• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 13
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Mafia

Mo, 9. Sep 2002, 12:26

Nachdem ich in letzter Zeit ein paar Spiele gekauft habe, mit denen ich nicht 100% zufrieden war, habe ich mir vorgenommen, mit dem Kauf von Spielen immer erst ein paar Tage zu warten, aber ich weiche vom Thema ab.

Am Donnerstag habe ich mir - Karstadt sei Dank - Mafia zugelegt (bei Media Markt ist es 5 € billiger, wie ich am WE gesehen habe...). Viel brauche ich wohl nicht zu erzählen, das Wichtigste zuerst: Die hohen Bewertungen sind vollauf gerechtfertigt.
Eine wunderschöne Spielwelt, eine über weite Strecken sehr gute dt. Sprachausgabe, tolle und zahlreiche Zwischensequenzen (allein das Intro braucht 140 MB Speicher) lassen Spiellaune pur aufkommen.
Nach knapp der Hälfte des Spiels hatte ich noch keinen Absturz!!!

Negativ sind die teils dümmliche KI (Leute, die einem vors Auto laufen), ein seltsames Straßensystem (Seit wann haben Linksabbieger immer Vorfahrt?) und für manche vielleicht das Speichersystem, das genau wie bei Giants ist; es wird also an bestimmten Stellen automtisch abgespeichert, mich stört es nicht.
Blut ist in der dt. Version nicht vorhanden, ich mach mich heute mal auf die Suche nach einem Blutptach.

Mafia lief bei mir (TBird 1000, 256 MB SDRAM, GeForce 4 Ti-4200) erst flüssig, als ich die Farbtiefe auf 16 Bit gestellt habe, dann aber mit allen Details.

Wenn ihr Fragen habt, die noch nicht in der GS beantwortet wurden, nur zu!
Wollte schon jemand einen Test schreiben?
Bis bald
Sallust
-------------------------------------
Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3148
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Di, 10. Sep 2002, 11:38

An und für sich sieht das Spiel interessant aus. Was mir aber rein gar nicht gefällt, und das kommt in den GS-Videos gut raus, sind seltsame Szenen, wie Autocrash, wo die Aotos nur ganz langsam umkippen. Oder die Spielfigur steht lange Zeit in einer Tür und schießt auf Gegner ohne selbst getoffen zu werden. Das war mir zu seltsam und auch viel zu unrealistisch (okay, Realismus ist bei dem Spiel bestimmmt nicht gerade ein Haupttugend).
Tja, obwohl sich der Rest des Spiels spannend anhört, ist es für mich wohl eher nix.
Aber was mir ausgesprochen gut in den Videos gefallen hat, war die fantastische, italienisch angehauchte Musik. Gibts einen Soundtrack vom Spiel?

Für einen Test hatte sich bisher noch niemand angemeldet.
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Fr, 13. Sep 2002, 09:47

thwidra hat geschrieben:
An und für sich sieht das Spiel interessant aus. Was mir aber rein gar nicht gefällt, und das kommt in den GS-Videos gut raus, sind seltsame Szenen, wie Autocrash, wo die Aotos nur ganz langsam umkippen. Oder die Spielfigur steht lange Zeit in einer Tür und schießt auf Gegner ohne selbst getoffen zu werden. Das war mir zu seltsam und auch viel zu unrealistisch (okay, Realismus ist bei dem Spiel bestimmmt nicht gerade ein Haupttugend).
Tja, obwohl sich der Rest des Spiels spannend anhört, ist es für mich wohl eher nix.
Aber was mir ausgesprochen gut in den Videos gefallen hat, war die fantastische, italienisch angehauchte Musik. Gibts einen Soundtrack vom Spiel?

Für einen Test hatte sich bisher noch niemand angemeldet.


Ich habe es mir gestern gekauft und gleich mindestens 5 Stunden am Stück gespielt. Nach einem etwas behäbigen Start wird das Spiel dann richtig gut. Ein absoluter Kinnladenrunterklapper ist die Grafik der Figuren, bzw. deren Gesichter. Wären da nicht noch ein paar kleine Ecken an den Ohren könnte man Sie von einer echten Person kaum unterscheiden. Schade daß die Körper nicht ganz so detailreich sind. Auch die Stadt weiß zu gefallen, auch wenn hier die Grafik nicht ganz so gut ist. Jedenfalls sieht das Spiel insgesamt wirklich gut aus. Leider trüben heftige Clippingfehler die ansonsten geniale Grafik. Sieht irgendwie schmerzhaft aus wenn man direkt vor einem Gangster steht und dessen Pistole aus meinem Rücken ragt. Okay, auch eine Art jemanden zu killen...

Das Spiel selbst weiß auch zu gefallen, da die Missionen sehr abwechslungsreich sind und nicht nur auf sinnlose Aktion ausgelegt sind. Zwei Kritikpunkte gibt es hier allerdings: Zum einen braucht das Fahren zum "Einsatzort" und wieder zurück teilweise recht lange, und in diesen Sequenzen passiert nichts wirklich spannendes wenn man sich an die Verkehrsregeln hält,

****Spoiler****

zum anderen kommt später eine Mission in der man einen Rennen gewinnen muß, was dank extrem harter Computergegner ein absolutes Frusterlebnis ist. Dies wiegt doppelt schwer da die anderen Missionen davor einen sehr moderaten Schwierigkeitsgrad haben.

Spoiler ***Ende***

Die eindeutigen Stärken von Mafia liegen in der glaubwürdigen Spielumgebung und in der spannenden und einfallsreichen Story, die durch die gute Grafik hervorragend in Szene gesetzt ist. Der linearen Handlung steht die Handlungsfreiheit in den Missionen gegenüber.

Im Vergleich zu GTA3 schneidet meiner Meinung nach Mafia um Längen besser ab. Zwar fehlt absolute die Handlungsfreiheit in der Stadt, dafür ist diese in den Missionen selbst viel besser gelungen. Atmosphäre und Grafik sind bei Mafia ebenfalls wesentlich besser gelungen. Zudem hatte ich keinerlei Probleme das Spiel vernünftig zum laufen zu bekommen, etwas was mir bei GTA3 bis heute noch nicht gelungen ist.

Auf einem TBird 1000 mit Radeon 8500 und 512MB Speicher läuft das Spiel jedenfalls ausreichend flüssig...und zwar mit maximalen Details und aktiviertem FSAA 2x. Lediglich die Farbtiefe muß von 32 auf 16 Bit reduziert werden, da diese seltsamerweise mit 32 Bit einen heftigen Performanceeinbruch erleidet. Optisch fällt das jedoch kaum auf, lediglich ein paar Texturen auf den Fahrzeugen flimmern dann etwas (Taxizeichen auf den Türen) und der Auspuffqualm sieht etwas grieseliger aus. Dies ist jedoch absolut unauffällig und fällt nur bei genauem Hinsehen auf.

Meine Empfehlung: Unbedingt kaufen!
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Fr, 13. Sep 2002, 12:36

@Dirty Harry
Ich würde über das Wochenende gerne einen Test schreiben; bis dahin hast du ja genug Erfahrung für einen Meinungskasten gesammelt, oder?

Deine Kritikpunkte kann ich alle Teilen, v.a. die Clippingfehler, von 32 Bit Farbtiefe habe ich ja auch schon einiges erzählt.

*Spoiler*
Beim Rennen musst du erstmal die Strecke kennen lernen, damit du weißt, wo du Vollgas geben kannst (fast überall), dann klappt das auch.
Zum moderaten Schwierigkeitsgrad: Ich bin wahrlich kein Shooterexperte, aber später gibt es verdammt heftige Missionen. Kannst ja mal bis Montag schreiben, ob du das dann auch findest, oder ob ich nur zu unerfahren bei Actiontiteln bin.
Bis bald

Sallust

-------------------------------------

Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Benutzeravatar
the_korben
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 23
Registriert: Mi, 3. Jul 2002, 22:50
Wohnort: Wien

Sa, 14. Sep 2002, 17:37

Ich hab mir das Spiel am Montag zugelegt, und trotz viel zu schwacher Hardware meinerseits macht es unglaublich viel Spaß.

@Cloud : Bei Gamestar hat man wohl Cheats benutzt. Ich kann dir jedenfalls versichern, dass du in einer Tür vor ein paar Gegnern stehend keine Angst zu haben brauchst nicht getroffen zu werden. Überhaupt bringen die GS-Videos (hab mir die DVDs von einem Freund ausgeborgt) das Mafia-Flair nur wenig rüber. Das Spiel sollte man einfach selber erleben....

@Sallust : Ich bin gerade bei Mission 15 oder 16 und werde es wohl über's Wochenende durchspielen. Würde auch gerne einen Meinungskasten schreiben (und bei einem Knaller wie Mafia können's ja auch 3 sein, oder ?).

Gruß,
the_korben
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3148
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

So, 15. Sep 2002, 15:39

the_korben hat geschrieben:
Ich hab mir das Spiel am Montag zugelegt, und trotz viel zu schwacher Hardware meinerseits macht es unglaublich viel Spaß.

@Cloud : Bei Gamestar hat man wohl Cheats benutzt. Ich kann dir jedenfalls versichern, dass du in einer Tür vor ein paar Gegnern stehend keine Angst zu haben brauchst nicht getroffen zu werden. Überhaupt bringen die GS-Videos (hab mir die DVDs von einem Freund ausgeborgt) das Mafia-Flair nur wenig rüber. Das Spiel sollte man einfach selber erleben....


Schätze, du meinst mich. Und ich warte da mal noch auf eine Demo, um mich zu überzeugen.

the_korben hat geschrieben:
@Sallust : Ich bin gerade bei Mission 15 oder 16 und werde es wohl über's Wochenende durchspielen. Würde auch gerne einen Meinungskasten schreiben (und bei einem Knaller wie Mafia können's ja auch 3 sein, oder ?).

Gruß,
the_korben


Klar, warum nicht?
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5327
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

So, 15. Sep 2002, 20:50

Ich bekomme das Spiel am Dienstag ausgeliehen (der Besitzer fliegt auf die Malediven (die Sau! ;-) )). Mal schauen wie's auf meinem Duron läuft...
 
Benutzeravatar
Hattori Hanso
180 Grad
$ Dagobert $
$ Dagobert $
Beiträge: 9683
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 07:19
Wohnort: Provinz Tao Shan, zeitweise Stuttgart

Mo, 16. Sep 2002, 09:25

Sallust hat geschrieben:
@Dirty Harry
Ich würde über das Wochenende gerne einen Test schreiben; bis dahin hast du ja genug Erfahrung für einen Meinungskasten gesammelt, oder?

Deine Kritikpunkte kann ich alle Teilen, v.a. die Clippingfehler, von 32 Bit Farbtiefe habe ich ja auch schon einiges erzählt.

*Spoiler*
Beim Rennen musst du erstmal die Strecke kennen lernen, damit du weißt, wo du Vollgas geben kannst (fast überall), dann klappt das auch.
Zum moderaten Schwierigkeitsgrad: Ich bin wahrlich kein Shooterexperte, aber später gibt es verdammt heftige Missionen. Kannst ja mal bis Montag schreiben, ob du das dann auch findest, oder ob ich nur zu unerfahren bei Actiontiteln bin.


Bin jetzt etwas weiter (aktueller Level: Ein Ausflug aufs Land).

Die Mission im Hotel, (die erste richtige Actionsequenz) fand ich zwar knackig, aber gut spielbar. Ich habe für jeden der drei Teilabschnitte etwa fünf Anläufe gebraucht, das fand ich ziemlich Okay. (Im Gegensatz zu dem Rennen wo ich 50 Anläufe gebraucht habe....)
Bislang finde ich die Actionsequenzen also nicht zu schwer. Genial ist das Spiel allemal, 85% müßten mindestens drin sein, 90 könnte ich auch noch vertreten, aber darüber nicht, vor allem wegen dem unkonsistenten Schwierigkeitsgrad gerade im Rennen.
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Mo, 16. Sep 2002, 11:54

So, der Entwurf steht jetzt im PCPf-Forum.
Wer alles einen Meinúngskasten schreiben will, am besten per Mail an FRoed@web.de . Ich krieg die schon unter.
Bis bald

Sallust

-------------------------------------

Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Atlan
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 58
Registriert: Sa, 6. Jul 2002, 17:28

Mo, 16. Sep 2002, 16:27

90% sind auf alle Fälle zu hoch, dafür hat das Spiel einfach viel zu viele gravierende Designmängel und Frustmomente, die einem den teilweise wirklichlich grandiosen Spielspaß andauernd vermiesen.
Wer das Autorennen schon frustrierend fand, soll mal die zweite Spielhälfte abwarten...
Das Spiel an sich hätte problemlos ein 90er werden können, hauptsächlich wegen der fesselnden Story.
In einem objektiven Test hat es jedoch aufgrund der 50.000 vermeidbar gewesenen Gameplay-Bugs auf alle Fälle 5-10% Punktabzug verdient.
 
Benutzeravatar
Sallust
Balljunge
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1871
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 09:52
Wohnort: Jetzt München

Di, 17. Sep 2002, 13:20

Ich habe dem Spiel 89 % gegeben und halte die auch für berechtigt, Mängel hin oder her. Ohne KI-Schwächen wäre aber bestimmt noch mehr drin gewesen.
Innovative Titel müssen auch mal belohnt werden, ich kann da doch nicht 10 % abziehen und dem Titel eine 0815-Wertung geben.

Ich warte übrigens auf eure Meinungskästen.

Was mich noch interessiert? Hattet ihr Abstürze, wie flüssig läuft das Spiel bei euch?
Angeblich kann man sich auch die fps anzeigen lassen, wie?
Bis bald

Sallust

-------------------------------------

Borussia Fulda: 7.04.1904 - 5.06.2004. :(
 
Atlan
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 58
Registriert: Sa, 6. Jul 2002, 17:28

Di, 17. Sep 2002, 14:27

Innovative Titel müssen auch mal belohnt werden, ich kann da doch nicht 10 % abziehen und dem Titel eine 0815-Wertung geben.


Und warum nicht?
Genau das ist es nämlich, was eine möglichst objektive Bewertung ausmacht.
Nur, weil es in den 30er Jahren in Mafiakreisen spielt (das war's dann ja auch schon mit der Innovation) über eklatante Gameplayschwächen hinwegzusehen und einen Innovationsbonus von mindestens 5% zu geben, halte ich nicht für richtig.

Ich selbst hätte dem Spiel aufgrund seiner fesselnden Story auch 90% gegeben - wenn da in meinem Geist nicht die längste Mängelliste schweben würde, die ein Spiel in den letzten drei Jahren in meinem Kopf hat entstehen lassen.
Spätestens ab der zehnten Mission (vorher schon einmal bei dem Autorennen) gab es in jeder Mission mindestens eine Stelle, die mich vor Frust beinahe ins Keyboard hätte beißen lassen und meist auch zum x-ten Neulanden gezwungen hat. Oft waren es spieltechnische Sackgassen, in die man hineingeraten ist, weil man eine Lösungsmöglichkeit probiert hat, die nicht von den Designern vorgesehen war (ich sag nur das Kistenklauen in der 18ten Mission. Obwohl ich den Lagerwärter in einer völlig unbeobachteten Ecke still und heimlich niedergeschlagen habe, waren immer sofort sämtliche Wachen alarmiert. Das hat dann dazu geführt, daß ich es so spielen musste, wie die Entwickler es als einzige Möglichkeit ersehen haben: alle Wachen abknallen. Toll... hat gedauert, bis ich das herausgefunden habe...).
Dann die horrende KI, die ungefähr für 50% aller gescheiterten Versuche verantwortlich ist, wobei manche Missionen allerdings nur dadurch zu schaffen sind, indem man die Mängel der Gegner-KI ausnutzt.
Dann die ansonsten recht netten Shooter-Missionen, welche besonders später nur mit Glück und nach dem zehnten Versuch zu schaffen sind.
Gegner, die hinter einem von zwei Seiten umgehbaren Objekt hocken und sich seltsamerweise immer in die Richtung drehen, aus der ich mich lautlos nähere.
Dann die leider völlig nutzlose Stadt (da hätte man so viele Möglichkeiten gehabt! siehe GTA3) die im Grunde nur dazu dient, mit ellenlangen Fahrten von A nach B zurück nach A und dann nach C die Spielzeit unnötig aufzublähen (noch nie zuvor habe ich mir einen Zeitraffer in einem Action-Spiel gewünscht!).
Die seltsame Polizei, die nur daran denkt, den Spieler bei einer Verfolgungsjagd schon bei 60 kmh einfangen zu müssen, während der zu verfolgende Gegner seltsamerweise unbehelligt mit 140 Sachen vor mir fliehen kann (in jeder Verfolgungsmission!).
Und, und, und...

Das alles lässt mich zu dem Schluß kommen, daß das Spiel halbwegs objektiv betrachtet nur ca. 85% verdient hat (meinetwegen 86% als Richtungsandeutung).
Und das sind nicht 90% - 5% Gameplayschwächen, sondern eher 80% + 5% Story-Bonus! Die Mägnel sind einfach zu schwerwiegend.

Keine Angst, ich will dich nicht zum ändern deiner Wertung bewegen.
Du schreibst den Test, Spielspaß ist ebenfalls sehr subjektiv, deshalb akzeptiere ich deine Wertung.
Nur hoffe ich, daß in einem der anderen Wertungskästen auch eine deutlich kritischere Meinung zu lesen ist (war in PCP-Zeiten bei großen Tests ja auch immer so :-)).

Mfg
Atlan
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 7639
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Di, 17. Sep 2002, 14:32

Atlan hat geschrieben:
Keine Angst, ich will dich nicht zum ändern deiner Wertung bewegen.
Du schreibst den Test, Spielspaß ist ebenfalls sehr subjektiv, deshalb akzeptiere ich deine Wertung.
Nur hoffe ich, daß in einem der anderen Wertungskästen auch eine deutlich kritischere Meinung zu lesen ist (war in PCP-Zeiten bei großen Tests ja auch immer so :-)).

Dein Einsatz, Atlan! Schreib doch einfach einen Meinungskasten dazu, dann kannst du dir sicher sein, dass die Kritikpunkte angesprochen werden :)
______________________
<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Di, 17. Sep 2002, 16:27

hey, wertungskasten nummer 4!

mehr, mehr! wer noch? ;)

mfg
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 7639
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Di, 17. Sep 2002, 16:42

Naja, lieber einen von drei Wertungskästen, der etwas negativer angehaucht ist, als drei mal Jubelarien, wenn vier Meinungskästen zuviel des guten sind. Wobei ich jetzt aber nicht weiß, was die anderen beiden für eine Meinung hatten...

Kurz: etwas Abwechslung tut gut.
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste