Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 11. Nov 2005, 13:24

fflood hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Ich hab keine Ahnung, wo das "Schnitzel" herkommt, aber ich vermute, dass das überhaupt keinen Sinn ergeben soll. Die mobile Gänsehaut klingt dagegen so, als würde sie einen Sinn ergeben.


8O


Was ist dein Problem?


Du kennst die Redewendung nicht mal, wirfst ihr aber vor, dass sie keinen Sinn ergibt. Beim "Schnitzel" stört dich das nicht - nur weil du es kennst.

fflood hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Darüber hinaus sind Redewendungen üblicherweise im übertragenen Sinn zu verstehen und ergeben insofern meist schon einen Sinn. In der Tat fällt mir jetzt außer dem "Schnitzel" keine weitere ein, bei der das nicht der Fall ist.


Mir fällt jetzt noch "Fett wie ein Radierer". :green:


Hab ich noch nie gehört. Und nach den Suchergebnissen bei Google zu urteilen, kommt das nun aber wirklich aus Österreich. :green:


Übesetzt heißt das soviel wie "ziemlich betrunken sein". Gibt sogar ein ziemlich bekanntes Lied von Ambros/Fendrich, das so heißt.
CU Early
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 11. Nov 2005, 13:25

Frogo hat geschrieben:
Um Early mal den Rücken zu stärken und die Vermutung zu widerlegen, dass das ein österreichischen Phänomenen ist: Ich kenne die Gänsehaut-Redewendung auch, habe mich im ersten Posting, wo das angesprochen wurde, echt gewundert was daran falsch sein soll. Und eine Gänsehaut kann sehr wohl "über den Rücken laufen", oder kennt ihr das Gefühl nicht, wenn sie an einer Stelle beginnt und sich dann von dort über den Rücken verteilt? Füllt sich schon nach Bewegung an... Mal davon ab: Was genau ist denn ein Schauer, bzw. wie äußert er sich, hm? ;)


DANKE! :)

Mir kamen schon langsam selbst Zweifel. :)
CU Early
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Fr, 11. Nov 2005, 14:13

Übrigens:

In China ist gerade ein Sack mit Reis umgefallen.


Hardbern
______________________________________
Es könnte schlimmer sein.
Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
Ganon
Ganonenfutter
All Star
All Star
Beiträge: 12565
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 17:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Fr, 11. Nov 2005, 14:32

Hardbern hat geschrieben:
Übrigens:

In China ist gerade ein Sack mit Reis umgefallen.


Hardbern

Aber das steht nicht in einem Artikel auf unserer Seite.
Ich bin jedenfalls auch der Meinung, dass nur ein Schauer einem über den Rücken laufen kann und man eine Gänsehaut nur haben/bekommen kann. Aber wenn Early das unbedingt ao lassen will, würd ich sagen "Schwamm drüber. ;-)
Aber das mit dem Schnitzel habe ich, außer als Beispiel für unsinnige Sprichworte, echt noch nie gehört. So was Unisnniges würde ich auch nie benutzen.
_______________________________
Leland Yee, the Senator that decided that violent videogames were so dangerous to society that he needed to propose a law that banned selling them to minors, was arrested recently for weapons trafficking. He was buying shoulder-mounted rocket launchers from an extremist Islamic group and accidentally sold them to a member of the FBI. I mean, thank God he doesn't play videogames or he might have really become a threat to society.

-- Extra Credits Episode 200
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 11. Nov 2005, 15:06

Ganon2000 hat geschrieben:
Hardbern hat geschrieben:
Übrigens:

In China ist gerade ein Sack mit Reis umgefallen.


Hardbern

Aber das steht nicht in einem Artikel auf unserer Seite.
Ich bin jedenfalls auch der Meinung, dass nur ein Schauer einem über den Rücken laufen kann und man eine Gänsehaut nur haben/bekommen kann. Aber wenn Early das unbedingt ao lassen will, würd ich sagen "Schwamm drüber. ;-)
Aber das mit dem Schnitzel habe ich, außer als Beispiel für unsinnige Sprichworte, echt noch nie gehört. So was Unisnniges würde ich auch nie benutzen.


Mir das bis vor Kurzem auch neu: In zwei, drei Spielezeitschriften hab ich es zuerst gelesen und dann auch noch desöfteren in einigen Foren. Find es aber auch idiotisch.

Meine Gänsehaut lasse ich jetzt aber auf alle Fälle so im Test. Fehlt uns jetzt eigentlich noch was bzw. will noch einer einen Meinungskasten machen? Von meiner Seite aus, fällt mir jetzt nämlich nichts mehr ein. Dann könntest du Cloud schon die HTML-Seiten basteln, wenn du Zeit hast.
CU Early
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10869
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Fr, 11. Nov 2005, 16:15

Early hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Ich hab keine Ahnung, wo das "Schnitzel" herkommt, aber ich vermute, dass das überhaupt keinen Sinn ergeben soll. Die mobile Gänsehaut klingt dagegen so, als würde sie einen Sinn ergeben.


8O


Was ist dein Problem?


Du kennst die Redewendung nicht mal, wirfst ihr aber vor, dass sie keinen Sinn ergibt. Beim "Schnitzel" stört dich das nicht - nur weil du es kennst.


Warum muss ich die Redewendung als solche kennen, um zu beurteilen, ob sie einen Sinn ergibt? Ich kann ja auch (zumindest meistens :green:) die Beiträge hier im Forum verstehen, ohne jeden Satz vorher schon mal gehört zu haben. ;-)

Das "Schnitzel" ist mir schon des häufigeren untergekommen, benutzen würde ich so eine Formulierung aber auch nicht freiwillig.

Was den Unfall mit einem Behälter ostasiatischen Getreides betrifft, bin ich übrigens der gleichen Meinung, aber wann waren die Diskussionen in diesem Forum jemals durchgehend sinnvoll? ;-)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 11. Nov 2005, 18:42

fflood hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
fflood hat geschrieben:
Ich hab keine Ahnung, wo das "Schnitzel" herkommt, aber ich vermute, dass das überhaupt keinen Sinn ergeben soll. Die mobile Gänsehaut klingt dagegen so, als würde sie einen Sinn ergeben.


8O


Was ist dein Problem?


Du kennst die Redewendung nicht mal, wirfst ihr aber vor, dass sie keinen Sinn ergibt. Beim "Schnitzel" stört dich das nicht - nur weil du es kennst.


Warum muss ich die Redewendung als solche kennen, um zu beurteilen, ob sie einen Sinn ergibt? Ich kann ja auch (zumindest meistens :green:) die Beiträge hier im Forum verstehen, ohne jeden Satz vorher schon mal gehört zu haben. ;-)

Das "Schnitzel" ist mir schon des häufigeren untergekommen, benutzen würde ich so eine Formulierung aber auch nicht freiwillig.


Achso. Ich dachte du kennst das "Schnitzel" auch gar nicht.
CU Early
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10869
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Fr, 11. Nov 2005, 19:05

Early hat geschrieben:
Beim "Schnitzel" stört dich das nicht - nur weil du es kennst.

Early hat geschrieben:
Achso. Ich dachte du kennst das "Schnitzel" auch gar nicht.


Was denn jetzt? ;-)

Doch, ich kenne die Redewendung und finde sie doof. Was ich mit meiner Vermutung, dass das sicher keinen Sinn ergeben soll, sagen wollte, ist, dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass derjenige, der sich das ausgedacht hat, sich dabei vorgestellt hat, wie sich wohl ein Schnitzel freut (keine Ahnung, ob der Satz bei den ganzen Kommas noch einen Sinn ergibt). ;-)
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Fr, 11. Nov 2005, 20:25

fflood hat geschrieben:
Early hat geschrieben:
Beim "Schnitzel" stört dich das nicht - nur weil du es kennst.

Early hat geschrieben:
Achso. Ich dachte du kennst das "Schnitzel" auch gar nicht.


Was denn jetzt? ;-)

Doch, ich kenne die Redewendung und finde sie doof. Was ich mit meiner Vermutung, dass das sicher keinen Sinn ergeben soll, sagen wollte, ist, dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass derjenige, der sich das ausgedacht hat, sich dabei vorgestellt hat, wie sich wohl ein Schnitzel freut (keine Ahnung, ob der Satz bei den ganzen Kommas noch einen Sinn ergibt). ;-)



Vergiss es - ich mag nimma! Ich bin schon ganz verwirrt jetzt. Da diskutieren wir jetzt um den Kaiser seinen Bart herum. Um das ganze mit einer Redewendung zu beenden. :green:
CU Early
 
Benutzeravatar
Abdiel
Angry Angel
Goldfieber?
Goldfieber?
Beiträge: 8571
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:39
Wohnort: Sachsen (Mittweida)

Fr, 11. Nov 2005, 22:05

"Ich freu mich wie ein Schnitzel" ist keine Redewendung sondern absoluter Kiddiemüll! Wenn jetzt sogar Spielezeitschriften solche geistigen Tiefflüge übernehmen, dann zeigt das nur wieder, wie es um deren Intelligenz bestellt ist.
Das gleiche gilt im Übrigen auch für "Fett wie ein Radierer", welches wohl an das geläufige "Voll wie eine (Feld)haubitze" angelehnt. Wer kommt überhaupt auf so einen Müll? Radierer sind ja auch wirklich sowas von fettig... :arg:
People may say I can't sing, but no one can ever say I didn't sing. (Florence Foster Jenkins)
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10869
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Fr, 11. Nov 2005, 23:37

Abdiel hat geschrieben:
"Ich freu mich wie ein Schnitzel" ist keine Redewendung sondern absoluter Kiddiemüll! Wenn jetzt sogar Spielezeitschriften solche geistigen Tiefflüge übernehmen, dann zeigt das nur wieder, wie es um deren Intelligenz bestellt ist.


Naja, der eine oder andere Redakteur dürfte ja selbst noch nicht viel älter sein. Erschreckend ist daran wohl höchstens, dass die Textchefs bei sowas nicht einschreiten...

Das gleiche gilt im Übrigen auch für "Fett wie ein Radierer", welches wohl an das geläufige "Voll wie eine (Feld)haubitze" angelehnt. Wer kommt überhaupt auf so einen Müll? Radierer sind ja auch wirklich sowas von fettig... :arg:


Seit wann ist überhaupt "fett" ein Synonym für "betrunken"?
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Sa, 12. Nov 2005, 10:49

Abdiel hat geschrieben:
"Ich freu mich wie ein Schnitzel" ist keine Redewendung sondern absoluter Kiddiemüll! Wenn jetzt sogar Spielezeitschriften solche geistigen Tiefflüge übernehmen, dann zeigt das nur wieder, wie es um deren Intelligenz bestellt ist.
Das gleiche gilt im Übrigen auch für "Fett wie ein Radierer", welches wohl an das geläufige "Voll wie eine (Feld)haubitze" angelehnt. Wer kommt überhaupt auf so einen Müll? Radierer sind ja auch wirklich sowas von fettig... :arg:


Abdiel hat geschrieben:
Seit wann ist überhaupt "fett" ein Synonym für "betrunken"?


In Österreich schon seit ewigen Zeiten. Zu 90 % (oder noch mehr) wird bei uns für betrunken das Wort "fett" benutzt. Deswegen konnte sich wohl auch "fett" für "cool" oder "lässig" nicht wirklich bei uns durchsetzen. Obwohl im Kiddie-Sprachgebrauch wird es schon desöfteren verwendet - find's persönlich aber ganz furchtbar. Glaube auch nicht, dass es sich bei uns auf Dauer gegen das "betrunkene fett" durchsetzen kann.

Achja. Hier ist das Lied dazu. Wen's interessiert kann es sich ja mal kurz runterladen. Fraglich aber ob man den Wiener Dialekt als Deutscher überhaupt wirklich versteht.
Dateianhänge
Ambros Und Fendrich - Heit Bin I Wieda Fett Wia A Radierer.mp3
(2.17 MiB) 130-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Early am Sa, 12. Nov 2005, 10:53, insgesamt 2-mal geändert.
CU Early
 
Benutzeravatar
fflood
lange Leitung
All Star
All Star
Beiträge: 10869
Registriert: Mo, 8. Apr 2002, 15:02

Sa, 12. Nov 2005, 11:17

Ich glaube, auf den Download verzichte ich vorerst. ;-) Fendrich - ist das Reinhard Fendrich (keine Ahnung, ob der Vorname so geschrieben wird)? Aber wer ist Ambros?

Im übrigen solltest du aufpassen, was du von wem zitierst. ;-)
 
Benutzeravatar
Hardbern
Known as The Gun
Licht des Forums
Licht des Forums
Beiträge: 2997
Registriert: So, 7. Apr 2002, 14:57

Sa, 12. Nov 2005, 11:31

Hi !

Also hier in Berlin wird umgangsprachlich sehr wohl "fett" benutzt. Ich muss aber ausdrücklich sagen das ich noch nie was von einem Radierer gehört habe, das muss eine lokale Abwandlung dieses Bergvolkes sein.. :-) Aber Sprüche wie: "Man bin ich fett" oder "Man bin ich steif" sind hier schon üblich in dem Zusammenhang (eher aber beim Kiffen). Das hat -hier- nichts mit dem Fettgehalt zu tun sondern soll eher den eigenen Zustand beschreiben, so in etwa, dass man sich nicht mehr richtig bewegen kann weil man eben so -noch so ein Spruch- angebraten ist. :-)

Hardbern
Zuletzt geändert von Hardbern am Sa, 12. Nov 2005, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
______________________________________

Es könnte schlimmer sein.

Es ist schlimmer.
 
Benutzeravatar
Early
Adopter
Superreicher
Superreicher
Thema Autor
Beiträge: 8075
Registriert: Fr, 28. Jun 2002, 11:50

Sa, 12. Nov 2005, 11:35

fflood hat geschrieben:
Ich glaube, auf den Download verzichte ich vorerst. ;-) Fendrich - ist das Reinhard Fendrich (keine Ahnung, ob der Vorname so geschrieben wird)? Aber wer ist Ambros?

Im übrigen solltest du aufpassen, was du von wem zitierst. ;-)


Genau dieser ist das. Seit Herzblatt sollte der ja auch nicht so unbekannt sein. Schafft es mit seiner Scheidungs-Geschichte ja auch regelmäßig in die BILD. (Jaja, die liest hier keiner...)

Wolfang Ambros ist einer der berühmtesten österreichischen Sänger (die auch österreichisch singen). Hatte in D zu seiner Glanzzeit so weit ich gehört habe, auch einige Erfolge - aber wohl eher im Süden. Je weiter rauf es geht, desto eher sinkt wohl die Erfolgs-Chance bei euch.
CU Early

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste