Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Thema Autor
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

Domains anyone?

Do, 9. Mär 2006, 23:50

Hat jemand vor, demnächst eine Domain zu registrieren oder auf den PCPf-Server umzuziehen?

Hintergrund: Hetzner hat die Einrichtungsgebühr für seinen Registration Robot von 58 EUR auf 29 EUR gesenkt. Mit diesem Tool könnten wir selbstständig Domains registrieren und umziehen. Die Hauptsache ist aber, dass die jährlichen Kosten pro Domain von ca. 12 EUR auf 3,90 EUR sinken würden. Das war schon immer so, hat sich aber bei unseren zwei Domains und der hohen Einrichtungsgebühr nicht gelohnt. Jetzt kommt aber noch eine private Domain dazu und vielleicht hat ja noch jemand was in der Richtung vor. Dann würde sich das lohnen. Selbst für PCPf alleine würde sich die Sache nun schon nach 2 Jahren rentieren. Allerdings hätten wir noch bis Herbst Zeit, uns das zu überlegen, da wir eben erst die Domaingebühren gezahlt haben. Meinungen dazu?

Ciao,

Doc SoLo
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Fr, 10. Mär 2006, 06:42

gilt das auch für com/net/org domains?

kwa heri,
wulfman
______________________________
Vorläufig letzte Worte, heute:

der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Thema Autor
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

Fr, 10. Mär 2006, 09:52

Ja, bis auf den Preis. com/net/org-Domains kosten jeweils 10,90 EUR pro Jahr über den Robot.

Ciao,

Doc SoLo
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Fr, 10. Mär 2006, 10:37

Ich hatte mir ja auch schonmal überlegt, meiner Homepage eine vernünftige Adresse zu gönnen. Für 3.90€ im Jahr würde ich das auf jeden Fall machen.
 
Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Thema Autor
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

So, 12. Mär 2006, 11:38

Dann würde ich vorschlagen, dass wir das mit diesem Domain Registration Robot in Angriff nehmen.

Bleibt die Frage, wie wir die Kosten aufteilen zwischen PCPf und den Privatdomains. Für eine de-Domain fallen 3,90 EUR + 2 EUR Setup im ersten Jahr an. Man könnte es so machen, dass Privatleute im ersten Jahr trotzdem 12 oder 15 EUR zahlen und die Differenz anteilig die 29 EUR Setup für den DRR mitträgt. Wär das okay?

Alternativ kann man es auch so sehen, dass sich das Ganze für PCPf eh irgendwann lohnt und der private Vorteil halt einfach mit abfällt.

Ciao,

Doc SoLo
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3066
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

So, 12. Mär 2006, 13:12

Eine Domain kommt ja von mir, für die ich bezahlen werde. Also ich bin natürlich bereit, auch den Preis von 12 bis 15 Euro im Jahr für die Domain zu bezahlen und Anteil am Robot zu übernehmen, das ist kein Problem.
"Welcome to the wonderful world of Not-knowing-what's-going-on."
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8571
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen (Mittweida)

So, 12. Mär 2006, 14:12

Zumal es nur im ersten Jahr anfallen würde! Ich wäre jedenfalls auch für diese Regelung...
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Thema Autor
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

Mi, 15. Mär 2006, 11:51

Cloud, was ist mit dir?

Ich lege dann einfach mal 14 EUR fürs erste Jahr fest. Damit hätten wir die Einrichtungsgebühr für den DRR zwischen PCPf und Privat gleich aufgeteilt. Ein Hinweis noch: Zu den 3,90 pro Jahr kommen noch 58 Cent für die Nutzung von Hetzners Nameservern dazu.

Einsprüche nehme ich bis Ende der Woche sowohl privat (per Mail) als auch hier im Forum entgegen. Wenn keine kommen, bestelle ich nächste Woche.

Ciao,

Doc SoLo
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mi, 15. Mär 2006, 13:21

Doc SoLo hat geschrieben:
Cloud, was ist mit dir?

Ich weiß noch nicht einmal, was für eine Adresse ich überhaupt nehmen soll... In diesem Zusammenhang war mir dein obiges "hätten wir noch bis Herbst Zeit" schon lieber als das nachfolgende "Einsprüche nehme ich bis Ende der Woche". In letzterem Fall würde ich aus obigem Grund nämlich erstmal Einspruch einlegen.
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Mi, 15. Mär 2006, 15:36

hm. ich habe im moment eine .org domain bei domainfactory geparkt, allerdings mit einigen subdomains (10) & x-email-verteilern/forward-adressen (etwa 40), die relativ oft angepasst werden müssen. theoretisch könnte ich die domain auch zu euch übersiedeln, nur gibt es dann irgendeine brauchbare verwaltungsoberfläche für diese sachen?

mfg
wulfman
______________________________

Vorläufig letzte Worte, heute:



der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Doc SoLo
Ghost Doc
Hauptmann
Hauptmann
Thema Autor
Beiträge: 2111
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 11:19
Wohnort: Mittweida

Mi, 15. Mär 2006, 17:40

Cloud hat geschrieben:
Doc SoLo hat geschrieben:
Cloud, was ist mit dir?

Ich weiß noch nicht einmal, was für eine Adresse ich überhaupt nehmen soll... In diesem Zusammenhang war mir dein obiges "hätten wir noch bis Herbst Zeit" schon lieber als das nachfolgende "Einsprüche nehme ich bis Ende der Woche". In letzterem Fall würde ich aus obigem Grund nämlich erstmal Einspruch einlegen.

Die Bemerkung war für den Fall gedacht, dass sich keiner weiter für Domains interessiert und wir für PCPf alleine entscheiden müssen, ob sichs lohnt. Thwidra will seine Domain aber jetzt umziehen. Wegen ihm alleine würde ich das mit dem DRR wohl nicht machen. Wär aber blöd, wenn dann ein paar Wochen später 5 Leute kämen, die auch eine Domain wollen. Deswegen dieser Thread hier.

Von dir würde mir für den Moment die Aussage genügen, dass du dir in absehbarer Zeit eine Domain zulegen würdest und mit den 14 EUR fürs erste Jahr einverstanden bist. Dann würde ich nächste Woche den DRR bestellen, Thwidras Domain registrieren, deine Domain irgendwann, wenn du dich entschieden hast und im Herbst die PCPf-Domains übertragen.

hm. ich habe im moment eine .org domain bei domainfactory geparkt, allerdings mit einigen subdomains (10) & x-email-verteilern/forward-adressen (etwa 40), die relativ oft angepasst werden müssen. theoretisch könnte ich die domain auch zu euch übersiedeln, nur gibt es dann irgendeine brauchbare verwaltungsoberfläche für diese sachen?
Verwaltungsoberfläche gibts für die Subdomains nicht, die müssen direkt im DRR eingetragen werden. Die Mailweiterleitungen haben mit DNS im Prinzip nix zu tun. Das müsste über unseren Mailserver laufen. Mit einer Verwaltungsoberfläche siehts auch da momentan bescheiden aus.

Ciao,

Doc SoLo
 
Benutzeravatar
Cloud
Wolke 7
All Star
All Star
Beiträge: 11300
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:34
Wohnort: Ettlingen

Mi, 15. Mär 2006, 18:22

Doc SoLo hat geschrieben:
Von dir würde mir für den Moment die Aussage genügen, dass du dir in absehbarer Zeit eine Domain zulegen würdest und mit den 14 EUR fürs erste Jahr einverstanden bist.

Sorry, die Zusage kann ich nicht geben. Solange mir keine vernünftige Adresse einfällt, die ich dann auch mittelfristig behalten will, macht das für mich keinen Sinn. Eingefallen sind mir zwar eine Menge Adressen, nur sind die halt allesamt schon vergeben.
Zuletzt geändert von Cloud am Mi, 15. Mär 2006, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.
 
Benutzeravatar
thwidra
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3066
Registriert: Do, 27. Jun 2002, 16:26

Mi, 15. Mär 2006, 21:25

So wie ich das sehe, ist es langfristig gewinnbringend, den Robot einzusetzen und es wird einfacher und preiswerter, in Zukunft weitere Domains zu registrieren. Nun, ich habe nicht unbedingt ein Problem damit, nächstes Jahr noch einmal den Preis der "vollen" Domainkosten zu tragen (14 Euro). Das heißt, ich kann im Grunde auch gleich die Robotkosten (oder einen größeren Anteil daran) übernehmen, obwohl ich damit anfangs nicht gerechnet hatte. Da meine Amazon-Shop-Käufe aus Konsumtraurigkeit sowieso schon seit längerem stärker zurück gegangen sind, kann es als ausgleichende "Spende" verbucht werden.
Also, ich helfe bei den Robotkosten so viel wie gewünscht und nötig mit. Wichtig wäre mir eigentlich nur, dass der Domainumzug dann die Tage gemacht wird, da ab dem 23. ein neuer Abrechnungszeitraum bei meinem Provider startet (da hängt ja noch Webspace und Traffic dran, nicht nur die Domain). Ich würde meinem Provider eben ganz gerne vorher den Geldhahn abdrehen und die Domain in Sicherheit wissen.
Zuletzt geändert von thwidra am Mi, 15. Mär 2006, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
"Welcome to the wonderful world of Not-knowing-what's-going-on."
 
Benutzeravatar
wulfman
Leitwolf
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 3063
Registriert: So, 7. Apr 2002, 17:28
Wohnort: Tansania

Do, 16. Mär 2006, 07:20

doc: von mir hast du die zusage. die andere domain werde ich dann dort lassen, wo sie ist - aber in absehbarer zeit (zb. fürs reiseblog, siehe signatur) wäre ich über eine domain ganz glücklich. wenn das dann einfach & billig geht - um so besser.

mfg
wulfman
______________________________

Vorläufig letzte Worte, heute:



der Exstudent auf der Insel
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8571
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen (Mittweida)

Do, 16. Mär 2006, 13:01

Der Link zu Deinem Blog steht aber immer noch nicht in der Signatur... :motz:
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste