Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13282
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Mi, 22. Jan 2003, 15:44

_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

Mi, 22. Jan 2003, 16:30

Paßt ja, wenn draußen wieder mindestens 30°C kann man sich da etwas abkühlen. :)

Aber das mit den Release Terminen und Blizzard ist ja so ne Sache, obwohl es ja anscheinend schon recht weit ist.

ciao
ANIMAL
the road to hell is littered with nice guys with good intentions
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13282
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Mi, 22. Jan 2003, 22:02

Vorhin kam im Chat die Frage auf, wie teuer das WC3-Addon wohl wird. Mittlerweile ist die offizielle Seite gestartet (ging ja echt alles Schalg auf Schalg heute) www..com/war3x.com
In der FAQ schereiben sie, dass in USA einen Preis von 35$ erwarten. Schon recht viel...
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
ButtSeriously
Code RED
Forumskrieger
Forumskrieger
Beiträge: 1778
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 18:41
Wohnort: Bochum

Mi, 22. Jan 2003, 22:16

Recht viel ist gut - leg fünf Dollar drauf und Du bekommst dafür ein komplettes Spiel! 8O

Grüße von
ButtSeriously
In memoriam PC Player 1/93 - 6/2001
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 13282
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Do, 23. Jan 2003, 18:33

ButtSeriously hat geschrieben:
Recht viel ist gut - leg fünf Dollar drauf und Du bekommst dafür ein komplettes Spiel! 8O


Eben, ich hab ja für WC inkl. DVD-Film nur 37€ bezahlt. Wenn die Expansion dann nochmal genausoviel kostet...
Das Dumme dabei is: Ich würde sie mir wahrscheinlich trotzdem holen. Immer diese Pflichtkäufe! :evil:
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Sa, 25. Jan 2003, 13:51

Ganon2000 hat geschrieben:
ButtSeriously hat geschrieben:
Recht viel ist gut - leg fünf Dollar drauf und Du bekommst dafür ein komplettes Spiel! 8O


Eben, ich hab ja für WC inkl. DVD-Film nur 37€ bezahlt. Wenn die Expansion dann nochmal genausoviel kostet...
Das Dumme dabei is: Ich würde sie mir wahrscheinlich trotzdem holen. Immer diese Pflichtkäufe! :evil:


Die wissen schon was sie verlangen können. 8)
CU Early
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Thema Autor
Beiträge: 3148
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Mo, 3. Mär 2003, 18:46

Blizzard steigt anscheinend auch noch groß ins Buchgeschäft ein. Dieser Tage ist der erste (von drei) Warcraft-Bänden auf Deutsch erschienen.
Amazon.de hat kein Bild in der Übersicht, deswegen dieser Link:
http://www.pauly-alsdorf.de/starwars/Em ... and_1.html

Diablo ist in Arbeit (auf deutsch) und zu Starcraft gibts auch schon drei Bücher auf Englisch.

Scheint eine neue Masche zu werden, letztes Jahr gab es ja schon Resident Evil Bücher, die aber vermutlich mit dem Hype des Films mitschwammen.
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Mo, 3. Mär 2003, 20:20

...ja, das Melken der Verwertungskette... Kaffeebecher, Mauspads -das gibt's ja alles schon. Und wenn es Rollenspielromane gibt (Battletech, Shadowrun), Verfilmungen von Computerspielen (Enter the Dragon, Tombraider), warum dann nicht auch Klebebild-Sammelalben und Fließbandromane?
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12189
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Do, 27. Jan 2005, 14:57

*altenthreadausgrab*

Mit etwas Verspätung muss ich mich jetzt mal an Alex' Seite stellen, der ja hier der einzige in diesem Thread war, der WC3 nicht genial fand. Nachdem ich die ersten beiden Kampagnen durchgespielt habe, bin ich nämlich schon etwas enttäuscht. Das eigentliche Spiel ist halt doch nur Standard-RTS-Kost - zwar mit überdurchschnittlich abwechslungsreichen Missionen, aber das war es dann auch schon. Wenn ich ein Strategie-Spiel spiele, will ich nunmal auch strategisch gefordert werden, in diesem Punkt sind mir aber sämtliche RTS (und damit auch WC3) einfach viel zu simpel gestrickt. Erschwerend kommt bei WC3 hinzu, dass das Spiel bisher geradezu lächerlich einfach war. Hey, ich habe außer C&C1-3 sowie AoE1 kein einziges RTS gespielt und dennoch war mir das bisher viel zu einfach, was soll das? Nicht einmal die Fähigkeiten der Helden und Einheiten habe ich benötigt, einfach nur die Gruppe ins Getümmel schicken, das war's. Ich hoffe, dass die beiden letzten Kampagnen hier etwas mehr bieten. Klar, Spaß macht es trotzdem, allerdings nicht länger als die 30min, die die meisten Missionen benötigen. Die Präsentation ist natürlich herausragend, gerade die Videos sind einfach phänomal. Oder die Sprüche der Einheiten "Ich mich doch nicht hören an wie Yoda, oder?" etc). Aber es ist schon irgendwie bezeichnend, dass das Drumherum das beste an dem Spiel ist...
 
Atlan
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 58
Registriert: Sa, 6. Jul 2002, 17:28

Do, 27. Jan 2005, 15:28

Wahh, ich konnte meinen Augen gerade kaum trauen, als ich tatsächlich
eine Benachrichtigungs-Mail aus dem PCP-Forum in meinem Postfach hatte.
Und ich dachte, der D2-Hass hätte euch schon vor langer Zeit dahingerafft! ;)
 
Benutzeravatar
Alex
Großer Meister
Großer Meister
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 9. Jul 2002, 20:39
Wohnort: Berlin

Do, 27. Jan 2005, 17:14

Atlan! Nach fast zwei Jahren Pause nun die Rückkehr? Willkommen! Du hast ja einiges verpasst und über Diablo 2 wird gar nicht... na gut, nur noch selten... :) gestritten.

Mit etwas Verspätung muss ich mich jetzt mal an Alex' Seite stellen, der ja hier der einzige in diesem Thread war, der WC3 nicht genial fand.


Hurra! Zwar ebenfalls etwas verspätet, aber dennoch bin ich natürlich froh, wenn ich nicht ganz so einsam dastehe. Und Deine Zusammenfassung gibt mir recht - nach all dem (üblichen) Brimborium vor der Veröffentlichung von WC3 musste ich letztendlich feststellen, dass es doch nur WC2 mit leichten Diablo-Anleihen und ordentlicher Grafik (die es aber Monate zuvor genauso gut im wenig beachteten Battle Realms bereits gab) ist.

So ist es nun mal mit dem Hype, hier wie in anderen Fällen. Ok, manchmal kommen dabei wirklich gute Spiele raus, aber die ganzen tollen Features, die in Previews angekündigt werden, entpuppen sich im Spiel als simple Variationen von altbewährten Elementen.
Zuletzt geändert von Alex am Do, 27. Jan 2005, 17:15, insgesamt 2-mal geändert.
 
Benutzeravatar
ButtSeriously
Code RED
Forumskrieger
Forumskrieger
Beiträge: 1778
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 18:41
Wohnort: Bochum

Do, 27. Jan 2005, 21:44

@Cloud:
Schon mal darüber nachgedacht, ob vielleicht das ganze Genre nichts für Dich ist? ;)
Die Bezeichnung "Echtzeit-Strategie" fand ich persönlich ja schon immer irreführend. "Action-Strategie" - in Analogie etwa zum "Action-Rollenspiel" wie bei Diablo - fände ich viel passender.

Grüße von
ButtSeriously
In memoriam PC Player 1/93 - 6/2001
Zuletzt geändert von ButtSeriously am Do, 27. Jan 2005, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Fr, 28. Jan 2005, 00:54

Atlan hat geschrieben:
Wahh, ich konnte meinen Augen gerade kaum trauen, als ich tatsächlich
eine Benachrichtigungs-Mail aus dem PCP-Forum in meinem Postfach hatte.
Und ich dachte, der D2-Hass hätte euch schon vor langer Zeit dahingerafft! ;)

das ist ja mal wirklich eine überraschung... willkommen zurück. :)

mfg
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 12189
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Fr, 28. Jan 2005, 09:47

ButtSeriously hat geschrieben:
@Cloud:
Schon mal darüber nachgedacht, ob vielleicht das ganze Genre nichts für Dich ist? ;)

So pauschal kann man das sicher nicht sagen. C&C1+2 haben mir seinerzeit nämlich richtig viel Spaß gemacht, das erste AoE ebenfalls. Nur hat sich seitdem im Genre imho so gut wie gar nichts getan, die Titel spielen sich alle genau gleich. Basis aufbauen, Einheiten sammeln, Gegner überrollen - genau so habe ich C&C1 gespielt, genau so spiele ich nun auch WC3 (in den Missionen, in denen man keine Basis aufbauen kann, wird halt einfach nur der Gegner überrollt). Nach den Tests hatte ich mir da halt doch mehr erwartet, von Innovationen kann ich jedenfalls nichts entdecken.

Die Bezeichnung "Echtzeit-Strategie" fand ich persönlich ja schon immer irreführend. "Action-Strategie" - in Analogie etwa zum "Action-Rollenspiel" wie bei Diablo - fände ich viel passender.

Den Begriff RTS finde ich für das Genre eigentlich schon passend, schließlich ist das der Punkt, in dem es sich von der herkömmlichen Rundestrategie primär unterscheidet.
 
Benutzeravatar
ButtSeriously
Code RED
Forumskrieger
Forumskrieger
Beiträge: 1778
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 18:41
Wohnort: Bochum

Fr, 28. Jan 2005, 11:42

Cloud hat geschrieben:
Basis aufbauen, Einheiten sammeln, Gegner überrollen - genau so habe ich C&C1 gespielt, genau so spiele ich nun auch WC3 (in den Missionen, in denen man keine Basis aufbauen kann, wird halt einfach nur der Gegner überrollt). Nach den Tests hatte ich mir da halt doch mehr erwartet, von Innovationen kann ich jedenfalls nichts entdecken.


Einen kleinen Schuß Innovationen kann ich in W3 schon entdecken, zumal das "Überrollen" für mich eigentlich nur selten funktionierte. Allerdings habe ich das Spiel gleich auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gestartet. Auf dem normalen dürfte das tatsächlich immer noch ganz gut klappen...

Cloud hat geschrieben:
Den Begriff RTS finde ich für das Genre eigentlich schon passend, schließlich ist das der Punkt, in dem es sich von der herkömmlichen Rundestrategie primär unterscheidet.


Was ich eben meine, ist, daß sich gerade durch diesen auf dem Papier vielleicht kleinen Eingriff die Spielmechanik sehr grundsätzlich verändert - eben in der Hinsicht, daß es - wie in einem Actionspiel - doch sehr stark darauf ankommt, schnell eine Reihe von relativ simplen Entscheidungen zu treffen. Motorische Geschicklichkeit ist für Panzer General ziemlich wurscht, für viele Echtzeitstratgiespiele dank der hohen Hektik aber durchaus ein wichtiger Faktor. ;)

Grüße von
ButtSeriously
In memoriam PC Player 1/93 - 6/2001
Zuletzt geändert von ButtSeriously am Fr, 28. Jan 2005, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste