Benutzeravatar
ButtSeriously
Code RED
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1778
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 18:41
Wohnort: Bochum

The Elder Scrolls IV - Oblivion

Di, 11. Apr 2006, 22:52

Im entsprechenden Thread im Spieleforum habe ich es ja bereits angedeutet und damit es keine Verwirrungen gibt, hier noch mal offiziell: Ich werde mich demnächst an einen Test zu Oblivion wagen. Meinungskästen sind natürlich willkommen.

Grüße von
ButtSeriously
In memoriam PC Player 1/93 - 6/2001
 
Benutzeravatar
oskar
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 38
Registriert: Fr, 4. Nov 2005, 18:33

Mi, 12. Apr 2006, 09:27

Wie gesagt würde ich gerne einen Meinungskasten übernehmen.
----------------------------------------

Montaron! Ihr seid so enervierend!
 
Benutzeravatar
ButtSeriously
Code RED
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1778
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 18:41
Wohnort: Bochum

Di, 25. Apr 2006, 12:45

So, der Test-Entwurf ist im Wiki. Kleinkram wie Opener und Bilder folgen in Kürze.

Grüße von
ButtSeriously
In memoriam PC Player 1/93 - 6/2001
 
Benutzeravatar
tafkag
Erklärbär
Büttenredner
Büttenredner
Beiträge: 5275
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 10:51
Wohnort: Bendorf

Do, 27. Apr 2006, 00:09

Wurden schon Meinungskastenkandidaten abgeklopft? Ich denke da so an gewisse Ex-PCP-Redis...
 
Benutzeravatar
ButtSeriously
Code RED
Forumskrieger
Forumskrieger
Thema Autor
Beiträge: 1778
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 18:41
Wohnort: Bochum

Fr, 28. Apr 2006, 23:07

Guter Gedanke - weshalb ich den beiden gerade PMs mit entsprechenden Anfragen geschickt habe.

Grüße von
ButtSeriously
In memoriam PC Player 1/93 - 6/2001
 
Benutzeravatar
oskar
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 38
Registriert: Fr, 4. Nov 2005, 18:33

Sa, 29. Apr 2006, 10:09

Ich habe einen kurzen Meinungskasten zum Spiel verfasst, der aus etwas anderer Rollenspielersicht auf das Spiel schaut.
----------------------------------------



Montaron! Ihr seid so enervierend!
 
Benutzeravatar
Nackter Onkel
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 713
Registriert: Mo, 23. Feb 2004, 14:09
Wohnort: Tiefstes Hessen
Kontaktdaten:

So, 30. Apr 2006, 08:29

Der Ex hat seine Schuldigkeit getan. Der Ex kann gehen.
(-->muss jetzt noch nen Strafurteil schreiben *bg*)
Zuletzt geändert von Nackter Onkel am So, 30. Apr 2006, 08:33, insgesamt 1-mal geändert.
Cheers,
Nackter Onkel

___________________________________________
"Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann"
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10879
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

So, 30. Apr 2006, 11:24

Tequila! hat geschrieben:
Der Ex hat seine Schuldigkeit getan. Der Ex kann gehen.
(-->muss jetzt noch nen Strafurteil schreiben *bg*)


Eine Frage muss ich da mal in den Raum stellen, nachdem mir das jetzt auch in deinen Posts schon aufgefallen ist: Gibt es das Wort "Questen" wirklich? Ist die Mehrzahl von "Quest" nicht einfach "Quests"?
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12641
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

So, 30. Apr 2006, 11:35

fflood hat geschrieben:
Tequila! hat geschrieben:
Der Ex hat seine Schuldigkeit getan. Der Ex kann gehen.
(-->muss jetzt noch nen Strafurteil schreiben *bg*)


Eine Frage muss ich da mal in den Raum stellen, nachdem mir das jetzt auch in deinen Posts schon aufgefallen ist: Gibt es das Wort "Questen" wirklich? Ist die Mehrzahl von "Quest" nicht einfach "Quests"?

ich glaube, auf deutsch ist eigentlich der Singular "Queste" und der Plural "Questen". Bei RPGs hat sich allerdings eher das englische "Quest" und "Quests" eingebürgert.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10879
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

So, 30. Apr 2006, 12:05

Ganon2000 hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Tequila! hat geschrieben:
Der Ex hat seine Schuldigkeit getan. Der Ex kann gehen.
(-->muss jetzt noch nen Strafurteil schreiben *bg*)


Eine Frage muss ich da mal in den Raum stellen, nachdem mir das jetzt auch in deinen Posts schon aufgefallen ist: Gibt es das Wort "Questen" wirklich? Ist die Mehrzahl von "Quest" nicht einfach "Quests"?

ich glaube, auf deutsch ist eigentlich der Singular "Queste" und der Plural "Questen". Bei RPGs hat sich allerdings eher das englische "Quest" und "Quests" eingebürgert.


Öhm... Im Duden kann ich das Wort jedenfalls nicht finden.
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11408
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

So, 30. Apr 2006, 12:51

Ich höre das jetzt auch zum ersten Mal. Queste / Questen würde ich aber selbst dann nicht verwenden, wenn es das tatsächlich geben würde, das klingt imho einfach bescheuert.
 
Benutzeravatar
Nackter Onkel
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 713
Registriert: Mo, 23. Feb 2004, 14:09
Wohnort: Tiefstes Hessen
Kontaktdaten:

So, 30. Apr 2006, 13:14

1. Quest(e): Berufsübernamen zu mhd. queste >Badwedel, womit der Badende gestrichen, gepeitscht wurde< (vgl.
sagt der Duden. Nach dem Duden wäre demnach sowohl mein "Queste" als auch euer "Quest" als Synonym für "Auftrag" im Deutschen Quatsch. Es gibt glücklicherweise noch andere, die das Wort "Queste" in der o.g. Bedeutung kennen: http://www.wer-weiss-was.de/theme143/ar ... 40868.html

Aber bevor noch mehr von euch graue Haare über das Wort bekommen, habe ich eine Veränderung am MK vorgenommen.

Zur charmanten Titulierung als "bescheuert": Leute haben Abneigungen gegen die verblüffensten Dinge. Roland hasste (!) das Wort "kreiern" und Andrea wurde fuchsteufelswild, wenn man irgendeine Spielart von "Möglichkeit" schrieb...

So. Genug editiert für heute. ;)
Zuletzt geändert von Nackter Onkel am So, 30. Apr 2006, 14:45, insgesamt 8-mal geändert.
Cheers,

Nackter Onkel



___________________________________________

"Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann"
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10879
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

So, 30. Apr 2006, 15:38

Was ist das für ein Duden? Der neueste? Meiner ist nämlich "nur" die Ausgabe von 2001 (sorry, aber ich hab keine Lust, mir jedesmal den neuesten zuzulegen, wenn wieder mal einer erscheint - mein letzter war von 1981 ;-)). Oder hast du irgend so eine mehrbändige Luxusausgabe?

Nach dem Duden wäre demnach sowohl mein "Queste" als auch euer "Quest" als Synonym für "Auftrag" im Deutschen Quatsch.


Was damit zu erklären sein dürfte, dass es sich bei dem im RPG-Bereich üblichen Begriff "Quest" einfach um das gleichnamige englische Wort handelt. Was mein Wörterbuch allerdings auch nur mit "Suche, Streben, Trachten" übersetzt, aber das kommt der Sache zumindest etwas näher...

Aber bevor noch mehr von euch graue Haare über das Wort bekommen, habe ich eine Veränderung am MK vorgenommen.


Das ergibt aber nur dann wirklich einen Sinn, wenn man die Diskussion hier kennt. ;-)

Zur charmanten Titulierung als "bescheuert": Leute haben Abneigungen gegen die verblüffensten Dinge. Roland hasste (!) das Wort "kreiern"


Kein Wunder, es heißt schließlich auch "kreieren". :green:

und Andrea wurde fuchsteufelswild, wenn man irgendeine Spielart von "Möglichkeit" schrieb...


Das verstehe ich jetzt aber auch nicht. Vielleicht ein unbewältigtes Kindheitstrauma? ;-)

Wie um alles in der Welt schafft man es eigentlich, einen Beitrag wie diesen acht Mal zu editieren? ;-)

Naja, andere Leute schmeißen dafür mit Smilies um sich...
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11408
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

So, 30. Apr 2006, 16:25

Tequila! hat geschrieben:
Nach dem Duden wäre demnach sowohl mein "Queste" als auch euer "Quest" als Synonym für "Auftrag" im Deutschen Quatsch.

Als Synonym für "Auftrag" habe ich das nie angesehen, sondern immer nur als aus dem Englischen übernommenen Begriff. In diesem Sinn kann man "Quest" genauso benutzen wie jedes andere englische Wort auch. Aber ich finde ehrlich gesagt bereits die Übernahme des englischen Begriffs "Quest" blöd (*), schließlich heißt sowas bei uns schlicht und einfach Auftrag. Ich bin wirklich kein übermäßiger Gegner von Anglizismen u.ä., aber wenn es ein passendes deutsches Wort gibt, sollte man das imho in einem derartigen Text auch verwenden. Und das englische "Quest" einzudeutschen und ihm einen entsprechenden Plural anhängen, finde ich wie gesagt bescheuert.

(*) Wahrscheinlich habe ich das Wort in meinem diversen RPG-Tests selbst des öfteren verwendet, aber ich habe ja nie behauptet, dass meine Tests nicht blöd wären.
 
Benutzeravatar
Nackter Onkel
Obdachloser
Obdachloser
Beiträge: 713
Registriert: Mo, 23. Feb 2004, 14:09
Wohnort: Tiefstes Hessen
Kontaktdaten:

So, 30. Apr 2006, 18:58

@fflood:
Wie um alles in der Welt schafft man es eigentlich, einen Beitrag wie diesen acht Mal zu editieren?

Eigentlich kein Problem, wenn man mit Ranting and Roaring über Erbsenzählerei loslegt und erst nach und nach versucht das innere Gleichgewicht herbei zu schreiben. Sieh es einfach als meine Form des Langsam-bis-zehn-Zählens an ... diesmal war der Hass schon bei 8 verraucht.

Das ergibt aber nur dann wirklich einen Sinn, wenn man die Diskussion hier kennt.

Schätzt du den potentiellen Rezipientenkreis tatsächlich größer ein? ;)

Kein Wunder, es heißt schließlich auch "kreieren".

Kalauer mochte er -im Gegensatz zu mir- leider auch nie. :twisted:

@cloud:
Ich bin wirklich kein übermäßiger Gegner von Anglizismen u.ä., aber wenn es ein passendes deutsches Wort gibt, sollte man das imho in einem derartigen Text auch verwenden.

Sehe ich im Grunde auch so. Allerdings verbinde ich die "Queste" mit der abenteuerlichen Suche eines Helden, "Auftrag" dagegen mit §§ 164 ff BGB - und das ruiniert meine gute Laune.
Da ich persönlich das Wort von "Früher" aus Sagen und Rittergeschichten kenne, sehe ich es nicht als Denglisch an. Dass ich es bisher nicht im Duden nachgeschlagen hatte ... nunja ... das ist ein Umstand, den sich "Quest(e)" mit 99,9 Prozent des übrigen deutschen Vokabulars teilt. Ich verwende Sprache wie sie gerade kommt, was mir persönlich mehr Spaß macht als strenge Dogmatik. Aber das soll jeder halten, wie er will.

Schaut euch einfach mal den Eintrag hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Quest) an. Die verwenden Quest und Queste ganz geschmeidig nebeneinander.

Dabei fällt mir ein, dass ich auch meine Problembegriffe habe. Zum Beispiel ist "imho" selten mit einer "bescheidenen" Meinungsäußerung verbunden (Anwesende selbstverfreilich ausgenommen ;)). Oder wenn von der Qualität "eines Michael Ballack" die Rede ist ... als gäbe es im deutschen Profifußball eine unbestimmte Anzahl. Brechreiz wird halt bei jedem anders erregt.
Cheers,

Nackter Onkel



___________________________________________

"Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, daß man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste