• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 20
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13397
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Fr, 22. Dez 2006, 23:34

KylRoy hat geschrieben:
Alex hat geschrieben:
Alles, was es bisher von Bioshock zu sehen und lesen gab, klang sehr gut. Aber erst mal abwarten, ich hab die Schnauze voll von Spielen, die ihre grossen Versprechen nicht halten koennen.


sehe ich auch so. des weiteren habe ich die schnauze voll von games deren gameplay der anpassung an konsolen geopfert wird (siehe DeusEx:IW).

Stimmt. Aber immerhin erscheint Bioshock eine Konsolengeneration später als DX2. Wenn es da Einschränkungen gibt, sind sie bestimmt nicht so extrem. Hoffe ich jedenfalls, klingt aber doch vernünftig, oder? :-)
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4911
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

So, 24. Dez 2006, 21:17

Ganon2000 hat geschrieben:
KylRoy hat geschrieben:
Alex hat geschrieben:
Alles, was es bisher von Bioshock zu sehen und lesen gab, klang sehr gut. Aber erst mal abwarten, ich hab die Schnauze voll von Spielen, die ihre grossen Versprechen nicht halten koennen.


sehe ich auch so. des weiteren habe ich die schnauze voll von games deren gameplay der anpassung an konsolen geopfert wird (siehe DeusEx:IW).

Stimmt. Aber immerhin erscheint Bioshock eine Konsolengeneration später als DX2. Wenn es da Einschränkungen gibt, sind sie bestimmt nicht so extrem. Hoffe ich jedenfalls, klingt aber doch vernünftig, oder? :-)


ja, die levelgrösse durch den begrenzten speicher ist hoffentlich kein thema mehr. aber das interface ist ja immer noch dasselbe, oder? das nervt mich auch oft. am meisten regt mich auf wenn einfach verzichtet wird das ganze für den PC zu optimieren. das wird auch weiterhin vorkommen. darum bin ich ich da nach wie vor nicht in bester erwartung...
----------------------------------------------------------
Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3158
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Mo, 25. Dez 2006, 14:28

Interface? Dasselbe? Bin mir nicht ganz sicher, was du meinst, aber solange es simpel ist und funktioniert, dann darf das so "konsolig" sein, wie es sich lustig ist. Bei Bioshock kommt es mir vor allem auf ein tolles (Story-)Erlebnis an, welches aus seiner Umgebung heraus funktioniert. Da darf das Interface grundsätzlich nur eine absolut notwendige Randerscheinung sein, am besten ist es gleich ganz "unbemerkbar".
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4911
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Di, 26. Dez 2006, 06:31

ich meine die bedienung, nicht die grafische manifestation. bei DeuxEx z.b. war das sehr genial gelöst mit dem quickinventory. beim nachfolger ging das wegen der konsolenversion (die ja keine tastatur hat) nicht mehr. da sehe ich eben u.a. immer die probleme bei vorhandener konsolenversion
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Di, 26. Dez 2006, 10:58

KylRoy hat geschrieben:
ich meine die bedienung, nicht die grafische manifestation. bei DeuxEx z.b. war das sehr genial gelöst mit dem quickinventory. beim nachfolger ging das wegen der konsolenversion (die ja keine tastatur hat) nicht mehr. da sehe ich eben u.a. immer die probleme bei vorhandener konsolenversion


Sowas ist natürlich ärgerlich. Deshalb ist es ja auch extrem wichtig geworden, dass man sich im Vorfeld darüber informiert, auf welchem System ein Spiel das bessere Gesamtpaket (Grafik, Steuerung, etc.) liefert und sich erst dann für eine Version entscheidet. Vorausgesetzt natürlich, dass man sich nicht nur auf ein System spezialisiert.

Am Beispiel Jade Empire sieht man aber, dass der Aufwand anscheinend kein Geringer ist, eine ordentliche Umsetzung eines Konsolenspiels auf den PC zu machen. An der PC-Version werkeln die Entwickler ja jetzt schon einige Zeit und das kostet sicherlich eine Menge Geld. Das wird sicher spannend, ob sich das für Bioware noch rentiert. Das Spiel ist zwar klasse, aber doch schon fast zwei Jahre alt. Wenn der Erfolg ausbleibt, dann kann sich Kylroy in Zukunft wohl schon auf einige Deus-Ex-2-Spiele einstellen.
CU Early
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13397
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Di, 26. Dez 2006, 19:37

Early hat geschrieben:
Am Beispiel Jade Empire sieht man aber, dass der Aufwand anscheinend kein Geringer ist, eine ordentliche Umsetzung eines Konsolenspiels auf den PC zu machen. An der PC-Version werkeln die Entwickler ja jetzt schon einige Zeit und das kostet sicherlich eine Menge Geld. Das wird sicher spannend, ob sich das für Bioware noch rentiert. Das Spiel ist zwar klasse, aber doch schon fast zwei Jahre alt. Wenn der Erfolg ausbleibt, dann kann sich Kylroy in Zukunft wohl schon auf einige Deus-Ex-2-Spiele einstellen.

Ich würd's jedenfalls kaufen, wenn die Umsetzung gut ist. Und da das bei KotoR auch schon einwandfrei geklappt hat, bin ich da doch recht optimistisch.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4911
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Mi, 27. Dez 2006, 04:01

Ganon2000 hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Am Beispiel Jade Empire sieht man aber, dass der Aufwand anscheinend kein Geringer ist, eine ordentliche Umsetzung eines Konsolenspiels auf den PC zu machen. An der PC-Version werkeln die Entwickler ja jetzt schon einige Zeit und das kostet sicherlich eine Menge Geld. Das wird sicher spannend, ob sich das für Bioware noch rentiert. Das Spiel ist zwar klasse, aber doch schon fast zwei Jahre alt. Wenn der Erfolg ausbleibt, dann kann sich Kylroy in Zukunft wohl schon auf einige Deus-Ex-2-Spiele einstellen.

Ich würd's jedenfalls kaufen, wenn die Umsetzung gut ist. Und da das bei KotoR auch schon einwandfrei geklappt hat, bin ich da doch recht optimistisch.


das inventory-management bei KotOR ist aber auch mist.
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mi, 27. Dez 2006, 10:59

Ganon2000 hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Am Beispiel Jade Empire sieht man aber, dass der Aufwand anscheinend kein Geringer ist, eine ordentliche Umsetzung eines Konsolenspiels auf den PC zu machen. An der PC-Version werkeln die Entwickler ja jetzt schon einige Zeit und das kostet sicherlich eine Menge Geld. Das wird sicher spannend, ob sich das für Bioware noch rentiert. Das Spiel ist zwar klasse, aber doch schon fast zwei Jahre alt. Wenn der Erfolg ausbleibt, dann kann sich Kylroy in Zukunft wohl schon auf einige Deus-Ex-2-Spiele einstellen.

Ich würd's jedenfalls kaufen, wenn die Umsetzung gut ist. Und da das bei KotoR auch schon einwandfrei geklappt hat, bin ich da doch recht optimistisch.


Das war aber auch von Bioware, die sich bekanntlich ja viel Zeit für ihre Umsetzungen nehmen.
CU Early
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13397
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Mi, 27. Dez 2006, 12:57

Early hat geschrieben:
Ganon2000 hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Am Beispiel Jade Empire sieht man aber, dass der Aufwand anscheinend kein Geringer ist, eine ordentliche Umsetzung eines Konsolenspiels auf den PC zu machen. An der PC-Version werkeln die Entwickler ja jetzt schon einige Zeit und das kostet sicherlich eine Menge Geld. Das wird sicher spannend, ob sich das für Bioware noch rentiert. Das Spiel ist zwar klasse, aber doch schon fast zwei Jahre alt. Wenn der Erfolg ausbleibt, dann kann sich Kylroy in Zukunft wohl schon auf einige Deus-Ex-2-Spiele einstellen.

Ich würd's jedenfalls kaufen, wenn die Umsetzung gut ist. Und da das bei KotoR auch schon einwandfrei geklappt hat, bin ich da doch recht optimistisch.


Das war aber auch von Bioware, die sich bekanntlich ja viel Zeit für ihre Umsetzungen nehmen.

Ja eben, und Jade Empire ist doch auch von Bioware.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mi, 27. Dez 2006, 13:16

Ganon2000 hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Ganon2000 hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Am Beispiel Jade Empire sieht man aber, dass der Aufwand anscheinend kein Geringer ist, eine ordentliche Umsetzung eines Konsolenspiels auf den PC zu machen. An der PC-Version werkeln die Entwickler ja jetzt schon einige Zeit und das kostet sicherlich eine Menge Geld. Das wird sicher spannend, ob sich das für Bioware noch rentiert. Das Spiel ist zwar klasse, aber doch schon fast zwei Jahre alt. Wenn der Erfolg ausbleibt, dann kann sich Kylroy in Zukunft wohl schon auf einige Deus-Ex-2-Spiele einstellen.

Ich würd's jedenfalls kaufen, wenn die Umsetzung gut ist. Und da das bei KotoR auch schon einwandfrei geklappt hat, bin ich da doch recht optimistisch.


Das war aber auch von Bioware, die sich bekanntlich ja viel Zeit für ihre Umsetzungen nehmen.

Ja eben, und Jade Empire ist doch auch von Bioware.


Mir ging's beim Jade-Empire-Beispiel um die Frage, ob sich der große Aufwand wegen der langen Verspätung noch auszahlt für Bioware. Dass die Bioware-Mannen ordentliche PC-Umsetzungen machen ist ja eh keine Frage. Außer für Kylroy vielleicht. :wink:
CU Early
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11075
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mi, 27. Dez 2006, 14:04

Early hat geschrieben:
Dass die Bioware-Mannen ordentliche PC-Umsetzungen machen ist ja eh keine Frage. Außer für Kylroy vielleicht. :wink:


Na ja, bei KotoR haben sie sich für die Umsetzung ja nicht sooo viel Zeit gelassen. ;-)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mi, 27. Dez 2006, 17:03

fflood hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Dass die Bioware-Mannen ordentliche PC-Umsetzungen machen ist ja eh keine Frage. Außer für Kylroy vielleicht. :wink:


Na ja, bei KotoR haben sie sich für die Umsetzung ja nicht sooo viel Zeit gelassen. ;-)


Da haben deshalb ja auch die Verkaufszahlen gepasst. :)
CU Early
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11075
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mi, 27. Dez 2006, 17:12

Early hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Dass die Bioware-Mannen ordentliche PC-Umsetzungen machen ist ja eh keine Frage. Außer für Kylroy vielleicht. :wink:


Na ja, bei KotoR haben sie sich für die Umsetzung ja nicht sooo viel Zeit gelassen. ;-)


Da haben deshalb ja auch die Verkaufszahlen gepasst. :)


Das war eigentlich nur auf den letzten Teil bezogen - dass KylRoy das Inventar bei KotoR nicht gepasst hat.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Mi, 27. Dez 2006, 17:18

fflood hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Dass die Bioware-Mannen ordentliche PC-Umsetzungen machen ist ja eh keine Frage. Außer für Kylroy vielleicht. :wink:


Na ja, bei KotoR haben sie sich für die Umsetzung ja nicht sooo viel Zeit gelassen. ;-)


Da haben deshalb ja auch die Verkaufszahlen gepasst. :)


Das war eigentlich nur auf den letzten Teil bezogen - dass KylRoy das Inventar bei KotoR nicht gepasst hat.


Achso. Ich hab selber die PC-Fassungen nie gespielt, aber eigentlich hab ich fast nur positive Stimmen gehört.
CU Early
 
Benutzeravatar
KylRoy
1 R 1337
Online-Junkie
Online-Junkie
Beiträge: 4911
Registriert: Di, 2. Dez 2003, 10:09
Wohnort: 4th Rock from the Sun
Kontaktdaten:

Do, 28. Dez 2006, 03:20

man muss beim KotOR-inventory eben alle items durchschalten um sie zu benutzen/anzulegen, weil es NUR SO mit dem gamepad funktioniert. beim PC ist aber nunmal das dragNdrop die höchste stufe des inv-managements... :)

ergo: wäre das game nicht primär für konsolen entwickelt worden, dann hätten PC-spieler ein anständiges inventory! :P
Zuletzt geändert von KylRoy am Do, 28. Dez 2006, 03:21, insgesamt 1-mal geändert.
----------------------------------------------------------

Ich bin echt dankbar fuer 8 jahre PCPlayer-Abo. das GameStar Abo hab ich gekuendigt. die PCPowerplay fand ich auch nicht so richtig brauchbar. jetzt suche ich mein heil in online mags wie gamona.de, escapistmagazine.com, rockpapershotgun.com
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste