Kelso

Wird es eine neue PC Player geben?

Fr, 9. Mai 2003, 15:25

Hallo,

wie sicher viele wissen gibt es wieder die PC Joker.
Wie stehen eigentlich die Chancen, dass es auch in naher
Zukunft die PC PLayer wieder zu kaufen gibt?

Kelso


Der neue Pc Joker.


.
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3195
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Fr, 9. Mai 2003, 16:08

Vermutlich eher schlecht. Glaube nicht, dass die PCP nun auch wieder aus dem Grabe gehoben wird....
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Beiträge: 8080
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 9. Mai 2003, 17:37

Die kompletten Rechte liegen ja bei der Gamestar. Aber die hat zumindest mittelfristig meines Wissens nichts geplant. Und die Rechte wird sie auch nicht so billig hergeben - zuviel Konkurrenz ist da glaube ich eher ungern gesehen.
CU Early
 
Benutzeravatar
Berghutzen
gerade reingestolpert
gerade reingestolpert
Beiträge: 7
Registriert: Do, 22. Mai 2003, 11:52
Wohnort: 48488 Emsbüren
Kontaktdaten:

Do, 22. Mai 2003, 12:37

...und der PC Joker schient auch nicht so toll gewesne zu sein:

PC JOKER 06/2003 erscheint am 14.05.



Steht heute, am 22.05. auf der Website... *seufz*
www.ascaron-fanpage.de
www.fussball-manager.net

Also ich weiss nicht wie ihr darüber denkt, aber wir sind die krasseste Herde, die ich kenne.
 
xunil
gerade reingestolpert
gerade reingestolpert
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 28. Mai 2003, 15:49
Wohnort: CH

Mi, 28. Mai 2003, 15:52

Ja, dass ist wirklich nicht optimal, vor allem, weil der Joker 6/2003 tatsächlich am 14.5.03 erschienen ist. Die sollten wirklich einmal die Webseite aktualisieren (Hab ich ihnen schon geschrieben). Ein Interessantes Forum zum Amiga-/PC-Joker und auch dem neuen PC Joker ist http://www.amigajoker.de

mfg
Dominik
English is the easiest language to speak badly
 
The Mad Hatter

Di, 22. Jul 2003, 23:31

Early hat geschrieben:
Die kompletten Rechte liegen ja bei der Gamestar. Aber die hat zumindest mittelfristig meines Wissens nichts geplant. Und die Rechte wird sie auch nicht so billig hergeben - zuviel Konkurrenz ist da glaube ich eher ungern gesehen.


Nachdem ich mir mal ein paar Ausgaben der Gamestar gekauft habe, sehe ich keine Konkurrenz für Gamestar, wenn die PCPlayer wieder in Druck geht, denn die hat eine völlig andere Zielgruppe. *nämlichlesermitanspruch*
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 11158
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Mi, 23. Jul 2003, 00:34

The Mad Hatter hat geschrieben:
Nachdem ich mir mal ein paar Ausgaben der Gamestar gekauft habe, sehe ich keine Konkurrenz für Gamestar, wenn die PCPlayer wieder in Druck geht, denn die hat eine völlig andere Zielgruppe. *nämlichlesermitanspruch*


Naja, ich denke mal, der typische GS-Leser hat immer noch einen etwas höheren Anspruch als der durchschnittliche CBS-Leser.

Ob das mehr über die GameStar oder die ComputerBlöd Spiele aussagt, steht auf einem anderen Blatt...
 
Benutzeravatar
Meisterdieb Garrett
Angestellter
Angestellter
Beiträge: 128
Registriert: Do, 4. Nov 2004, 10:12
Wohnort: Dunkle Zeitalter

Mi, 10. Sep 2003, 06:13

Ich weiss nicht ob dieses Forum das richtige ist, aber diese News irgendwie passt hierher.

"Die Zuxxez Entertainment AG hat eine einstweilige Verfügung gegen die GameStar erwirkt, weil diese angeblich eine unauthorisierte Version des Rollenspiels 'Knightshift' getestet und auf Basis falscher Tatsachen so zu Unrecht schlecht bewertet haben.
Durch das Erwirken einer einstweiligen Verfügung vor dem Landgericht Hamburg darf der Test in dieser Fassung nun nicht mehr verbreitet werden. 'Knightshift' wird von vielen heiß erwartet, die GameStar gab dem Titel anhand einer Vorabversion, die für einen Test laut Zuxxez überhaupt nicht freigegeben war, jedoch nur 69 Prozent, was für den Entwickler erhebliche Verkaufseinbußen bedeuten könnte. Die von der GameStar getestete Vorabversion hat nach Angaben von Zuxxez einige grobe Fehler und Einschränkungen, die so in der Verkaufsversion nicht mehr vorhanden sein werden. Alexander Constandache von Zuxxez äußerte sich wie folgt: "Diese CD war nicht als Test-CD freigegeben. Und so verwundert es nicht, dass der Testbericht nur so vor Fehlern strotzt." Das Spiel soll beispielsweise keineswegs nur über 18 Missionen verfügen, wie die GameStar in ihrem Test berichtet, sondern in der Verkaufsversion weit über 20 Missionen für den Spieler bereit halten. Auch der Mehrspieler Modus sei nicht nur im Rollenspielpart möglich, wie die GameStar berichtet, so Zuxxez.
Dirk Hassinger, der für den Vertrieb verantwortlich ist, findet ebenfalls deutliche Worte: "Diese unglaublichen Schlampereien wiegen umso schlimmer, als dass das Testergebnis der Demo-CD gerade einmal 69 Prozent aufwies. Der Schaden, den GameStar mit der falschen Berichterstattung anrichtet, ist unabsehbar. Gerade bei kurz vor der Erscheinung stehenden Produkten sieht der Kunde ganz genau hin und richtet seine Kaufentscheidung häufig an derartigen Testberichten aus. Wir befürchten, dass sich dieser Bericht unmittelbar auf die Abverkaufszahlen auswirken wird."
Von einer Richtigstellung sieht die GameStar laut Zuxxez momentan jedoch ab und so erhofft sich Zuxxez mit der erwirkten einstweiligen Verfügung den "Schaden wenigstens etwas zu begrenzen. GameStar muss damit rechnen, dass wir die Schäden ersetzt verlangen, die uns durch diesen unsauber und schlampig recherchierten Test entstehen."

Bei Spielezeitschriften kommt es zwar häufiger vor, dass Vorabversionen getestet werden, um den potentziellen Käufer rechtzeitig über ein Produkt informieren zu können. Jedoch scheint Zuxxez dies mit dem Zusenden ihrer Version an die GameStar nicht beabsichtigt zu haben. Inwiefern hier nur eine schlechte Kommunikation zwischen Zuxxez und der GameStar stattfand, oder ob Zuxxez ausdrücklich darauf hingewiesen hatte, dass die Vorabversion nicht als Testgrundlage Verwendung finden darf, ist leider nicht bekannt. So konnte die GameStar vielleicht gar nicht davon ausgehen, dass diese Version nicht als Testgrundlage dienen durfte. Die genauen Umstände kennen jedoch nur Zuxxez und die GameStar selbst. Die GameStar hat bislang jedoch noch keine Stellung zu den Anschuldigungen bezogen.
Quelle: Golem" :green: :green:
"Ehrlichkeit ist menschenfreundlich - lohnt sich aber nicht!" - Garrett's Zitat
 
Benutzeravatar
labrador1
Quasselstrippe
Quasselstrippe
Beiträge: 361
Registriert: Do, 23. Jan 2003, 16:16
Wohnort: Sachsen (Hainichen)
Kontaktdaten:

Mi, 10. Sep 2003, 08:37

Meisterdieb hat geschrieben:
<snip>...Zeug aus Golem...</snip>


Siehe hier...

--
"Im Deutschen lügt man, wenn man höflich ist."
(Faust II, 2.Akt, 1. Szene)
 
nickxp

Di, 16. Sep 2003, 17:53

Warum kommt die pcp nicht wieder?

Das fragte ich mich letztens auch. IDG/GameStar hätte nur Vorteile bei der Sache. GameStar hätte Rückenwind, wie PC Action das bei der PC Games macht: Rückhalt geben. PCP hat eine Geschichte und (wie ich meine) auch noch einen Namen. Und wenn vielleicht Florian Stangl einen Monat mal wegbleibt, um in einer eventuellen MMLB-Folge mitzuwirken, wäre das besser als nichts.

Ich würde es gut finden! :)

:sniper: Der sieht irgendwie cool aus.
 
Gast

No chance

Fr, 23. Dez 2005, 16:36

Berghutzen hat geschrieben:
und der PC Joker schient auch nicht so toll gewesne zu sein:.


Prove it! give me some examples to what you just wrote.
 
Benutzeravatar
Bator
gerade reingestolpert
gerade reingestolpert
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 4. Apr 2005, 16:57

Mo, 26. Dez 2005, 21:36

8O

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste