINEN affen. :lol:
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Mo, 16. Jul 2007, 08:20

KylRoy hat geschrieben:
für ein affentheater braucht man mehr als nur EINEN affen. :lol:


Also Doc, spar Dir das Posten, KylRoy schafft das schon alleine!
--------------------------------------------------------
1+1 ist ungefähr 3

http://card.mygamercard.net/DeadlyEngineer.png

http://avatar.xboxlive.com/avatar/Deadl ... r-body.png
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Mo, 16. Jul 2007, 12:06

Achwas, der tut doch nix! Der will nur spielen... *Ball zuwerf*

Early: Ich meinte das RE und GH nicht gerade verbreitete Genres darstellen, die für mich halt unter Nische fallen. Dummerweise gibt es die meisten Titel für diese Genrenischen halt nur für Konsole.
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Mo, 16. Jul 2007, 13:24

Was Linux fehlt ist ein Äquivalent zu DirectX, nennen wir's mal LunX. Es muß eine zentrale Schnittstelle mit APIs geben, an die Programmierer ihre Daten übergeben können, um Netzwerkübertragungen, Bildschirmrendering, Soundausgabe und Signaleingabe zu verknüpfen. Dazu muß sich die Linux-Gemeinde von der Ideologie verbschieden, daß nur GPL-Treiber akzeptabel wären, wenn Linux wirklich zu einer Spieleplattform ausgebaut werden soll, die zumindest den Mac an Popularität übertrifft und ernsthafte Aussichten hätte, an Windows' Marktanteilen zu nagen.

Das Potential ist grundsätzlich da, aber - und das ist größte Stärke und Schwäche von Linux zugleich - es fehlt ein starker Aktor im Zentrum der Bewegung, der ein Interesse daran hat, eine solche LunX-Schnittstelle zu entwickeln. Solange es "LunX" nicht gibt, wird es dabei bleiben, daß einzelne für andere Plattformen entwickelte Spiele portiert werden, und der Rest Fingerübungen von Teams sind, die darauf hoffen, später vielleicht mal für Geld Spiele entwickeln zu können. WINE und WineX haben die Hoffnungen bisher bestenfalls ansatzweise erfüllen können, eine einfache Portierungsstrategie für Windows-Titel (insbesondere Spiele) anzubieten. Und wie es ausschaut, wird WineX auch ewig hinterherhinken - einerseits, weil es ja erklärtes Ziel ist existierendes DirectX nachzubilden (man also prinzipbedingt hinterherhechelt), andererseits, weil aufgrund des fehlenden Interesses einen starken Marktspielers auch das Tempo der Nachbildung hinder das Tempo der DirectX-Fortentwicklung zurückfällt. Ironischerweise wird so ein schlecht funktionierendes Vista zur Hoffnung für die Zukunft von Linux.

Ich sage nicht, daß man mit Linux grundsätzlich kein Geld verdienen könnte. Aber aus Entwicklersicht ist es derzeit zu umständlich für einen zu kleinen Marktanteil, der zudem größtenteils aus Firmen- und Behördennutzern besteht, die für Spieleentwickler als Markt von vornherein ausfallen. Der Rest sind Studenten und Freaks die vielleicht gern spielen aber nicht unbedingt gern zahlen. Hinzu kommen die schwer erträglichen ideologischen Debatten, die mich an zu Silizium geronnene Frühzeit der Grünen erinnert.
Du liest diesen Text nicht. Fnord.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mo, 16. Jul 2007, 13:40

Abdiel hat geschrieben:
Achwas, der tut doch nix! Der will nur spielen... *Ball zuwerf*

Early: Ich meinte das RE und GH nicht gerade verbreitete Genres darstellen, die für mich halt unter Nische fallen. Dummerweise gibt es die meisten Titel für diese Genrenischen halt nur für Konsole.


Survival-Horror-Spiele gibt es doch wie Sand am Meer - als "Genrenische" würde ich die Dinger mal nicht bezeichnen. Genauso wie japanische Rollenspiele und Musikspiele.
CU Early
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13397
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Mo, 16. Jul 2007, 13:44

Early hat geschrieben:
Abdiel hat geschrieben:
Achwas, der tut doch nix! Der will nur spielen... *Ball zuwerf*

Early: Ich meinte das RE und GH nicht gerade verbreitete Genres darstellen, die für mich halt unter Nische fallen. Dummerweise gibt es die meisten Titel für diese Genrenischen halt nur für Konsole.


Survival-Horror-Spiele gibt es doch wie Sand am Meer - als "Genrenische" würde ich die Dinger mal nicht bezeichnen. Genauso wie japanische Rollenspiele und Musikspiele.

Aber eben nur auf Konsole. Also: Nische! :green:
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Chellie
Hamsterbacke
Goldjunge
Goldjunge
Beiträge: 6456
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:20
Wohnort: Sachsen (Rossau)
Kontaktdaten:

Mo, 16. Jul 2007, 13:49

Ganon2000 hat geschrieben:
Aber eben nur auf Konsole. Also: Nische! :green:

:lol:


cu
Chellie
Wir die Willigen, geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren.
Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, mit nichts alles zu tun.
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4911
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Mo, 16. Jul 2007, 15:36

ich finde ssnake hat da eine sehr gute einschätzung der situation geliefert. und trotz dieser situation kann man froh sein, dass es immerhin "genug" spiele auf Linux für den geneigten user gibt.
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8572
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen

Di, 17. Jul 2007, 12:51

Man muss aber eben nicht zufrieden damit sein, denn bisher sind gute Titel wirklich dünn gesät. Rechnet man die Portierungen und Nachbildungen bekannter Spiele noch raus, wird das Feld noch überschaubarer. Und gerade das Fehlen "eigener" Linux-Spiele macht die Sache ja so unattraktiv.

Early: Wieviele vergleichbare Titel zu GH gibt es denn? Wenn man natürlich Singstars, Tanzmatten und Kongas dazurechnet, wirds etwas mehr. Ich würde aber trotzdem behaupten, dass man fast mit 2 Händen auskommt, wenn man alles aufzählt. Bezogen auf den gesamten Spielemarkt würde ich da schon von einer Nische sprechen. Gleiches Prozedere bei Zombiespielen: Ausser RE, Dead Rising und Silent Hill (?) fällt mir jetzt auf die Schnelle kein weiteres Spiel ein. Japanische Rollenspiele hatte ich ja schon herausgenommen, da dort eher das typische Flair der jeweiligen Serie das Alleinstellungsmerkmal ist. Ganz davon abgesehen, hat Ganon natürlich vollkommen recht... :twisted:
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Di, 17. Jul 2007, 13:12

Abdiel hat geschrieben:
Early: Wieviele vergleichbare Titel zu GH gibt es denn? Wenn man natürlich Singstars, Tanzmatten und Kongas dazurechnet, wirds etwas mehr. Ich würde aber trotzdem behaupten, dass man fast mit 2 Händen auskommt, wenn man alles aufzählt. Bezogen auf den gesamten Spielemarkt würde ich da schon von einer Nische sprechen. Gleiches Prozedere bei Zombiespielen: Ausser RE, Dead Rising und Silent Hill (?) fällt mir jetzt auf die Schnelle kein weiteres Spiel ein. Japanische Rollenspiele hatte ich ja schon herausgenommen, da dort eher das typische Flair der jeweiligen Serie das Alleinstellungsmerkmal ist. Ganz davon abgesehen, hat Ganon natürlich vollkommen recht... :twisted:


Singstars & Co. würde ich schon ins gleiche Genre von GH geben. Musik- und Party-Spiele eben. Die Bezeichung "Nischen-Genre" finde ich aber alleine schon deshalb absolut unpassend, weil gerade dieses Genre den Mainstream anspricht.

Die Genre-Bezeichung für Resident Evil ist zudem nicht "Zombiespiel" sondern "Surival Horror". Und da gibt es ja wirklich zahlreiche Titel (Haunting Ground, Obscure, etc.). Der vierte Resi-Teil hatte ja nicht mal echte Zombies.

Auf PC sind diese Genres natürlich nicht wirlich vertreten. Deshalb sind sie aber ja kein Nischengenre. Nur weil es kaum Echtzeitstrategie auf Konsole gibt, ist es ja auch kein Nischen-Genre.
CU Early
 
Benutzeravatar
songwriter
Abhängiger
Abhängiger
Beiträge: 608
Registriert: Mo, 27. Mär 2006, 16:47
Wohnort: Schwarzer Schwarzwald

Di, 17. Jul 2007, 19:01

@Korben
Mir gings genauso. Mein Weg führte mich vom C64 über die Freundin zum SNES. Danach PC, zwischendurch PS1 und schlußendlich wieder PC ( Baldur´s Gate hat mich erwischt damals...). Seit dem dieser Grafikwahn so exorbitant zunahm und sich Spiele- und Grafikindustrie ständig selber aufgeilten ging´s irgendwie bergab. Vielleicht ist es ja doch nur die rosarote Nostalgiebrille...keine Ahnung.
Ich selber bin die letzten Jahre immer zielloser auf Spielesuche gegangen, habe viermal aufgerüstet, aber trotzdem nur die älteren Spiele gespielt. Ich wollte jedes Spiel optimal spielen können, ohne das Gefühl das mir mein PC gleich durchbrennt. So richtig glücklich fühlte ich mich nur zeitweise (eigentlich immer wenn ein neues CIV auf den Markt kam...).
Habe jetzt auch tatsächlich wieder einen Schritt getan. Letzte Woche habe ich mir die XBOX 360 bestellt. Mal schauen, vielleicht fühle ich mich wieder "zuhause". Freuen tue ich mich tierisch mal wieder aktuelle Spiele spielen zu können, ohne die Hardwareanforderungen lesen müssen. Allein dieses Gefühl find ich schon wieder aufregend. Wir werden sehen...

Die Magazinfrage...ein einziges Trauerspiel (als alter Powerplayer...Michael Hengst, Volker Weitz, wo seid ihr?). Augen zu und durch.
Zuletzt geändert von songwriter am Di, 17. Jul 2007, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.
__________________________________________
Light my fire
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Di, 17. Jul 2007, 23:48

songwriter hat geschrieben:
Die Magazinfrage...ein einziges Trauerspiel (als alter Powerplayer...Michael Hengst, Volker Weitz, wo seid ihr?). Augen zu und durch.


Wahrscheinlich blöde Antwort: Aber Michael Hengst ist doch mittlerweile bei CBS, oder nicht mehr?
CU Early

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste