• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 9
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3085
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Es gibt noch (Adventure-)Hoffnung

Sa, 29. Jun 2002, 17:09

Na ja, leider nicht auf die im klassischen Point- and Click-Stil und gezeichneter Grafik. Aber manche Ankündigung lässt mich hoffen:

- Monkey Island 5: Daraus machen sie sicherlich keine Action-Adventure, wenn es auch in 3D sein wird. Das ist eigentlich das perfekte Spielszenario, um zu beweisen, dass rätsellastige (und nicht actionlastige) Abenteuer-Spiele auch noch sehr viel Spaß machen können. Wenn das gelingt, würde ich sogar auf eine Maussteuerung verzichten. Also, LucasArts, versaut es nicht!

- Baphomets Fluch 3: Das Spiel tendiert schon eher in die Action-Richtung, aber auch hier habe ich die starke Hoffnung, das es in diesem 3D-Spiel in der Tradition der beiden vorigen Spiele viele Rätsel und Dialoge geben wird.

- Vollgas 2: Hier wird der Action-Anteil dem Rätsel-Anteil sicherlich deutlich überlegen sein. Wenn das Programm aber auf exorbitante Hüpf- und Ballerorgien verzichtet, sieht das imho vielversprechend aus.

- Indy 6: Klar, das wir eindeutig ein Action-Adventure werden. Aber Indy 5 hat mir schon gezeigt, das es nicht die Hüpf- und Schießorgien á la Tomb Raider war, sondern auch eine ganze Reihe von Rätseln beinhaltete. Ich erinnere nur an die kleine Maschine, die man in einem der ersten Level zusammen setzen musste.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12689
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Sa, 29. Jun 2002, 20:49

Woher hast du denn Infos über Baphomet 3? Ich weiß bisher nur, dass es in 3D sein wird, war aber von einem reinen Adventure ausgegangen.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11463
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

So, 30. Jun 2002, 09:04

In der aktuellen GS ist das Ergebnis folgender umfrage:

"Welches der folgendes Genres muss unbedingt gerettet werden?"
1. Runden-Strategie: 33.2%
2. Flugsimulationen: 32.0%
3. Point-and-Click-Adventures: 21.1%
4. 2D-Ballerspiele: 12.2%

Imho traurig, dass sich nur so wenige für die klassischen Adventures entschieden haben. Wer wird schon noch Spiele für ein schon totes Genre produzieren, wenn offensichtlich nicht mal der Großteil der Spieler sich noch dafür begeistern kann.

Von den von Thwidra erwähnten "Adventures" interessiert mich eigenlich nur MI5 und selbst das nur eingeschränkt, da ich die Bedienung nach wie vor überhaupt nicht mag. Indy 5 habe ich damals nach ca 1/3 des Spiels wieder deinstalliert, Vollgas bis heute nicht durchgespielt. Auch BF3 wird 3D werden, da warte ich mal ab, wie sie die Steuerung realisieren.

Mein persönliches Fazit: das Genre der klassischen Adventures ist tot, die angekündigten Neuerscheinungen zementieren meine Meinung nur noch weiter. Auch wenn alle drei Jahre mal wieder ein MI-Adventure erscheint ist das doch nicht mehr, als ein Tropfen auf dem heißen Stein...
 
Benutzeravatar
Sebhe
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 315
Registriert: So, 7. Apr 2002, 20:37
Wohnort: Mainz in Deutschland
Kontaktdaten:

So, 30. Jun 2002, 09:39

Ich liebe auch die Adventures. Indy 3 und 4, Monkey 1 und 2 waren meine ersten Spiele und mir ist das Gerne so sehr ans Herz gewachsen, dass ich für http://www.adventure-treff.de Lösungen und News schreiben!
____________________________________
Die Zeit der kurzen und sinnlosen Postings ist vorbei! Oder vielleicht doch nicht? ;-)
ICQ-Nummer: 179285743
Homepage: http://www.kuh-mag.de
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12689
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

So, 30. Jun 2002, 11:41

Cloud hat geschrieben:
In der aktuellen GS ist das Ergebnis folgender umfrage:


In der letzten Ausgabe war bei mir keine Mitmachkarte drin. Sonst hätte ich natürlich für Adventures gestimmt (obwohl, 2D-Action... :wink: ).

Von den von Thwidra erwähnten "Adventures" interessiert mich eigenlich nur MI5 und selbst das nur eingeschränkt, da ich die Bedienung nach wie vor überhaupt nicht mag.
Indy 5 habe ich damals nach ca 1/3 des Spiels wieder deinstalliert, Vollgas bis heute nicht
durchgespielt. Auch BF3 wird 3D werden, da warte ich mal ab, wie sie die Steuerung
realisieren.


Die Baphomet-Spiele haben mir richtig gefallen, da bin ich schon mal auf Teil 3 gespannt. Indy 5 war besser als die ersten Level erwarten lassen. Wenn man natürlich ein klassisches Adventure erwartet und keine Action-Adventures mag, kann man damit nicht so viel anfangen. Obwohl der Rätsel-Anteil wesentlich höher ist als bei TR & Co. Was ist eigentlich aus Runaway geworden? Kommt da noch was?
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3085
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

So, 30. Jun 2002, 16:26

Ganon2000 hat geschrieben:
Woher hast du denn Infos über Baphomet 3? Ich weiß bisher nur, dass es in 3D sein wird, war aber von einem reinen Adventure ausgegangen.


Rätsel sollen zwar im Vordergrund stehen, aber Goerge Stobbart wird auch die Möglichkeit haben, zu kämpfen, die Flucht zu ergreifen, oder um Häuser zu schleichen. Angeblich soll das alles per Icon-(Maus-)Steuerung realisiert werden. Sind aber schon ein paar Action-Elemente, wofür es vermutlich auch eine Tastatur-/Joystick-Steuerung geben wird.

Cloud hat geschrieben:
Imho traurig, dass sich nur so wenige für die klassischen Adventures entschieden haben. Wer wird schon noch Spiele für ein schon totes Genre produzieren, wenn offensichtlich nicht mal der Großteil der Spieler sich noch dafür begeistern kann.


Ja, das ist wirklich traurig. Und das die Firmen nicht nur für einen kleinen Teil der Spieler produzieren ist auf Grund der Entwicklungskosten natürlich auch unsinnig. "Klassische" Adventures sind vermutlich einfach in ihrer Art wenig für moderne Ansprüche angelegt. Technisch können sie keine Meilensteine setzen, wie z.B. 3D-Shooter, Multiplayermöglichkeiten gehen gegen Null, und der Wiederspielwert ist in aller Regel auch sehr gerring. (Das passt aber eigentlich auch auf Action-Adventures.) Und dagegen ist es schwer bzw. teuer die Tugenden von Grafikadventures hervorzuholen: stimmungsvolle Grafiken, logische und faire Rätsel und einen spannende Story. LucasArts als Spitzenreiter hat in der Vergangenheit gezeigt, dass sie auch da schwächeln können.

Cloud hat geschrieben:
Mein persönliches Fazit: das Genre der klassischen Adventures ist tot, die angekündigten Neuerscheinungen zementieren meine Meinung nur noch weiter. Auch wenn alle drei Jahre mal wieder ein MI-Adventure erscheint ist das doch nicht mehr, als ein Tropfen auf dem heißen Stein...


Das klassische vermutlich ja. Aber ich freue mich gewissermassen schon, dass es Adventure-Spiele in neuem Gewandt geben wird (mit 3D-Grafik z.B.), und gewisse Adventure-Spielelemente Einzug ins Action-Adventure-Genre Einzug halten.
 
Benutzeravatar
Sebhe
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 315
Registriert: So, 7. Apr 2002, 20:37
Wohnort: Mainz in Deutschland
Kontaktdaten:

Mo, 1. Jul 2002, 11:16

Viele Leute sagen ja, dass es zu teuer ist ein adventure zu produzieren. In Wahrheit sagen zumindest die meisten Insider, dass es einfach zu lange dauert!
____________________________________

Die Zeit der kurzen und sinnlosen Postings ist vorbei! Oder vielleicht doch nicht? ;-)

ICQ-Nummer: 179285743

Homepage: http://www.kuh-mag.de
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5275
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Mo, 1. Jul 2002, 12:26

Sebhe hat geschrieben:
Viele Leute sagen ja, dass es zu teuer ist ein adventure zu produzieren. In Wahrheit sagen zumindest die meisten Insider, dass es einfach zu lange dauert!


Was das "zu teuer" ja nur bestätigt, denn jeder Tag, an dem ein Spiel entwickelt wird, kostet Geld, ohne etwas einzubringen.
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10887
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mo, 1. Jul 2002, 12:28

Ist Monkey Island 5 denn überhaupt schon in der Mache? Das letzte, was ich gehört habe, war nur, dass es irgendwann definitiv kommen wird.
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3085
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Mo, 1. Jul 2002, 18:20

Diese Jahr kommt es nicht mehr. Da LucasArts aber selten seine Titel Jahre vorher ankündigt, glaube ich, dass es bis spätestens Ende nächsten Jahres da ist.
 
Benutzeravatar
Sebhe
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 315
Registriert: So, 7. Apr 2002, 20:37
Wohnort: Mainz in Deutschland
Kontaktdaten:

Di, 2. Jul 2002, 12:32

Ich habe mir vor kurzem Simon 3d gekauft und muss sagen, dass das Spiel der größte Schrott ist, wegen der Grafik!
____________________________________

Die Zeit der kurzen und sinnlosen Postings ist vorbei! Oder vielleicht doch nicht? ;-)

ICQ-Nummer: 179285743

Homepage: http://www.kuh-mag.de
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7492
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Di, 2. Jul 2002, 13:40

Naja, dass die Grafik ziemlich schlecht sein soll, war aber nun wirklich schon vorher bekannt...

Und falls du's wieder loswerden willst, für 15€ nehm ich's dir ab :green:
______________________
<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Sebhe
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 315
Registriert: So, 7. Apr 2002, 20:37
Wohnort: Mainz in Deutschland
Kontaktdaten:

Di, 2. Jul 2002, 15:45

Ich würde sogar sagen dass 15 Euro noch zu teuer für diesen Trash sind, weil die Grafik wirklich eckig ist!
____________________________________

Die Zeit der kurzen und sinnlosen Postings ist vorbei! Oder vielleicht doch nicht? ;-)

ICQ-Nummer: 179285743

Homepage: http://www.kuh-mag.de
 
Benutzeravatar
Frogo
Krötenhüter
im Goldrausch
im Goldrausch
Beiträge: 7492
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:56
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Di, 2. Jul 2002, 15:50

Okay, dann 10€? Mich stört schlechte Grafik nicht, sonst würde ich heute ja wohl kaum noch Spiele spielen, die bis zu 10 Jahren alt sind... (egal welches Genre)
______________________

<robbe> ichhatteeinenstreitmitmeinerleertasteundjetztredenwirnichtmehrmiteinander (GBO)
 
Benutzeravatar
Sebhe
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 315
Registriert: So, 7. Apr 2002, 20:37
Wohnort: Mainz in Deutschland
Kontaktdaten:

Di, 2. Jul 2002, 15:58

Ich gebs nicht her! :twisted:
Zur Zeit habe ich aber auch alte Spiele auf meiner Festplatte. Z. B. Micro Machines 1, Outrun, ...!
____________________________________

Die Zeit der kurzen und sinnlosen Postings ist vorbei! Oder vielleicht doch nicht? ;-)

ICQ-Nummer: 179285743

Homepage: http://www.kuh-mag.de
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 9

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste