Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Do, 6. Jan 2005, 17:33

du bist lange weg von der uni, hm?

ich kann nicht für die WU, TU oder andere studienzweige sprechen - aber hier auf der nawi haben viele studenten nebenjobs. studienbeihilfe ist zwar gut und wird auch oft gewährt, familienbeihilfe gibt es auch - aber das war es dann auch schon wieder.

dass du natürlich keine volle 38h-woche auf der uni verbringst (abgesehen von übungen) ist klar, aber theoretisch wäre der sinn des studiums ja, dass man sich auch in der freizeit mit dem zeugs beschäftigt. ;)

mfg
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8077
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Do, 6. Jan 2005, 17:52

wulfman hat geschrieben:
du bist lange weg von der uni, hm?

ich kann nicht für die WU, TU oder andere studienzweige sprechen - aber hier auf der nawi haben viele studenten nebenjobs. studienbeihilfe ist zwar gut und wird auch oft gewährt, familienbeihilfe gibt es auch - aber das war es dann auch schon wieder.

dass du natürlich keine volle 38h-woche auf der uni verbringst (abgesehen von übungen) ist klar, aber theoretisch wäre der sinn des studiums ja, dass man sich auch in der freizeit mit dem zeugs beschäftigt. ;)


Ich war ehrlich gesagt in meinem Leben noch nicht auf einer Uni. :green:

Da aber meine Freundin studiert und ich auch sonst viele Studenten kenne, erlaube ich mir mal, mir ein Bild vom Freizeitleben eines Studenten machen zu können.

Gerade bei meiner Freundin (Ernährungswissenschaften) sehe ich, dass sie mehr als genügend Freizeit zur Verfügung hat. Und die lernt wirklich viel und ist auch ganz locker in der Mindeststudienzeit (bald im achten Semester). Dazu bekommt sie ein paar Hundert Euro im Monat Beihilfe und arbeitet somit auch nicht (sonst wäre die ja weg).

Ein Student kann ja von mir aus wegen Geldmangel jammern, aber wegen fehlender Freizeit IMHO nicht. Schließlich muss er ja gerade mal ein paar Tage in der Woche auf die Uni und hat zudem noch monatelange Ferien. Selbst wenn einer viel lernt, hat er noch mehr Zeit zur Verfügung als ein normal 40-50 Stunden in der Woche arbeitender.
CU Early
 
Benutzeravatar
Ssnake
Think Tank
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 2232
Registriert: Do, 5. Sep 2002, 23:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

So, 9. Jan 2005, 16:34

Gut: Ich war ein relativ fauler Student, habe aber einen der fieseren Studiengänge absolviert - Wirtschaftsingenieurwesen im Trimesterstudium, mit Präsenzpflicht auf dem Campus. Gut - Urlaube waren für mich nicht drin, und es hat auch Phasen gegeben, in denen außer grundlegender Körperhygiene und Nahrungsaufnahme nichts außer Lernen drin war, aber das waren Ausnahmefälle. Ich kann mich nicht beklagen, selbst unter diesen verschärften Bedingungen zuwenig Freizeit gehabt zu haben.

Das Schüler pauschal nicht genug Geld haben, um ein MMORPG zu abonnieren, halte ich jedoch für ein Gerücht. Klar, nicht jeder kann es sich leisten, aber Schüler sind generell eine ziemlich kaufkräftige Konsumentengruppe. Taschengeld und Extraeinnahmen zu Weihnachten, Zeugnis, Geburtstag, Ostern, für gute Noten in Schularbeiten, durch Rasenmähen, Auto waschen, oder Nachhilfe für andere Schüler summieren sich. Klamotten gehen ja häufig extra.
So ein MMORPG richtet sich ja auch nicht an jedermann, sondern an die 10 oder 15% der Kinder, die es sich leisten können. Da kommt dann schon genug Kundschaft zusammen.
 
Benutzeravatar
Nackter Onkel
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 713
Registriert: Mo, 23. Feb 2004, 14:09
Wohnort: Tiefstes Hessen
Kontaktdaten:

Di, 15. Mär 2005, 10:13

Und? Wer von euch spielt's? :D
Cheers,
Nackter Onkel

___________________________________________
"Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann"
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8077
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Di, 15. Mär 2005, 10:33

Ich noch nicht. Obwohl es mich weiter interessieren würde, aufgrund meines Zeitmangels in den letzten Wochen wäre es aber rausgeschmissenenes Geld gewesen.

Mich ärgert nur, dass ich mir nicht die Collector's Edition schon gekauft habe. Die scheint wirklich gut gewesen zu sein - mittlerweile sind die Preise aber auf 120, 130 Euro aufwärts angestiegen - das ist mir dann doch zu teuer. :(
CU Early
 
Benutzeravatar
Nackter Onkel
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 713
Registriert: Mo, 23. Feb 2004, 14:09
Wohnort: Tiefstes Hessen
Kontaktdaten:

Di, 15. Mär 2005, 10:52

Ich habe eigentlich überhaupt keine Zeit (Lernen fürs zweite Staatsexamen), aber ein Freund meinte: "Kaufs dir doch. Wenn du für 44 € nur ne Woche spielst, hat es sich gelohnt. "
Das fand ich überzeugend. Unglücklicherweise. ;)
Jetzt hänge ich jeden Abend (und leider nicht nur die) vor dem Schiss und verplempere meine wertvolle Lebensenergie. :D
Cheers,

Nackter Onkel



___________________________________________

"Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann"
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Di, 15. Mär 2005, 11:01

Hi !

Ein Kumpel von mir ist voll drauf klebengeblieben. Ich habe mir das alles mal zeigen lassen und fand es auch ziemlich interessant. Und es wäre auch bestimmt genau mein Game.
Ich habe mir dann selbst befohlen, damit erst gar nicht anzufangen, egal wie sehr es mich auch reizt.

Extreme Suchtgefahr !!!!

Hardbern
______________________________________
Es könnte schlimmer sein.
Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8077
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Di, 15. Mär 2005, 11:10

Naja, es hört sich ja wirklich sehr spannend an. Da ich aber derzeit noch Fable und Shadow Hearts zu Hause herumliegen habe, ohne beide schon ausprobiert zu haben, ist mein RPG-Hunger für die nächsten Wochen noch gestillt.
CU Early
 
Benutzeravatar
Nackter Onkel
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 713
Registriert: Mo, 23. Feb 2004, 14:09
Wohnort: Tiefstes Hessen
Kontaktdaten:

Di, 15. Mär 2005, 11:23

Schade, dass es sich für Unternehmen nicht lohnt, normale CRPG in der Größenordnung von WoW auf den Markt zu bringen. Die Weltgröße und Questanzahl ist extrem beeindruckend. Und abwechslungsreich ist das Ding auch. Mir gefällt es daher, obwohl ich eigentlich gar nicht auf Online-Spiele stehe.
Es gibt natürlich Sachen, die auf Grund dieses Mischprinzips von normalem RPG und MMORPG ziemlich bizarr wirken.

Zum Beispiel heuert ein Bauer den Helden an, die wildgewordenen Erntemaschinen zu vernichten, die seine Kürbisfelder gefährden. Tatsächlich ist aber das einzige Problem des guten Herrn, dass eine Hundertschaft Helden über die Saat trampelt und sich darum prügeln, wer die Metallmänner als erster plätten darf. Oder eben die Dame, die sagt: "Mein Weinberg ist von Dieben in Beschlag genommen! Mein Geschäft geht pleite! BlaBla!" Dabei rennen ihr im Sekundentakt die stolzen Recken die Bude mit Kisten voller Reben ein. Entweder sieht man darin eine clevere Strategie der digitalen Winzerin oder eben die Probleme bei der Übertragung von RPG-Ideen auf Online-Spiele... ;)
Zuletzt geändert von Nackter Onkel am Di, 15. Mär 2005, 11:38, insgesamt 1-mal geändert.
Cheers,

Nackter Onkel



___________________________________________

"Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann"
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3068
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Do, 17. Mär 2005, 16:32

Was mich an WoW stört ist der monatliche Pauschalpreis von 13 Euro, den man bezahlen muss. Mich stört nicht die Höhe, sondern die Abrechnungsgrundlage. Wenn Blizzard z.B. anbieten würde "100 Stunden für 10 Euro (oder 20 Euro)" und dass stundenweise abrechnet, dann wäre ich vermutlich auch schon lange in dem Spiel dabei. Nur sehe ich es eben nicht ganz ein, wenn ich mal einen Monat nicht oder nur wenige Stunden spielen kann, die volle Pauschale zu bezahlen.
"Welcome to the wonderful world of Not-knowing-what's-going-on."
 
Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

Do, 17. Mär 2005, 17:08

thwidra hat geschrieben:
Was mich an WoW stört ist der monatliche Pauschalpreis von 13 Euro, den man bezahlen muss. Mich stört nicht die Höhe, sondern die Abrechnungsgrundlage. Wenn Blizzard z.B. anbieten würde "100 Stunden für 10 Euro (oder 20 Euro)" und dass stundenweise abrechnet, dann wäre ich vermutlich auch schon lange in dem Spiel dabei. Nur sehe ich es eben nicht ganz ein, wenn ich mal einen Monat nicht oder nur wenige Stunden spielen kann, die volle Pauschale zu bezahlen.


Die Lösung für dein Problem heißt GametimeCard.

Und wenn du weißt, nächsten Monat hab ich keine Zeit wegen Prüfungen oder ähnlichem, kündigst du halt, deine Charaktere bleiben 6 Monate erhalten. So solltest du aus Zeitmangel eigentlich nur einen Monat zahlen müssen ohne richtig spielen zu können. Ein überschaubares Finanzrisiko, es sei denn, du hast ein mehrmonatiges Abo abgeschlossen.

Ich werde es ab morgen ausprobieren, bin gespannt.

ciao
ANIMAL
the road to hell is littered with nice guys with good intentions
 
Benutzeravatar
Nackter Onkel
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 713
Registriert: Mo, 23. Feb 2004, 14:09
Wohnort: Tiefstes Hessen
Kontaktdaten:

Fr, 18. Mär 2005, 08:24

Hey, wenn du dich auf dem Zirkel des wasweissdennich Rollenspielserver anmeldest, kann ich dir Startausrüstung verpassen ... :)
Cheers,
Volker
Cheers,

Nackter Onkel



___________________________________________

"Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann"
 
Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

Fr, 18. Mär 2005, 11:31

Schörgelnütz hat geschrieben:
Hey, wenn du dich auf dem Zirkel des wasweissdennich Rollenspielserver anmeldest, kann ich dir Startausrüstung verpassen ... :)
Cheers,
Volker


Der RPG Server, hmmm, hatte ich ja auch schon überlegt, aber nach dem Geschrei in den Foren hab ich das schnell wieder verworfen. Habe keine Lust den Idioten zu machen, weil irgendjemand glaubt, daß die Horde nur stammelt oder noch schlimmer, hochtrabend redet. Sind die RPG Server nicht auch überlastet? Da war immer die Rede von längeren Warteschlangen, mal schaun was der Serverstatus sagt.

ciao
ANIMAL
Zuletzt geändert von Animal am Fr, 18. Mär 2005, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
the road to hell is littered with nice guys with good intentions
 
Benutzeravatar
Nackter Onkel
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 713
Registriert: Mo, 23. Feb 2004, 14:09
Wohnort: Tiefstes Hessen
Kontaktdaten:

Fr, 18. Mär 2005, 13:04

Da würde ich nicht allzuviel drauf geben ... allerdings kann ich dir ohnehin nicht helfen, wenn du *Horde* spielen willst.
Überlaufen ist es nur zu bestimmten Zeiten. Und dann kann man noch mit leben: anmelden, ein paar Brote schmieren und ein Bierchen trinken und dann kann es losgehen. :D

Und was das Ausspielen der Charaktere angeht: Das wird da auch nicht übertrieben. Aber man vermeidet dort die nervigen Typen, die vorbeigerannt kommen und nur über ihre Stats fachsimpeln. Sowas macht die ansonsten coole Atmosphäre mal so richtig kaputt...
Zuletzt geändert von Nackter Onkel am Fr, 18. Mär 2005, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
Cheers,

Nackter Onkel



___________________________________________

"Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann"
 
Benutzeravatar
Animal
Mr. Big
Mr. Big
Beiträge: 1147
Registriert: Sa, 29. Jun 2002, 01:28
Wohnort: Magdeburg

So, 20. Mär 2005, 22:34

Also mein Troll Shamane läuft jetzt auf Blackhand rum.

Furchtbares Spiel. Als ich am Freitag anfing, war es 20:30 Uhr, als ich das erste mal auf die Uhr schaute, war es 01:00.

ciao
ANIMAL
the road to hell is littered with nice guys with good intentions

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste